Alles zum Thema Kinderhospiz Mitteldeutschland

Beiträge zum Thema Kinderhospiz Mitteldeutschland

Leute
v.l.n.r  Katrin Breckau Inhaberin der Breckau Günther Partnerschaft mbB, Lutz Schulz ehrenamtlicher Mitarbeiter Kinderhospiz Mitteldeutschland, Anna Maria Günther Inhaberin Breckau Günther Partnerschaft mbB

1000 Euro wurden an das Kinderhospiz Mitteldeutschland übergeben
Weimarer Steuerberater- und Rechtsanwaltskanzlei verzichtet auf Weihnachtsgeschenke zugunsten todkranker Kinder

Weimar./ Tambach-Dietharz. Auch in diesem Jahr hat die Breckau Günther Partnerschaft mbB | Steuerberater Rechtsanwalt auf Geschenke an ihre Geschäftsfreunde sowie Partner verzichtet und 1000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland gespendet und unterstützt so erneut als offizieller Förderer die wichtige und wertvolle Arbeit des Kinderhospizes in Tambach-Dietharz. Die Kanzleiinhaberinnen Anna Maria Günther und Katrin Breckau übergaben die Spende an den ehrenamtlichen Mitarbeiter des...

  • Weimar
  • 29.03.19
  • 97× gelesen
  •  1
Vereine
v.l.n.r Claudia Seyfarth (Schatzmeisterin) und Sven Kühn (Vorsitzender)

Dorfklub Isseroda e. V. spendet komplette Einnahmen aus erstem Adventsmarkt an das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Nach Erfolg des ersten Adventsmarktes in Isseroda laufen schon Planungen für eine Fortsetzung in 2019

Isseroda./Tambach-Dietharz. Das alte Jahr ist kaum vorbei, da beginnen schon die Planungen für den zweiten Adventsmarkt in Isseroda. Im Dezember 2018 hat die Gemeinde Isseroda erstmalig, zusammen mit allen Vereinen des Ortes, ihren ersten Adventsmarkt veranstaltet. Die Mitglieder des Dorfklubs Isseroda e. V. waren sich sofort einig, alle ihre Einnahmen an das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz zu spenden. Es kamen beachtliche 1.622,85 Euro zusammen, die Schatzmeisterin Claudia Seyfarth und...

  • Weimar
  • 26.03.19
  • 36× gelesen
  •  1
Sport
Vor dem Start des letztjährigen Benefixlaufes: Stets umringt von den jüngsten Teil­nehmern der Laufgemeinde war im Wimaria-Stadion das Maskottchen vom Kinderhospiz Mitteldeutschland.Foto: Siegfried Schmidt

Laufen für den guten Zweck

Die Laufgemeinde hat den sechsten Weimarer Benefixlauf schon jetzt fest eingeplant. Am frühen Abend des 11. September drehen die Teilnehmer ihre Runden im Wimaria-Stadion. Über 7009 Stadionrunden absolvierten die Läufer im vergangenen Jahr. Das ergab den Rekord­betrag von 22 800 Euro, der dem Kinderhospiz Mitteldeutschland zugute kam. Viele Runden und zugleich viele Euro für den guten Zweck sollen auch am 11. September zusammenkommen. Der Rotary-Club Weimar ruft dazu auf, sich bis zum 15....

  • Weimar
  • 07.03.13
  • 161× gelesen