Kinderhospiz Tambach Dietharz

Beiträge zum Thema Kinderhospiz Tambach Dietharz

Leute
Julia Burkhardt in Ihrem Atelier.
4 Bilder

Julia Burkhardt verkauft eines ihrer Schmuckstücke speziell für das Kinderhospiz
Kleine Engel für todkranke Kinder - Symbol für Hoffnung, Erinnerung, Schutz und Liebe

Julia Burkhardt  (33) ist Schmuckdesignerin, unterstützt aus ganzem Herzen mit einem Engel in ihrer Kollektion das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Die junge Mutter stammt aus Bad Lobenstein, arbeitet mit eigenem Atelier in Nürnberg. Was war der Auslöser, sich für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz zu engagieren? Das hat viele Gründe: Einer ist sicher, dass wir in unserer Familie ein Kind verloren haben. Zudem muss man jeden Tag...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.07.19
  • 276× gelesen
  •  1
Leute
Klaus-Dieter Heber, ehrenamtlicher Geschäftsführer der gemeinnützigen Trägergesellschaft und Rechtsanwalt Dr. jur. Wolfgang Müller aus der Kanzlei Dr. Müller & Nielen Rechtsanwälte aus Suhl

Aus dem Nachlass an das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz gespendet
Den letzten Willen umgesetzt

Suhl/Tambach-Dietharz. Rechtsanwalt Dr. jur. Wolfgang Müller aus der Kanzlei Dr. Müller & Nielen Rechtsanwälte aus Suhl übergab gestern einen Spendenscheck über 22.000 Euro an das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Die Spende stammt aus einem Nachlass einer Suhlerin, bei der Dr. Müller noch zu Lebzeiten als Testamentsvollstrecker bestimmt wurde. Die Dame aus Suhl, die leider selbst keine Kinder zur Welt brachte, äußerte stets gegenüber Dr. Müller, dass es ihr...

  • Nordhausen
  • 21.06.19
  • 265× gelesen
  •  1
Leute
Schule mit Herz 2018: v. l. Frau Klein (Schulleiterin), Herr Schulz (Ehrenamtlicher Mitarbeiter), Frau Reißer (Lehrerin) und die Kinder des Schulchors, als Vertreter aller Schüler

Engagierte Schüler setzen sich für die Schwächsten ein
Schule mit Herz: Jetzt auch in Apolda

Die Staatliche Grundschule Herressen-Sulzbach folgte einem Aufruf: Die Thüringer Landesschülervertretung (LSV) , die Thüringer Landeselternvertretung (LEV) und der Thüringer Lehrerverband (tlv) hatten gemeinsam unter dem Motto „Gemeinsam stark für das Kinderhospiz!“ alle Schülerinnen und Schüler des Freistaates Thüringen animiert, in der vergangenen Vorweihnachtszeit Spendenaktionen zugunsten der gemeinnützigen Trägergesellschaft für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in...

  • Weimar
  • 17.06.19
  • 800× gelesen
  •  1
Leute
Die Firma Böhm Fertigungstechnik aus Suhl macht sich stark für todkranke Kinder.

883,35 Euro für den guten Zweck gesammelt
Übergabe Urkunde „Offizieller Partner 2018“ und symbolische Spendenübergabe

Suhl/Tambach-Dietharz. Es hat schon eine lange Tradition, dass sich die Mitarbeiter der Böhm Fertigungstechnik in Suhl für todkranke Kinder und ihre Familien einsetzen. Seit 2011 sind Geschäftsführung und die Mitarbeiter Unterstützer des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Deswegen haben sie jetzt die Urkunde „Offizieller Partner 2018“ überreicht bekommen. Die Kollegen werben bei Spendensammlung von Sommer bis Winter in den einzelnen Abteilungen um Unterstützung....

  • Ilmenau
  • 24.05.19
  • 118× gelesen
  •  1
Leute
Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH
Sumitomo (SHI) Demag hat die Entwicklung der Kunststoffbranche seit Beginn an nachhaltig geprägt. Als Spezialist für Spritzgießmaschinen zur Kunststoffverarbeitung gehört Sumitomo (SHI) Demag gemeinsam mit seinem japanischen Mutterkonzern Sumitomo Heavy Industries zu den weltweit führenden Unternehmen der Branche.
2 Bilder

Kinderhospiz Mitteldeutschland freut sich über 6.200 Euro
Sumitomo (SHI) Demag: Betriebsrat und Geschäftsleitung initiierten gemeinsam Spendenaktion

Wiehe/ Tambach-Dietharz. Die Mitarbeiter des Maschinenbauers Sumitomo (SHI) Demag sammelten für den guten Zweck. Am 7. März übergaben der Betriebsrat, Produktionsleiter Frank Stengel und Geschäftsführer Liebig einen Spendenscheck an das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland. Die von Betriebsrat und Geschäftsleitung gemeinsam initiierte Spendenaktion zugunsten örtlicher Kinderhospizeinrichtungen wird beim Spritzgießmaschinenhersteller Sumitomo (SHI) Demag zur guten Tradition. In der...

  • Sömmerda
  • 21.05.19
  • 238× gelesen
Leute
Lutz Schulz übergibt Schülervertretern der Grund- und Regelschule und Regelschulleiterin Heike Zöller die Plakette.

Schule mit Herz
Bergaer Schule spendet Kinderhospiz 1.000 Euro

Die Staatliche Grund- und Regelschule Berga hat dem Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz 1.000 Euro gespendet. Dafür gab es jetzt die Plakette "Schule mit Herz"! Das Spendengeld kommt von dem Bergaer Reinhard Berger. Er hatte voriges Jahr bei der Aktion "Thüringen leuchtet" von Landeswelle und TEAG für sein Foto des weihnachtlich geschmückten Marktbrunnens einen der ersten drei Preise gewonnen: Neben einer Werbekampagne für Berga gab es 3.000 Euro für Herzens­projekte des...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 21.05.19
  • 220× gelesen
  •  1
  •  1
Leute
Die Klassensprecher der Klassen 2 bis 4 und Annett Pannstiel (Schulleiterin), hinten links: der ehrenamtliche Spendenengel Lutz Schulz.

Bad Salzunger Schüler spenden mit toller Aktion 306,68 Euro
"Miteinander für einander" - treffendes Motto der Burgseeschüler

Bad Salzungen./Tambach-Dietharz. Um das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz zu unterstützen, haben die Schüler der Burgseeschule ( Staatliche Grundschule Bad Salzungen) vielseitige und kreative Aktionen gestartet. Zu Gunsten todkranker Kinder sammelten die Erst- bis Vierklässler Spenden zum „Talenteabend in der Adventszeit“. Den bereiteten die Schüler und Lehrer um Schulleiterin Annett Pfannstiel liebevoll vor. Aber es gab nicht nur die „Besinnlichen Töne zum Talenteabend“,...

  • Eisenach
  • 17.05.19
  • 329× gelesen
  •  1
Vereine

500 Euro vom Heimatverein Neuroda an das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz
"Wie kann das in einem so reichen Land sein?", fragten die Kinder

Neuroda/Tambach-Dietharz. Wenn am 31. Oktober die evangelisch-lutherische Kirche den Beginn der Reformation im Jahre 1517 durch Martin Luther feiert, ziehen gleichzeitig weltweit Kinder von Haus zu Haus und sammeln Süßigkeiten. Denn auch Halloween wird an diesem Tag gefeiert. Doch nicht jedem Kind ist es gegönnt, diesen Spaß mit zu erleben. „Hier bei uns in Deutschland gibt es viele Kinder, die unheilbar mit Krebs und anderen Leiden zu kämpfen haben. Sie müssen 24 Stunden am Tag betreut werden....

  • Ilmenau
  • 16.05.19
  • 160× gelesen
  •  1
Leute
von links nach rechts: Regina Kraushaar (Staatssekretärin des Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz), Klaus-Dieter Heber, Katja Walther (Projektleiterin Verbundnetz der Wärme, VNG AG), Ralph Burghart (Bürgermeister für Bildung und Soziales in Chemnitz) und Bodo Rodestock (Vorstandsmitglied VNG AG und Vorsitzender der VNG-Stiftung).

Der Nordhäuser Klaus-Dieter Heber wurde in Sachsen zum „Botschafter der Wärme“ ernannt
Ehrung für selbstlosen Einsatz

Der ehrenamtliche Geschäftsführer der Gemeinnützigen Kinderhospiz Mitteldeutschland Gesellschaft mbH, Klaus-Dieter Heber, hat in Chemnitz einen ganz besondere Ehrung erhalten. Für sein herausragendes Engagement wurde er zum „Botschafter der Wärme“ ernannt. Mehr als 17 Jahre war er als Vorsitzender des Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e. V. engagiert, dem vormaligen Trägerverein des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Heber hat mit dem Aufbau der...

  • Nordhausen
  • 15.05.19
  • 410× gelesen
Vereine
10 Bilder

Dichtfest lockt nach Tambach-Dietharz
... und es werde dicht

Tambach/Dietharz. Es war schauerlich angesagt, was das Wetter anging. Strömender Regen, kühler Wind, Schmuddelwetter. Ganz offensichtlich hatte Wettergott Petrus allerdings darum gewusst, dass sich eine Rede auf einem Dach bei einem solchen Wetter nicht schön halten lässt. Und hatte ein Einsehen: Fast auf die Sekunde genau stoppte er Regen und Wind, der noch eine Stunde zuvor auf das Gelände niederprasselte und ließ das "Dichtfest" im Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland pünktlich um 11...

  • Gotha
  • 09.05.19
  • 296× gelesen
  •  1
Leute
Michaelisschule Ohrdruf unterstützt seit 2016 mit Spendenaktionen das Kinderhospiz Tambach-Dietharz

Spendenaktion der Michaelisschule für das Kinderhospiz in Tambach -Dietharz
Verschiedene Aktionen - 1930 Euro

Die Michaelisschule Ohrdruf unterstützt seit 2016 mit Spendenaktionen das Kinderhospiz Tambach-Dietharz und möchte somit helfen, dass diese Einrichtung weiterhin todkranken Kindern und ihren Familien Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung ihres schweren Alltags anbieten kann. Die Schüler der Klasse 8b rufen immer im Dezember zu einer Spendenaktion für das Kinderhospiz auf. In diesem Jahr haben sich alle 133 Schüler unserer Schule mit verschiedenen Aktionen beteiligt und eine großartige...

  • Gotha
  • 06.05.19
  • 250× gelesen
  •  1
Leute
Hintere Reihe  v.l. Herr Schulz, Herr Patz, Frau Wilke
Vordere Reihe v.l.: Hannah Baum, Wiebke Dademasch, Lea Nindel, Marie Eichhorn, Charly Schmökel, Maximilian Ketschau

Geschwister Scholl Schule erhält Auszeichnung „Schule mit Herz“
1100 Euro für das Kinderhopiz zusammen erlaufen

Mit einem Spendenlauf sammelte die Staatliche Regelschule „Geschwister Scholl“ Eisenach Geld für das Kinderhospiz. Dafür gab es mehr als nur Applaus an der Laufstrecke: Lutz Schulz, Mitarbeiter des Fördervereins vom Kinderhospiz in Tambach-Dietharz, der Regelschule das Zertifikat. Er bedankte sich mit der Auszeichnung und dem Schild "Schule mit Herz" für die Spende von 1100 Euro für das Kinderhospiz. Das Schild nahmen gestern, stellvertretend für die Schülerschaft, 6 Schüler der 7b, stellv....

  • Eisenach
  • 03.05.19
  • 454× gelesen
Leute
 Die Klassen 1 bis 4 aus Uhlstädt haben fleißig gesammelt.

Heinrich Heine Grundschule in Uhlstädt trug 686,10 Euro zusammen
Es kann so einfach sein - selbstgebackene Plätzchen, kunstvollverzierte Muffins, Wienerwürstchen, selbstgemachten Kinderapfelpunsch

Uhlstädt. „Gutes tun kann so einfach sein!“ mit diesem Gedanken startete die Heinrich Heine Grundschule in Uhlstädt eine Benefiz-Spendenaktion für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. In der Vorweihnachtszeit organisierten die Klassen 1 bis 4 einen Spenden- Basar. An verschiedenen Tagen bauten die Schüler, mit Hilfe ihrer Lehrer, Erzieher und Eltern, die individuell gestalteten Basare auf. In den Frühstückspausen konnten die...

  • Saalfeld
  • 25.04.19
  • 308× gelesen
  •  1
Vereine
1.Reihe: Nino (Schülersprecher), Vicky (Schülersprecherin) und Rafael (Vertreter Kl.10b)
2.Reihe: Annalena, Emelie (beide Vertreter der Kl.9a) und Eberhard Orban (Schulleiter)

Mit Hilfe von Talenten gespendet
824,23 Euro wurden an Spendengeldern an das Kinderhospiz überreicht

Crawinkel/Tambach-Dietharz. Im Dezember hat sich die Staatliche Regelschule „Am Kienberg“ in Crawinkel besonders für todkranke Kinder und ihre Familien eingesetzt: Mit einem klangvollen Weihnachtskonzert konnten 200 Gäste in der Turnhalle der Regelschule verwöhnt werden. Die Zuhörer haben sich von den musikalischen Talenten der Schüler überzeugt. Alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, wurden dabei zurecht mit viel Applaus...

  • Ilmenau
  • 11.04.19
  • 400× gelesen
  •  1
Leute
v.l.n.r.: Frau Margunde Hoffmann, Frau Kerstin Frank, Frau Sabine Baumbach und Herr Udo Schubert.

Das Trinkgeld spendiert
LEV und ihre Kunden spenden für ein echtes Herzensprojekt - 775,82 Euro insgesamt

Römhild/Tambach-Dietharz. Auf ihre Trinkgelder verzichtet um todkranke Kinder zu unterstützen, das haben Geschäftsführer Udo Schubert und seine Mitarbeiter aus den fünf Filialen der „LEV zu den Gleichbergen“ in Römhild. Die Kundschaft des südthüringer Produzenten regionaler Landwirtschaftserzeugnisse spendete an den Theken des Fleischverkaufs fleißig in die Sammelboxen des Kinderhospizes. Dass die Kunden die Arbeit in Tambach-Dietharz wertschätzen, ließ sich an der Begeisterung ablesen, mit der...

  • Ilmenau
  • 08.04.19
  • 163× gelesen
  •  2
Leute
v.l. Ines Nestler, Nicole Dreßler, Martina Engel, Simone Bärwolf, Philipp Simmich

Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt sammelte 1.234,07 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland
In der Region engagiert

Bereits seit drei Jahren unterstützt das Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt mit einer Tombola das Kinderhospiz Mitteldeutschland. Am Silvesterabend gab es je ein Wochenende in einem Best Western Hotel in Deutschland oder Österreich zu gewinnen. Die Lose wurden liebevoll von den Mitarbeitern selbst gebastelt. Zehn Wochenendreisen wurden unter den überregionalen Silvestergästen verlost. Aus dem gesamten Bundesgebiet feierten Menschen ihren Jahresabschluss in Apfelstädt. Für den guten Zweck...

  • Erfurt
  • 01.04.19
  • 179× gelesen
  •  3
Sport
Tolle Spendenaktion: Elias Luginbühl (11) und Noah (7) haben Mutter Andrea und Vater Andreas (nicht im Bild) gesammelt.

Junger Motorsportler und seine Familie sammeln Geld für das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Kleiner Biker mit großem Herz

Geisleden. Elias Luginbühl crosst gerne über die Piste. Präparierte Rennstrecken mit Waschbrett – das sind kurz aufeinander folgende Hügel und Sprünge – sind zu seiner Leidenschaft geworden. Seit der 11-Jährige in Geisleden (Eichsfeld) selbst vor vier Jahren als Zuschauer beim jährlichen Rennen mitgefiebert hat, ist er mit dem Motorsport eng verbandelt. Jetzt fährt er seit 3 Jahren Rennen und ist Mitglied beim MSC Geisleden. Die Rennstrecke dort ist allerdings nur einmal im Jahr frei...

  • Nordhausen
  • 01.04.19
  • 581× gelesen
  •  2
Leute
Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a der Landschule Pleißenaue in Treben

Trebener Schüler sammeln 165 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Plätzchenbacken für den guten Zweck

Treben./ Tambach-Dietharz. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a der Landschule Pleißenaue in Treben zögerten nicht lange, als sie beschlossen, todkranken Kindern zu helfen. Es wurde fleißig gebacken und der Kuchen und die duftenden Plätzchen auf ihrem Basar angeboten. 165 Euro kamen so zusammen, die sie an das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz spendeten. „Wir sind stolz über den tollen Einsatz der Schüler und freuen uns sehr, wenn wir mit unserer Spende den todkranken Kindern im...

  • Gera
  • 29.03.19
  • 209× gelesen
Leute
Vertreter des Frauenchores Viernau, der Sängervereinigung Rennsteig- Haseltal und des Gemischten Chores der Neuapostolischen Kirche aus der Gemeinde Steinbach- Hallenberg

Drei Chöre spenden 1000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Chorgesang für den guten Zweck

Viernau./ Tambach-Dietharz. Vertreter des Frauenchores Viernau, der Sängervereinigung Rennsteig- Haseltal sowie des Kinderchores und des Gemischten Chores der Neuapostolischen Kirche aus der Gemeinde Steinbach- Hallenberg haben 1000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland gespendet. Die drei Chöre hatten am dritten Advent in der Evangelischen Kirche St. Johannis in Viernau einen gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst mit zahlreichen musikalischen Beiträgen veranstaltet, um damit Spenden für...

  • Eisenach
  • 29.03.19
  • 110× gelesen
  •  2
Leute
v.l.n.r  Katrin Breckau Inhaberin der Breckau Günther Partnerschaft mbB, Lutz Schulz ehrenamtlicher Mitarbeiter Kinderhospiz Mitteldeutschland, Anna Maria Günther Inhaberin Breckau Günther Partnerschaft mbB

1000 Euro wurden an das Kinderhospiz Mitteldeutschland übergeben
Weimarer Steuerberater- und Rechtsanwaltskanzlei verzichtet auf Weihnachtsgeschenke zugunsten todkranker Kinder

Weimar./ Tambach-Dietharz. Auch in diesem Jahr hat die Breckau Günther Partnerschaft mbB | Steuerberater Rechtsanwalt auf Geschenke an ihre Geschäftsfreunde sowie Partner verzichtet und 1000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland gespendet und unterstützt so erneut als offizieller Förderer die wichtige und wertvolle Arbeit des Kinderhospizes in Tambach-Dietharz. Die Kanzleiinhaberinnen Anna Maria Günther und Katrin Breckau übergaben die Spende an den ehrenamtlichen Mitarbeiter des...

  • Weimar
  • 29.03.19
  • 134× gelesen
  •  1
Leute
v.l.n.r. Christine Schiebold, Inhaberin  der St.-Gotthard-Apotheke in Gotha und ihre Mitarbeiterinnen

Gothaer Apotheke spendet 1000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland.
Kalender für den guten Zweck

Gotha./ Tambach-Dietharz. Warum die Kalender für das Jahr 2019 einfach verschenken? Das dachten sich Inhaberin Christine Schiebold und ihr Team von der St.-Gotthard-Apotheke in Gotha. Statt die Kalender einfach mitzugeben, baten sie ihre Kunden um eine Spende für todkranke Kinder. Sie konnten so 1.000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland übergeben. „Wir sind begeistert von der Bereitschaft unserer Kunden, die großartige Arbeit im Kinderhospiz in Tambach-Dietharz zu unterstützen. Wir...

  • Gotha
  • 28.03.19
  • 290× gelesen
  •  2
Leute
Schüler und Elternsprecher der Staatlichen Regelschule Ulrich-von-Hutten-Schule Erfurt

416,16 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland übergeben
Erfurter Schüler sammeln mit Theaterstück und vielen Aktionen für todkranke Kinder

Erfurt./Tambach-Dietharz. Um das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz zu unterstützen, haben die Schüler der Staatlichen Regelschule Ulrich-von-Hutten in Erfurt vielseitige und kreative Aktionen gestartet. Aus dem Unterrichtsfach "Darstellen und Gestalten" wurde ein Theaterstück in der Schule aufgeführt, für das die Schülersprecher Eintrittskarten zu Gunsten todkranker Kinder verkauften. Die Kunst AG begeisterte die Gäste zusätzlich mit Life Zeichnen. An kreativen Bastelständen konnte fleißig...

  • Erfurt
  • 28.03.19
  • 129× gelesen
  •  2
Vereine
v.l.n.r. Schüler/innen der Klasse 8/1 und Lehrerin Katrin Daubner

Klasse 8/1 des Gymnasiums Gleichense spendet 300€ an das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Schüler sammeln mit Waffeleisen und Kuchen für todkranke Kinder

Ohrdruf./ Tambach-Dietharz. Die Schüler der Klasse 8/1 des Gymnasiums Gleichense haben mit ihrem Kuchenbasar 300 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland gesammelt. Dafür haben sie Tage zuvor fleißig Plätzchen, Kuchen und Waffeln gebacken, die sie in der Schulpause an andere Schüler und Lehrer verkauften. Die Schule setzte sich bereits in der Vergangenheit für todkranke Kinder ein und wurde schon 2017 mit der Auszeichnung Schule mit Herz geehrt. „Spenden sind notwendig für die intensive...

  • Gotha
  • 28.03.19
  • 150× gelesen
  •  1
Leute
v.l.n.r. Marcus Köhler, Mitarbeiter Kinderhospiz Mitteldeutschland; Uwe Neuber, Sicherheitsmanagement Wasserkraftwerke Deutschland

Thüringer Unternehmen übergibt 1.000 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland
Aktion mit doppeltem Gewinn – Sichere Arbeit für Mitarbeiter und Hilfe für todkranke Kinder

Hohenwarte./ Goldisthal./ Tambach-Dietharz. Das Thema Arbeitssicherheit hat bei Vattenfall höchsten Stellenwert und ist einer von vier Kernwerten des Unternehmens. Die Vattenfall Wasserkraft GmbH mit Sitz in Hohenwarte und Betreiber des größten Energiespeichers in Deutschland (Pumpspeicherwerk Goldisthal) hat sich deshalb im Rahmen der Arbeitssicherheit vor Ort verpflichtet, dass jeder Mitarbeiter Beinaheunfälle und unsichere Situationen meldet, die zu Unfällen führen können. Als Anreiz dafür...

  • Saalfeld
  • 26.03.19
  • 140× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.