Anzeige

Alles zum Thema Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Kultur

KINDERMUSICAL
Wir feiern ein Fest

Freitag 21.9. 17 Uhr Ev. St.-JAcobi-Kirche Epschenrode Kinder aus Epschenrode, Limlingerode und dem Kirchspiel Silkerode singen das Musical von Hanno Herzler und Heidi Klingenberg unter der Leitung von Knut Schürmann Nach der Dürre im Sommer rechnen die Bauern in unserer Gegend mit einer Missernte. Viele private Gärtner haben es längst aufgegeben, ihre Gärten zu gießen. Dennoch sind die Kaufhallen voller Waren, niemand muss sich sorgen machen: „Was werden wir essen? Was werden wir...

  • Heiligenstadt
  • 17.09.18
  • 37× gelesen
Anzeige
Leute

Worte zum Sonntag
Kirche soll lebendig bleiben

Firmen schließen: Keine Aufträge! Kirchen machen dicht: Keine Leute! ­Hunderte Kirchengebäude müssen in den nächsten Jahren schließen, so lautet eine Prognose. Es fehlen Menschen, die eine Kirche besuchen und einer ­Gemeinde das Leben geben. Nun werden manche ­fragen, weil in den Städten neben den Bankentürmen und Konsumtempeln andere Heiligtümer in die Höhe wachsen: Was wird aus der Kirche? Vielerorts wird im Herbst ein fröhliches Kirchenfest begangen. Unterschiedlich wird von...

  • Erfurt
  • 14.09.18
  • 18× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Das Wunder des Wassers

Der heiße Sonnensommer brachte uns milde Abende und tropische Nächte. Harte Zeiten für Kranke und Leute im Beruf. Doch nach Sonnenuntergang wurden Erinnerungen an Urlaubs­zeiten am Mittelmeer wach. Mir fallen Spanien, Griechenland, Ägypten und Israel ein. Überall dort und gerade im Land der Bibel bewegt seit Urzeiten die Menschen eine Frage: Haben wir Wasser? Unser blauer Planet hat genug davon. Eigentlich sollte er nicht „Erde“ heißen, sondern „Wasser“, denn er hat mehr Wasserflächen als...

  • Erfurt
  • 17.08.18
  • 36× gelesen
  • 1
Kultur

Schulanfängergottesdienst in Wiehe
Gute Wünsche steigen in den Himmel

Am vergangenen Sonntag lud das Kirchspiel Wiehe zum Schulanfängergottesdienst in die St. Bartholomäus-Kirche ein. Nachdem die Kinder und die Gemeinde in der Predigt etwas über die Kindersegnung Jesu erfahren hatten, bekamen die Schulanfänger und ihre Eltern den Segen Gottes für den neuen Lebensabschnitt zugesprochen. Nach dem Gottesdienst wurden die Wünsche, die die Gemeindemitglieder den Schulanfängern mit auf den Weg geben wollten, per Luftballon in den Himmel geschickt. Helfried Maas,...

  • Artern
  • 15.08.18
  • 31× gelesen
Anzeige
Anzeige
Kultur
Kanonenschießen

Ortsfest in Erfurt-Waltersleben am 25. August
Knallig laut und bunt

Knallig laut und bunt wird sich das Ortsfest in Erfurt-Waltersleben in und um die Kirche St. Nicolai präsentieren. Erstmals werden am 25. August die Kanoniere aus Schmira in historischen Uniformen ihre Geschütze am Ortsrand in Stellung bringen und 15 Uhr die erste von drei Salven verschießen. Das Fest beginnt traditionell 14.30 Uhr mit Eröffnung des Kuchenbüfetts der Landfrauen. Der Kindergarten bietet ein Programm zum Auftakt. Es gibt außerdem: Bastelstraße, Arbeiten mit Holz,...

  • Erfurt
  • 10.08.18
  • 455× gelesen
Anzeige
Leute

Worte zum Sonntag
Wie Gott uns Hilft, wenn wir ihn annehmen

Martinshorn und Blaulicht wecken Aufmerksamkeit. Ein Rettungswagen bahnt sich den Weg über die verstopfte Kreuzung. Ein Verkehrsunfall, ein Wohnungsbrand oder eine Herzattacke? Vielleicht geht es um Leben oder Tod? Tag und Nacht sind Notärzte und Sanitäter bereit, rasch und zuverlässig zu helfen. Nicht zu vergessen: Bergwacht, Rettungsschwimmer und die Flugbereitschaft per Hubschrauber. Rund um die Uhr an fast allen Orten sind Menschen im Einsatz, um Leben zu retten. Das gilt auch für unser...

  • Erfurt
  • 10.08.18
  • 67× gelesen
  • 7
Leute

Worte zum Sonntag
Der "Jerusalem-Tag" als Nachdenk-Tag

Ein Feiertag ist er nicht, eher ein Gedenktag: der „Jerusalem-Tag“. Er steht heute im Kirchenkalender wie jedes Jahr am „10. Sonntag nach Trinitatis“. Er erinnert an das Schicksal der Stadt Jerusalem und die Geschichte des jüdischen Volkes. Im jüdischen Kalender gibt es eine Parallele. Der Tag „Tischa b’Av“ erinnert an die Zerstörung des Tempels in Jerusalem im Jahr 70. Römische Legionen hatten Jerusalem erobert und das Heiligtum ausgeraubt und angezündet. Bereits Jahrhunderte zuvor war der...

  • Erfurt
  • 02.08.18
  • 28× gelesen
Leute
Das Allianz-Café auf dem Allianzberg in Bad Blankenburg.
2 Bilder

Menschen
Hand in Hand mit Jesus - Anfang August Allianz-Konferenz in Bad Blankenburg

Heiratsmarkt oder ­kleiner Kirchentag? Die Allianz-­Konferenz in Bad ­Blankenburg ist etwas von Beidem. Anfang ­August treffen sich im ­Fröbelstädtchen wieder Christen und jene, die es vielleicht werden wollen. Im idyllischen Bad Blankenburg gründete Friedrich Fröbel den ersten Kindergarten der Welt. Und hier sammelte sich vor über einhundert Jahren die „Evangelische Allianz“ als Verbund einzelner Christen aus verschiedenen Kirchen, Konfessionen und Gemeinden. Jedes Jahr im August treffen...

  • Saalfeld
  • 20.07.18
  • 183× gelesen
Anzeige
Anzeige
Leute
Einfach und zweckmäßig. Im Jahr 1839 begann Friedrich Fröbel seine berühmten „Spielgaben“ mit den Kindern von Blankenburg zu erproben.

Worte zum Sonntag
Treffpunkt für Jesus-Suchende

Wenn Thüringen mitten in Deutschland das Herz ist, dann ist Bad Blankenburg der Nabel des Landes. Inmitten einer idyllischen Berglandschaft liegt das beschauliche Städtchen. Hier gründete Friedrich Fröbel in schwieriger Zeit den ersten Kindergarten der Welt. Und hier sammelte sich vor über hundert Jahren die „Evangelische ­Allianz“ als Verbund einzelner Christen aus verschiedenen Kirchen, Konfessionen und Gemeinden. Die jährliche „Allianz-­Konferenz“ im August ist ein Treffpunkt aller...

  • Erfurt
  • 13.07.18
  • 59× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Immer die Zeit nutzen

Wir reden heute nicht über Fußball, die angeblich schönste Nebensache der Welt. Wir reden über die Hauptsache, das Leben. Schauen wir in den Kalender: Der Sommer hat angefangen, zugleich die zweite Halbzeit des Jahres. Die Sonne steht hoch im Zenit. Doch mit der Sommersonnenwende neigt sich das Jahr. Es beginnt der Anlauf auf das Ende. Zugegeben, es bleibt noch Zeit bis zum Jahresausklang. Aber jede Woche zählt. Wer sich am Anfang des Jahres viel vorgenommen hat, muss nun prüfen: Was ist...

  • Erfurt
  • 29.06.18
  • 28× gelesen
Kultur

Ural-Kosaken kommen nach Großneuhausen
Stimmungsvolles Konzert des weltbekannten Kosakenchores in der Barockkirche in Großneuhausen

Kunst, und die Musik besonders, ist die ausdrucksvollste Sprache, die jedes Volk versteht; es ist die dauerhafteste Brücke, die die Nationen verbindet.“ (Andrej Scholuch, 1963) „Gedenkkonzert: Erinnerungen an Ivan Rebroff“ – fast 95 Jahre nach der Gründung durch Andrej Scholuch präsentiert der Ural Kosaken Chor auf seiner aktuellen Tournee mit traditionellen Liedern aus dem alten Russland auch eine musikalische Hommage an Ivan Rebroff. Mit den Stimmen der berühmten Ural Kosaken erklingen die...

  • Sömmerda
  • 29.06.18
  • 24× gelesen
Kultur

Sommerkonzert - Abschlusskonzert
Kleiner Chor ganz groß

Ein gelungenes Programm - so hörte man die Besucher sagen, als sie am 17.06.2018 die Kirche nach dem Sommerkonzert in Bad Klosterlausnitz verließen. Schon viele Konzerte und Musiken sind in der romanischen Basilika gegeben worden, aber noch nie erklang ein Händel-Orgelkonzert. Das liegt daran, dass die Orgelempore mit der Böhm-Orgel keinen Platz für mehrere Instrumente bietet. Das Konzert Nr. 13 in F-Dur "Der Kuckuck und die Nachtigall" wurde im Altarraum mit kleiner Orgel, Cembalo und...

  • Hermsdorf
  • 18.06.18
  • 78× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Der schönste Tagesabschluss

Endlich ausstrecken, die Beine lang machen und liegen. Ein Tag ist ans Ziel gekommen. Willkommen im Bett! Dann sind es für manche nur Minuten und für andere Stunden bis der Schlaf die Augen schließt. Den einen hat die Mühe des Tages einfach müde gemacht. Einschlafen ist kein Problem. Andere haben noch Zeit für ein Buch und lesen bis der Schlaf kommt. Natürlich: zum Bett gehören auch Liebe und Zweisamkeit. Aber auch das gibt es: Erlebnisse und Gedanken rauben einem die Ruhe. Sorgen sorgen...

  • Erfurt
  • 15.06.18
  • 23× gelesen
Kultur
Nächstenliebe verlangt Klarheit

Wort zur Besinnung
Nächstenliebe verlangt Klarheit

Geistliche Besinnung – Haltung zeigen „Am wichtigsten aber ist die ungebrochen Treue und die unverratene Anbetung, das Gebet.“ So hat es Alfred Delp 1945 im Gefängnis in Tegel geschrieben. Ein mutiger Mensch, Jesuit, Katholik und engagierter Beter. Pater Alfred Delp gehörte zum Kreisauer Kreis. Dem Widerstand gegen Hitler. Nach dem Attentatsversuch auf Hitler am 20. Juli 1944 wurde er verhaftet. Die Nazibüttel, genauer ein Roland Freisler, Vorsitzender des Volksgerichtshofes, sprachen...

  • Ilmenau
  • 02.06.18
  • 30× gelesen
Kultur
Muttertags-Blumen-Gruß

Worte zum Sonntag
Ein Ehrentag

Der Sonntag ist Feiertag der Christen. Oft ist er ­zugleich­ ein Tag voller ­Arbeit für Frauen und Mütter, ob sie Christen sind oder nicht. Für viele bedeutet der Sonntag eine Ausnahmesituation. Während im Alltag zwischen Schule, Beruf und Hausarbeit alles läuft, wird der Sonntag zum Sonderfall. Die Familie hat Wünsche, die Freunde haben Erwartungen. Mitunter endet alles in Stress und Streit. Zum Glück gibt es den Muttertag. Der zweite Sonntag im Mai eines jeden Jahres ist ein Feiertag voller...

  • Erfurt
  • 11.05.18
  • 71× gelesen
Kultur
2 Bilder

Bei Kaffee, Kuchen und Gesang viel die Verabschiedung nicht leicht
Feier zur Verabschiedung von Pfarrer Schilling im AZURIT Seniorenzentrum Tannroda in Bad Berka

Am Sonntag, den 29. April 2018, wurde Hans-Christoph Schilling, der 21 Jahre lang Pfarrer in Tannroda war, in der dortigen Pfarrkirche feierlich von Superintendent Henrich Herbst verabschiedet. Im Anschluss an den Verabschiedungsgottesdienst fand ein gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen im AZURIT Seniorenzentrum Tannroda in Bad Berka statt. Unter den rund 70 Gästen, die der Einladung gefolgt waren, befanden sich unter anderem Superintendent Henrich Herbst, Pfarrer Stock, Nachfolger...

  • Weimar
  • 03.05.18
  • 104× gelesen
Kultur
3 Bilder

Kartenverkauf zum 20. Pfingstfestival hat begonnen
Zwei Abende für die Brandenburgischen Konzerte

Alljährlich präsentiert die Thüringen Philharmonie in Gotha mit ihrem Pfingstfestival Konzerte, deren Werkauswahl und Besetzung in konzentrierter Form die große Wandelbarkeit des Klangkörpers auf musikalisch höchstem Niveau erlebbar machen. Zur Feier des diesjährigen 20. Pfingstfestival widmet sich das Orchester gemeinsam mit renommierten Barockkennern den sechs Brandenburgischen Konzerten von Johann Sebastian Bach. Alle sechs Konzerte (BWV 1046-1051) sind jeweils komplett an zwei Abenden zu...

  • Gotha
  • 20.04.18
  • 48× gelesen
Leute
Roman Lorenz in seiner Küche in Dienstedt.

Menschen
LPG-Chef, Sänger, Wetterfrosch, Kirchenretter - Roman Lorenz ist der Macher aus Dienstedt

Roman Lorenz sitzt am Küchentisch in seinem Haus in Dienstedt. Vor sich Papiere, Urkunden, Zeitungsberichte, Fotos. Chronologisch geordnet, in Klarsichthüllen verpackt. Es scheint, als habe er sich für ein Bewerbungsgespräch gewappnet. Doch Roman Lorenz ist 88. Die Prüfung für einen Job muss er wohl nicht mehr bestehen. Nüchtern betrachtet ­musste er sich nie groß ­bewerben. Irgendwie ­haben ihn andere immer haben ­wollen. ­Vielleicht, weil er ohne viele Worte anpackte. So wie 1953, als...

  • Arnstadt
  • 16.04.18
  • 58× gelesen
Politik

Christentum oder Islam?
Ich hab's gewußt: Der Islam gehört NICHT zu Deutschland!

. . . genau so wenig wie das Christentum z.B. zu Nord-Afrika gehört. Heute konnte man ein Interview mit Herrn Alexander Dobrindt, dem früheren Verkehrsminister und jetzigem CSU-Landesgruppenchef lesen. . . . Wir grenzen niemanden aus. Muslime, die sich in unsere Gesellschaft integrieren wollen, sind ein Teil unseres Landes, aber der Islam gehört nicht zu Deutschland. . .dem kann ich voll und ganz zustimmen. Aber eine gewollte Integration erscheint mir nach der Aussage: . . . Die Straftaten...

  • Erfurt
  • 11.04.18
  • 132× gelesen
  • 5
Leute

Worte zum Sonntag
Vertrauen ist der Anfang von allem

Vertrauen ist der Anfang von allem. So werben Banken um Kunden. Autokauf ist Vertrauenssache. Erst recht beim Gebrauchtwagen-Erwerb ist Vertrauen gefragt. Politiker werden nicht müde, in Wahlkämpfen das Ver­trauen in Parteiprogramme zu fordern. Ein Psalmdichter hat eigene Erfahrungen gemacht. Menschen versprechen viel. Am Ende bleiben von großen Plänen oft nur Bruchstücke. Selbst die besten Ideen enden meist schneller als gedacht: „Verlasset euch nicht auf Fürsten; sie sind Menschen, die...

  • Erfurt
  • 06.04.18
  • 15× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Schatzkästchen im Tisch

Unser alter Küchentisch hat eine Schatzkammer: den Tischkasten. Dort verschwinden alle Dinge, die woanders nicht den richtigen Platz finden. So sammeln sich im Tischkasten Gummiringe und Büroklammern, Bindfaden und Wannenstöpsel, Untersetzer und Bierdeckel. Andere haben ihre Sammlung im Werkzeugkasten verstaut. Verschiedene Dichtungen, spezielle Schrauben, seltene Beschläge. Großmutter sammelte ihre Schätze im Nähkasten: Fäden, Schleifen, Nadeln und kleine Stoffreste. Für uns Kinder war das...

  • Erfurt
  • 08.03.18
  • 10× gelesen
Kultur
St. Nikolai düster.
86 Bilder

Toll!!! 3000 Jahre alt sein und 790. Geburtstag feiern
Ein Ort macht sich jünger - Waltersleben feiert eitles Jubiläum

Waltersleben feiert - Bilder sagen mehr Kennste den noch? Was ist denn das da auf dem Foto? Weißt du noch damals? Das ist die Hochzeit von meinen Eltern. Mensch, waren die Straßen damals schlammig. Wie die aussehen. Das ist doch... Eindeutig, die zig historischen Fotos auf zwei großen Wandtafeln waren besser als Fernsehen. Interessiertes Gemurre im Bürgerhaus in der St.-Nikolai-Kirche zu Waltersleben. Ein Ort - der vielleicht 2000 oder gar 3000 Jahre alt ist - feiert 790 Jahre...

  • Erfurt
  • 06.03.18
  • 700× gelesen
  • 1
Leute

Worte zum Sonntag
Die Botschaften von Kirchenfenster

Kirchen und Kathedralen sind Stein gewordene Kunstwerke in Dörfern und Städten. Kenner unterscheiden Baustile und das Handwerk von Bauhütten. Mit der Epoche der Gotik begann die Zeit der großen und bunten Kirchenfenster. Farbige Glasstücke in Bleistreben gefasst erzählen oft biblische Geschichten oder bilden Herrscher und Heilige ab.   Von außen sind Kirchenfenster unscheinbar, sehen meist grau und trübe aus. Mitunter strahlen sie in den Abendstunden, wenn der Innenraum erleuchtet wird. Noch...

  • Erfurt
  • 02.03.18
  • 80× gelesen