Anzeige

Alles zum Thema Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Kultur

30. Juni 17 Uhr Poppenhausen (Landkreis Hildburghausen) 1. Traktorgottesdienst

Samstag 30. Juni 17 Uhr 1. Traktorgottesdient in Poppenhausen #KirchenkreisHildburghausen – Musik: Robert Chilian und family – Predigt: Superintendent Johannes Haak Kirche: einst der Maria gewidmet, schon im 16. Jahrhundert Pfarrkirche (1516 als solche erwähnt), vorübergehend 1641 – 1650 von Gellershausen, 1650 – 1661 von Heldburg versorgt. Grundrissform: Der Ostturm, dessen Erdgeschoss als Chor dient und eine Balkendecke hat, ist mit Benutzung eines 1747 erbauten Turmes (diese Jahreszahl...

  • Ilmenau
  • 23.06.18
  • 8× gelesen
Anzeige
Kultur

Sommerkonzert - Abschlusskonzert
Kleiner Chor ganz groß

Ein gelungenes Programm - so hörte man die Besucher sagen, als sie am 17.06.2018 die Kirche nach dem Sommerkonzert in Bad Klosterlausnitz verließen. Schon viele Konzerte und Musiken sind in der romanischen Basilika gegeben worden, aber noch nie erklang ein Händel-Orgelkonzert. Das liegt daran, dass die Orgelempore mit der Böhm-Orgel keinen Platz für mehrere Instrumente bietet. Das Konzert Nr. 13 in F-Dur "Der Kuckuck und die Nachtigall" wurde im Altarraum mit kleiner Orgel, Cembalo und...

  • Hermsdorf
  • 18.06.18
  • 62× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Der schönste Tagesabschluss

Endlich ausstrecken, die Beine lang machen und liegen. Ein Tag ist ans Ziel gekommen. Willkommen im Bett! Dann sind es für manche nur Minuten und für andere Stunden bis der Schlaf die Augen schließt. Den einen hat die Mühe des Tages einfach müde gemacht. Einschlafen ist kein Problem. Andere haben noch Zeit für ein Buch und lesen bis der Schlaf kommt. Natürlich: zum Bett gehören auch Liebe und Zweisamkeit. Aber auch das gibt es: Erlebnisse und Gedanken rauben einem die Ruhe. Sorgen sorgen...

  • Erfurt
  • 15.06.18
  • 2× gelesen
Kultur
Nächstenliebe verlangt Klarheit

Wort zur Besinnung
Nächstenliebe verlangt Klarheit

Geistliche Besinnung – Haltung zeigen „Am wichtigsten aber ist die ungebrochen Treue und die unverratene Anbetung, das Gebet.“ So hat es Alfred Delp 1945 im Gefängnis in Tegel geschrieben. Ein mutiger Mensch, Jesuit, Katholik und engagierter Beter. Pater Alfred Delp gehörte zum Kreisauer Kreis. Dem Widerstand gegen Hitler. Nach dem Attentatsversuch auf Hitler am 20. Juli 1944 wurde er verhaftet. Die Nazibüttel, genauer ein Roland Freisler, Vorsitzender des Volksgerichtshofes, sprachen...

  • Ilmenau
  • 02.06.18
  • 20× gelesen
Kultur
Muttertags-Blumen-Gruß

Worte zum Sonntag
Ein Ehrentag

Der Sonntag ist Feiertag der Christen. Oft ist er ­zugleich­ ein Tag voller ­Arbeit für Frauen und Mütter, ob sie Christen sind oder nicht. Für viele bedeutet der Sonntag eine Ausnahmesituation. Während im Alltag zwischen Schule, Beruf und Hausarbeit alles läuft, wird der Sonntag zum Sonderfall. Die Familie hat Wünsche, die Freunde haben Erwartungen. Mitunter endet alles in Stress und Streit. Zum Glück gibt es den Muttertag. Der zweite Sonntag im Mai eines jeden Jahres ist ein Feiertag voller...

  • Erfurt
  • 11.05.18
  • 6× gelesen
Anzeige
Anzeige
Kultur
2 Bilder

Bei Kaffee, Kuchen und Gesang viel die Verabschiedung nicht leicht
Feier zur Verabschiedung von Pfarrer Schilling im AZURIT Seniorenzentrum Tannroda in Bad Berka

Am Sonntag, den 29. April 2018, wurde Hans-Christoph Schilling, der 21 Jahre lang Pfarrer in Tannroda war, in der dortigen Pfarrkirche feierlich von Superintendent Henrich Herbst verabschiedet. Im Anschluss an den Verabschiedungsgottesdienst fand ein gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen im AZURIT Seniorenzentrum Tannroda in Bad Berka statt. Unter den rund 70 Gästen, die der Einladung gefolgt waren, befanden sich unter anderem Superintendent Henrich Herbst, Pfarrer Stock, Nachfolger...

  • Weimar
  • 03.05.18
  • 25× gelesen
Anzeige
Kultur
3 Bilder

Kartenverkauf zum 20. Pfingstfestival hat begonnen
Zwei Abende für die Brandenburgischen Konzerte

Alljährlich präsentiert die Thüringen Philharmonie in Gotha mit ihrem Pfingstfestival Konzerte, deren Werkauswahl und Besetzung in konzentrierter Form die große Wandelbarkeit des Klangkörpers auf musikalisch höchstem Niveau erlebbar machen. Zur Feier des diesjährigen 20. Pfingstfestival widmet sich das Orchester gemeinsam mit renommierten Barockkennern den sechs Brandenburgischen Konzerten von Johann Sebastian Bach. Alle sechs Konzerte (BWV 1046-1051) sind jeweils komplett an zwei Abenden zu...

  • Gotha
  • 20.04.18
  • 26× gelesen
Leute
Roman Lorenz in seiner Küche in Dienstedt.

Menschen
LPG-Chef, Sänger, Wetterfrosch, Kirchenretter - Roman Lorenz ist der Macher aus Dienstedt

Roman Lorenz sitzt am Küchentisch in seinem Haus in Dienstedt. Vor sich Papiere, Urkunden, Zeitungsberichte, Fotos. Chronologisch geordnet, in Klarsichthüllen verpackt. Es scheint, als habe er sich für ein Bewerbungsgespräch gewappnet. Doch Roman Lorenz ist 88. Die Prüfung für einen Job muss er wohl nicht mehr bestehen. Nüchtern betrachtet ­musste er sich nie groß ­bewerben. Irgendwie ­haben ihn andere immer haben ­wollen. ­Vielleicht, weil er ohne viele Worte anpackte. So wie 1953, als...

  • Arnstadt
  • 16.04.18
  • 41× gelesen
Politik

Christentum oder Islam?
Ich hab's gewußt: Der Islam gehört NICHT zu Deutschland!

. . . genau so wenig wie das Christentum z.B. zu Nord-Afrika gehört. Heute konnte man ein Interview mit Herrn Alexander Dobrindt, dem früheren Verkehrsminister und jetzigem CSU-Landesgruppenchef lesen. . . . Wir grenzen niemanden aus. Muslime, die sich in unsere Gesellschaft integrieren wollen, sind ein Teil unseres Landes, aber der Islam gehört nicht zu Deutschland. . .dem kann ich voll und ganz zustimmen. Aber eine gewollte Integration erscheint mir nach der Aussage: . . . Die Straftaten...

  • Erfurt
  • 11.04.18
  • 122× gelesen
  • 5
Anzeige
Anzeige
Leute

Worte zum Sonntag
Vertrauen ist der Anfang von allem

Vertrauen ist der Anfang von allem. So werben Banken um Kunden. Autokauf ist Vertrauenssache. Erst recht beim Gebrauchtwagen-Erwerb ist Vertrauen gefragt. Politiker werden nicht müde, in Wahlkämpfen das Ver­trauen in Parteiprogramme zu fordern. Ein Psalmdichter hat eigene Erfahrungen gemacht. Menschen versprechen viel. Am Ende bleiben von großen Plänen oft nur Bruchstücke. Selbst die besten Ideen enden meist schneller als gedacht: „Verlasset euch nicht auf Fürsten; sie sind Menschen, die...

  • Erfurt
  • 06.04.18
  • 9× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Schatzkästchen im Tisch

Unser alter Küchentisch hat eine Schatzkammer: den Tischkasten. Dort verschwinden alle Dinge, die woanders nicht den richtigen Platz finden. So sammeln sich im Tischkasten Gummiringe und Büroklammern, Bindfaden und Wannenstöpsel, Untersetzer und Bierdeckel. Andere haben ihre Sammlung im Werkzeugkasten verstaut. Verschiedene Dichtungen, spezielle Schrauben, seltene Beschläge. Großmutter sammelte ihre Schätze im Nähkasten: Fäden, Schleifen, Nadeln und kleine Stoffreste. Für uns Kinder war das...

  • Erfurt
  • 08.03.18
  • 6× gelesen
Kultur
St. Nikolai düster.
86 Bilder

Toll!!! 3000 Jahre alt sein und 790. Geburtstag feiern
Ein Ort macht sich jünger - Waltersleben feiert eitles Jubiläum

Waltersleben feiert - Bilder sagen mehr Kennste den noch? Was ist denn das da auf dem Foto? Weißt du noch damals? Das ist die Hochzeit von meinen Eltern. Mensch, waren die Straßen damals schlammig. Wie die aussehen. Das ist doch... Eindeutig, die zig historischen Fotos auf zwei großen Wandtafeln waren besser als Fernsehen. Interessiertes Gemurre im Bürgerhaus in der St.-Nikolai-Kirche zu Waltersleben. Ein Ort - der vielleicht 2000 oder gar 3000 Jahre alt ist - feiert 790 Jahre...

  • Erfurt
  • 06.03.18
  • 545× gelesen
  • 1
Leute

Worte zum Sonntag
Die Botschaften von Kirchenfenster

Kirchen und Kathedralen sind Stein gewordene Kunstwerke in Dörfern und Städten. Kenner unterscheiden Baustile und das Handwerk von Bauhütten. Mit der Epoche der Gotik begann die Zeit der großen und bunten Kirchenfenster. Farbige Glasstücke in Bleistreben gefasst erzählen oft biblische Geschichten oder bilden Herrscher und Heilige ab.   Von außen sind Kirchenfenster unscheinbar, sehen meist grau und trübe aus. Mitunter strahlen sie in den Abendstunden, wenn der Innenraum erleuchtet wird. Noch...

  • Erfurt
  • 02.03.18
  • 26× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Gott lässt sich finden

Wenn etwas verloren ging, gibt es zwei Möglichkeiten. Keinen Stress: Was weg ist, ist weg! Oder: Suchen, suchen! Wichtig ist: Was ging verloren? Ist es eine Sonnenbrille oder der Autoschlüssel? Eine Creme oder der Ehering? Oder der Glaube an Gott? Der Dichter Heinrich Heine hatte lebenslang Mühe mit seinem Glauben. Spät bekennt er: „Ich verdanke meine Erleuchtung ganz einfach der Lektüre eines Buches – und dieses Buch heißt kurzweg das Buch, die Bibel. Mit Fug und Recht nennt man diese auch...

  • Erfurt
  • 23.02.18
  • 27× gelesen
  • 1
Kultur
Die Fastenzeit = 40 Tage bis Ostern.

Quadragesima oder Tessarakoste - „Passionszeit“
Fasten für Luschen

Überall ist vom Fasten zu hören, zu lesen. Morgen beginnt die magere Zeit und dauert bis 29. März an - 40 ganze Tage. Und da reden manche schon von Entbehrung, Verzicht, Geißelung... Mensch, fasten bringt wirklich was: Ich schaue seit September, also fünfeinhalb Monate, kein Privatfernsehen mehr!!! Und ich fühle mich erheblich intelligenter.

  • Erfurt
  • 13.02.18
  • 41× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Die Liebeserklärung des Franziskus von Assisi

In den nächsten Tagen wird die Weihnachtskrippe abgeräumt. Alle Teile werden einzeln gut verpackt: Die heilige Familie, Engel, die Hirten, die Weisen aus dem Morgenland, Schafe sowie Ochs und Esel. Fertig! Nichts fehlt, oder doch? Vor Jahren hatte mich ein Christenlehrekind gefragt: Wo ist die Katze? In der Tat: Unsere Lieblingstiere fehlen an der Krippe: Hund und Katze. Während sie in unseren Regionen geliebt werden, fristen Katzen und Hunde im Orient bis heute oft ein klägliches Dasein....

  • Erfurt
  • 11.01.18
  • 12× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Das Jahr nicht vor dem Ende loben

„Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.“ Der Volksmund spricht eine Erfahrung und Erkenntnis aus. Erst am Ende lässt sich sagen, wie ein Tag wirklich gelaufen ist. Am Morgen und selbst am Mittag ist das noch nicht ausgemacht. Das gilt allezeit im Leben: beim Marathon, im Urlaub, bei unserer Arbeit und erst recht auf ein ganzes Jahr gesehen. Am Ende können wir sagen, ob es ein gutes Jahr war. Aber ein Jahreslob schon nach wenigen Tagen? Wir können dieses neue Jahr schon voller Freude...

  • Erfurt
  • 04.01.18
  • 13× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Antworten gibt es erst im nächsten Jahr

Wieder ist ein Kalender dünn geworden. Der Jahreswechsel ist in Sicht. Im Rückblick werden manche die vergangene Zeit ordnen: Was war gut? Was hätte anders laufen müssen? Dann geht der Blick nach vorn mit anderen Fragen: Was wird kommen? Wie werden sich die persönlichen Verhältnisse entwickeln? Wohin bewegt sich die Welt­politik? Gültige Antworten wird es erst beim nächsten Jahreswechsel geben. Die Zukunft ist offen. Ein Psalmdichter will uns dennoch auf eine verlässliche Grundlage...

  • Erfurt
  • 28.12.17
  • 14× gelesen
Leute

Worte zu Weihnachten: Sehnsucht nach Licht und Leben
"Christ, der Retter ist da"

Für viele Menschen ist Weihnachten das schönste Fest des Jahres. Auch Leute, die nicht so bibelfest sind, schmücken das Haus und die Wohnung, stellen den Christbaum auf und bereiten Geschenke vor, gönnen sich Kerzenschein und einen Kirchenbesuch. Wird so unsere Sehnsucht nach Licht und Leben spürbar? Kommt gerade in den dunklen Wochen alle Jahre wieder der Wunsch nach einem Neuanfang für unser Dasein? Weihnachten ist ein Fest für alle Menschen weltweit. Die Bräuche und Traditionen sind...

  • Erfurt
  • 21.12.17
  • 30× gelesen
Leute
Bärbel Hamal in ihrem kreativen Kirchenladen. Sie zeigt ein Antependium. Im Hintergrund ist ein von ihr geschneiderter Talar zu sehen.

Bärbel Hamal aus Gera schneidert Talare – als einzige in Ostthüringen
Mit Nadel und Faden dem Glauben nahe

Zur Silberhochzeit ist Bärbel Hamal nach Israel gereist. Die Musik hat sie ins gelobte Land geführt. Lieder von Xavier Naidoo und den Söhnen Mannheims hatten sie inspiriert, sich mit Fragen zu Glauben und Auferstehung auseinanderzusetzen. Das war 2009. Ihr Mann konnte sie nicht begleiten. Schon fünf Jahre zuvor musste die Geraerin Abschied von ihm nehmen. Zum Ehejubiläum suchte sie deshalb Trost und fand ihn an heiligen Stätten. „Mein Aufenthalt dort hat mich zutiefst berührt“, schaut...

  • Gera
  • 21.12.17
  • 52× gelesen
Kultur

Silvesterkonzert
Mit Trompete und Orgel ins neue Jahr - Silvesterkonzert in der Klosterkirche Bad Klosterlausnitz

„Ein feste Burg - Festliches Konzert zum Ende des Reformationsjubiläums. Mit Trompete und Orgel ins neue Jahr“ - am 31.12.2017 um 22.45 Uhr in der Klosterkirche in Bad Klosterlausnitz werden Carsten Tupaika - Trompete - und Benjamin Stielau - Orgel - zu hören sein. Der Verein zur Förderung der Kirchenmusik in Bad Klosterlausnitz e. V. möchte Sie herzlich dazu einladen, gemeinsam die letzte Stunde des alten Jahres musikalisch ausklingen zu lassen. Und wer möchte, kann mit uns dann mit Glühwein...

  • Hermsdorf
  • 17.12.17
  • 59× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Das größte Geschenk ist das Leben

Die dritte Kerze auf dem Adventskranz brennt. Weihnachtslieder stimmen uns auf die Feiertage ein: „Welt ging verloren, Christ ist geboren.“ Nun geht es um letzte Besorgungen für das Fest. Die einen laufen noch, um passende Geschenke zu finden. Anderen ist das mit dem Schenken schon über. Wieder andere haben kein Geld für große Geschenke übrig. Doch Weihnachten ist ein Fest der Geschenke und die wichtigste Gabe kommt von oben. Welcher Anblick! Gott begegnet uns in einem Kind und zeigt uns so...

  • Erfurt
  • 15.12.17
  • 15× gelesen
Kultur

Adventsmusik in Bad Klosterlausnitz
Adventsmusik am 10.12.2017 in Bad Klosterlausnitz

Es passte alles zusammen: Schnee, Trompeten, Geigen, Flöten und Gesang. Der Posaunenchor der Evangelisch-methoditischen Kirche begann feierlich und jubelnd das abweichslungsreiche Programm. Die warmen Stimmen der Männerchöre Bad Klosterlausnitz und Weißenborn haben schon einen Blick auf Heilig Abend gerichtet und es erklang u. a. ganz zart die „Stille Nacht“. Trotz geringer Anzahl an Mitgliedern erfüllten die klaren Stimmen des Kirchenchores mit der Liedkantante von Vincent Lübeck...

  • Hermsdorf
  • 11.12.17
  • 25× gelesen