Alles zum Thema Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Kultur

Karfreitag

Es ist der wirklich schwarze Freitag der Geschichte. Die Welt hält den Atem an. In den Kirchen verstummen die Glocken und schweigen. Es ist laut Verordnung ein "stiller Feiertag" ohne Gaudi, dieser Tag der Wehklage - altgermanisch "kara": Karfreitag. Jesus stirbt. Er verblutet geschunden an einem Kreuz. Er wird hingerichtet wie ein Verbrecher. Alles ist aus. Gott hat der Erde den Rücken gekehrt. Das Licht der Hoffnung erlischt. Das Leben erstirbt. Gott richtet die Welt. Doch die Strafe...

  • Erfurt
  • 18.04.11
  • 804× gelesen
Kultur
Alle fleissigen Helfer im Gruppenfoto vereint
6 Bilder

Kirchenputz in Stadtrodaer Stadtkirche

Stadtroda. Zum Kirchenputz rief Pfarrer Tobias Steinke gemeinsam mit der Kirchgemeinde auf. Gekommen waren am Sonnabend Vormittag Freiwillige Helfer – von der Kirchgemeinde, über den Kirchenchor, Gemeindekirchenrat bis hin zu Gemeindemitgliedern – die alle dazu beitragen wollten, dass die Stadtrodaer Stadtkirche auch in diesem Jahr wieder einen Besuch wert ist. So beginnt die diesjährige „Kirchensaison“ schon ein Wochenende früher als üblich, berichtet Tobias Steinke. In den...

  • Hermsdorf
  • 10.04.11
  • 1.160× gelesen
Kultur

Rauszeit

Unsere Zivilisation rotiert im 24-Stunden-Lauf, sieben Tage pro Woche, ohne Stopp. Der weltweite Verkehr und die Produktion rollen. Radio, Fernsehen und Internet machen keine Pause und halten uns auf Trapp. Wer dabei sein will, muss dranbleiben. Nur wer online ist, lebt wirklich - oder? Programme und Spiele begeistern und fesseln uns. Doch wer sich ständig fesseln lässt, ist nicht frei. Wer nur am Computer hängt, der ist gebunden. Freiheit sieht anders aus. Gott will uns Freiheit geben....

  • Erfurt
  • 08.04.11
  • 475× gelesen
Kultur

Briefmarken

Kürzlich kramte ich meine Briefmarken-Sammlung aus der Jugendzeit hervor. Meine Marken sind kein großer Reichtum, aber doch ein Schatz. Hübsche Motive: Blumen, Vögel, Städte. Da sind Briefmarken in Erinnerung an die erste Mondladung 1969, Gedenkmarken mit Köpfen von Künstlern und Politikern, Dreiecks-Marken aus afrikanischen Staaten, Marken aus dem Vatikan - eine bunte Sammlung. Mir kommt in den Sinn, dass Jesus ebenfalls ein Sammler ist. Jesus sammelt Menschen. Er sucht in der ganzen Welt. Er...

  • Erfurt
  • 29.03.11
  • 521× gelesen
Kultur

Fasten

Winterspeck? Es gibt ihn weder im Supermarkt noch im Fachgeschäft. Winterspeck wächst auf unseren Hüften. Ursprünglich als hilfreiche Energiereserve für den Winter gedacht, ist er heute ein hartnäckiges Problem. Die äußeren Lebensumstände passen nicht mehr zur inneren Jahresuhr. Spätestens mit der schweren Feldarbeit im Frühling gingen früher die Pfunde verloren. In unserer Zeit müssen Diäten helfen und unseren schlanken Schönheitsvorstellungen dienen. So ist das Fasten wieder Mode geworden....

  • Erfurt
  • 25.03.11
  • 666× gelesen
Vereine

Vortrag und Seminar

"Was ist Wirklichkeit? Ausgangspunkte religiöser Erneuerung" Vortrag zu Rudolf Steiners 150. Geburtstag mit Michael Debus aus Stuttgart findet am 26. März, 20 Uhr in der Christengemeinschaft, Markus-Kirche Jena, Schaefferstraße 11 statt. Am 27. März, 11.15 bis 12.30 Uhr findet zum Thema ein Seminar statt. Referent: Michael Debus studierte in Tübingen und Erlangen Mathematik, Physik und Philosophie. Nach seiner theologischen Ausbildung wurde er Pfarrer der Christengemeinschaft in...

  • Jena
  • 25.03.11
  • 966× gelesen
Kultur

Ärger

Gab es Ärger letzte Woche? Ärger mit dem Nachbarn, im Büro, in der Schule? Ärger in der Familie? Manchmal entzündet sich Streit. Vorwürfe prallen aufeinander. Verletzt gehen Menschen auseinander. Es bleibt tief sitzender Ärger. Der geht unter die Haut und schlägt auf den Magen. Zoff und Zorn fressen sich fest. Schlechte Laune trifft auch Unschuldige. Es verbreiten sich Gift und Galle. Plötzlich schießen tausend dumme Gedanken durch den Kopf. Man kann sich selbst nicht leiden. Was ist zu...

  • Erfurt
  • 07.03.11
  • 336× gelesen
  •  1
Kultur

Entschuldigung

Kinder tun es, Journalisten tun es, Politiker tun es: Sie entschuldigen sich. Keiner kommt ohne Fehler durchs Leben. Eine Entschuldigung ist fällig. Manchmal freundlich, mitunter verbissen kommt es über die Lippen: "Ich entschuldige mich." Aber dort ist der Haken. Wie kann ich mich selbst entschuldigen? Der Lügen- Baron Münchhausen konnte sich mit eigener Kraft am Schopf samt Pferd aus dem Sumpf ziehen. Eine schöne Geschichte, aber eben eine dicke Lüge. Niemand zieht sich selbst aus dem Sumpf....

  • Erfurt
  • 14.02.11
  • 540× gelesen
Kultur

Tiefsee

Kürzlich gab es neue Nachrichten aus der Tiefsee. Lange Zeit wurden die letzten Tiefen der Meere für leblose Räume gehalten. Bis heute ist der Tiefseegrund voller Geheimnisse. Nur wenig ist dort wegen der absoluten Dunkelheit und der extremen Druckverhältnisse durchgehend erforscht. Es heißt, dass wir mehr von der Marsoberfläche wissen als von den untersten Etagen unserer Erde. Von daher waren es wirklich Nachrichten aus einer anderen Welt, als von neuen Kreaturen in der Tiefsee berichtet...

  • Erfurt
  • 24.01.11
  • 481× gelesen
  •  1
Leute
Ein Scheck über 50.000 Euro ist Anlass zur Freude für den Kirchbauvereinsvorsitzenden Franz F. von Falkenhausen, Superintendent Diethard Kamm und Kirchgemeinderatsvorsitzenden Eberhard Hertzsch.
2 Bilder

Sanierung hat begonnen

JENA. Im Dezember hatte der Allgemeine Anzeiger über die bevorstehende Schließung und anschließenden Sanierung des Inneren der Stadtkirche St. Michael berichtet. Inzwischen haben die Arbeiten mit der Beräumung der Kirche begonnen. Zunächst wurden die Bänke ausgelagert, sie sollen nach der Sanierung wieder an ihren alten Platz zurückkommen. Danach erfolgte die Demontage der total verschlissenen Fußbodenheizung aus den 50er Jahren, durch die es zu Ostern 2010 beinahe in der Kirche gebrannt hätte....

  • Jena
  • 19.01.11
  • 252× gelesen
Leute
Fußball und Gesangbuch sind bei Pfarrer Eugen Eckert immer dabei.

Denkanstoß im Stadion mit dem Stadionpfarrer Eugen Eckert

Der Arbeitsort von Eugen Eckert ist ungewöhnlich. In Frankfurts größter Fußballarena geht er fast täglich ein und aus. Und das, obwohl er nicht als Sportler oder Techniker arbeitet. Eugen Eckert ist Stadionpfarrer - und davon gibt es nur drei in ganz Deutschland. Die Musik führt Eckert regelmäßig ins thüringische Gräfenroda: Der Seelsorger schreibt neue geistliche Lieder, Singspiele und Oratorien. In Arbeitskreisen stellt er seine Werke vor und lädt zum Mitsingen ein. Viel Gesprächsstoff...

  • Erfurt
  • 13.01.11
  • 520× gelesen
Kultur
Die vorderen Bänke stehen bereits: Rund eine Million Euro sind in den vergangenen zwei Jahren in den Erhalt einer ältesten Kirchen der Stadt geflossen. Am Sonntag wird sie mit einem Festgottesdienst wiedereröffnet.

Was lange währt,... - Wiedereröffnung der Schottenkirche

Die letzten der 23 Holzbänke aus den 60er Jahren müssen noch festgeschraubt werden. Danach ist der schon länger als 25 Jahre währende Restaurierungsprozess abgeschlossen. „Der damalige Pfarrer beauftragte mich 1985 die dunkel gewordenen Wände zu streichen", erinnert sich der Architekt Jörg-Peter Gottstein an seine erste Aufgabe in der Schottenkirche. „Aber ich sagte ihm, dass man zuvor erst einmal das marode Dach in Angriff nehmen müsse". Vor einem viertel Jahrhundert gab es jedoch zu wenig...

  • Erfurt
  • 07.01.11
  • 967× gelesen
Kultur
3 Bilder

Putzschäden und defekte Heizung

Mit Beginn des neuen Jahres wird die Stadtkirche St. Michael geschlossen. Der Grund ist die dringende Sanierung der Innenräume. Elektroanlage, Heizung und Fußboden, die 1955 eingebaut wurden, sind verschlissen und bedürfen unbedingt einer Erneuerung. Kirchmeister Friedrich Bürglen kennt jeden einzelnen Schaden innerhalb des Gotteshauses und berichtet, dass es in der Osternacht 2010 fast zu einem Brand gekommen wäre, da unter einigen Bänken die defekte Heizung die Holzplatten durchschmort...

  • Jena
  • 07.01.11
  • 659× gelesen
Kultur
Pfarrer Rüdiger Stephan aus Nazza.

Pferd gut, alles gut

Predigt, Segen und Pferdefußball bietet der evangelische Reitergottesdienst im ehemaligen Kloster Probstei Zella Pfarrer Rüdiger Stephan sitzt im Pfarrhaus von Nazza am Laptop und bereitet die Predigt für seinen ersten Reitergottesdienst vor. Jedes Jahr treffen sich Reiter und Kutscher mit ihren Tieren, aber auch Familien und Gäste zum evangelischen Freiluftgottesdienstes im ehemaligen Kloster Probstei Zella. "Es ist etwas Tolles für mich, dass sich Menschen mit Tieren beschäftigen",...

  • Erfurt
  • 06.01.11
  • 555× gelesen
Kultur
Ilga Herzog, Johannes Letsch und Kantorin Beate Friedrich (von links) musizierten bei der feierlichen Orgelweihe in der Weißbacher Kirche vor voll besetztem Hause und begeisterten das Publikum mit klassischer, geistlicher und weltlicher Musik.

Das Auge hört schließlich mit!

Im Schiff der Weißbacher Kirche blieb kein Platz unbesetzt. Wer „zu spät” kam, musste die steilen Stufen der Holztreppe zur Empore erklimmen. Pfarrer Olaf Wisch nahm das Wort zum feierlichen Anlass der Orgelweihe. Das wertvolle nachbarocke Instrument entstand 1834 in der Werkstatt des Rodaer Orgelbauers Louis Poppe. Mit Sachverstand und handwerklichem Können setzten sie Reinhard Grimm aus Berga und Gerd Sokolowski aus Ottendorf wieder in Stand. Die wesentliche finanzielle Grundlage dafür...

  • Hermsdorf
  • 06.01.11
  • 737× gelesen
Politik
Bad Frankenhausens Bürgermeister Matthias Strejc und Fördervereinsvorsitzende Bärbel Köllen wollen den Oberkirchturm nicht dem Abriss preisgeben.

Vor dem Abriss retten

Mit 4.45 Meter aus dem Lot ist er schiefer als der von Pisa. Und Jahr für Jahr nimmt die Neigung des Oberkirchturmes in Bad Frankenhausen etwas zu - ein imposanter Blick. Der mangelnden Tragfähigkeit des Erdreiches unter der Kirche ist dieser Anblick geschuldet. Um ein Kippen zu verhindern, müsste der Untergrund stabilisiert werden. Doch die Kirche, sie ist Eigentümer der Oberkirche, möchte offenbar kein weiteres Geld in den Bau aus dem Jahre 1382 stecken, denn dort wird in Kürze über einen...

  • Sömmerda
  • 06.01.11
  • 279× gelesen
  •  1
Kultur
Mahnmal bei Austerlitz, nahe Brno.

Ansichtssache
Ansichtssache: Anbetung ausgebremst

Plötzlich kreischt es um mich. Fremde Menschen tatschen mich erregt an, knien plötzlich vor mir nieder und bekreuzigen sich. Für mich als Atheisten ist das sehr unwirklich, ja beängstigend. Am Mahnmal für die Dreikaiserschlacht bei Austerlitz, nahe Brno, verfolge ich gespannt einen katholischen Gottesdienst. Als der Priester den Kelch mit Wein - als Symbol des Blutes Jesu - reicht, beginnt die Menge lauthals auf meinen Fuß zu deuten. Blut fließt über meinen Spann. Ein Symbol? Sehen die...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 231× gelesen
Leute
Gerlinde und Joachim Breithaupt sind ab sofort für die Pfarrbereiche Kölleda I und II zuständig.

Nicht mehr unbesetzt

Recht lange waren die Pfarrstellen in Kölleda und Ostramondra unbesetzt. Seit 10. Oktober 2010 beziehungsweise 1. Dezember 2010 übernahmen hier Gerlinde und Joachim Breithaupt die Verantwortung. Am Sonntag wurden sie in ihr Amt eingeführt und bekamen im Beisein vom Superintendenten des Kirchenkreises Sömmerda- Eisleben, Falko Schilling, ihre Urkunden. Gospelchor und Posaunenchor untermalten den feierlichen Gottesdienst. Gerlinde Breithaupt war zuvor in der St. Ulrich Gemeinde in...

  • Sömmerda
  • 05.01.11
  • 1.185× gelesen
Leute
Weihnachtsmuffel Eva Jung: "Ich verstehe nicht, warum zu Weihnachten alle Welt meint, die Kirchen bevölkern zu müssen. Ich muss mir die gleiche Geschichte nicht jedes Jahr erzählen lassen."

Alle Jahre wieder nicht - Weihnachtsmuffeln boykottieren die Weihnachtstage

Eva Jung kann Weihnachten nicht leiden. Seit drei Jahren betreibt die 42-jährige Hamburgerin eine Internetseite namens www.weihnachtsmuffel.com, die sich dieser Tage wieder wachsender Beliebtheit erfreut. Denn hier gibt Jung dem „Festus ignorantis" viele Tipps für ein Leben ohne Lametta & Co. „Ich bin einfach kein Alle- Jahre-wieder-Typ und verstehe auch nicht, warum manche Leute so auf Traditionen beharren und immer wieder gleich feiern müssen." Weihnachtsschmuck bezeichnet die...

  • Erfurt
  • 04.01.11
  • 2.317× gelesen
Leute
Pfarrer Bernhard Schilling bei der Feier des Abendmahls.

Wie ist das Leben als evangelischer Pfarrer, Herr Schilling?

Bernhard Schilling ist seit 11 Jahren in Gräfenroda Pfarrer, einer von rund 24.000 evangelischen in Deutschland. Den Ausschlag für die Berufswahl gab ein Schlüsselerlebnis bei der Bundeswehr. Als ein Vorgesetzter euphorisch schilderte, wie wirkungsvoll das neueste Waffenmodell tötet, stand für ihn fest: Ich gehe den humanitären Weg, werde Pfarrer. "Zum Teil ist es ein Beruf und zum Teil mehr als das. Ich verdiene damit mein Geld. Aber Pfarrer zu sein, erfordert in manchen Dingen sehr viel...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 1.463× gelesen
Kultur

Tat-Sachen

Der christliche Glaube ist mit Büchern und Buchstaben verbunden. Die Kirche, das sind lange Predigten. Und der Weg ist kurz zu Lippenbekenntnissen und Geschwafel. Das ist eine Gefahr. Gerade in den Zeiten der Wortfluten in den Medien, der Politik, der Kirche hören wir endloses Wortgeklingel. Jesus Christus will das nicht. In der Bergpredigt sagt er den Menschen: „Es werden nicht alle, die zu mir sagen 'Herr, Herr!' in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel."...

  • Erfurt
  • 27.12.10
  • 232× gelesen