Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Kultur

Chorkonzert 21.09.2019
Spätsommerliches Konzert des ev. Kirchenchores Gera-Langenberg

Herzlichste Einladung zu unserem diesjährigen Konzert am Samstag, 21.09.2019, Beginn 17.00Uhr in der ev. Kirche zu Gera-Langenberg. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Arnim Frischko. Desweiteren musizieren und singen Claudia Ander-Donath (Violine), Alexander Frischko (Violine) und Johanna Frischko (Solo-Gesang). Es erklingen Werke von Schubert, Mendelssohn-Bartholdy, Fünfgeld, Rutter und Arnim Frischko. Der Eintritt ist frei. Auf ein Wiedersehen freut sich der Kirchenchor...

  • Gera
  • 16.09.19
  • 26× gelesen
Leute
Bärbel Hamal in ihrem kreativen Kirchenladen. Sie zeigt ein Antependium. Im Hintergrund ist ein von ihr geschneiderter Talar zu sehen.

Bärbel Hamal aus Gera schneidert Talare – als einzige in Ostthüringen
Mit Nadel und Faden dem Glauben nahe

Zur Silberhochzeit ist Bärbel Hamal nach Israel gereist. Die Musik hat sie ins gelobte Land geführt. Lieder von Xavier Naidoo und den Söhnen Mannheims hatten sie inspiriert, sich mit Fragen zu Glauben und Auferstehung auseinanderzusetzen. Das war 2009. Ihr Mann konnte sie nicht begleiten. Schon fünf Jahre zuvor musste die Geraerin Abschied von ihm nehmen. Zum Ehejubiläum suchte sie deshalb Trost und fand ihn an heiligen Stätten. „Mein Aufenthalt dort hat mich zutiefst berührt“, schaut...

  • Gera
  • 21.12.17
  • 213× gelesen
Kultur

Orgel/Cembalo und Cello
214. Veitskonzert

Wünschendorf/Elster. Am Freitag, 15. September findet um 20 Uhr das nächste Konzert in der über 1000jährigen Pfarrkirche St. Veit zu Wünschendorf/Elster statt. Benjamin Stielau musiziert an der Orgel und am Cembalo, begleitet von Cornelius Herrmann am Cello. Der Eintritt ist frei, eine Kollekte wird erbeten.

  • Gera
  • 12.09.17
  • 7× gelesen
Leute
Annett Scholz, Vorsitzende des Gemeindekirchenrates, freut sich, dass sie Michael Kux für ein Benefizkonzert gewinnen konnte. Der Bad Köstritzer gibt gemeinsam mit Frank Meier am 28. April, 19.30 Uhr, seine beliebte Hommage „Mercie Genie“ an Udo Jürgens zum Besten.
71 Bilder

Alt, aber auf dem Weg der Besserung. Benefizkonzert am 28. April „Mercie Genie“ in St. Petri Kirche Dorna zugunsten der Sanierung

Die St. Petri Kirche Dorna ist die älteste Kirche im Stadtgebiet Gera. Seit mehreren Jahren wird das Gotteshaus nach und nach saniert. Wenn es die Auflagen des Denkmalschutzes erlauben, packen neben den Meisterbetrieben auch die Gemeindemitglieder kräftig mit an. Das Ergebnis kann sich - auch wenn die Sanierung noch nicht abgeschlossen ist - sehen lassen. Immer wieder finden zur finanziellen Unterstützung Benefizkonzerte statt. Das nächste am 28. April mit Michael Kux. Der Allgemeine Anzeiger...

  • Gera
  • 20.04.16
  • 207× gelesen
Ratgeber
Pracht in Gefahr! Seit reichlich einem Jahr zerstören Holzwürmer die barocke Ausschmückung der Schleizer Bergkirche.
30 Bilder

Verräterisches Holzmehl. Bergkirche St. Marien Schleiz und St. Markus in Oschitz vom Holzwurm befallen – Begasung Ende Juli

Angst mit der Bank, auf der man sitzt, zusammen zu brechen, muss keiner haben. Aber das Interieur der Bergkirche Schleiz wird löchrig. Löchrig wie ein Schweizer Käse. Die barocke Ausschmückung des Gotteshauses, die in Ostthüringen ihresgleichen sucht, ist in Gefahr. Sie besteht fast komplett aus Holz. Selbst Teile, die durch ihre Bemalung wie Stein wirken, sind aus Holz. Und aus ihnen bröselt verräterisches Holzmehl. Der Holzwurm nagt. Unzählige. „Jahrzehnte hatten wir Ruhe mit dem...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 24.06.15
  • 373× gelesen
Ratgeber
9 Bilder

Acht Thüringer erzählen über die Bedeutung der Ostertage aus Sicht ihres Glaubens

Katholische, protestantische und orthodoxe Christen sowie Christen aus freikirchlichen Gemeinden feiern zu Ostern die Auferstehung Jesu Christi von den Toten, wenn auch mit ganz verschiedenen Riten. Als Vorläufer von Ostern gilt das jüdische Pessachfest. Es soll an die Befreiung des Volkes Israel aus der ägyptischen Sklaverei erinnern. In diesem Jahr fällt es mit dem christlichen Osterfest zusammen. Acht Männer aus unterschiedlichen Thüringer Glaubensgemeinschaften und Gemeinden erzählen, wie...

  • Saalfeld
  • 02.04.15
  • 617× gelesen
  •  1
Ratgeber
Pfarrer Christian Kurzke übergibt Kisten aus dem Geraer Hilfstransport an Flüchtlinge in Kanjan-City, 40 km von Erbil
5 Bilder

Hilfstransport aus Gera angekommen – Pfarrer Christian Kurzke berichtet über das Leben der Menschen im Nordirak

Kleidungsspenden, Drogerie- und Hygieneartikel und 25.000 EUR Geldspenden für Christen und vertriebene Minderheiten im Nordirak haben ev. Kirchgemeinden in Gera, Greiz und Umgebung, Freikirchen Geras, die kath. Kirchgemeinde Stadtroda und die Neuapostolische Gemeinde von Dezember bis Januar gesammelt. Christian Kurzke reiste auf Einladung dortiger Hilfsorganisationen in den Nordirak und hat bei der Verteilung der Spenden aus Gera mitgeholfen. "Die eine Hälfte ist zur Organisation Christian...

  • Gera
  • 10.03.15
  • 318× gelesen
  •  2
Kultur

Adventmusik in St. Trinitatis

In der Geraer Trinitatiskirche finden in der Adventszeit mehrere Konzerte statt. Besinnung, Musik und Vorweihnachtszeit laden Besucher zum Verweilen. Weihnachtliches Konzert mit dem Vokalensemble "MOSAIK" Samstag, 6. Dezember 2014, 16:00 Uhr Unter dem Motto "Sind die Lichter angezündet" möchte der Chor unter Leitung von Erhard Cotta mit einem heiter besinnlichen Programm zur Weihnachtszeit unterhalten. Es erklingt ein bunter Mix aus alten und neuen Weisen zum Fest. Der Eintritt ist...

  • Gera
  • 28.11.14
  • 131× gelesen
  •  1
Politik

„Ist es an der Zeit die Kirche zu verbieten?“

Eine bizarre Umfrage mit ernstem Hintergrund Kirchen- und Religionskritik gehören zu den notwendigen Freiheiten einer demokratischen Gesellschaft. In einer sachlichen Auseinandersetzung mit ihren Gegnern kann die christliche Gemeinschaft nur gewinnen. Gehässigkeit, Polemik und Pauschalisierungen müssen Christen aushalten können. „Ist es an der Zeit die Kirche zu verbieten?“ – diese bizarre Umfrage wurde jüngst im Internet gestartet. „Seit dem Bestehen der Kirche wie wir sie kennen...

  • Gera
  • 03.10.14
  • 298× gelesen
  •  12
Kultur
Behutsam präparieren die Restauratoren das Kruzifix aus der Kirche in Gera-Zwötzen für den Abtransport in das Atelier
10 Bilder

„Kirche unterwegs“ in Gera-Zwötzen - Hochwasserschäden an der St. Martinikirche werden beseitigt – Trotz Fördermitteln bleiben Finanzierungslücken

Das verheerende Hochwasser der Weißen Elster Anfang Juni letzten Jahres hat große Schäden an der Kirche St. Martini in Gera-Zwötzen hinterlassen. Dieser neogotisch geprägte Kirchenbau stammt aus dem 19. Jahrhundert. Die Bodenplatte im Kirchenschiff ist längs durchgebrochen und hat sich in der Mitte um mehrere Zentimeter abgesenkt. Auf ca. eine halbe Million Euro wurde der Schaden beziffert. Ein Strömungsdruck längs der Kirche spülte die Aufschüttungen unterhalb der Bodenplatte heraus und der...

  • Gera
  • 13.08.14
  • 543× gelesen
  •  2
Kultur
19 Bilder

Kirche ohne Turm

Ja man muss sich erst an das neue, unvollständige Wahrzeichen in Söllmnitz gewöhnen. Die Kirche aus dem 15. Jahrhundert ohne Turm. Vergangene Woche erfolgte der Baustart, umfangreiche Gerüst- und Sicherungsarbeiten waren die Voraussetzung dafür das am Donnerstag der mehrere Meter hohe, achteckige Schaft (Turm) der Kirche und danach die uralte Glocke per Kran von der Kirche gehoben und neben dieser zur weiteren Aufarbeitung abgesetzt wurden. Das dies nicht unbemerkt geschah ist ja...

  • Gera
  • 12.06.14
  • 184× gelesen
  •  3
Kultur
Árstíðir
48 Bilder

Island in Gera: Árstíðir bei den Geraer Songtagen in der Trinitatiskirche

Árstíðir stehen im Songtage-Alphabet an erster Stelle. Nur im Alphabet? Hausherr Michael Kleim braucht ganze zwei Wörter, um das Konzert der isländischen Musiker in der Trinitatiskirche zu beschreiben: "Einfach geil!". Darf ein Pfarrer so reden? Er darf, denn der bekennende Island-Fan hat Recht! Geduld war an diesem Freitagabend angesagt. Während sich die illustre Gästerunde bereits am Songtage-Gotteshaus eingefunden hat, standen die Mannen von Árstíðir nicht beim Soundcheck, sondern...

  • Gera
  • 26.04.14
  • 385× gelesen
  •  2
Ratgeber
Pfarrer Andreas Schaller (von rechts) freut sich, dass das Frühlingsfest in der Langenberger Kirche von der Gruppe „Farbfilm“ eröffnet wird. Für Farbfilm – das sind Frank Meier, René Voigt und Michael Kux – ist es zugleich das Debütkonzert.
8 Bilder

Farbfilm setzt sich für die neuen Glocken von Langenberg ein

Es hat sich doch als Irrtum heraus gestellt. Es war die Rede von einem Wunderwerkstoff. Glocken aus Eisenhartguss herzustellen ist einfach und billig. Die Glocken klingen nicht nur schlechter, wegen der größeren Abmessungen mussten auch die Glockenstühle umgebaut werden. Das ganz große Dilemma kommt nach 80 bis 100 Jahren. Aufgrund der vielen Lufteinschlüsse fangen die Glocken von innen her an zu rosten. Das Metall zerbröselt einfach. Viele Kirchgemeinden sind betroffen, deren Bronze-Glocken...

  • Gera
  • 26.03.14
  • 824× gelesen
  •  2
Leute
Christian Mende bemüht sich um ethische Statements bedeutsamer Greizer für Vielfalt, Gleichheit, Demokratie und Toleranz.

Ethisch, nicht politisch. Als Greizer am 23. November Gesicht zeigen für ein friedliches Miteinander

Greiz ist ein beliebtes Reiseziel geworden. Die Rede ist hierbei nicht von Interessenten an Kultur und Kunst, der herrlichen Landschaft. Rechts- und Linksextremisten pilgern seit Wochen regelmäßig in die selbst ernannte Perle des Vogtlands. Grund hierfür sind 56 Asylbewerber aus Syrien, die Anfang September im ehemaligen Berufsschulinternat in Greiz-Pohlitz untergebracht worden. Er findet gleich zu seinem Dienstantritt in Greiz eine eklatante Situation vor, die Schlagzeilen weit über...

  • Gera
  • 19.11.13
  • 523× gelesen
  •  2
Ratgeber

Fenster für Licht und Luft

Waren das nicht die Bürger aus Schilda, die ein Rathaus bauten, aber die Fenster vergaßen? Mühevoll schleppten sie schließlich das Tageslicht mit Säcken ins Haus. Keine gute Idee. Ein Haus ohne Fenster ist ein Silo für Weizen. Ein Ort zum Wohnen und Arbeiten ist das nicht. Fenster schaffen Licht ins Haus und bringen den Mief nach draußen. Die Bibel erzählt uns von Daniel. Als Jugendlicher aus Jerusalem verschleppt, wird er am babylonischen Königshof erzogen. Er soll seine Herkunft vergessen...

  • Erfurt
  • 24.10.13
  • 240× gelesen
  •  1
Leute

Worte zum Sonntag: Am Anfang war das „Mahlzeit!“

Wir kennen das: In der Kantine oder im Gasthaus kommt jemand vorbei, blickt auf unseren Tisch und grüßt freundlich: "Mahlzeit!" Ein Zeichen ausgesuchter Höflichkeit, denn oft ist nichts zu hören. Wir begegnen einander achtlos und grußlos. "Mahlzeit!" Am Anfang stand wohl ein Gebet mit der Bitte: "Gott, segne uns die Mahlzeit!" Es waren die Gedanken an den Geber und die Erfahrungen häufigen Mangels. Selten war es selbstverständlich, dass die Teller randvoll waren. Schlechte Ernten, Katastrophen...

  • Erfurt
  • 04.10.13
  • 232× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag: Zuversicht

Die Tage und Wochen, die vor uns liegen, sind Zeiten wie im Nebel. Was wird morgen und übermorgen geschehen? Manchmal ahnen wir, was kommt. Aber wir wissen es nicht genau. Keiner ist vor Überraschungen sicher. "Erstens kommt es anders, als man zweitens denkt", erklärt der Volksmund. Die Zukunft ist uns verborgen. Was wirklich auf uns zukommt, bleibt geheim, bis es da ist. Erst dann wird klar: Packen wir’s oder packt es uns? Mancher fragt: Hilfe, wer hilft mir? "Meine Hilfe kommt vom Herrn,...

  • Erfurt
  • 27.09.13
  • 7.998× gelesen
Politik

Mitmischen statt abwarten

Wir wählen wieder. Dabei ist die erste Wahl die Antwort auf die Frage: Hingehen oder nicht? Wir haben die Freiheit für diese Entscheidung. Mitmischen ist wohl besser als abzuwarten, was andere wählen. Man darf über die Demokratie in Deutschland verschiedener Meinung sein, die Machtfülle der Parteien beklagen, die Übermacht Europas bedauern und das Mittelmaß der Politiker belächeln. Und doch: Wir haben ein hohes Maß an Freiheit. Paulus schreibt den Christen in Korinth: "Der Herr ist der Geist;...

  • Erfurt
  • 20.09.13
  • 333× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.