Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Kultur

Ural-Kosaken kommen nach Großneuhausen
Stimmungsvolles Konzert des weltbekannten Kosakenchores in der Barockkirche in Großneuhausen

Kunst, und die Musik besonders, ist die ausdrucksvollste Sprache, die jedes Volk versteht; es ist die dauerhafteste Brücke, die die Nationen verbindet.“ (Andrej Scholuch, 1963) „Gedenkkonzert: Erinnerungen an Ivan Rebroff“ – fast 95 Jahre nach der Gründung durch Andrej Scholuch präsentiert der Ural Kosaken Chor auf seiner aktuellen Tournee mit traditionellen Liedern aus dem alten Russland auch eine musikalische Hommage an Ivan Rebroff. Mit den Stimmen der berühmten Ural Kosaken erklingen die...

  • Sömmerda
  • 29.06.18
  • 50× gelesen
Kultur

Violinen-Virtuose in der Kulturkirche St. Peter und Paul:
Benefizkonzert von Florian Sonnleitner mit berühmten Solowerken von Bach

Am Montag, dem 11. September ist in der Kulturkirche St. Peter und Paul in Weißensee um 19.00 Uhr mitFlorian Sonnleitner ein Violinen-Virtuose der Sonderklasse zu erleben. Der in München geborenen Künstler gibt seit 2009 Benefizkonzerte im Zusammenhang mit dem „Tag des offenen Denkmals“. Der Eintritt zu seinen Konzerten ist frei. Der begnadete Solist verbindet seine Solo-Konzerte immer mit der Bitte um Spenden zu Gunsten der Deutschen StiftungDenkmalpflege. In Weißensee erklingen Werke von...

  • Sömmerda
  • 06.09.17
  • 30× gelesen
Kultur
von links nach rechts:
Simon Günther, Carmen Rau, Julia Jancke, Matthias Jessing, Karola Jessing, Torsten Köther stehen dort, wo am 28.08. getanzt werden soll. Einige Bänke werden dafür kurzfristig abgebaut. 
Foto: Manuela Deutschland
7 Bilder

Kapriziös, kokett, amüsant - Rokoko

Am 28.August, wird in der St. Georgskirche Großneuhausen das sogenannte Zeitalter der Dekadenz eingeläutet. von Manuela Deutschland GROSSNEUHAUSEN. Elf Namen, elf unterschiedliche Persönlichkeiten zwischen 27 und 76 Jahren und doch haben alle etwas gemeinsam. Denise Scheel, Simon Günther, Carmen Rau, Julia Jancke, Matthias Jessing, Karola Jessing, Torsten Köther, Günther Kilian, Sindy Strebe, Marga Zinsmann und Diana Schmidt haben es sich zur Aufgabe gemacht, in einer der schönsten...

  • Sömmerda
  • 27.07.16
  • 369× gelesen
Ratgeber
9 Bilder

Acht Thüringer erzählen über die Bedeutung der Ostertage aus Sicht ihres Glaubens

Katholische, protestantische und orthodoxe Christen sowie Christen aus freikirchlichen Gemeinden feiern zu Ostern die Auferstehung Jesu Christi von den Toten, wenn auch mit ganz verschiedenen Riten. Als Vorläufer von Ostern gilt das jüdische Pessachfest. Es soll an die Befreiung des Volkes Israel aus der ägyptischen Sklaverei erinnern. In diesem Jahr fällt es mit dem christlichen Osterfest zusammen. Acht Männer aus unterschiedlichen Thüringer Glaubensgemeinschaften und Gemeinden erzählen, wie...

  • Saalfeld
  • 02.04.15
  • 613× gelesen
  •  1
Kultur

Sparkassenstiftung unterstützt Orgelrestaurierung in der Kirche Schwerstedt

Die Kirche St. Trinitatis in Schwerstedt gehört zu den kulturell sehr wertvollen Gotteshäusern in Thüringen. Grund dafür ist unter anderem das wundervolle Kirchenschiff, welches innen weiß verputzt und mit goldenen Rokoko-Ornamenten verziert ist. Außerdem gibt es in der Anfang des 18. Jahrhunderts gebauten Kirche eine Hesse-Orgel. Diese wurde vom Dachwiger Orgelmeister Ernst Siegfried Hesse 1845 gebaut, von dem u.a. auch die Orgeln im Erfurter Dom oder für eine Kirche in Riga erschaffen wurden....

  • Sömmerda
  • 23.05.14
  • 121× gelesen
Kultur

Sparkassenstiftung unterstützt Sanierung von Kirchenfenster

Die kleine bis 1999 verfallene Kapelle wurde durch den Förderverein gemeinsam mit dem Gemeindekirchenrat systematisch saniert und entsprechend dem Baufortschritt entsprechend mit kirchlichem und profanem Leben erfüllt. Die großen bleiverglasten Kirchenfenster sind jedoch ein kritischer Punkt. Insgesamt müssen acht Bleiglasrundfenster erneuert werden. Die Sparkassenstiftung Sömmerda beteiligt sich mit einem Förderbetrag von 750 € an der Sanierung des Bleiglasfensters über dem Altar, welches mit...

  • Sömmerda
  • 23.05.14
  • 92× gelesen
Kultur

Sparkassenstiftung fördert Kirchenkonzert in Rastenberg

Am 13. April 2014 hat in der Coudray-Kirche in Rastenberg ein besonderes Konzert stattgefunden. Die 70 Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores Rastenberg e.V. haben französische Musik aus der Passionszeit dargeboten. Als Hauptwerk ist das „Requiem“ von Gabriel Fauré zur Aufführung gelangt. Der Chor wurde von einem Orchester – bestehend aus Musikern der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar – begleitet. Für den musikalischen Leiter des Orchesters stellte dieser Auftritt die...

  • Sömmerda
  • 23.05.14
  • 79× gelesen
Kultur
Spendenscheckübergabe: v.l.n.r. Reiner Fritz (Vorsitzender Gemeindekirchenrat), Yvonne Linse (Vertreterin Sparkassenstiftung Sömmerda), Herbert Görsdorf (Küster der St. Marien Kirche Nöda)

Sparkassenstiftung unterstützt Fenstersanierung in St. Marien Kirche Nöda

Die Dorfkirche in Nöda gehört zu einer der ältesten in Thüringen. Deshalb müssen die Nödaer immer wieder an der Kirche sanieren und reparieren. Unter anderem den Kirchenfenstern war das Alter anzumerken. Es fehlten Scheiben, das Sandsteingewände bröckelte, die Farbe war verblasst. Besonders die drei Fenster über dem Altar waren betroffen. Deshalb kümmerte sich die Gemeinde um finanzielle Mittel, damit die Fenster restauriert werden können. Seit 2011 laufen die Arbeiten dazu. Nun sind die ersten...

  • Sömmerda
  • 23.05.14
  • 153× gelesen
Kultur
v.l.n.r.: Peter Beckmann, Ralf Rauchmaul, Gunter Schieke, Pfarrerin Margrit Flaschmann, Dietlind Nessle, Sandra Voigt
2 Bilder

Sparkassenstiftung unterstützt Sanierung von Kirchenfenstern

Kirchen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Kulturlandschaft. Deshalb ist ihre Erhaltung sehr wichtig. Dazu gehören auch die Fenster dieser Kirchen. Diese waren in der Bartholomäus-Kirche in Ringleben gefährdet. Durch die Witterung sind die Eisengitter der Fenster weichgeworden. Das kann durch starken Wind dazu führen, dass die Fenster eingedrückt werden und kaputt gehen. Um dies zu verhindern hat die Gemeinde Ringleben angefangen Spenden zu Sammeln. Unteranderem beteiligte sich die...

  • Sömmerda
  • 22.01.14
  • 235× gelesen
Ratgeber

Fenster für Licht und Luft

Waren das nicht die Bürger aus Schilda, die ein Rathaus bauten, aber die Fenster vergaßen? Mühevoll schleppten sie schließlich das Tageslicht mit Säcken ins Haus. Keine gute Idee. Ein Haus ohne Fenster ist ein Silo für Weizen. Ein Ort zum Wohnen und Arbeiten ist das nicht. Fenster schaffen Licht ins Haus und bringen den Mief nach draußen. Die Bibel erzählt uns von Daniel. Als Jugendlicher aus Jerusalem verschleppt, wird er am babylonischen Königshof erzogen. Er soll seine Herkunft vergessen...

  • Erfurt
  • 24.10.13
  • 240× gelesen
  •  1
Leute

Worte zum Sonntag: Am Anfang war das „Mahlzeit!“

Wir kennen das: In der Kantine oder im Gasthaus kommt jemand vorbei, blickt auf unseren Tisch und grüßt freundlich: "Mahlzeit!" Ein Zeichen ausgesuchter Höflichkeit, denn oft ist nichts zu hören. Wir begegnen einander achtlos und grußlos. "Mahlzeit!" Am Anfang stand wohl ein Gebet mit der Bitte: "Gott, segne uns die Mahlzeit!" Es waren die Gedanken an den Geber und die Erfahrungen häufigen Mangels. Selten war es selbstverständlich, dass die Teller randvoll waren. Schlechte Ernten, Katastrophen...

  • Erfurt
  • 04.10.13
  • 232× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag: Zuversicht

Die Tage und Wochen, die vor uns liegen, sind Zeiten wie im Nebel. Was wird morgen und übermorgen geschehen? Manchmal ahnen wir, was kommt. Aber wir wissen es nicht genau. Keiner ist vor Überraschungen sicher. "Erstens kommt es anders, als man zweitens denkt", erklärt der Volksmund. Die Zukunft ist uns verborgen. Was wirklich auf uns zukommt, bleibt geheim, bis es da ist. Erst dann wird klar: Packen wir’s oder packt es uns? Mancher fragt: Hilfe, wer hilft mir? "Meine Hilfe kommt vom Herrn,...

  • Erfurt
  • 27.09.13
  • 7.997× gelesen
Politik

Mitmischen statt abwarten

Wir wählen wieder. Dabei ist die erste Wahl die Antwort auf die Frage: Hingehen oder nicht? Wir haben die Freiheit für diese Entscheidung. Mitmischen ist wohl besser als abzuwarten, was andere wählen. Man darf über die Demokratie in Deutschland verschiedener Meinung sein, die Machtfülle der Parteien beklagen, die Übermacht Europas bedauern und das Mittelmaß der Politiker belächeln. Und doch: Wir haben ein hohes Maß an Freiheit. Paulus schreibt den Christen in Korinth: "Der Herr ist der Geist;...

  • Erfurt
  • 20.09.13
  • 333× gelesen
Politik

Wir haben die Wahl

Deutschland wählt. Genauer: Das Volk wählt Abgeordnete für den Bundestag. Es ist unser Recht, bestimmte Personen und Parteien zu wählen. Über 30 Gruppierungen stehen auf der Liste. Da sollte für jeden im Wahlvolk eine passende Richtung zu wählen sein. Es gibt reichlich Alternativen. Die hatten auch Josua und das Volk Israel. Nach Jahrzehnten in der Wüste kamen sie ins gelobte Land. Die neue Zeit und das neue Land brachten neue Fragen. Wie geht es weiter? Welchem Gott können wir glauben? Josua...

  • Erfurt
  • 13.09.13
  • 369× gelesen
Ratgeber

Worte zum Sonntag: Israel setzt Maßstäbe

Das Kirchenjahr nennt Weihnachten und Ostern. Heute ist „Israel-Sonntag“, das wissen sicher wenige. Dabei ist der „10. Sonntag nach Trinitatis“ seit alter Zeit ein besonderer Gedenktag. Der „Israel-Sonntag“ hat im jüdischen Kalender eine Parallele: Der Tag „Tischa b’Av“ erinnert an die Zerstörung des Tempels in Jerusalem, an Leid und Tod. Nur zu oft war es früher auch die Kirche, die Juden verfolgte oder bei Verfolgung schwieg. Heute haben wir neu das Wort Jesu vor Augen: „Das Heil kommt...

  • Erfurt
  • 04.08.13
  • 206× gelesen
  •  3
Ratgeber

Worte zum Sonntag: Die Bibel kennt keine Tomaten

In vielen Varianten von Soßen und Salaten begegnen uns die meist knallroten Früchte eines ursprünglich mittelamerikanischen Nachtschattengewächses: Cherrytomaten, Fleischtomaten, Strauchtomaten, Eiertomaten. Allen Sorten gemeinsam ist der Gehalt wichtiger Vitamine und Spurenelemente. Experten heben den wertvollen Kalium-bestandteil hervor und betonen den Abwehreffekt im Blick auf Krebs. Der rote Farbstoff wirkt lebensfördernd. Die Bibel kennt keine Tomaten. Sie werden nirgends erwähnt. Wir...

  • Erfurt
  • 10.06.13
  • 429× gelesen
Leute

Eine Reise in die Vergangenheit

Die Kirche liegt auf einem Hügel. Die Anlage ist Spätgothisch, aus dem 15 Jahrhundert; im Einzelnen: das Mauerwerk des nördlich vom Chor gelegen, viergeschossigen Turmes mit zwei Gesimsen, welche das Erdgeschoss vom ersten Obergeschoss und das zweite vom dritten Obergeschoss trennte, gut erhalten; ferner eine jetzt halb im Boden steckende Spitzbogentür vom Chor zum Turmerdgeschoss, eine Spitzbogenblende außen an der Nordseite des Turmerdgeschoss, je ein schlichtes Vorhangbogenfenster im ersten...

  • Apolda
  • 18.09.12
  • 952× gelesen
  •  1
Leute

Worte zum Sonntag: Hauptsache gerettet

Dieser gute Wunsch fehlt bei Gratulationen selten: Hauptsache gesund! Wohlbefinden und ein Leben voller Kraft sind wichtig und wertvoll. Das Gesundheitswesen sorgt sich um unseren Körper. Sobald ein Wehwehchen die Lebenslust bremst oder eine ernste Krankheit uns flach legt, wird klar: Hauptsache Gesundheit! Plötzlich haben Geld und Gut einen anderen Stellenwert, sind der neue Computer oder die nächste Urlaubsreise zweitrangig. Doch es gibt noch eine andere Sicht: Was helfen die besten...

  • Erfurt
  • 13.07.12
  • 464× gelesen
  •  2
Leute

Worte zum Sonntag: Ameisen

Im Küchenschrank oder im Bad sind sie uns lästig. Ameisen wollen wir da nicht haben. Dabei sind sie in Wald und Flur nützlich. Sprichwörtlich ist ihr Fleiß. Manche Arten ernähren sich von Aas, andere melken Blattläuse und andere sammeln Körner. Solche „Ernte-Ameisen“ sind in den Wüsten zu finden. Denen hat ein kluger Kopf zugeschaut und uns in der Bibel den Tipp hinterlassen: „Geh hin zur Ameise, du Fauler, sieh an ihr Tun und lerne von ihr! Wenn sie auch keinen Fürsten noch Hauptmann noch...

  • Erfurt
  • 04.07.12
  • 392× gelesen
  •  1
Leute

Worte zum Sonntag - 29. Januar: „Entschuldigen Sie bitte“

Kinder tun es, Journalisten tun es, Politiker tun es: Sie entschuldigen sich. Keiner kommt ohne Fehler durchs Leben. Mitunter verbissen kommt es über die Lippen: "Ich entschuldige mich." Aber genau dort ist der Haken. Wie kann ich mich denn selbst entschuldigen? Lügen-Baron Münchhausen konnte sich mit eigener Kraft am eigenen Schopf samt Pferd aus dem Sumpfe ziehen. Eine schöne Geschichte, aber eben auch eine dicke Lüge. Niemand zieht sich selbst aus dem Sumpf. Keiner kann sich selbst...

  • Erfurt
  • 02.02.12
  • 430× gelesen
  •  2
Leute

Worte zum Sonntag - 22. Januar: Wir brauchen Licht von oben

Die Silvesterraketen sind längst verglüht. Der Jahreswechsel ist fast vergessen, die guten Vorsätze sind es meist auch. Aus den Festtagen wurde schnell wieder Alltag. Das Leben geht seinen Gang in einem nicht mehr ganz neuen Jahr. Das Feuerwerk der Neujahrsnacht verblasst in der Erinnerung, heute leuchtet es nicht mehr. Dabei sind wir auf Licht angewiesen, gerade in der dunklen Jahreszeit. Wir Menschen leben vom Licht, lieben besonders das stille Leuchten von Wachskerzen und Öllämpchen. Ein...

  • Erfurt
  • 02.02.12
  • 344× gelesen
  •  1
Leute

Worte zum Sonntag - 15. Januar: Ein gutes Wort zur rechten Zeit

Hat er alles gesagt? Oder hat er mehr verschleiert als offen gelegt, der Bundespräsident? Ein neues Wort "wulffen" macht die Runde. Demnach bedeutet das Wort, dass man nicht direkt die Wahrheit sagt, aber auch nicht als Lügner dastehen will. Und was haben die Medienmacher alles gesagt, erklärt und geschrieben? Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit? Worte können viel bewirken. Der Volksmund gibt einen praktischen Tipp: "Schalte den Kopf ein, bevor du den Mund aufmachst!" Das ist kurz,...

  • Erfurt
  • 02.02.12
  • 434× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.