Alles zum Thema Kirmestanz

Beiträge zum Thema Kirmestanz

Vereine
Um die Oktoberkirmes zu erhalten, ja vielmehr noch, um sie wieder mit mehr Leben zu erfüllen, haben sich zahlreiche Ershäuser Männer zusammen getan.
4 Bilder

Kirmes wieder mit Leben erfüllen - Ershäuser Männer machen sich stark für das traditionsreiche Kirchweihfest im Oktober

ERSHAUSEN. Wie auch in anderen Kommunen im Eichsfeld, so kränkelt auch in Ershausen die Kirmes, sowohl im Mai das Patronatsfest als auch im Oktober die Kirchweih. Immer wieder gab es in der Vergangenheit engagierte Einwohner, so unter anderem im noch relativ jungen Verein für „Jugend und Brauchtum“, welche die Ershäuser Kirmestraditionen wieder mit mehr Leben erfüllen wollen. Das Bild der Kirmes wird geprägt durch die Präsenz der Burschen und ihrer Mädchen sowie den Platzmeistern....

  • Heiligenstadt
  • 01.10.13
  • 198× gelesen
Vereine
Auch dies gehört zu den festen Traditionen der Sommer-Kirmes in Bodenrode: Das Ständchen für Unternehmer und Sponsoren.
3 Bilder

Tanz, Ständchen und Burschenprogramm - Der Burschenverein Bodenrode 1995 e.V. lädt ein

BODENRODE. Vom 09. bis 12. August steht Bodenrode wieder ganz im Zeichen der Sommerkirmes. Los geht es allerdings bereits am Donnerstag, dem 08. August. An diesem Tag wird nämlich ab 19.00 Uhr vor dem Gemeindesaal die Kirmes traditionell eingeläutet. Hierbei sorgen Gastwirtin Dagmar Hübler sowie die Bodenröder Burschen für das leibliche Wohl und beste Stimmung. Ihren ersten Höhepunkt erlebt die Sommerkirmes am Freitagabend, wenn ab 21.30 Uhr Kit da Funk, Felix Klein und Allen Steen für...

  • Heiligenstadt
  • 07.08.13
  • 438× gelesen
Vereine
Der Kirmesverein hat sich im Juli 2006 aus dem Burschenverein Luttertal gegründet.
3 Bilder

In diesem Jahr ist einiges anders - Kirmestänze, Musik mit Rampenlicht und ein lustiger Unterhaltungsabend stehen auf dem Kirmesprogramm

Der Kirmesverein in Lutter wurde im Juli 2006 gegründet. Entstanden ist er aus dem Burschenverein Luttertal. Letzteren plagten zuletzt große Nachwuchssorgen, sodass es erforderlich wurde, außerhalb des Burschenvereins noch andere Mitglieder der Gemeinde zu gewinnen, um mit der Kirmes das große Gemeindefest organisieren und durchführen zu können. Denn die Kirmes als ein Fest für die gesamte Gemeinde zu gestalten - dies ist das erklärte Ziel des seit 2006 neu existierenden Kirmesvereins, in...

  • Heiligenstadt
  • 18.09.12
  • 523× gelesen
Vereine
Die gesamte Kirmesgesellschaft nach dem Kirmeshochamt mit Hammelpaar und Banner.
2 Bilder

Riesen-Fettbrote und Schweinskopfessen - Die Niederorscheler Kirmes kommt wieder mit einigen Besonderheiten im Programm daher

Wenn Niederorschel seine Kirmes feiert, dann gibt es da schon einige Besonderheiten. Dies einerseits, weil der Niederorscheler Kirmesverein mit immer neuen Ideen frischen Wind ins Programm bringt. Und andererseits, weil solche Dinge, wie die längsten Fettbrote des Eichsfeldes oder auch das nun bereits das vierte Jahr zelebrierte Schweinskopfessen ohnehin keine alltäglichen Highlights zu einer Kirmes darstellen. Zum Auftakt der Kirmestage vom 14. bis 17. September gibt es zunächst einen...

  • Heiligenstadt
  • 11.09.12
  • 295× gelesen
Vereine
84 Bilder

Gernrode lud zur Kärmes - Festumzug begeistert Zuschauer

Immer am dritten Wochenende im Oktober lädt der Kirmesburschenverein in Gernrode zur traditionellen Kirmes. Und auch wenn der Verein noch immer den Namen Kirmes"burschen" trägt, so haben sich doch schon längst auch die Damen in den Verein eingereiht und tragen zum Gelingen der Kirmes bei. Stolz ist der Vorstand auf die Mitgliederzahl, die sich bereits seit Jahren auf rund 110 hält. Nach der Eröffnung der Kirmes am Freitagabend folgte das traditionelle Gernröder Schlachtefest. Sonst als...

  • Heiligenstadt
  • 18.10.11
  • 970× gelesen
Kultur
"Bartlos" wird zur Ershäuser Kirmes einmal mehr beweisen, dass sie für eine tolle Party sorgen können.

Rockklassiker, die niemals alt werden - „Bartlos“ - die Party- und Showband spiel am 1. Oktober in Ershausen zur Kirmes

Ershausen feiert seine Herbstkirmes. Und weil man im Rahmen der vier Kirmestage (vom 30. September bis zum 3. Oktober) immer auch etwas Besonderes bieten will, steht dieses Mal eine Party mit der Gruppe „Bartlos“ auf dem Programm. „Bartlos“ ist eine junge dynamische Party- anz- und Showband aus Thüringen. Jedes einzelne Bandmitglied versteht sein Handwerk auf das Beste. Dabei ging die Formation ursprünglich im Jahre1997 als reine Oldietanzband an den Start. Der Name „Bartlos“ will etwas...

  • Heiligenstadt
  • 28.09.11
  • 451× gelesen
Kultur
Logo der Heyeröder Kirmesgesellschaft e.V.

-Unsere Kirmes - Ein Volksfest

Die Kirmes ist im Eichsfeld das größte Volksfest. Wo Kirche und Glauben in den Herzen der Menschen und in der Mitte der dörflichen Gemeinschaft verwurzelt sind, hat die Kirmes einen christlichen Sitz im Leben. Kirche und Anger, gottesdienstlicher Versammlungsraum und Festplatz bilden die Mitte unseres Dorfes- unseres Wohnortes. Die Kirmes im Eichsfeld wird meist im Herbst, nach beendeter Ernte, gefeiert. Oktober und November sind die beliebten Kirmesmonate. Begangen wird der Jahrestag, an...

  • Mühlhausen
  • 23.09.11
  • 330× gelesen
Vereine
Logo der Heyeröder Kirmesgesellschaft e.V.

Teil 5 - Der Kirmesplan und dessen nähere Bedeutung: Kirmesonntag

Kirmessonntag: - Festhochamt - Festumzug - volkstümlicher Nachmittag - Kirmestanz Am Vormittag ist der gemeinsame Kirchgang eine Ehrenplicht aller Mitfeiernden. Die Gemeinde gedenkt in einem feierlichen Dankamt der Einweihung ihres Gotteshauses. Die Burschen übernehmen Dienste während der heiligen Messe. Nachmittags findet dann der Festumzug durch die Gemeinde statt. Guter Humor gehört zu jedem Fest. der Festumzug dient der fröhlichen Selbstdarstellung einer Gemeinde, indem...

  • Mühlhausen
  • 18.09.11
  • 203× gelesen
Vereine
Logo der Heyeröder Kirmesgesellschaft e.V.

Teil 4 - Der Kirmesplan und dessen nähere Bedeutung: Kirmessamstag

Kirmessamstag: - Festzelt schmücken - Kirmestanz Am Kirmessamstag treffen sich die Kirmesburschen um das Festzelt für den Abend vorzubereiten, zu schmücken. Es werden Tische, Bänke, sogar ein erhöhtes Podest, für die beiden Platzmeister, wird ins Festzelt gebaut. Auf dem Ehrenplatz nehmen dann, die Familienmitglieder der beiden Platzmeister, das ganze Festwochenende, platz. Es werden die Tische und die Bühne mit mit Blumen dekoriert. Des Weiteren werden Wimpelketten und Luftballons in das...

  • Mühlhausen
  • 18.09.11
  • 176× gelesen