Alles zum Thema Klinikum

Beiträge zum Thema Klinikum

Ratgeber
Gibt es ein stärkeres und ein schwächeres Ohr?
2 Bilder

Nur eine Frage: Warum telefonieren wir mit unserem Lieblingsohr?

Gibt es wie bei Links- und Rechtshändern oder -Füßen auch Links- und Recht-Hörer? Hören wir dann auf unserem Lieblingsohr besser? Und warum gibt es dann gefühlt mehr Links- als Rechtshörer? Die Antworten kennt Izet Baljić. Er ist Leiter der Audiologie und Neurootologie am Helios-Klinikum Erfurt. Für viele Menschen wäre es deutlich einfacher, wenn sie zwischen den Ohren nicht nach einem Liebling unterscheiden müssten. In dem Fall würde der Zufall oder die Situation bestimmen, welche Hand beim...

  • Erfurt
  • 06.06.16
  • 467× gelesen
  •  1
Ratgeber
Kerstin Zellmann (links)  und Monique Dröschler im Gespräch über das neue Angebot von Sprechstunden für Jugendliche krebskranker Kinder,

Wenn Eltern an Krebs erkranken, leiden auch ihre jugendlichen Kinder - In Jena gibt es für sie eine Sprechstunde

Pubertät ist für Heranwachsende keine einfache Zeit. „Sie suchen nach der eigenen Identität“, erklärt Kerstin Zellmann. Wenn in dieser Phase ein Elternteil an Krebs erkrankt, potenzieren sich die Probleme der jungen Menschen. Zellmann weiß: „Eigentlich wollen sie sich loslösen von der Familie. Doch plötzlich ist alles anders.“ Viele Jugendliche übernehmen dann Erwachsenenaufgaben, möchten ihren Eltern helfen, sie unterstützen. Aus diesem Spannungsfeld kann Wut entstehen, können sich Ängste...

  • Jena
  • 28.04.16
  • 120× gelesen
Leute
Gesundheitsministerin Heike Taubert bewies Größe
49 Bilder

Tag der offenen Tür im Klinikum Weimar

15 Jahre Bestehen des Sophien- und Hufeland-Klinikums Weimar - das war schon eine Festveranstaltung unter der Schirmherrschaft der Gesundheitsministerin Heike Taubert, die Größe bewies, und des Olympiasiegers Hartwig Gauder wert! So wurden auch die Türen für interessiertes Publikum geöffnet - der "Tag der offenen Tür" - und die Besucher ließen auch nicht lange auf sich warten. Frau Sophie und Herr Hufeland begrüßten die Besucher. Im Eingangsbereich waren mehrere Stände von Ausstellern,...

  • Weimar
  • 15.09.13
  • 374× gelesen
  •  1
Amtssprache

Giftnotruf an der Johannes-Falk-Grundschule

Heute Vormittag haben neun Kinder der Johannes-Falk-Grundschule am Interimsstandort Am Hartwege 2 nach der Hofpause Früchte von ihnen unbekannten Sträuchern gegessen. Eines der neun Kinder hatte nach dem Verzehr Flecken im Gesicht. Die Schulleitung informierte die Giftnotrufzentrale, die empfahl, die Kinder sofort ärztlich versorgen zu lassen. Daraufhin wurde über Notruf Hilfe angefordert und die Kinder mit Rettungswagen in das Klinikum Weimar gebracht. Zwischenzeitlich stellte sich...

  • Weimar
  • 05.07.13
  • 277× gelesen
Ratgeber
Die Schwestern Sandra Wacker (li.) und Natalie Ziener geben hier am Uni-Klinikum Zusatzinformationen für die ALERTS-Studie in den Computer ein. Ziel ist die Reduzierung der Krankenhausinfektionen.     Foto: Hausdörfer

Krankenhausinfektionen auf der Spur

Stellen Sie sich vor: Sie werden stationär in einer Klinik behandelt, die Ärzte und Schwestern tun ihr Möglichstes und trotzdem werden Sie womöglich noch kränker als Sie ohnehin schon waren. Der Grund dafür sind so genannte Krankenhausinfektionen, mit denen Ärzte und Patienten schon zu kämpfen haben, seit es Krankenhäuser gibt. Ignaz Philipp Semmelweis war einer der ersten Ärzte überhaupt, der Mitte des 19. Jahrhunderts mangelnde Hygiene bei Ärzten und Personal als die Ursache solcher...

  • Jena
  • 23.08.11
  • 385× gelesen
  •  1
Politik
Das neue, funktionelle Gebäude der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Stadtroda wurde kurzzeitig bei der Eröffnung zum Schauplatz
für viele Neugierige.
3 Bilder

Beste Bedingungen für Therapien

Neubau der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und - psychotherapie eingeweiht STADTRODA. Nach rhythmischen Trommelklängen und einem populären „Ohrwurm“ junger Leute, sangen die jüngsten Patienten von „Schni-Schna-Schnappi“, dem kleinen Krokodil, vom roten Pferd und einer klugen Fliege… Zur Freude der zahlreichen Gäste, die fröhlich mitwippten, mitsangen und üppig Applaus spendeten… Anlass für das musikalische Programm mit anschließendem Kinderfest im Asklepios Fachklinikum Stadtroda war...

  • Hermsdorf
  • 07.06.11
  • 250× gelesen
Kultur
Der ärztliche Direktor des SRH Wald-Klinikums Gera, Privatdozent Dr. med. Walter Groß, (l.) übergibt den symbolischen Scheck an Dr. Frank Rühling vom Kunsthaus- Förderverein. Foto: Stadtverwaltung

Klinikum spendet für Kunst

Das Spendenkonto für den Aufbau des Kunsthauses ist auf 180 000 Euro angewachsen Der ärztliche Direktor des SRH Wald-Klinikums Gera Privatdozent Dr. med. Walter Groß, hat einen symbolischen Scheck über 619 Euro für den Aufbau des Kunsthauses Gera an Dr. Frank Rühling vom Kunsthaus-Förderverein übergeben. Das Geld hat die Belegschaft des SRH Wald-Klinikums gespendet. Dem Spendenaufruf waren über 100 MitarbeiterInnen gefolgt. "Die Aktion des Wald- Klinikums trägt nicht nur dazu...

  • Gera
  • 04.05.11
  • 340× gelesen