Klinikum Weimar

Beiträge zum Thema Klinikum Weimar

Ratgeber

Bewegungstraining auf der Intensivstation
Neues Bettfahrrad verbessert Mobilität von Patienten des Weimarer Klinikums

„Wer rastet, der rostet“ – so lautet eine bekannte Redensart, die zugleich wissenschaftlich belegt ist. Zahlreiche Studien zeigen, dass langes Liegen dem Körper schadet. Nach zehn Tagen Bettruhe verliert ein Mensch etwa ein Drittel seiner Muskulatur. Um bettlägerige Patienten der Intensivstation möglichst frühzeitig zu mobilisieren, steht im Sophien- und Hufeland-Klinikum ab sofort ein computergestütztes Bettfahrrad zur Verfügung. Das neue Ergometer gleicht die mangelnde Bewegung aus und...

  • Weimar
  • 25.09.19
  • 69× gelesen
Leute

Nachwuchs für die Pflege
Examensfeier für Absolventen der Krankenpflegeschule am Weimarer Klinikum

Endlich geschafft: Nach einer anspruchsvollen Examensphase konnten jetzt die Schüler der evangelischen Krankenpflegeschule des Sophien- und Hufeland-Klinikums das Ende ihrer Ausbildung feiern. Während einer Examensfeier wurde im Beisein des Aufsichtsratsvorsitzenden Rektor Axel Kramme, des Geschäftsführers Tomas Kallenbach, der Pflegedirektorin Susanne Graudenz und Schulleiterin Rosmarie Grunert allen Anwesenden gedankt, die sich für die Ausbildung am Klinikum engagieren – darunter Lehrer,...

  • Weimar
  • 29.08.19
  • 169× gelesen
  •  1
  •  1
Ratgeber

Mit dem Firmenrad in die Klinik
Gezielter Beitrag zur Mitarbeitergesundheit am Sophien- und Hufeland-Klinikum

Klimaschutz, Energieeffizienz, Nachhaltigkeit: Das Thema Umweltschutz in seinen verschiedenen Facetten ist in aller Munde – auch am Sophien- und Hufeland-Klinikum. Für die rund 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde jetzt ein Anreiz geschaffen, den täglichen Arbeitsweg nicht mehr mit dem Auto, sondern mit dem Fahrrad zurück zu legen, denn das Weimarer Klinikum beteiligt sich seit kurzem bei „JobRad“, einem Anbieter für Dienstradleasing. „Ein Großteil unserer Angestellten wohnt in...

  • Weimar
  • 29.08.19
  • 99× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.