Knöllchen

Beiträge zum Thema Knöllchen

Politik
„Mein Gesicht ist bekannt, mein Name sollte aber nicht in der Zeitung stehen“, bittet der Außendienstler. Seit sechs Jahren arbeitet er im sogenannten Vollzugsdienst der Nordhäuser Ordnungsbehörde. Er und seine Kollegen sind immer wieder persönlichen Anfeindungen ausgesetzt. Daher wurde der Name im Beitrag geändert.
3 Bilder

Einen Tag unterwegs mit dem Ordnungsamt

Redakteurin Sibylle Klepzig hat einen Außendienstler eine Schicht lang begleitet 6.45 Schichtbeginn im Amt am Markt. Daniel Krug (Name geändert) schaut ins ­E-Mail-Postfach. Der Dienstleiter und das Einwohnermeldeamt haben Aufträge für den Tag gesendet. Dann schreibt er Messprotokolle von seinem gestrigen Einsatz bei der Geschwindigkeitsmessung. 7.30 Mit dem Opel Astra geht es in den Außendienst. Heute ist er allein unterwegs. Die erste Fahrt führt quer durch die Stadt. Kein...

  • Nordhausen
  • 12.09.13
  • 776× gelesen
Ratgeber
Wer nicht hören will, wird künftig stärker fühlen ....

Kein Aprilscherz: Knöllchen werden teurer

Städte greifen Autofahrern und Radlern immer tiefer in die Tasche Was womöglich als Aprilscherz von vielen Autofahrern gewertet werden könnte, ist leider keiner. Zum 1. April wird als Ostermontag-Überraschung kräftig an der "Bußgeld-Schraube" gedreht - und zwar nach oben. Wer etwa seinen Gasfuß nicht unter Kontrolle hat und bei Gefahrenzeichen (u.a. Kurven, unebene Fahrbahn, Seitenwind, Wildwechsel oder Baustelle) die Geschwindigkeit nicht verringert, darf zum 1. April üppige 100 Euro an...

  • Nordhausen
  • 27.03.13
  • 115× gelesen
  •  2
Politik

Knöllchen wurden in Legefeld über Jahre zu Unrecht verteilt

Diesen Artikel fand ich heute (26.1.13) in der TLZ. Nach dem genaueren Durchlesen können da einem nur noch die Haare zu Berge stehen. Was ist passiert? ---> zum Artikel Zu Zeiten klammer Stadtkassen lassen sich die selbsternannten "Ordnungshüter" allerlei Sachen einfallen um wieder an das Geld der Bürger zu kommen. Und Knöllchen verteilen liegt ihnen ja besonders gut. Was aber hier passiert ist, grenzt schon an kriminelle Geldbeschaffungsmaßnahmen. Wie wohl jeder weiß, gibt es (in Städten...

  • Weimar
  • 26.01.13
  • 555× gelesen
  •  12
Politik
Blick auf den genannten Bereich der Talstraße 15 bis 17.
3 Bilder

Parkplätze nicht zugänglich, trotzdem gibts Knöllchen

Gestern Morgen verließ ich das Haus und hatte eine "Mitteilung über die Feststellung einer Ordnungswidrigkeit" an meinem Auto, welches vor dem Haus stand. Dass an dieser Stelle (Talstraße 15 bis 17) keine Parkplätze mehr geplant sind, ist schon länger bekannt, jedoch wurden wir vom Ordnungsamt bislang nicht behelligt, da in der Auenstraße zwischen Schlüter- und Mittelstraße gebaut wird und die dort neu angelegten Parkplätze noch nicht offiziell zugänglich sind. Auf Nachfrage beim Bürgeramt...

  • Erfurt
  • 27.07.11
  • 793× gelesen
  •  2
Leute
2 Bilder

Der Parkplatz am Melchendorfer Markt und die Polizei

Wer am oberen Parkplatz am Melchendorfer Markt vergisst die Parkcheibe zu benutzen, hat schnell ein Knöllchen abgefasst. Offensichtlich hat der Kontaktbereichs - Beamte sein Revier so gut im Griff und so ein gutes Verhältnis zu den Bewohnern, das er Zeit hat fleissig Knöllchen zu schreiben. Letztlich hat er scheinbar noch einen Lehrling gehabt. Denn da waren sie sogar zu zweit. Natürlich auch mit zwei Opel Korsa. Natürlich darf ein Beamter im Dienst, seinen Dienst - Corsa überall abstellen....

  • Erfurt
  • 03.03.11
  • 534× gelesen
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.