Alles zum Thema Konzept

Beiträge zum Thema Konzept

Politik

Emde: „Ergebnis verdeutlicht das Potenzial der Weidatalsperre“

Ein eindeutiges Votum für die Generalinstandsetzung der Weidatalsperre sowie eine Vielzahl von Ideen und Anregungen für deren künftige Nutzung: So lässt sich die Sitzung zusammenfassen, die am Donnerstagnachmittag auf Initiative des CDU-Landtagsabgeordneten Volker Emde sowie des Zeulenroda-Triebeser Bürgermeisters Dieter Weinlich (parteilos) im Bio-Seehotel Zeulenroda stattfand. Die mit dem Projekt beauftragten LEG-Mitarbeiterinnen stellten das von Auma-Weidatal, Weida und Zeulenroda-Triebes in...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 31.03.17
  • 90× gelesen
Ratgeber
Der äußere noch recht traurige Eindruck trügt: Die Zukunftspläne für das Bahnhofsgebäude nehmen schon Gestalt an.
7 Bilder

Mit fertigem Konzept geht es sofort los - Bahnhöfe im Eichsfeld: Dingelstädter Bahnhof mit neuem Besitzer und einer Zukunft

20 lange Jahre sah der Dingelstädter durch zunehmenden Verfall so betrüblich aus, wie es auch um seine Zukunft bestellt zu sein schien. Seit seiner Stilllegung am 31. Dezember 1992 hinterließ der Zahn der Zeit sichtliche Spuren am Gebäude, verwandelte es zunehmend in eine Ruine. Wer jedoch jetzt am Bahnhofsgebäude vorbei fährt, dem fällt zumindest der Bauzaun auf, der nun das Objekt abschirmt und sichert. Und wer noch genauer hinschaut, wird auch die Bautüren und Rohre entdecken, die...

  • Heiligenstadt
  • 09.04.13
  • 411× gelesen
Politik
Das mon ami in Weimar.

Weichen fürs mon ami noch nicht endgültig gestellt

Nichts Genaues weiß man nicht. Diese Volksweisheit taugt durchaus als Motto, wenn man in die Zukunft des mon ami am Weimarer Goetheplatz schaut. Die Stadtverwaltung hat jetzt ein neues Nutzungskonzept vorgestellt. Die ungewisse Zukunft des Jugendtheaters im Stellwerk hatte sie veranlasst, nach einem neuen Standort für diese Einrichtung zu suchen. Man fand ihn im mon ami. Zugleich wolle man mit neuen Ideen das Profil dieses Hauses insoweit schärfen, dass es hält, was seine Bezeichnung als...

  • Weimar
  • 29.01.13
  • 109× gelesen
Kultur
Marie Petermann ist Schlossherrin auf der Wasserburg Kapellendorf. Im kommenden Jahr soll endlich die Sanierung der Burganlage beginnen.

Besondere Orte: Wasserburg wachgeküsst

Frischer Wind weht bereits seit 2010 um die ehrwürdigen Mauern der Wasserburg in Kapellendorf. Damals wurde Marie Petermann hier zur Schlossverwalterin ernannt. Seit dem wird die Burg wahrlich wachgeküsst – nach einem längeren Dornröschenschlaf. Und wenn auch in diesem Jahr noch immer nicht mit der großen Sanierung begonnen werden kann, so stimmen doch die vielen kleinen Schritte hin zu einer attraktiveren Burganlage hoffnungsvoll. So konnten im vergangenen Jahr Reparaturen am Dach...

  • Weimar
  • 17.01.12
  • 324× gelesen
Politik
Planungsskizze mit den vorgesehenen Maßnahmen zum fließenden und ruhenden Verkehr um die Nordhäuser Altstadt herum.
6 Bilder

Viel Neues im Verkehr: Kreisel, Ampeln, Poller

Auch in Zukunft wird der Verkehr ringförmig um die Altstadt herumgeführt. Über akute Probleme und deren angedachte Beseitigung durch Poller, Kreisel, Querungen und eine durchgängig koordinierte Lichtsignalgebung informierte im jüngsten Bürgergespräch Dr.-Ing. Lothar Bondzio. Der Experte stellte vor rund 80 Bürgern die Verkehrskonzeption Altstadt 2025 vor. Die Bestandsanalyse weist 15 - 20.000 Fahrzeuge pro Tag in der Park- und Grimmelallee, 12.000 in der Wallrothstraße, 12.000 in der...

  • Nordhausen
  • 19.05.11
  • 825× gelesen