Kooperation

Beiträge zum Thema Kooperation

Vereine
Näharbeiten in den Erfurter Werkstätten
2 Bilder

Liebe auf die erste Naht
Erfurter Werkstätten des CJD unterstützen Kindermode-Label MABONI

Wenn man durch die Gänge der Erfurter Werkstätten des CJD läuft, hört man neuerdings ein ungewöhnliches Geräusch. Denn in einem Arbeitsbereich surren nun auch Nähmaschinen. Dahinter steckt die neue Partnerschaft zwischen dem Erfurter Bio-Kindermode-Label MABONI und den Erfurter Werkstätten. Nachhaltigkeit steht im Vordergrund Modedesignerin Mone Luhn hatte einen Traum von einem eigenen Slow-Fashion-Label für Kindermode, den sie 2017 mit der Gründung von MABONI Realität werden ließ. Das...

  • Erfurt
  • 16.04.19
  • 181× gelesen
Ratgeber
Ingrid Richter und Thomas Fabisch unterzeichnen die erste Kooperationsvereinbarung zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in Thüringen.

Gesundheit stärken – auch bei Arbeitslosigkeit

Arbeitslosigkeit und Gesundheit beeinflussen sich gegenseitig: anhaltende Arbeitslosigkeit ist ein erheblicher gesundheitlicher Risikofaktor; zugleich ist ein beruflicher Wiedereinstieg für gesundheitlich eingeschränkte Erwerbslose erschwert. Aus diesem Grund wurde ein Modellprojekt zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung eingerichtet und über 2 Jahre bundesweit in 6 Jobcentern erprobt. Nach den positiven Erfahrungen wird das Projekt auf fast 60 Standorte erweitert. Das Jobcenter...

  • Mühlhausen
  • 09.06.17
  • 74× gelesen
Vereine
(v.l.n.r.) AZURIT Hausleiterin, Isabell Seifert, 2. stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes und Beauftragte für Sozialpolitik / Ehrenamtskoordinatorin, Sandra Peschke sowie 1. stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes und Beauftragter - Schwerbehinderung, Dieter Göschel besiegeln die Kooperation

Kooperation zwischen dem AZURIT Seniorenzentrum Eisenach und dem Sozialverband VdK - Kreisverband Eisenach – weiter ausgebaut

Kooperationsvertrag wurde unterzeichnet Der Sozialverband VdK Deutschland e.V., der unter einem anderen Namen bereits im Jahr 1950 gegründet wurde, gehört mit ca. 1,8 Millionen Mitgliedern zum größten und einflussreichsten Sozialverband in Deutschland. Zukünftig möchten das AZURIT Seniorenzentrum Eisenach sowie der Sozialverband VdK – Kreisverband Eisenach – stärker zusammen arbeiten und die gemeinsame Kooperation intensivieren. Aus diesem Anlass wurde am Montag, den 21. März 2016 ein...

  • Eisenach
  • 24.03.16
  • 108× gelesen
Leute
Geselliger Neujahrsbrunch mit den Kooperationspartnern und den Bewohner des AZURIT Seniorenzentrums Eisenach

Gelungener Jahresauftakt: Neujahrsbrunch im AZURIT Seniorenzentrum Eisenach

Am Sonntag, den 10. Januar 2016 um 10.30 Uhr lud das AZURIT Seniorenzentrum Eisenach die Bewohnerinnen und Bewohner sowie alle Kooperationspartner zu einem festlichen Neujahrsbrunch ein. Zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt, darunter zum Beispiel Vertreter des VDK´s, Familie Schütz von dem kooperierenden Alpaka-Hof, Vertreter des Bestattungsinstitutes Eisnach GmbH, Vertreter der Kornet OHG oder auch Vetreter der Apotheke am Nikolaitor, um den perfekten Start in das neue Jahr in der...

  • Eisenach
  • 12.01.16
  • 135× gelesen
Kultur
Das Museum La Coupole nahe der nordfranzösischen Stadt Saint-Omer: ein neuer Kooperationspartner für die KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora. Foto: Musée de La Coupole

Deutsch-französische Zusammenarbeit

KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora und das Museum La Coupole unterzeichnen Kooperationsvertrag Nordhausen. Die KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora schließt mit dem Museum La Coupole (Region Nord - Pas-de-Calais, Frankreich) einen zunächst bis 2020 befristeten Kooperationsvertrag. Ziel ist ein intensiver wissenschaftlicher und museologischer Austausch. Außerdem wird die Gedenkstätte das Museum La Coupole bei dem Vorhaben unterstützen, ein biografisches Gedenkbuch für alle Häftlinge zusammen zu stellen,...

  • Nordhausen
  • 02.10.13
  • 524× gelesen
Amtssprache
FHN-Präsident Prof. Dr. Jörg Wagner unterzeichnet einen Kooperationsvertrag mit der Shanghai University of Engineering Science während einer Delegationsreise nach China unter Leitung der Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht

Starker Partner für Fachhochschule

Pressestelle FHPN - Tina Schneppe: Nordhausen. Die Fachhochschule Nordhausen kooperiert seit ihrem Bestehen mit anderen Hochschulen rund um den Globus - darunter auch mit chinesischen Hochschulen. Nun kam während einer Delegationsreise mit der Thüringer Ministerpräsidentin, Christine Lieberknecht, ein weiterer Kooperationspartner aus China hinzu: Die Shanghai University of Engineering Science. Während einer Delegationsreise nach China unter Leitung der Thüringer Ministerpräsidentin,...

  • Nordhausen
  • 28.05.13
  • 78× gelesen
Amtssprache

Neuer Start für die Verkehrswacht

Kooperation von Saale-Holzland-Kreis und Jena geplant – Mitstreiter gesucht Eisenberg. Um die Kreisverkehrswacht im Saale-Holzland-Kreis ist es in den vergangenen Jahren ruhig geworden. Auch in Jena ist die Zahl der Mitstreiter gesunken. Das soll sich jetzt ändern. „Wir planen einen Neustart, und zwar mit einer gemeinsamen Verkehrswacht Jena-Saale-Holzland“, kündigt Annett Marbach an, die Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Jena, die die Idee dafür hatte. „Ich habe mich mit der Bitte um...

  • Hermsdorf
  • 03.04.13
  • 247× gelesen
  •  1
Kultur
Vier Gedenkstätten und Museen erinnern an die NS-Herrschaft und deren Folgen im geteilten Deutschland des 20. Jahrhunderts. Jetzt kooperieren die Erinnerungsorte zwischen Harz und Leine. Ein gemeinsamer Flyer ist der Beginn. Dr. Tilmann Siebeneicher (KZ-Gedenkstätte Moringen), Dr. Jens-Christian Wagner (KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora), Heinrich Hörnschemeyer 
(Grenzdurchgangslager Friedland) und Horst Dornieden (Grenzlandmuseum Eichsfeld) präsentieren ihn.
8 Bilder

Vier Erinnerungsorte – eine Absicht

Kooperation über Ländergrenzen rückt Zeitgeschichte in den Blick NORDHAUSEN. Seit 1933 hielten die Nationalsozialisten im KZ Moringen politische Gegner gefangen. 1943 errichteten sie in Nordhausen das KZ Mittelbau-Dora mit Außenlagern im Südharz. 60000 Menschen mussten Zwangsarbeit für die deutsche Rüstungsindustrie leisten. Mit der bedingungslosen Kapitulation endete 1945 Deutschlands Raub- und Vernichtungskrieg gegen halb Europa. Folge der Aufteilung in Besatzungszonen und der...

  • Nordhausen
  • 19.02.13
  • 317× gelesen
Kultur
Auf besten Erfolg des hochprozentigen Lustspiels erheben Intendant Lars Tietje, Chefdramaturgin Anja Eisner und Gastgeber Jochen Einenkel das Glas.

Luther warb schon vor "Henriette"

„Trinke! Was klar ist“ – Hommage auf den Reformator und den Nordhäuser Korn NORDHAUSEN. Dass Martin Luther schon zu Beginn des 16. Jahrhunderts für Nordhäuser Korn warb wissen die wenigsten. Als 23-Jähriger war er das erste Mal in der Freien Reichsstadt. Nur ein Jahr später wurde der Nordhisser Branntewyn das erste Mal urkundlich erwähnt. Da hatte der Reformator ihn längst genossen und beschworen: „Iss, was gar ist, trink, was klar ist, red, was wahr ist!“ Knapp 300 Jahre vor dem...

  • Nordhausen
  • 17.01.13
  • 463× gelesen
  •  1
Leute
Philipp Droske, Benjamin Schade und Max Wieczorek (18, Gothaer Ernestinum) errangen mit der Unterstützung von BEnZ-Energieberater Andeas Backhaus mit ihrem „Wohnhaus der Zukunft“ den Regionalsieg im Wettbewerb „Jugend forscht“ und stellen das Siegermodell nun dem Netzwerk für Bau und Energie zur Verfügung

Null-Energie-Haus wird Regionalsieger – Netzwerk erhält prämiertes Modell für die Energie-Ausstellung

Wie sieht das Wohnhaus der Zukunft aus? Reichen die vorhandenen Energieformen aus, um sich bald effizient selbst zu versorgen? Diesen Fragen widmeten sich Philipp Droske, Benjamin Schade und Max Wieczorek seit rund zwei Jahren im Rahmen ihrer Seminarfacharbeit am Gymnasium Ernestinum. „Die Nachfrage nach Null-Energie- und Passivhäusern ist in den vergangenen Jahren spürbar gestiegen“, erläuterten die Schüler ihre Themenfindung. „Der Energiemarkt entwickelt sich aber zur Zeit so rasant, da war...

  • Erfurt
  • 13.06.12
  • 661× gelesen
Leute

Das medienpädagogische Online-Projekt FamGam (abgeleitet von Family Gaming) sucht Unterstützung

Medienpädagogen raten oft im Umgang mit Computerspielen, sich vor diesen Medienwelten nicht zu verschließen. Statt Verbote auszusprechen, soll man an den Medieneindrücken seiner Kinder bzw. Jugendlichen teilhaben, sich aktiv, konstruktiv und spielerisch mit diesen auseinandersetzen. Nur wie? Genau dieser Frage geht Tobias Schindegger, Vater von 3 Söhnen und Diplom-Sozialpädagoge nach. Schon früh hat er sich mit aktiver Medienpädagogik und (u. a.) dem Computerspiel...

  • Gotha
  • 19.09.11
  • 474× gelesen
Ratgeber
Ultraschalluntersuchungen, hier von der jungen Ärztin Jaber Meissoon bei Christin Schindler eingesetzt, können im Praktischen Jahr unter Anleitung vorgenommen werden.

Training des ärztlichen Handelns

"Zweieinhalb Jahre hat es gedauert, bis unser Antrag durch war", sagt Ute Lieske, die als Eisenacher Bürgermeisterin zugleich Aufsichtsratsvorsitzende des St. Georg Klinikums (GKE) ist. Aber jetzt freuen sich die Beteiligten, dass die wichtigste Gesundheitseinrichtung der Wartburgstadt vom Universitätsklinikum Jena (UKJ) als Akademisches Lehrkrankenhaus anerkannt wurde. Das Kernstück des Kooperationsvertrages: angehende Mediziner können ihr nach dem Studium und vor der Approbation zum Arzt...

  • Eisenach
  • 17.08.11
  • 385× gelesen
Leute

BÜNDELUNG TOURISTISCHER KRÄFTE AM THÜRINGER MEER

Am 12. April kamen die Vertreter des Tourismusvereins Rennsteig~Saaleland e. V., des Tourismusverbundes Rennsteig-Saaleland e. V., des Thüringer Meer e. V. und des Fördervereins Stausee Bleiloch-Hohenwarte e. V. in den Feengrotten zusammen. Yvonne Lenz-Habermann, Jenny Gäbler, Almut Lukas, Hartmut Holzhey, Anette Köhler und Astrid Apel diskutierten über die zukünftige touristische Entwicklung der Landkreise Saalfeld-Rudolstadt und Saale-Orla und tauschten erste Lösungsansätze aus. Die vier...

  • Jena
  • 15.04.11
  • 1.066× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.