Alles zum Thema Kradfahrer

Beiträge zum Thema Kradfahrer

Amtssprache

Junger Motorradfahrer in Hirschberg schwer verletzt

Schwere Beinverletzungen erlitt ein 18-jähriger Kradfahrer am Montagabend in Hirschberg. Der junge Mann befuhr gegen 18 Uhr die Plauensche Straße in Richtung Dobareuth. An einer Fahrbahnverengung erkannte der Fahrer des Leichtkraftrades laut ersten Zeugenaussagen offenbar zu spät, dass der Autofahrer vor ihm seinen Mazda wegen eines Lkw's im Gegenverkehr abbremste. In der Folge fuhr der 18-Jährige trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung auf den vorausfahrenden Mazda auf und verletzte sich dabei...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.08.15
  • 55× gelesen
Amtssprache

Aus dem Polizeibericht - Verkehrsgeschehen

Verkehrsgeschehen Ein Zusammenstoß zwischen Pkw und einer Radfahrerin ereignete sich am 8. Juli gegen 21:45 Uhr in Heiligenstadt. Ein 45-Jähriger befuhr mit seinem Fiat die Petristraße und bog nach rechts in die obere Wilhelmstraße ab. Auf dem Gehweg von der oberen Wilhelmstraße her kam eine 64-Jährige mit ihrem Rad und fuhr auf den Fußgängerüberweg zwischen Wilhelmstraße und Petristraße, wo sie ihr Fahrrad eigentlich hätte schieben müssen. Der Pkw-Fahrer erkannte die Situation zu spät und...

  • Heiligenstadt
  • 09.07.13
  • 103× gelesen
Amtssprache

Aus dem Polizeibericht - Verkehrsgeschehen und Straftaten

verkehrsgeschehen In Worbis beachtete am 02. Juli gegen 15:35 Uhr eine Fahrerin eines Pkw Opel die Vorfahrt gemäß Zeichen 205 nicht, als sie mit ihrem Pkw an der Anschlussstelle Breitenbach auf die B 247 (Ortsumgehung Worbis) auffahren wollte. Ein sich auf der vorfahrtberechtigten Straße befindender Pkw Mitsubishi konnte trotz eingeleiteter Vollbremsung einen Zusammenstoß der Fahrzeuge nicht verhindern. An beiden Pkw entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Zu einem Verkehrsunfall...

  • Heiligenstadt
  • 04.07.13
  • 122× gelesen
Amtssprache

Motorradfahrer rast mit 138 km/h durch 60er Zone!

Über einen besonders rasanten Motorradfahrer berichtet die Autobahnpolizeiinspektion Thüringen in ihrer Pressemeldung vom 07.05.2013: so schnell Ein Krad Honda mit Anhänger wurde gestern auf der A 9 in Richtung München zwischen Hermsdorf Süd und Lederhose mit einem Videomessfahrzeug der Autobahnpolizei gemessen. 60 km/h waren in diesem Bereich erlaubt. 138 km/h hatte das Gespann auf dem Tacho. Das wurde für den 57-jährigen polnischen Krad-Fahrer ziemlich teuer. 1000,- Euro...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.05.13
  • 227× gelesen