Alles zum Thema Krank

Beiträge zum Thema Krank

Leute
Die Erfurter Betriebswirtin Peggy Seegy orientiere sich nach einem Schicksalsschlag im Jahr 2014 komplett neu und änderte ihren Lebensweg grundlegend. Seitdem beschäftigt sie sich intensiv mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung. Als Bewusstseinstrainerin hilft sie ihren Kunden, die durch einen Unfall Verletzungen erlitten haben, wieder zurück in ihre Unabhängigkeit.
5 Bilder

Raus aus dem Jammertal!
Die Erfurter Bewusstseinstrainerin Peggy Seegy hilft Unfallopfern

Nur ein kurzer Augenblick verändert das Leben von Peggy Seegy schlagartig. Es ist jetzt vier Jahre her, als ihr Reisebus im Thailand-Urlaub verunglückt. Das Schlüsselbein und das Becken der Erfurterin sind danach mehrfach gebrochen. Für drei Monate ist sie an den Rollstuhl gefesselt. Ihre Wohnung liegt im Dachgeschoss, ohne Fahrstuhl. „Ich war quasi in einem Turm gefangen“, erinnert sie sich. Heute kann sie darüber lachen. Damals ist es für eine Powerfrau wie sie nochmal so schwer. Die...

  • Erfurt
  • 20.11.18
  • 61× gelesen
Ratgeber
Vor allem Männer drücken sich vor einer Krebsfrüherkennungsuntersuchung.
2 Bilder

Immer weniger Thüringerinnen gehen zur Krebsfrüherkennung
Angst vor dem Todesurteil

Die Zahl der Thüringerinnen, die zu Krebsfrüherkennungs-Untersuchungen gehen, sinkt kontinuierlich. Dabei sind die Chancen auf Heilung viel größer, wird die Krankheit früh erkannt. Vergangenes Jahr nutzten 57,4 Prozent der über 20-jährigen Frauen im Freistaat Krebsfrüherkennungsuntersuchungen. Damit ist der Anteil der Thüringerinnen unter den bundesweiten Durchschnitt gefallen. AA-Redakteur Michael Steinfeld fragte nach den Gründen bei Dr. Ulrike Laubscher, Geschäftsführerin der...

  • Erfurt
  • 12.09.18
  • 77× gelesen
Kultur
Kabarett-Duo „Schwarze Grütze“, Dirk Pursche und Stefan Klucke.

Kleinkunst im Alten Gutshaus Tunzenhausen
Ab in die "Notaufnahme"

Zum Tag des offenen Denkmals vom 7. bis 9. September werden in ausgewählten Baudenkmälern Kleinkunstveranstaltungen geboten. Zum 26. Mal werden denkmalgeschützte Gebäude während der Veranstaltungsreihe „hör-mal im Denkmal“ für das Publikum geöffnet und mit Leben erfüllt. Im Landkreis Sömmerda wird am 8. September, um 19.30 Uhr, das Kabarett-Duo „Schwarze Grütze“ (Dirk Pursche und Stefan Klucke) im Alten Gutshaus Tunzenhausen mit ihrem  Konzert-Programm „Notaufnahme“ gastieren. Ab...

  • Sömmerda
  • 11.08.18
  • 57× gelesen
Ratgeber
Eis und Kopfschmerz
3 Bilder

Serie: Nur eine Frage...?
Was hilft gegen den Eiscreme-Kopfschmerz, Frau Homberg?

Die Antwort weiß Dr. med. Vivien HombergSie ist Chefärztin der Klinik für Neurologie in der Zentralklinik Bad Berka Der Eiscreme-Kopfschmerz ist eine gemeine Laune der Natur. Und das besonders im Sommer, wenn doch das Eis so sehr als willkommene und schmackhafte Abkühlung lockt.  Der Eiscreme-Kopfschmerz ist in internationalen Kopfschmerztypifikationen unter der Rubrik „verschiedene Formen ohne strukturelle Läsion“ (Verletzung) klassifiziert. Hier taucht er als kältebedingter...

  • Erfurt
  • 29.06.18
  • 94× gelesen
Ratgeber
Autsch, meine Füße.
3 Bilder

Nur eine Frage...? - Erst tolle High Heels, dann toller Arzt gesucht
Sind Frauen häufiger fußkrank als Männer, Herr Kilian?

Die Antwort weiß Prof. Dr. Olaf KilianEr ist Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Zentralklinik Bad Berka. Leider ja. Zehn zu eins – Das ist das Verhältnis ­zwischen Frauen und Männern bei der wohl häufigsten Fußkrankheit der Gegenwart – dem Hallux valgus.­Dahinter verbirgt sich nichts anderes als ein Schiefstand des Großzehs, was durch den Druck der Schuhe zu erheb­lichen Schmerzen sowie ernsten Entzündungen führen kann.  Die Ursachen liegen meistens in...

  • Erfurt
  • 25.05.18
  • 262× gelesen
Ratgeber
4 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Meine Krawatte zwickt, habe ich Schilddrüse, Herr Kämmerer?

Die Antwort weiß Dr. Daniel KämmererEr ist Funktionsoberarzt, Facharzt für Viszeralchirurgie in der Zentralklinik Bad Berka, Infos: zentralklinik.de Ja durchaus. Nimmt der Hals­umfang zu, so kann die Ursache in einer Vergrößerung der Schilddrüse liegen. Struma, auch Kropf genannt, ist eine gutartige Ver­größerung der Schilddrüse, also des Organs, das unterhalb des Kehlkopfes am Hals liegt. Dieses kleine und bei vielen unbe­kannte Organ im Bereich des Kehlkopfes steuert wichtige Funktionen...

  • Erfurt
  • 20.04.18
  • 446× gelesen
Ratgeber
Die Ärzte hatten Barney schon abgeschrieben. Julia Kraft aber nicht.
4 Bilder

Wie ist das Leben als Tierphysiotherapeutin, Frau Kraft?

Eigentlich kann Barney ­Wasser überhaupt nicht leiden. Aber für Julia Kraft steigt der gutmütige Husky immer wieder ins übergroße ­Aquarium. Mühsam tapst ihr Patient dort auf dem Laufband. Und das ist ein kleines Wunder, denn einen Monat lang war Barney gelähmt. Die Ärzte hatten den gutmütigen Kuschelkameraden abgeschrieben. Ein anderer Hund war dem Husky auf den Rücken gesprungen. In der Klinik konnte ihm nicht mehr geholfen werden. Inkontinent und unfähig, sich zu bewegen, sollte Barney...

  • Gotha
  • 25.11.16
  • 524× gelesen
Ratgeber
Kerstin Zellmann (links)  und Monique Dröschler im Gespräch über das neue Angebot von Sprechstunden für Jugendliche krebskranker Kinder,

Wenn Eltern an Krebs erkranken, leiden auch ihre jugendlichen Kinder - In Jena gibt es für sie eine Sprechstunde

Pubertät ist für Heranwachsende keine einfache Zeit. „Sie suchen nach der eigenen Identität“, erklärt Kerstin Zellmann. Wenn in dieser Phase ein Elternteil an Krebs erkrankt, potenzieren sich die Probleme der jungen Menschen. Zellmann weiß: „Eigentlich wollen sie sich loslösen von der Familie. Doch plötzlich ist alles anders.“ Viele Jugendliche übernehmen dann Erwachsenenaufgaben, möchten ihren Eltern helfen, sie unterstützen. Aus diesem Spannungsfeld kann Wut entstehen, können sich Ängste...

  • Jena
  • 28.04.16
  • 120× gelesen
Ratgeber
Warum wünscht man nur Niesenden Gesundheit? Oder ist das eigentlich auch nicht mehr angebracht?
2 Bilder

Nur eine Frage: Warum wünscht man nur ­Niesenden ­Gesundheit?

Die Antwort kennt Personalberaterin Michaela Wucholt-Steigmann, Erfurter Personaltrainerin und Inhaberin von „Telemedia ­Unternehmenskommunikation“. Zu dem Ursprung, einem Niesenden Gesundheit zu wünschen, gibt es verschiedene Theorien. Einig sind sich aber fast alle, dass dieser Brauch aus der Zeit stammt, als die Pest wütete. Und diese todbringende Krankheit begann dem Glauben nach immer mit einem Niesen. Man wünschte seinem Gegenüber also Gesundheit, dachte aber insgeheim „Hoffent­lich...

  • Erfurt
  • 17.07.15
  • 430× gelesen
Kultur

Ansichtssache: Das Placebokorsett

Bernd hat schlimme Zeiten hinter sich. Er verletzte sich vor Monaten zwei Finger. Alles gut, die Kreissäge ist heil (Scherz). Die Heilung der Finger geht voran. Doch Bernd erlangt noch immer Aufmerksamkeit mit seinen schützenden Fingerlingen, die öfters geschickt in Szene gesetzt werden. Jeder fragt teilnahmsvoll: Wie geht es dir? Was machen deine Finger? Dabei wird er zart und aufmunternd am Oberarm gestreichelt. Ich denke schon, dass dies seiner Genesung hilfreich ist. Denn tapfer...

  • Erfurt
  • 09.01.15
  • 381× gelesen
  •  1
Kultur
Jupiter Jones können leider nicht zu den Geraer Songtagen kommen. Sänger Nichola Müller ist krank.

Abschlusskonzert der 7. Geraer Songtage entfällt. Jupiter Jones sagen Auftritt krankheitsbedingt ab

Zum ersten Mal in der Geschichte der Geraer Songtage muss ein Konzert nach dem Start des Singer/Songwriter-Festivals abgesagt werden. Jupiter Jones haben kurzfristig bekannt gegeben, dass nun auch der Auftritt in Gera ausfallen muss. „Wir bedauern sehr, dass das geplante Abschlusskonzert gestrichen werden muss. Wir haben uns bemüht, noch einen adäquaten Ersatz zu finden, was aufgrund der Kurzfristigkeit jedoch nicht mehr gelang.“ teilt der Songtage-Mitveranstalter Stefan Wenzel mit. ...

  • Gera
  • 08.05.14
  • 259× gelesen
  •  3
Leute
2 Bilder

purple day

Heute ist purple day, der von Cassidy Megan erfunden wurde, um auf Epilepsie aufmerksam zu machen. Deshalb tragen wir heute lila, um dies zu unterstützen! Wer mehr wissen möchte: www.purpleday.org

  • Erfurt
  • 26.03.14
  • 178× gelesen
Leute

Eine kleine Geschichte zum Welttiertag!

Anita 80 Jahre alt, geistig fit wie ein Turnschuh, a b e r sehr krank.Trotz ihrer Krankheit ist ihr Lebenswille ungebrochen. Ihre Hündin Lisa gibt ihr die Kraft diese Krankheit zu ertragen . Für ihr Lieschen wie sie liebevoll Lisa nennt, kämpft sie jeden Tag ein bisschen mehr. Der Gedanke früher gehen zu müssen und ihre Hündin in einer ungewissen Zukunft zurück zu lassen macht sie stark. Ich wünsche den beiden noch viele schöne gemeinsame Jahre!

  • Jena
  • 10.10.13
  • 120× gelesen
Amtssprache
Während der PK, von links: Soko-Leiter Kriminalhauptkommissar Sven Opitz von der Kripo Jena, Polizeipräsident Wilfried Bischler; Heiko Schmidt, Leiter der Landespolizeiinspektion Jena sowie Katrin Sander, Leiterin der Kripo Jena. Foto: Polizei
3 Bilder

Armbrustschütze gefasst

Der Soko Weide ist es nach wochenlangen Ermittlungen gelungen, den Armbrustschützen zu fassen, der seit letztem Jahr insgesamt 15 Tiere verletzt und drei getötet hat. Im Visier des 30-Jährigen standen dabei Kühe, Pferde, aber auch ein Hund. Die Soko wurde Anfang März mit sechs Beamten gegründet und zeitweise auf bis zu zehn Beamten aufgestockt. Eine geschädigte Besitzerin eines getöteten Pferdes hatte eine Belohnung von 10.000 Euro zur Er-greifung des Täters ausgelobt, weitere 4000 Euro waren...

  • Weimar
  • 08.05.13
  • 502× gelesen
  •  1
Kultur
Aggressives Grippevirus.
2 Bilder

Ansichtssache: Viren frühstücken um 4.23 Uhr

Das war vielleicht ein "dicker Hund" - mein mich quälender Grippevirus. Man(n) hats nicht leicht, aber leicht hats einen. Von 100 auf 0 innerhalb einer Stunde. Die ersten beiden Nächte habe ich kein Auge zugemacht. Die teuflischen Viren mussten sich wohl erst in meinem Körper positionieren. Das war vielleicht ein Gerangel bie dieser Übermacht. Nein, Männer sind nicht anders krank. Sie brauchen nur für alles eine Erklärung. Von wegen gesund schlafen - das war diesmal eben nicht drin. Es...

  • Erfurt
  • 22.02.13
  • 367× gelesen
  •  10
Vereine

Vom ICH- zum WIR-Wissen

Thüringer Landesverband Psychiatrie-Erfahrener (TLPE) e.V. lädt ein zum Info-Nachmittag und stellt die Arbeit der EX-IN Initiative Thüringen vor: GOTHA/ERFURT. „Willst du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten“, sagt ein altes chinesisches Sprichwort. Kluge Worte, die man so sicher auf viele Bereiche des Lebens anwenden kann. Wie dafür gemacht sind sie aber, wenn es darum geht Menschen mit psychischen Erkrankungen zu helfen, sie im Alltag zu unterstützen, sie...

  • Gotha
  • 09.01.13
  • 448× gelesen
Leute

„Bin wieder zu Hause“

Gebürtiger Weimarer übernimmt die Klinikleitung des HELIOS Kreiskrankenhaus Gotha/Ohrdruf: GOTHA. „Als gebürtiger Weimarer freue ich mich sehr, wieder in meiner Heimatregion arbeiten zu können. Durch mein Studium in Jena und meine Tätigkeit in Gera bin ich mit der Thü¬ringer Krankenhausstruktur vertraut“, sagt Dr. rer. med. Stefan Stranz, der seit wenigen Tagen der neue Mann an der Spitze des HELIOS Kreiskrankenhaus Gotha/Ohrdruf ist. Sein Vorgänger, Dr. Jan Leister, hat die...

  • Gotha
  • 01.08.12
  • 2.148× gelesen
Leute
Alex W.

Mein Glück im Alltag: Sozialpsychiatrie

Als ich in der Mittwochsausgabe von der Rubrik „Mein Glück im Alltag“ las, musste ich an meine Klienten denken. In dieser neuen Serie des Allgemeinen Anzeigers geht es um Menschen, die mitteilen, wie sie abschalten können, sich abreagieren, entspannen oder genießen. Ich arbeite mit Menschen, die auf Grund ihrer Erkrankung oft ins schlechte Licht gerückt werden. „Psychisch Kranke. Das sind doch die: zu faul zum Arbeiten, suizidgefährdet, potentielle Gewaltverbrecher“ Mit solchen Vorurteilen...

  • Gotha
  • 14.06.12
  • 362× gelesen
  •  10
Kultur

Voll daneben!

Jetzt ist es doch passiert, obwohl ich eindringlich davor gewarnt habe: Vorgeschichte Willibald Blase alias Urinalowski hat da etwas total falsch verstanden. Eine Urinprobe kann man mittels einer flexiblen, wasserdichten Tastatur ja gar nicht versenden.

  • Erfurt
  • 24.02.12
  • 304× gelesen
  •  20
Kultur
Pinkelverbot auf Tastaturen.
4 Bilder

Ansichtssache: Eine Unrinprobe online stellen?

Ärzte "lieben" geradezu Patienten, die mit eigenen Diagnosen - mittels Internet erstellt - in die Praxis kommen. Doch Vorsicht! Denn das World Wide Web birgt allzu viel Scharlatanerie. Ach, das ist alles so traurig! Mir wurde bei der Suche nach Hilfe gegen einen grippalen Infekt ganz frech ein Viren-Scanner angeboten - natürlich Sonderangebot. Meinem Nachbarn - der mit dem Gerstenkorn - empfahl das Netz: Behalten Sie es bitte weiter im Auge. Ach, das ist alles so traurig! Das...

  • Erfurt
  • 03.02.12
  • 864× gelesen
  •  17
Ratgeber
Nur müde, nicht depressiv.
2 Bilder

Hilfe, mein Hund ist depressiv!

Im Herbst fallen nicht nur die Blätter – oft ist auch die Laune am Boden. An Herbstdepression können aber nur die Menschen leiden. Bei Bello und Morle hat eine Verhaltensänderung oft andere Ursachen. Morgennebel, kurze Tage, nasskaltes Wetter: Viele Menschen lassen sich davon die Laune verhageln. Herbstdepression - ist das auch bei Haustieren ein Thema? Denn wenn Bello und Morle lustlos in der Ecke liegen, steht die voreilige Diagnose vieler Halter fest: Mein Tier ist depressiv....

  • Erfurt
  • 07.11.11
  • 1.707× gelesen
  •  4
Leute
Armer Schlumpf: Wenn Männer erkältet sind, dann aber richtig.

Ansichtssache: Oh weh, die Männergrippe

Wie durch ein Wunder habe ich sie mal wieder überlebt: meine Männergrippe. Was das ist? Nun, es ähnelt der Erkältung der Frauen - nur tausend Mal schlimmer natürlich. Die Halsschmerzen, das Kopfweh und die quälenden Glieder sind so schrecklich, dass eine Frau gar nicht in der Lage wäre, diese Pein auszuhalten. Deswegen jammern wir Männer ja auch lautstark, wenn die Nase zu tropfen beginnt. Weil wir wissen, dass wir die kommenden sieben Tage durch die Hölle gehen müssen. Nur selten...

  • Erfurt
  • 07.11.11
  • 8.798× gelesen
  •  22
Politik

Experte warnt vor vielen Arzneimitteln im Alter

Krank durch Arzneimittel: Was absurd klingt, ist nach Expertenmeinung vor allem bei älteren Menschen ein ernstzunehmendes Problem. "In Deutschland sind rund zehn Prozent der Krankenhauseinweisungen bei Menschen über 65 Jahren das Ergebnis von falschen oder zu hoch dosierten Medikamenten", sagte Prof. Gerd Glaeske vom Zentrum für Sozialpolitik der Universität Bremen der Nachrichtenagentur dpa in Köln. Dort trafen sich am Donnerstag Experten zum Deutschen Kongress für Versorgungsforschung. "80...

  • Saalfeld
  • 27.10.11
  • 336× gelesen
  • 1
  • 2