Alles zum Thema Krankheit

Beiträge zum Thema Krankheit

Ratgeber

Signale des Körpers richtig deuten

Mit den drei Büchern "Körperalarm - Krankheiten früh erkennen" Band 1, Band 2 und den dritten Sammelband - geschrieben und veröffentlicht von dem Autor und Coach Dantse - können wir alle erkennen, ob wir evtl. gerade dabei sind, bestimmte Krankheiten zu entwickeln. Selbst wenn man kein Arzt ist, denn der Körper sendet bestimmte Signale, die auch ein Laie identifizieren kann, wenn er sie kennt und deuten kann. Der Leser lernt, auf welche wichtigen Hinweise seines Körpers er achten muss. Wie z.B....

  • Apolda
  • 13.05.19
  • 34× gelesen
Ratgeber

Geheimnisvolle Striche

Die Barcode Verschwörung? Haben Sie sich eigentlich schon mal an der Kasse Gedanken gemacht wie die Kassiererinnen ihren Einkauf so schnell zusammen rechnen können? Nein? Dazu dienen die kleinen wunderbaren dünneren und dickeren Striche auf ihrem Einkaufsgut. Da aber alles zwei Seiten hat - eine gute und eine schlechte - sind viele Menschen davon überzeugt, dass dieser Barcode schädliche Strahlen abgibt und somit die Gesundheit gefährdet. Sie sollten also unmittelbar nach Verlassen der...

  • Apolda
  • 01.04.17
  • 72× gelesen
  •  2
Leute
Das Sepsis-Team mit Mitarbeitern der Weimarhalle und des Universitätsklinikums Jena. Foto: weimar GmbH/Uta Kühne

Sepsis-Kongress startet: Experten debattieren zur Senkung der Sterblichkeit

Mit 600 Ärzten, 250 Intensivpflegekräften, 150 Referenten und 50 Ausstellern beginnt am 4. September das „weimar sepsis update 2013“ in der Weimarhalle. Gemeinsam mit der Deutschen Sepsis Gesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Fachkrankenpflege organisiert die weimar GmbH diese Großveranstaltung, die sich bis zum 7. September in den 6. Internationalen Kongress „Sepsis and Multiorgan Dysfunction“ für Ärzte und in den 8. Intensivpflegekongress für Intensivpflegepersonal aufteilen....

  • Weimar
  • 03.09.13
  • 219× gelesen
Leute
Cecilia Huhn ist Einsatzleiterin der „Grünen Damen“ im Sophien- und Hufelandklinikum in Weimar. Sie fährt mit dem Bücherwagen durch die Stationen.

Gelebte Nächstenliebe

Weihnachten und die Zeit zwischen den Jahren verlebt man gern im Kreise der Familie, nutzt freie Tage für gemeinsame Aktivitäten. Um so bedauerlicher, wenn gerade diese Wochen von Krankheit überschattet werden. Hilfe und Zuspruch sind dann um so notwendiger. „Grüne Damen“ sind hier oft Helfer in der Not. Sie sind ein engagiertes Team von zwölf Ehrenamtlichen, zu denen auch ein Mann zählt. Im Weimarer Sophien- und Hufelandklinikum kümmern sie sich um Patienten, die wenig oder kaum Besuch...

  • Weimar
  • 29.12.11
  • 385× gelesen