Alles zum Thema Krieg

Beiträge zum Thema Krieg

Kultur

Worte zum Sonntag
Zeitwende zum Frieden

Im November vor hundert Jahren endete nach vier Jahren Gemetzel der erste Weltkrieg: In Europa, im Orient, in Ostasien. Das Elend in den Schützengräben war vorbei, aber nicht die Schäden des Krieges. Neben Millionen Toten gab es Millionen Trauernde und Traumatisierte. Hunger und Krankheiten forderten Opfer. Die Kaiser in Wien und in Berlin waren weg, der russische Zar gestürzt. Alte Ordnungen waren zerbrochen, eine Zeitenwende. Jene „Belle Époque“, die „Schöne Zeit“ im alten Europa schien in...

  • Erfurt
  • 09.11.18
  • 18× gelesen
  •  1
Kultur

Mal was in eigener Sache
Buch-Neuerscheinung

Neuerscheinung Geschafft! … Mein neues Buch ist erschienen mit dem Titel „Herzblut“ und ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Dieses Projekt lag mir schon seit langer Zeit sehr am Herzen. Dazu waren intensive Recherchen notwendig. Aus persönlichen Erfahrungsberichten, Aufzeichnungen und Gesprächen, Begegnungen, anfangs eher zufällig, entstand mein Anliegen, diese Eindrücke möglichst literarisch zu erfassen. Gleichzeitig erfülle ich damit ein Versprechen, die Geschehnisse,...

  • Gotha
  • 21.10.18
  • 47× gelesen
Politik

Asylpolitik
Die Bundeswehr nach Syrien?

Also Leute, manchmal bin ich vielleicht ein bisschen schwer von 'KP', aber eins versteh ich nicht: Unsere Verteidigungsministerin überlegt, ob eine deutsche Beteiligung an einem 'Giftgas-Vergeltungsschlag' möglich ist und will somit deutsche Soldaten einer (tödlichen) Gefahr aussetzen. Andererseits sind ca. 70% (über 200.000 Personen) aller syrischen Asylbewerber unter 30 Jahre alt (statistische Angaben), also im besten wehrfähigem Alter! Für mich ergibt das folgendes Bild: Sollen doch die...

  • Erfurt
  • 12.09.18
  • 83× gelesen
  •  2
Politik

Kalenderblatt 1. September
Antikriegstag

Schon gewusst ..., dass heute Antikriegstag ist?  Dieser Gedenktag, der Anfang der 50er Jahre in der DDR als Weltfriedenstag eingeführt wurde, soll an die Grauen des 2. Weltkriegs erinnern, der mit dem Einmarsch deutscher Truppen am 1. September 1939 in Polen begann, und zum Erhalt des Friedens mahnen. In der Bundesrepublik rief der Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) erstmals am 1. September 1957 unter dem Motto "Nie wieder Krieg" zu Aktionen auf. Bekenntnisse für den Frieden und gegen den...

  • Hermsdorf
  • 01.09.18
  • 71× gelesen
  •  1
Politik
„Es wäre Verrat an der Jugend, an der Zukunft zu sparen“, sagt Michael Strupp, Lehrer an der Gemeinschaftsschule am Roten Berg.
3 Bilder

Schule mit Courage - Schule ohne Rassismus
Alles eine Frage der Würde

49 Thüringer Schulen mit Courage setzen sich aktiv gegen Rassismus ein. Wir stellen einen Lehrer, drei Schülerinnen und ihren Kampf für mehr Miteinander vor. Seine Worte scheinen so unumstößlich. Wie für folgende Generationen in Stein gemeißelt. Diese Mischung aus träumerischem Optimismus und dem lebensbejahenden Wunsch nach Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit. Sie klingen wie Liedzeilen, die John Lennon beim Protest im Bett mit Yoko Ono geschrieben haben könnte. „Ich glaube, meine Schüler...

  • Erfurt
  • 20.04.18
  • 253× gelesen
  •  6
Leute

Worte zum Sonntag
Neben Krieg bleibt das Gebet für Frieden

Wir hören viel von Kampf und Krieg. Politiker schildern uns, dass militärische Einsätze notwendig sind. Von Vergeltung ist die Rede und vom neuen „Kalten Krieg“. Viele reiben sich verwundert die Augen: Was ist los auf der Erde? Waren nicht gerade nach dem Ende der Ost-West-Konfrontation die Hoffnungen auf eine neue Zeit ohne Krieg gewachsen? In seinem Buch „Das Ende der Geschichte“ beschrieb Francis Fukuyama die kommenden Zeiten mit mehr Demokratie und Marktwirtschaft rings um den Globus....

  • Erfurt
  • 20.04.18
  • 16× gelesen
Politik

Der Syrien-Konflikt: Viele Kriege in einem geteilten Land
Ein Volk wird von der Welt fallengelassen - Israel mischt sich in Syrien ein

Rebellen gegen Regierung, Israel gegen den Iran, die Türkei gegen die Kurden - und mittendrin die USA und Russland: In Syrien bekämpfen sich etliche Feinde. Das macht die Lösung des Konflikts so schwierig. An Opfern und Eskalationen ist der Syrien-Konflikt nicht arm - doch die vergangene Woche war eine der blutigsten seit langem. Im Nordwesten fielen mehr als ein Dutzend türkische Soldaten im Kampf gegen die Kurden, Ankaras Luftwaffe feuerte Raketen auf ihre Gegner. Im Osten töteten...

  • Jena
  • 11.02.18
  • 140× gelesen
  •  2
Politik

Das linke Friedensfest 2017 in Weimar

Dieses fand bereits schon sechste Mal am 2. September in Weimar statt. DIE LINKE als Partei des Friedens sagt NEIN zum Krieg und JA zu einen demokratischen, ökologischen und gerechten Welt. Über die friedenspolitische Lage und ihre Forderungen informierten im Gespräch die Bundestagsabgeordnete der LINKEN und Direktkandidatin für den Wahlkreis 193, Martina Renner, und ihr Kollege Jan van Aken, der außenpolitische Sprecher der LINKEN-Fraktion. Eine Lesung von Friedenstexten unterstrich die...

  • Weimar
  • 10.09.17
  • 29× gelesen
Politik
Das Spiel mit dem Feuer

"Was suchen die USA und ihre Verbündeten in Nordkorea?

Nachrichten, dass starke Marineverbände vor der Küste Nordkoreas kreuzen, lassen mich unruhig schlafen. Was ist der Deal? Die Suche, Beurteilung und Bewertung politischer Entwicklungen und Ereignisse entbehrt im Zusammenhang mit Rohstofffunden leider nicht eines gewissen Zynismus. Wie die Geschichte zeigt, sind eine Mehrzahl kriegerischer Auseinandersetzungen von diesem Motiv getragen. Wenn Bürgerkriege oder Kriege aus humanitären, politischen oder Menschenrechtsgründen geführt werden,...

  • Erfurt
  • 19.04.17
  • 1.128× gelesen
  •  3
Politik
Quelle Foto: Weißer Engel Syrien

SYRIEN-KRIEG: ASSAD DER MASSENMÖRDER

Dutzende von Kindern starben heute in Syrien, getötet durch Giftgas. Sie werden als kleine Engel in den Himmel fliegen. Sie starben in einem über 6 Jahre andauernden Bürgerkrieg. Die internationale Gemeinschaft schweigt wie üblich, wo ist nur ihr Gewissen? Warum stoppt nicht einfach jemand diesen sinnlosen Krieg, der nicht mal vor unschuldigen Kindern halt macht. Hat die syrische Bevölkerung kein Anrecht auf Leben? Jeden Tag Tote, für uns ein leider gewohntes Bild in den täglichen...

  • Erfurt
  • 04.04.17
  • 154× gelesen
  •  1
Politik

Katrastrophenfall + Hamsterkäufe

Stehen wir jetzt doch vor einem Krieg? Mann will uns wieder einmal für dumm verkaufen und uns einreden Vorräte für Unwetter ein zu bunkern. Doch was ist der wahre Grund? Es kann nur um Krieg gehen! Mit wem das sagt man uns noch nicht. Denn die Panikmache wegen Sturm und Hochwasser oder Stromausfall ist lächerlich. Was nützt es wenn kein Strom vorhanden ist und ich kann nicht kochen, bei Hochwasser werden die ganzen Vorräte nass und bei Sturm fliegt mir alles weg. Was wissen also eingeweihte...

  • Artern
  • 24.08.16
  • 37× gelesen
Kultur

Neue Sonderausstellung zu "1866 - Ein Krieg verändert Europa"

Vor 150 Jahren erschütterte ein Krieg Europa, der die europäischen Machtverhältnisse dauerhaft veränderte und die kriegerischen Katastrophen des 20. Jahrhunderts einläutete. In diesem Krieg schossen Preußen auf Sachsen und Österreicher sowie andere Verbündete. Die Entscheidungsschlacht dieses Konfliktes fand vor 150 Jahren in Königgrätz (heute Tschechische Republik) statt. Dieser Krieg beendete die Ära einer europäischen Friedensordnung, die eine innere sowie äußere Sicherheit der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.08.16
  • 32× gelesen
Leute
Frieden ist möglich.

Worte zum Sonntag: "Frieden beginnt auch bei mir"

Ein Gedenktag: 8. Mai 1945. Deutsche Kapitulation. Kriegsende vor 70 Jahren. Das ist Geschichte. In der Gegenwart ist wieder Krieg. Und wir sind dabei. Dabei hatte jede Generation nach einem Krieg gesagt: Nie wieder! Nie wieder sollen Menschen eine Waffe in die Hand nehmen! Doch nahezu jede Generation zog in den Kampf. Immer wurden gute Gründe für den Krieg genannt: Caesar wollte den Wilden in Germanien römische Kultur bringen. Kreuzritter wollten den Heiden das Heil bringen, Moslems den...

  • Erfurt
  • 30.04.15
  • 114× gelesen
  •  1
Vereine
Stolze Sammlung: Christian Voß hat hier eine Frückstücksszene auf einem Panzer nachgestellt.
20 Bilder

Das Leben im Modell: PMC Thüringen lädt im Mai zu Modellbauausstellung nach Arnstadt ein

Wenn Männer mit ihrer Modelleisenbahn spielen und eine Frau hinzukommt, die bei jedem Zug ausruft: Diese Waggons hatte ich als Kind auch! Und die Lok! Das ist doch die russische... - wie aus der Pistole geschossen werden Nummer und Baujahr ergänzt - dann können über die Fachsimpelei Stunden vergehen. Zwischen Diesellok und ICE geht man, ohne es zu merken, zum vertraulichen Du über. Und das Staunen über beleuchtete Züge und Autos, die via unterirdische Elektroleitungen auf Straßen fahren, will...

  • Arnstadt
  • 31.03.15
  • 542× gelesen
Kultur

Gewalt ist Scheiße - Sie wollten schlichten, zeigten Zivilcourage und starben: Tuğçe in Offenbach (2014) Dominik Brunner in München (2009) Jonny K. (Jonny Deipabba) in Berlin (2012) - Es ist genug!

Resolution Keine Gewalt, Grobheit, Hartherzigkeit, Kompromisslosigkeit, Lieblosigkeit, Rücksichtslosigkeit, Unbarmherzigkeit, Erbarmungslosigkeit und Härte, von keinem, von keiner politischen Seite, von keinem Menschen: - in der Familie - an Kindern - an Mitmenschen - an der Umwelt - an Andersdenkenden - an Ausländern - an Flüchtlingen - in Pflegeheimen - in der Schule - auf Arbeit - in Moscheen - an Asylanten - unter Christen, Politikern, Fanatikern - in Syrien,...

  • Erfurt
  • 18.11.14
  • 307× gelesen
  •  2
Leute

Worte zum Sonntag: "Hunger nach Gottes Wort"

Was ist Hunger? Ich weiß es nicht. Ab und zu habe ich einen gesunden Appetit. Manchmal meldet sich ein Heißhunger auf Marzipan. Peinigenden Hunger kennen vielleicht doch nur Menschen, die Krieg und Nachkriegsjahre erlebt haben. Ältere erzählen von Sauerampfer- Suppe, Kartoffelschalen- Kuchen und Schrot-Brei. Meist waren selbst diese bescheidenen Speisen Mangelware. Heute haben wir hier im Lande Probleme mit falscher Ernährung und gefährlichem Übergewicht. Der Magen ist voll. Der Kopf...

  • Erfurt
  • 05.09.14
  • 287× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag: "Der Traum einer Welt ohne Waffen"

Der Geruch frisch gepflügter Erde liegt in der Luft. Vögel kreisen über tiefbrauner Scholle. Am Ende des Ackers wurde der schwere Pflug abgestellt. Ein friedliches Bild. Was hatte der Prophet Micha vor Augen, als er schrieb: "Gott wird unter großen Völkern richten und viele Heiden zurechtweisen in fernen Landen. Sie werden ihre Schwerter zu Pflugscharen und ihre Spieße zu Sicheln machen. Es wird kein Volk gegen das andere das Schwert erheben und sie werden hinfort nicht mehr lernen, Krieg...

  • Erfurt
  • 29.08.14
  • 130× gelesen
Leute
Ausschnitt: Stefan Sander am Kriegerdenkmal in Küllstedt. Das Denkmal wurde  2010 neu errichtet . Herr Sander zeigt  auf den Namen seines Großvaters, der am 13. August 1941 gefallen ist  An dieser Stelle ist sein Name auf dem Stein zu lesen.
3 Bilder

Es ist spannend zu wissen, wo was geschah

Hobbyhistoriker Stefan Sander aus Küllstedt recherchiert zur Geschichte des 2. Weltkrieges im Eichsfeld Herr Sander, was hat Sie veranlasst, sich mit der Geschichte des 2. Weltkrieges zu beschäftigen? Schon als Kind habe ich gespannt zugehört, wenn ältere Menschen von ihren Kriegserlebnissen berichteten. Meine Ehefrau stammt aus Struth. Während einer Familienfeier wurde vom Absturz eines deutschen Jagdflugzeuges zwischen Struth und Effelder berichtet. Ich wurde hellhörig. 1990...

  • Heiligenstadt
  • 27.05.14
  • 630× gelesen
Kultur

Filmvorstellung " BLUT MUSS FLIESSEN " in Anwesenheit des Regisseurs P. Ohlendorf

Undercover unter Nazis Am 19. Mai 2014 stellt Peter Ohlendorf seinen Film " BLUT MUSS FLIESSEN " im Cinema 64, in Sondershausen, vor. Die Vorstellung beginnt 20 Uhr , - der Eintritt ist frei -. Dieser Film wurde während der Berlinale 2012 mit dem alternaiven Medienpreis ausgezeichnet. Dieser Film wurde teilweise mit versteckter Kamera gedreht und zeigt ein genaues Bild der Aktivitäten der " Nazis" , nicht nur in den eigenen Reihen sondern auch mitten in unserer Gesellschaft. Sie...

  • Sondershausen
  • 13.05.14
  • 151× gelesen
Politik
2 Bilder

Soldaten im Klassenzimmer

Der Landesarbeitskreis „Antimilitarismus und Frieden“ der Linksjugend ['solid] Thüringen lädt am kommenden Dienstag, am 22. April 2014 um 17.30 Uhr, zu einem Vortrags- und Diskussionsabend ein. Gastreferent ist Michael Schulze von Glaßer, der unter anderem ein Buch mit dem Titel „Soldaten im Kinderzimmer – Die Bundeswehr an Schulen“ veröffentlicht hat und somit einen fundierten Überblick über die Einsätze von Jugendoffizieren an Schulen liefern kann. Die Präsentation als ganz normaler...

  • Pößneck
  • 22.04.14
  • 158× gelesen
Politik

Einmarsch in der Ukraine

Putin, der neue Hitler Europas Er ist genau nicht besser wie Hitler , als er Österreich annektierte und 1939 in Polen einmarschierte. Was bildet der Mann sich ein. Ein Diktator wie er im Buche steht. Und sein entmachteter Busenfreund und ehemaliger Präsident der Ukraine Janukowitsch jammert Ihn die Ohren voll. Er solle endlich Tatsachen schaffen, was er auch jetzt getan hat und schickte einige tausend Soldaten auf die Krim. Alle beide heulen sie um die Wette, das dieses Chaos und die...

  • Artern
  • 03.03.14
  • 159× gelesen
  •  2
Politik

Was kam für die Soldaten nach dem I. Weltkrieg?

Der Chemiker Fritz Haber hatte die Giftgase entwickelt, die später im I. Weltkrieg, z.B. an der Front bei Ypern eingesetzt wurden. Mein Großvater Paul Jentsch (11.7.1886-31.1.1946) wurde durch das Giftgas blind. Die Familie hatte vier Kinder, der Jüngste, Johannes Robert, wurde mein Vater. Ein Foto von ihm als Soldat im II. Weltkrieg, wurde schon veröffentlicht. Die Oma Hedwig war die Ernäherin. Sie betrieb einen kleinen Eierhandel. Paul verdiente etwas durch Fidibusschnitzen hinzu. Fidibusse...

  • Erfurt
  • 21.02.14
  • 93× gelesen
Politik
2 Bilder

1914-2014 - 100 Jahre Krieg

Der Doktor schnappt seine Tasche zu, wäscht sich die Hände und drückt sein Bedauern gegenüber der Frau aus. Die junge Frau ist verzweifelt. Da liegt ihr kleiner Sohn Otto, knapp vier Jahre alt, bleich und blass im Bett. Er hatte Diphtherie. Der kleine Körper hat den Kampf verloren. Seit zwei Jahren tobt in Europa Krieg, die Ernährungslage ist schlecht. Lene hat noch zwei Kinder, Fritz ist sechs Jahre alt und Lotte zwei. Sie ist wieder schwanger und der Mann ist im Felde, wie es so schön...

  • Erfurt
  • 26.12.13
  • 303× gelesen
  •  10
Kultur
Claudia Streitberger mit dem druckfrischem Buch vor einem Foto in der Saalfelder Sonderausstellung. Foto: Horst Weidler
2 Bilder

Der Alltag der Kriegskinder - Ein bewegendes Zeugnis

Ein bewegendes Zeugnis Claudia Streitberger gibt Einblick in den Alltag der Kriegskinder SAALFELD. „Zahlreiche Saalfelder sind mit Wort und Bild vertreten, berichten über diese vergangene Zeit“, betont Claudia Streiberger. Die Mitarbeiterin des Stadtmuseums hat einen Bildband, ergänzend zur Sonderausstellung „Fundstücke. Kriegskinder – Lebenswege bis heute“, zusammen gestellt. Er gewährt einen Einblick in den Alltag der Kinder in der Zeit von 1930 bis 1950. „Mehr als zweihundert bisher...

  • Saalfeld
  • 04.09.13
  • 313× gelesen
  • 1
  • 2