Kriminalroman

Beiträge zum Thema Kriminalroman

Kultur
So ruhig und friedlich wie auf dieser schönen alten Postkarte geht es in dem Roman "Die Gloriosa-Verschwörung" von Rolf Sakulowski nicht zu. An diesem Sonntag stellt der Autor sein Buch um 15 Uhr im Ursulinenkloster in Erfurt vor.

Buchvorstellung mit Weihbischof Dr. Reinhard Hauke an diesem Sonntag, 15 Uhr
Die Gloriosa als Krimi-Stoff

Zu einer Buchvorstellung des Kriminalromans „Die Gloriosa-Verschwörung“ von Rolf Sakulowski im Ursulinenkloster lädt der „Förderverein Ursulinenkloster“ herzlich für Sonntag, den 29. September 2019, 15 Uhr in das Ursulinenkloster, Anger 5, ein. Zum Inhalt des Romans: Bei Grabungsarbeiten unter der Domkrypta wurde eine Grotte mit 12 Mumien entdeckt. Die Mumien tragen alle ein Geheimzeichen: Eine Glocke, aus der sich eine Schlange windet. Der Historiker Jonas Wiesenburg wird durch das LKA...

  • Erfurt
  • 27.09.19
  • 50× gelesen
Kultur
Den Thüringer Rolf Sakulowski zieht es ­regelmäßig in die ­Heimat zurück. Das im Emons-Verlag erschienene Buch „Die Gloriosa-Verschwörung“ ist nach „Das Feengrottengeheimnis“ sein zweiter Kriminal­roman.
3 Bilder

Sakulowskis neuer Krimi
Spannung mit der "Gloriosa-Verschwörung"

Der neue Kriminalroman des Thüringers Rolf Sakulowski erzählt von einem grausamen Geheimnis. Was hat es mit der "Gloriosa-Verschwörung" wohl auf sich? Bei Bauarbeiten unter dem Erfurter Dom wird eine verborgene Grotte entdeckt – mit zwölf Mumien. Sie tragen jahrhundertealte Roben und ein mysteriöses Zeichen. Eine der Leichen scheint jüngeren Datums zu sein. Zeit für das Landes­kriminalamt, Historiker Jonas Wiesenburg zu Rate zu ziehen. Der kommt bald schon einem gefährlichen Geheimnis um...

  • Erfurt
  • 22.10.18
  • 211× gelesen
Kultur
Arne Dahl besucht Erfurt erneut - zum Krimifestival.
8 Bilder

3. Erfurter Krimifestival
Der Herbst wird mörderisch

Krimifans wünschten, der Sommer wäre längst vorbei. Denn im Herbst startet erneut das von der Buchhandlung Peterknecht initiierte Erfurter Krimifestival. Hier sind ein paar Fakten rund um diesen mörderisch spannenden Herbst: Große Liebe Das Festival liegt im Trend: „Wir stellen immer wieder fest, dass die Leute einfach Krimis lieben“, so Veranstalter Peter Peterknecht. Neben den mörderischen Fällen in der deutschen Heimat mögen die Leser auch sehr Kriminalromane, die sie in ferne Länder...

  • Erfurt
  • 24.07.18
  • 440× gelesen
Leute
Kurze Verschnaufpause zu Hause in Weimar. Gerade ist Felix Leibrocks dritter Kriminalroman erschienen. Noch längst nicht sein letzter, wenn es nach ihm und seinen Fans geht.
3 Bilder

Rot - Blutrot - Schattenrot
Krimi-Pfarrer Felix Leibrock macht's wieder mörderisch spannend

Der "Krimi-Pfarrer" Felix Leibrock verbindet in seinem dritten Weimar-Krimi düstere Vergangenheit mit einem spannenden Fall in der Gegenwart Rot ist die Farbe der Liebe. Und die des Blutes. Vermischt sich dieses Blutrot mit den richtigen Zutaten, wird es zum packenden, intensiven "Schattenrot". Der Titel erscheint fast logisch. Felix Leibrock hatte ihn lange schon im Kopf für seinen neuen Weimar-Krimi, den dritten inzwischen. Genau wie die Zutaten, aus dem Vorgestern und Heute vermengt: Da...

  • 13.09.17
  • 177× gelesen
Kultur
Felix Leibrock mag es mörderisch und farbig: Sein neuer Weimar-Krimi heißt "Eisesgrün".
3 Bilder

Er mordet wieder: Krimi-Pfarrer Felix Leibrock präsentiert mit "Eisesgrün" seinen zweiten Weimar-Krimi

Und wieder wird es mörderisch in Weimar, er kann's einfach nicht lassen: Weimar-Liebhaber und "Der Krimi-Pfarrer" Felix Leibrock hat seinen zweiten Weimar-Krimi fertig: Ein ganz normaler Frühlingstag in Weimar. Er könnte so idyllisch sein. Doch er ist mörderisch. Felix Leibrock lächelt. Was andere zu zarten Gedanken über den sanftmütigen Gesellen Lenz zu inspirieren vermag, kitzelt in ihm die Mordlust wach. Natürlich nur rein theoretisch, es ist zum Glück eher die Lust zum Schreiben, die...

  • Erfurt
  • 17.03.16
  • 114× gelesen
Kultur
Dr. Felix Leibrock bei einem Besuch in Erfurt. Dort hat er sein Buch bereits in einer Lesung vorgestellt.
3 Bilder

Blau und tödlich geht es in Felix Leibrocks Weimar-Krimi zu

Dr. Felix Leibrock lässt seinen neuen, gerade erschienenen Kriminalroman "Todesblau" in Weimar spielen. Eine Leiche, die einer 83-jährigen Frau. Polizist Sascha, der aus Berlin in die Heimat zurückkehrt. Mandy, Hauptkommissarin und einstige Schulfreundin Saschas. Ein Gemälde, das verschwindet und sich als wertvolles Feininger-Bild entpuppt. Die Farbe Blau. Nazizeit, DDR-Kinderheim. Eine zweite Leiche. Und ganz viel Weimar. Mit Straßen, Plätzen und Landschaft ringsherum, mit Menschen,...

  • Erfurt
  • 27.05.15
  • 332× gelesen
Leute
Der Pfarrer sorgt sich um seine Schäfchen, sehr intensiv allerdings.
3 Bilder

Der Mörder ist - der Pfarrer! Autor und Pfarrer Andreas Kolb muss es ja wissen!

Düsteroda im Thüringer Wald. Idyllisch, beschaulich, ganz normal. So normal allerdings doch wieder nicht. Denn Pfarrer Samuel Pistorius kümmert sich mehr als andere um seine Schäfchen. Mit alttestamentarischer Strenge richtet er über Leben und Tod. Dumm nur, dass sich Kommissar Brückner nun bei ihm einnistet, um einen der Fälle genauer zu untersuchen... „Pfarrer Pistorius ist mir einfach zugelaufen, beim Herumblödeln mit meiner Frau“, erinnert sich Andreas Kolb an die erste Begegnung mit...

  • Erfurt
  • 11.04.15
  • 343× gelesen
Kultur

Schlaflose Nächte

Es ist egal, dass ich eigentlich schlafen sollte. Morgen ist ein anstrengender Tag, voller Arbeit und Termine. Und doch, ich kann mich nicht wehren. Es ist unmöglich, das Buch beiseite zu legen, Tana French hat mich gefangengenommen. Ich bin wieder ein Teenager, dem es völlig egal ist, dass er morgen nicht aus den Augen schauen kann, die Nacht wird zum Tag. Ich kann unmöglich warten, ich muss einfach wissen, was passiert ist. Vergebens sucht sich die Vernunft einen Weg in meine Gedanken. Die...

  • Erfurt
  • 23.02.11
  • 473× gelesen
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.