KuBus

Beiträge zum Thema KuBus

Kultur
Start zum Rundgang ist in der Haftetage im zweiten Obergeschoss. Die Gefangenen waren hier untereinander isoliert. Um sich doch zu verständigen, nutzten sie heimlich ein Klopfalphabet oder das weiße Telefon – sie sprachen also über die Toilettenleitungen.
11 Bilder

Serie: Mein Museum
Comics im Knast: Haft, Diktatur und die friedliche Revolution

Der Weg zur Freiheit wird in der Erfurter Gedenkstätte Andreasstraße modern präsentiert. Der Tipp kommt von Dr. Jochen Voit, Leiter der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße. Was gibt‘s Musehenswertes? Die Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße erinnert in Erfurt an die politischen Häftlinge in der SED-Diktatur und zugleich an die mutigen Menschen, die hier 1989 die erste Besetzung einer Stasi-­Bezirksverwaltung wagten. Wir sind ein modernes zeitgeschichtliches ­Museum am authentischen...

  • Erfurt
  • 29.11.17
  • 260× gelesen
  •  2
Politik
Nico Przeliorz (KoKont), Sandy Hildebrandt (Streetwork Winzerla) und Robert Barczyk (KuBuS) gehören zu den Organisatoren des „Copa Courage“. Foto: Hausdörfer

Perspektive wechseln - „Copa Courage“ im KuBuS

JENA. „Der Sport ist der Aufhänger, unser Hauptanliegen sind jedoch die Workshops und Diskussionen“, erklärt Nico Przeliorz. Die Rede ist hier vom „Copa Courage“, der zum vierten Mal von der Koordinierungs- und Kontaktstelle des Stadtprogramms gegen Fremdenfeindlichkeit, Rechtsextremismus, Antisemitismus und Toleranz (KoKont) und zahlreichen Unterstützern in Jena im Jugendzentrum KuBuS in Lobeda-West veranstaltet wird. Den sportlichen Auftakt bildet am Sonntag, 7. Juli, um 11 Uhr der...

  • Jena
  • 05.07.13
  • 346× gelesen
Sport
Die Organisatoren des "Copa Courage 2011".
2 Bilder

"Copa Courage 2011" verbindet Sport und Spaß mit Informationen

Jena. „Fairplay nicht nur im Sport“ ist kurzgefasst das Motto des Projektes „Copa Courage 2011“ am 15., 19. und 22. Mai in Lobeda, Winzerla und Jena-Ost. Aufbauend auf der Idee der letztjährigen Veranstaltung, die noch ausschließlich in Lobeda stattfand, organisieren Hintertorperspektive e.V., Kokont Jena und jenawohnen GmbH zusammen mit Vereinen und Aktionsgruppen die Neuauflage. Mit weiterführenden Ideen und einer größeren Breitenwirkung wird auch in diesem Jahr Zivilcourage gefördert und...

  • Jena
  • 10.05.11
  • 319× gelesen
Kultur
Offen, generationenübergreifend, (inter)kulturell und sportlich: Nach erfolgreichem Start wollen Astrid Horbank, Sandra Huwe, Robert Barczyk und Iwo Laue vom Komme e.V. den KuBuS als attraktiven Stadtteil-Treffpunkt fortentwickeln (v.li.).

Anschlussfinanzierung für KuBuS ist gesichert

Im Lobedaer Begegnungszentrum KuBuS eingangs der Theobald-Renner-Straße in Lobeda West dreht sich dieser Tage (fast) alles ums Kino. Heute und in den nächsten beiden Wochen ist jeweils am Mittwochabend das Jenaer Kurzfilmfestival cellu l'art zu Gast. Ab 16. März sind unter dem Motto „Vier Filme an vier Tagen“ Beiträge aus der bundesweiten Filmreihe „ÜberMut“ der „Aktion Mensch“ angekündigt. Und Ende Januar flimmerten bereits außergewöhnliche Streifen über die Leinwand, als sich das...

  • Jena
  • 30.01.11
  • 562× gelesen
Kultur
Immer am Ball: Landschaftsarchitekt Björn Ramm (li.)und KuBuS-Leiter Robert Barczyk. Fotos: Michael Steinfeld
6 Bilder

Salsa in der Platte - Das Kulturzentrum KuBuS in Jena-Lobeda

Nein, doch kein Knick in der Optik: Die Wände sind tatsächlich rund. Im KuBuS eckt keiner an. Sogar die Lampen an der Decke sind oval. Wer das moderne Café des ursprünglichen Plattenbaus betritt, fühlt sich in ein Raumschiff versetzt, das in Jena-Lobeda notgelandet ist. Das knallige Apfelgrün-Orange im Innern scheint gar nicht in die triste Wohnklotzsiedlung zu passen, die so mancher als sozialer Brennpunkt bezeichnet. Kaum zu glauben, was aus diesem abgelebten 80er-Jahre-Jugendclub gezaubert...

  • Erfurt
  • 06.01.11
  • 990× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.