Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Vereine

Senioren-Frauentagsfeier

Die Volkssolidarität, Ortsgruppe Stadtroda, lädt ein zur Senioren-Frauentagsfeier mit Kaffee, Kuchen und Musik am 6.3.2019 in der Seniorenbegegnungsstätte Stadtroda, Beginn 14 Uhr

  • Hermsdorf
  • 01.03.19
  • 28× gelesen
Kultur

Sommerkonzert - Abschlusskonzert
Kleiner Chor ganz groß

Ein gelungenes Programm - so hörte man die Besucher sagen, als sie am 17.06.2018 die Kirche nach dem Sommerkonzert in Bad Klosterlausnitz verließen. Schon viele Konzerte und Musiken sind in der romanischen Basilika gegeben worden, aber noch nie erklang ein Händel-Orgelkonzert. Das liegt daran, dass die Orgelempore mit der Böhm-Orgel keinen Platz für mehrere Instrumente bietet. Das Konzert Nr. 13 in F-Dur "Der Kuckuck und die Nachtigall" wurde im Altarraum mit kleiner Orgel, Cembalo und...

  • Hermsdorf
  • 18.06.18
  • 118× gelesen
Vereine

Sommerliche Abendmusik 2018
5 Jahre Sommerliche Abendmusik in der Klosterkirche Bad Klosterlausnitz

An Jahrestage und Jubiläen sollte erinnert werden und so führt der Verein zur Förderung der Kirchenmusik in Bad Klosterlausnitz e. V. in diesem Jahr bereits das 5. Jahr die „Sommerlichen Abendmusiken“ durch. Nach der Verabschiedung des ehemaligen Kirchenchorleiters Ralf Stiller und Streichung der Kantorenstelle in Bad Klosterlausnitz Ende 2012 haben sich u. a. mutige Mitglieder des Kirchenchores gefunden und sich zur Gründung des Vereins im Sept. 2012 entschlossen. Viele standen dem Vorhaben...

  • Hermsdorf
  • 16.05.18
  • 43× gelesen
Kultur

Adventsmusik in Bad Klosterlausnitz
Adventsmusik am 10.12.2017 in Bad Klosterlausnitz

Es passte alles zusammen: Schnee, Trompeten, Geigen, Flöten und Gesang. Der Posaunenchor der Evangelisch-methoditischen Kirche begann feierlich und jubelnd das abweichslungsreiche Programm. Die warmen Stimmen der Männerchöre Bad Klosterlausnitz und Weißenborn haben schon einen Blick auf Heilig Abend gerichtet und es erklang u. a. ganz zart die „Stille Nacht“. Trotz geringer Anzahl an Mitgliedern erfüllten die klaren Stimmen des Kirchenchores mit der Liedkantante von Vincent Lübeck...

  • Hermsdorf
  • 11.12.17
  • 33× gelesen
Kultur
Andreas Mildner/Harfe

5. Sinfoniekonzert der Vogtland Philharmonie

Wenn Bach Bienen gezüchtet hätte – diese musikalische Erwägung stand tatsächlich auf dem Programm der Vogtland Philharmonie, die am vergangenen Mittwoch zu ihrem 5. Sinfoniekonzert ins Reichenbacher Neuberinhaus eingeladen hatte. Der estnische Komponist Arvo Pärt, einer der zeitgenössischen Lichtgestalten der Neuen Musik, hat dieses Werk geschrieben, der hohen Verehrung für das große Vorbild auf seine Weise Ausdruck verleihend. Er verwendet dafür die Metapher b-a-c-h, die mannigfaltig durch...

  • Hermsdorf
  • 02.02.15
  • 147× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige
Das Landratsamt in Eisenberg lädt ein am 23.
Oktober, 18 Uhr zur Fotoausstellung „London“
von Frank Rüdiger aus Gera. Der Fotograf liest dazu „Cockney, Cookies, Camden-Merket
- (Un)gewöhnliches aus London“ - Eintritt frei!
2 Bilder

Litera-Tour 2014 und Treffpunkt Bibliothek

...veranstaltet im Saale-Holzland-Kreis vom 10. Oktober bis 1. November und vom 24. bis 31. Oktober Saale-Holzland-Kreis. Kultur nimmt in unserem Landkreis einen hohen Stellenwert ein, kulturelle Höhepunkte bieten in unseren Städten und Gemeinden ein vielseitiges Angebot für Jung und Alt. Beliebte Veranstaltungsreihen mit einem breiten Publikum - inzwischen schon Tradition geworden - sind die bundesweite Aktionswoche "Treffpunkt Bibliothek" (24. bis 31. Oktober) sowie die "Litera-Tour"...

  • Hermsdorf
  • 06.10.14
  • 405× gelesen
Kultur
CD-Aufnahmen der Vogtland Philharmonie zu "Dangerous Moonlight" im Neuberinhaus Reichenbach. GMD Stefan Fraas/Dirigent, Donka Angatscheva/Pianistin, Manfred Schumacher/Aufnahmeleiter (v. l.)

Vogtland Philharmonie beginnt Konzertsaison

Erfolgreicher Start in Stade und Aufnahmen zu neuer CD Mit einem fulminanten Auftakt, so das Stader Tagblatt, und fast 900 Besuchern eröffnete die Vogtland Philharmonie am vergangenen Samstag das 14. Holk-Fest in Stade. Gleichzeitig läutete das Orchester damit die Konzertsaison 2014/2015 ein. Der heimatliche Startschuss fällt am Sonntag, den 31. August um 15.00 Uhr, mit einem „Strauß bunter Melodien“ auf der Burgruine Reichenfels in Hohenleuben – Tickets können noch unter 036622 7102 oder...

  • Hermsdorf
  • 28.08.14
  • 211× gelesen
Vereine
Inzwischen untrennbar mit dem Setzen des großen Maibaumes in Bad Klosterlausnitz ist das Kindermaibaumsetzen. Es lockte am Sonnabendnachmittag wieder unzählige Schaulustige in den Kurpark.
2 Bilder

Lausnitzer Maibaumsetzen lockte wieder unzählige Besucher an

Auch wenn das Kindermaibaumsetzen nicht mit dem der großen zu vergleichen ist, kann das Kindermaibaumsetzen in Bad Klosterlausnitz dennoch mit einem großen Besucherandrang aufwarten. „Auch der Kindermaibaum wird ganz nach Tradition und Vorbild der Großen gesetzt“ verrät Ralf Rimasch. Er steht stellvertretend für die Volleyballer der Kurgemeinde, die die Fäden des Kindermaibaumsetzens in der Hand halten, hierbei aber sehr eng mit dem Burschenverein des Ortes zusammen arbeiten. Rund zwanzig...

  • Hermsdorf
  • 23.06.14
  • 191× gelesen
  •  2
Kultur
Juliane Leipold und Oliver Gräfe, Abiturienten der zwölften Klasse am Holzland-Gymnasium Hermsdorf.

Mathematik-Abitur ändert sich

Die Ferien sind vorbei und für Thüringens Schüler wird es wieder ernst. Vor allem die Abiturienten der 12. Klassen müssen sich dieses Schuljahr umstellen. Die Mathe-Prüfung ändert sich. Hermsdorf. Das neue Schuljahr hat begonnen, unter anderem für die Zwölftklässler an den Gymnasien wird es das letzte sein. Für sie steht auch die schriftliche Mathematik-­Prüfung an, deren Aufbau und Inhalt sich ändert. "Erstmalig wird das Computer-Algebra-System (CAS) in ganz Thüringen für das Abitur...

  • Hermsdorf
  • 30.08.13
  • 370× gelesen
  •  4
Kultur
Die Musikgruppe "Rodsche Möhrenschaber" sorgte beim Rote-Tor-Fest für stimmungsvolle Musik.
2 Bilder

Möhrenschaber feiern tierischen Star

Am Sonnabend stand Ziege Resel im Mittelpunkt der Feierlichkeiten in Stadtroda. Stadtroda. Von Generation zu Generation erzählt man sich in Stadtroda die Sage von der Rod'schen Möhre aus dem Jahr 1450. Zur siebenten Auflage des Roten-Tor-Festes am Sonnabend wurde diese mit einem kleinen Schauspiel nachempfunden. Die Veranstaltung lockte Hunderte Besucher zum Roten Tor. Ob der Star des Tages die Möhre frisst oder nicht, das fragten sich wohl die Meisten zu Beginn der Veranstaltung. Die Ziege...

  • Hermsdorf
  • 28.08.13
  • 481× gelesen
  •  1
Leute
Daniel Häcker mit seiner Ziege Resel, die Stargast beim Rote-Tor-Fest in Stadtroda sein wird.

Resels großer Auftritt beim Rote-Tor-Fest in Stadtroda

Beim Rote-Tor-Fest am Sonnabend soll Daniel Häckers Ziege die Möhre aus der Torschlaufe fressen und somit erneut den Gerschen Horden Einlass in die Stadt verschaffen. Ganz vernarrt ist die Ziege jedenfalls in Karotten. Stadtroda. Immer wieder schnappt Resel nach der Karotte. Schließlich hat sie das Gemüse im Maul und frisst es mit sichtbarem Genuss einfach auf. Doch Resel ist nicht irgendeine Ziege. Sie ist die Ziege des diesjährigen Rote-Tor-Festes am Sonnabend in Stadtroda. Daniel...

  • Hermsdorf
  • 24.08.13
  • 338× gelesen
  •  1
Politik
Uwe Bock bei Pflasterarbeiten vor der Kapelle in Hermsdorf.

Vorplatz zur Kapelle auf Hermsdorfer Friedhof wird gepflastert

Bestattungen bei Schlamm sind bald vorbei. Hermsdorf. Auf dem Hermsdorfer Friedhofsgelände wird derzeit der Platz vor der Kapelle neu gepflastert. Vorher war der Weg geschottert, was vor allem bei Schlechtwetter-Bestattungen für die Trauergäste stellenweise eine Zumutung war. "Die Fläche vor der Friedhofskapelle war bisweilen geschottert. Bei Frost war der Boden dann oft schlammig und schmierig. Das klebte förmlich an den Schuhen. Deswegen finanzierten wir hierein", erklärte Gerfried...

  • Hermsdorf
  • 24.08.13
  • 215× gelesen
Kultur
Die Partnerstädte, links Stadtroda und rechts Tachov.

Städtepartner laden ein

Stadtroda. Dobrý den! Das bedeutet „Guten Tag“ auf Tschechisch. Das wird man Ende dieses Monats des Öfteren hören. Denn am 31. August lädt die Stadt Stadtroda in Zusammenarbeit mit der Partnerstadt Tachov zu einem tschechischen Abend ein. Das Ganze findet auf dem Dorfplatz in Hainbücht statt. Ab 19 Uhr soll sich hier alles rund um die Kultur und Eigenheiten des 10-Millionen-Einwohner-Landes drehen. Zusammen mit der Gaststätte Hainbücht wurde das deutsch-tschechische Treffen organisiert....

  • Hermsdorf
  • 17.08.13
  • 195× gelesen
  •  1
Kultur
Hoffen auf eine gute Besucherresonanz für die neue Lesereihe (v.li.): Anke Scheller und Nancy Hünger vom Lese-Zeichen-Verein sowie Ulrike Ellguth-Malakhov, Projektleiterin der Villa Rosenthal.   Foto: Hausdörfer

Die Thalheim zum Auftakt - Literarischer Salon jetzt in der Villa Rosenthal

JENA. Die vor wenigen Jahren sanierte und seitdem der Öffentlichkeit zugängliche Villa Rosenthal in der Mälzerstraße ist um ein kulturelles Angebot reicher. Am kommenden Freitag um 19.30 Uhr startet der Literarische Salon – eine neue Lesereihe, zu der zeitgenössische Autoren ihre jüngsten Werke vorstellen und sich anschließend mit dem Publikum über Tendenzen aktueller Literatur austauschen. Mit der neuen Lese-Reihe wird auch an den Jenaer Ehrenbürger Eduard Rosenthal (1853-1926) erinnert,...

  • Jena
  • 07.01.13
  • 350× gelesen
Leute

Schlichten statt Richten

Was Sie über die Schiedsstelle wissen sollten Anton aus Mustermannshausen hat ein Problem. Ihn stört die Größe der Hecke, die sein Grundstück von dem seines Nachbarn trennt. Nebenmann Gustav ist ganz anderer Meinung. Er möchte, dass das Gesträuch noch höher wachsen soll um die eigene Privatsphäre nicht einzuschränken. Was also tun? Für solche Fälle ist die Schiedsstelle der richtige Ansprechpartner. Sie versucht durch Schlichten die Beilegung eines Konflikts herbeizuführen. Vielen sind...

  • Hermsdorf
  • 06.01.13
  • 486× gelesen
  •  6
Kultur
Dr. Kirsten Gerth erläuterte zur Eröffnung die ausgestellten Exponate in den verschiedenen Vitrinen. Links unten sind zwei imposante Bücher des bedeutenden ägyptischen Mathematikers und Geographen Claudius Ptolemaeus (100-178 n.Chr.) zu sehen, die 1490 bzw. 1513 gedruckt wurden.  Foto: Hausdörfer

Mathe zur Zeit Luthers - Ausstellung in der Uni-Bibliothek

JENA. „Martin Luther dürfte in Mathe keine große Leuchte gewesen sein“, folgert Dr. Kirsten Gerth, Mitarbeiterin der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB), aus kleinen Rechenfehlern in überlieferten Dokumenten. Das musste der von 1483 bis 1546 lebende Reformator wohl auch nicht, denn bekanntlich lagen seine Stärken mehr im theologischen Bereich. Doch es gab auch schon zu seiner Zeit und noch viel früher begnadete Könner auf diesem Fachgebiet. „Mathematik zur Zeit Martin...

  • Jena
  • 31.12.12
  • 348× gelesen
Vereine
Mitgliederversammlung der Kreisgruppe SHK

Soziales Engagement belohnt

Finanzieller Zuschuss für die Kreisgruppe Saale-Holzland des „Paritätischen“. „Weil jeder Mensch gleiche Chancen braucht“ lautet der Slogan auf dem Informationsheft des „Paritätischen“ der Kreisgruppe Saale-Holzland-Kreis. Ob große Behinderteneinrichtungen, Pflegeheime, Kindergärten, Jugendzentren, Schuldnerberatungsstellen oder Interessengemeinschaften – es gibt duzende Mitgliedsorganisationen des „Paritätischen“. Unabhängig von Partei und Religion ist es das Ziel des Wohlfahrtverbandes...

  • Hermsdorf
  • 17.12.12
  • 443× gelesen
  •  2
Kultur
Anne Dünger von der "Freien Bühne Jena" gehört zu den Organisatoren des Festivals.   Foto: Hausdörfer

5. Kurztheaterspektakel - "Ein Herz für Möbel"

JENA. Das diesjährige Kurztheaterspektakel der Vereins "Freie Bühne Jena" wird vom morgigen Donnerstag bis zum Sonntag einen scheinbar vergessenen Ort mitten in der Stadt mit neuem Leben füllen: Im lange leer stehenden ehemaligen "Koch"-Einrichtungshaus im Spitzweidenweg sind auf die vier Abende verteilt 24 kurze Theaterproduktionen zu erleben. Über das Festival unter dem Motto "Ein Herz für Möbel" sprach der AA mit Anne Dünger von der Freien Bühne Jena. Was ist die "Freie Bühne...

  • Jena
  • 30.10.12
  • 1.057× gelesen
  •  1
Kultur
Die Abiturienten des Holzland-Gymnasiums würdigen den Schriftsteller Erwin Strittmatter mit einer Ausstellung.
3 Bilder

Biografie mit Schatten

Literaturausstellung zum 100. Geburtstag von Erwin Strittmatter im Holzland-Gymnasium Er gilt bis heute als meistgelesener Schriftsteller der Deutschen Demokratischen Republik. Mit Werken wie „Tinko“, „Ole Bienkopp“ und „Der Laden“ wurde er nicht nur in Ostdeutschland zu einer Berühmtheit. Die Rede ist von Erwin Strittmatter. Anlässlich seines 100. Geburtstages würdigt nun das Holzland-Gymnasium Hermsdorf mit einer Ausstellung den Autor. Die derzeitigen Abiturienten der 12....

  • Hermsdorf
  • 28.10.12
  • 450× gelesen
  •  2
Leute
Helfer in der Not (von links): Ulrike Schwind, Angelika Müller und Petra Rohowsky

Raus aus den Schulden

Das Projekt "Jugendliche U25" gewinnt bei Wettbewerb "Ausgezeichnete Ideen für eine gute Sache" Das Internet birgt viele Möglichkeiten aber auch große Gefahren. Ein falscher Klick im World Wide Web und schon wurde unfreiwillig ein Vertrag mit Zahlungen unermesslich hoher Geldsummen vereinbart. Kontoeröffnungen und Dispokredite können auch zur Gefahr werden. Oftmals ist das Problem fehlendes Wissen und keine Erfahrung. Beratungen sollen helfen Überschuldung vorzubeugen und falls sie schon...

  • Hermsdorf
  • 28.10.12
  • 600× gelesen
  •  4
Kultur
Die vier Jungs aus Südtirol gehen ihren Weg. (v.l.: Jonas Notdurfter, Philipp Burger, Christian Fohrer und Jochen Gargitter)
7 Bilder

Frei.Wild und der Weg nach oben

Sänger Philipp Burger im Interview über das neue Album „Feinde deiner Feinde“, die kommende Tour und die letzten anderthalb Jahre Frei.Wild. Vor fast zwei Jahren gehörten sie zu den besten Newcomer-Bands des Landes. Mittlerweile sind die vier Jungs aus Südtirol fest in der Deutschrock-Szene etabliert und gefragter denn je. Ihr letztes Album „Gegengift“ schoss auf Platz 2 der deutschen Album-Charts und erhielt Goldstatus. 2011 wurden sie sogar für den Echo in der Kategorie „Album des Jahres...

  • Hermsdorf
  • 28.09.12
  • 5.332× gelesen
  •  3
Vereine
Mit dem "20-Jahre-Jugendhaus"-Fest, bei dem unter anderem die Band "Mr. Police" aus Cuxhaven auftrat, fand die vorerst letzte Veranstaltung des Klubs statt.
2 Bilder

Hermsdorfer Jugendhaus feiert 20. Geburtstag

Kürzlich gab es eine Jubiläumsfeier vor dem Stadthaus. Nun soll das Gebäude rundum erneuert werden. Die altansässigen Hermsdorfer dürften den kleinen Flachbau der Naumburger Straße 32 noch als Kinderkrippe der KWH in Erinnerung haben. 1957 entstand das Gebäude bevor es 1990 geschlossen wurde. Seit dem 30. April 1992 ist es ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche, die freizeitlichen Aktivitäten nachgehen. Bekannt ist das Jugendhaus auch über Hermsdorf hinaus. Denn Konzerte...

  • Hermsdorf
  • 19.09.12
  • 308× gelesen
  •  3
Kultur
Organisatoren des Auftritts der "Litttle Red Flower Art Troup" aus China am 8. September im Volkshaus (v.li.): Jenakultur-Chefin Dr. Margret Franz, Student Heng Wang, Jenakultur-Mitarbeiterin Beate Jauch, der Vorsitzende des Chinesischen Studentenvereins Changyang Li, die Vorsitzende der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft Jena Hong Wang und Vereinsmitglied Ulrike Gawalek. Foto: Hausdörfer
2 Bilder

Kleine rote Blumen - „Little Red Flower Art Troup“ aus China im Jenaer Volkshaus

JENA. In China begeht man 2012 das Jahr des Drachen, in Deutschland das Chinesische Kulturjahr mit zahlreichen Veranstaltungen. Bereits zum chinesischen Neujahrsfest gab es Anfang Februar in Jena einen Auftritt von Künstlern aus dem Reich der Mitte. Im Volksbad boten damals 30 Sänger, Tänzer und Akrobaten aus der nordchinesischen Provinz Jilin ein mitreißendes Programm. Am 8. September um 16 Uhr kommt die chinesische Kultur erneut nach Jena, wenn im Volkshaus eine der bekanntesten...

  • Jena
  • 15.08.12
  • 441× gelesen
Kultur
Regisseur Volkmar Röhler eröffnet die Premiere des Stückes "Vom Furz" mit einer historisch bedeutsamen Episode. welche er gekonnt vortrug.
17 Bilder

Wegen einem Furz vor Gericht - lieber nicht!

Erdmannsdorf. „Zieht nicht wegen jedem kleinen Furz gleich vor Gericht. Dort wird Euch nur das Geld aus der Tasche gezogen“ – so lautet die Quintessenz aus dem Theaterstück „Vom Furz“ welches das Thälertheater am Sonnabend in Erdmannsdorf erstmalig aufführte. Dabei brillierte zunächst Volkmar Röhler, der Regisseur des Stückes, in einer Solo-Nummer als Ritter – gleichfalls in einer geschichtsträchtigen Rolle. Bereits hier drehte sich alles um die (Darm-)Winde. Der Streit eines Ehepaares,...

  • Hermsdorf
  • 25.06.12
  • 482× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.