Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Vereine
Hunderte Ostereier zieren  in Saalfeld eine Robinie in der Blankenburger Straße. Jahrzehntelang hatte ein Ehepaar aus Saalfeld seinen heimischen Apfelbaum mit zuletzt rund 10 000 verzierten Eiern dekoriert. Aus Altersgründen war es jedoch 2015 ausgestiegen. Seit 2016 wird die Tradition nun in der Stadt fortgeführt. Foto: Martin Schutt/dpa

Für jedes neue Ei ein Los
Saalfelder lieben ihren Ostereierbaum: Neue bunte Eier sollen gestaltet werden.

Bunt bemalt, dekorativ gestaltet und keines wie das andere. 8958 Ostereier zählt der Freundeskreis des Saalfelder Ostereierbaumes noch zu seinem Fundus, mit dem der Ostereierbaum in diesem Jahr das 54. Mal geschmückt werden soll. Doch bis zur Anzahl 10000 soll wieder aufgestockt werden – denn so viele Eier hingen damals am Baum, als Familie Kraft ihn noch betreute. Aber mit den Jahren gehen natürlich Eier kaputt. „Wir suchen viele Helfer, die ausgepustete Eier bemalen und gestalten“, ruft...

  • Saalfeld
  • 15.03.19
  • 249× gelesen
Kultur
Der gelbe, amerikanische Schulbus bringt in diesem Jahr die Gäste zum Kulturfestival. Foto: Andreas Abendroth

Kulturfestival Paulinzella als Musterbeispiel im ländlichen Raum

Musik, Theater, Kabarett Von Andreas Abendroth „Mit dem Kulturfestival waren zum Start vor zehn Jahren viele Hoffnungen und Erwartungen verbunden. Man musste Geduld mitbringen, die sich letztendlich ausgezahlt hat“, betont Volker Stein, Bürgermeister von Königsee-Rottenbach. Mit der diesjährigen 11. Auflage des Kulturfestival Klosterruine Paulinzella möchte man wiederum unter Beweis stellen, dass Kleinkunst im ländlichen Raum – in einem Ort mit 100 Einwohnern – möglich ist. „Und, dass...

  • Saalfeld
  • 01.06.15
  • 128× gelesen
Kultur
2 Bilder

Verführung der Sinne - Klang trifft Schokolade am 19.09.14, Beginn: 19.30 Uhr, Stadtibibliothek Rudolstadt

Dies wird ein ganz besonderer und außergewöhnlicher Abend. Verschiedenste Klänge aus mehr als 25 verschiedenen Klanginstrumenten, einzigartige selbst gemachte Schokoladen und Buchlesung bringen viele unterschiedliche Welten zusammen. Manuela Ina Kirchberger und Thomas Plum (Klangnetzwerk) haben mit ihren Kristallklangwelten in den letzten beiden Jahren rund 150 Klangreisen & Klangkonzerte an unterschiedlichsten Orten gespielt. Bezaubernde, außergewöhnliche Klangwelten von Kristall-Didgeridoo,...

  • Saalfeld
  • 11.09.14
  • 194× gelesen
Kultur

Der etwas andere Weihnachtsmarkt mit Familienfest im Pößnecker MGH

Seit einigen Jahren zur beliebten Tradition geworden – so findet auch diesjährig in der Vorweihnachtszeit mehr als nur ein Familiennachmittag im gesamten Gelände des Pößnecker Mehrgenerationenhauses in der Franz Schubert Straße 8 in Pößneck statt. So wird bereits am Freitag, dem 29. November 2013, von 16.00 – 18.00 Uhr, wiederum zu einem etwas außergewöhnlichen, Weihnachtsmarkt eingeladen, der am Samstag, dem 30. November 2013, von 14.00 – 18.00 Uhr, seine Fortsetzung findet. Gleichlaufend...

  • Saalfeld
  • 19.11.13
  • 93× gelesen
Politik
Bauleiter Sascha Lattermann (re) dreht eine letzte Runde mit Gerhard Drapela durch das ehemalige Kulturhaus. Einzig Plakate an den Wänden erinnern an viel schöne Veranstaltungen in dem Traditionshaus. Fotos: Andreas Abendroth
90 Bilder

Abriss mit großen Emotionen - Das Kulturhaus "Lindeneck"

Abriss mit großen Emotionen Königseer Sacha Lattermann erlebt eine etwas andere Baustelle Von Andreas Abendroth ARNSTADT. „Ich bin seit 16 Jahren auf Baustellen tätig. Aber einen solches Bauobjekt habe ich noch nie erlebt“, betont Bauleiter Sascha Lattermann. Damit meint der Königseer nicht etwa das verwickelte Objekt des ehemaligen RFT-Kulturhauses „Lindeneck“, welches jetzt komplett aus dem Stadtbild verschwinden wird. Es geht um die Menschen aus Arnstadt und der Umgebung. „Als...

  • Arnstadt
  • 22.08.12
  • 2.058× gelesen
Kultur
Jürgen Schneider und sein Team sind die Macher des Kulturfestivals in Paulinzella. Foto: Andreas Abendroth

Eine kulturelle Plauderstunde - Jürgen Schneider und das Kulturfestival Klosterruine Paulinzella

Eine kulturelle Plauderstunde Jürgen Schneider und sein Kulturfestival in der Klosterruine Von Andreas Abendroth "Paulinzella ist eine Liebe geworden", sagt Jürgen Schneider. "Genauer, es war Liebe auf den ersten Blick. Einen Aha-Effekt für einen Veranstaltungsort, der einfach mehr verdient hat", resümiert der Wahlweimarer weiter. Jürgen Schneider organisiert mit seinem Team vom Kulturspion in diesem Jahr die 8. Auflage des Kulturfestivals in der Klosterruine Paulinzella. Im Jahr...

  • Saalfeld
  • 25.06.12
  • 565× gelesen
Kultur
Unser Feuerwehrnachwuchs
130 Bilder

Rosen- und Tanzfest Kranichfeld 2012

Zum Festumzug des 134. Rosen- und 11. Tanzfestes in Kranichfeld war, wie jedes Jahr, alles unterwegs was Beine und Räder hatte. Ob es die Kinder des Kindergartens sind, die Schüler der Grundschule, Sportvereine, Firmen aus der Region oder der Faschingsverein aus Rittersdorf - um nur einige zu nennen... Keiner hatte an Mühe und Aufwand gespart um hier am Umzug mitzuwirken. Tausende standen an der Strasse und bestaunten die prächtigen Kostüme, die tollen Tanzeinlagen der Tanzvereine, die kreativ...

  • Weimar
  • 25.06.12
  • 891× gelesen
  •  2
Leute
Blick ins Saaletal.
70 Bilder

Land in Sicht oder Thüringer Kunst den Thüringern

Professor Achim Preiß gehört zu jenen Menschen, denen Ideen eben mal so zufliegen. Für die Umsetzung sorgt in seinem Fall Assistentin Sibylle Müller, die derzeit noch Studentin der freien Kunst an der Bauhaus-Universität ist, aber schon fleißig an ihrer Promotion schreibt. Die Idee, Thüringer Kunst nicht ausschließlich im Ausland zu präsentieren, sondern zunächst den Thüringern selbst zu zeigen, kam Preiß im vergangenen Oktober. Er ließ eine Künstlergruppe zusammentrommeln. „Ich machte mich...

  • Weimar
  • 30.05.12
  • 1.446× gelesen
  •  4
Kultur
2 Bilder

Weichenstellungen - Der Bahnhof als Bühne

Weichenstellungen „Halt! Station Hier?“ – ein Jugend-Kultur-Projekt Von Andreas Abendroth RUDOLSTADT. Was ist das Wichtigste vor einem Bahnhof? Natürlich die Weichen, damit der Zug auf dem richtigen Gleis einfahren kann. Und sinnbildlich kann man diese Technik auch auf das reale Leben der Menschen übertragen. Die richtigen „Weichenstellungen“, in frühen Jahren, können den späteren Weg der heranwachsenden Generation prägen. „Dass junge Leute gern (hinter-) fragen, dürfte bekannt...

  • Saalfeld
  • 15.05.12
  • 333× gelesen
Leute

Geheimnisse der Weihnachtszeit

Geheimnisse der Weihnacht Bunte Schätze aus Papier erinnern an Kindertage / Weihnachtliches von A bis Z mit Leidenschaft gesammelt Von Andreas Abendroth PÖSSNECK. Die vorweihnachtliche Zeit und das Christfest sind immer von Geheimnissen und Traditionen umgeben. Nein, es geht dabei nicht um den Konsum, wer was bekommt und ob man den anderen übertreffen kann. Es geht um das Traditionelle, welches mit dem Advent und der Weihnachtszeit verbunden ist. Es geht um Familien, in denen das...

  • Pößneck
  • 29.11.11
  • 565× gelesen
  •  1
Leute
AA-Redakteur Andreas Abendroth im Gespräch mit dem Rudolstädter Chefdirigenten Oliver Weder (li). Die Plauerstunde drehte sich um die Perspektiven, Visionen und um ein besonderes Silvesterkonzert in diesem Jahr.

Plauderstunde mit dem Chefdirigenten der Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt Oliver Weder

Visionen fürs Orchester und die Kulturlandschaft Plauderstunde mit dem Chefdirigenten der Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt Oliver Weder Von Andreas Abendroth Herr Weder. Studium an der Musikhochschule Frankfurt am Main, Dirigentenausbildung mit Stipendium am Sankt Petersburger Konservatorium, ein erstes Engagement a la Kapellmeister am Opern- und Ballettheater Perm, danach eine Anstellung als Assistent des Chefdirigenten Valery Gergiev am Mariinsky-Theater in St. Petersburg....

  • Saalfeld
  • 24.11.11
  • 587× gelesen
  •  1
Kultur

Corinne Hofmann: Nein, ich bereue nichts!

Nein, ich bereue bisher nichts! Der Allgemeine Anzeiger im Gespräch mit der Autorin Corinne Hofmann Frau Hofmann am 10. Oktober stellen Sie in der Bad Blankenburger Stadthalle ihren mittlerweile vierten Band, welcher einmal mehr ihre zweite Heimat Afrika thematisiert, vor. Was unterscheidet das neue Buch von seinen Vorgängern? Es ist nicht ausschließlich nur die "Barsaloi- Geschichte enthalten, sondern beginnt mit einem spannenden 720km Trekking durch das südlichere Afrika nämlich...

  • Saalfeld
  • 06.10.11
  • 892× gelesen
Vereine

Ausflugsziel Marienturm. Neuer Verein will Turm erhalten

Förderer des Marienturms gründeten einen neuen Verein 1. Vorstandsvorsitzender Lutz Schmidt: Der Turm muss als Ausflugsziel erhalten werden Es gab ihn schon einmal in der Vergangenheit. Den Marienturmverein. Jetzt gründete sich diese Interessenvereinigung neu. "Die Mitglieder sind vor allem Handwerker aus Cumbach und Rudolstadt", betonte Vereinsvorsitzender Lutz Schmidt, gegenüber dem Allgemeinen Anzeiger. Seit 1886 ragt er auf den Cumbacher Galeriebergen bereits in die Höhe – der vom...

  • Saalfeld
  • 16.08.11
  • 579× gelesen
Kultur
Der Kunz von Kauffungen entführt gerade über die Strickleiter die Prinzen Ernst und Albrecht aus dem Schlossturm zu Altenburg.
12 Bilder

Waren zwei Brüder einst in Sachsen! Der Prinzenraub zu Altenburg im Jahr des Herrn 1455

Am vergangenen Wochenende hatten meine Frau und ich das Vergnügen, eine Vorstellung der Altenburger Prinzenraub Festspiele anzuschauen. Wir haben schon viel darüber gehört. Aber die Aufführung noch nie gesehen. Das musste sich ändern, zumal es in diesem Jahr (bis 10.07.) vorerst die letzten Aufführungen sein sollen. Eine Stunde vor Beginn kamen wir auf dem Schlosshof in Altenburg an. Dort herrschte bereits ein reges mittelalterliches Treiben. Man bekam bereits hier viel zu sehen und zu...

  • Gera
  • 06.07.11
  • 661× gelesen
Vereine

Allerlei "Frohsinn" im Grünen

„Wo man singt, da lasst euch nieder“ - Zu dem alljährlichen traditionellen „Singen im Grünen“ am Grillplatz Schwarzwasser lädt der Gesangverein „Frohsinn“ Schmiedefeld am 10. Juli, 15 Uhr ein. Nach einer gemeinsamen etwa halbstündigen Wanderung (14.30 Uhr von der Touristinformation) ist der Grillplatz schnell erreicht. Inmitten der Natur, an einem historischen Platz, wo im Mittelalter eine Pechhütte stand, schöpfen die SängerInnen des Schmiedefelder Chores aus ihrem reichhaltigen Repertoire...

  • Arnstadt
  • 27.06.11
  • 441× gelesen
Kultur
7 Bilder

China in Deutschland und in Weißensse. Projekt Chinesischer Garten

China ist mittlerweile auch auf dem Vormarsch zu einer führenden Weltmacht. Und dabei auch in Deutschland angekommen. So auch in Weißensee (Landkreis Sömmerda). Hier nimmt der Chinesische Garten im Johanniterhof mehr und mehr Gestalt an. Der Garten in der Form eines Drachen soll nach Zeitungsmeldungen der Kommune 400.000 Euro kosten. 1,6 Millionen legen Land und Bund noch drauf. Ich denke, nach Fertigstellung sollte man sich den Chinesischen Garten auf jeden Fall einmal ansehen....

  • Saalfeld
  • 20.06.11
  • 631× gelesen
  •  1
Leute
Antje Babendererde ist eine der wenigen Thüringer Schriftsteller, die von ihrem Beruf leben können. Am liebsten schreibt sie über Indianer.

Die sich den Wolf schreibt - Die Schriftstellerin Antje Babendererde verfasst moderne Indianergeschichten

47 Jahre lang blieb Antje Babendererde verschont. Jetzt erlebt die Schriftstellerin ihre erste Schreibblockade. Den Abgabetermin fürs neue Manuskript hat die Thüringerin bereits verpasst, ein neu gewährter sitzt ihr nun im Nacken. "So unter Druck arbeite ich gar nicht gerne." Verständnisvoll nicken die 14-jährigen Schüler, als sie ihr in der Aula des Marie-Curie- Gymnasiums in Bad Berka diese Beichte abnehmen. Gut zwei Stunden lang hat sich Antje Babendererde für sie den Mund fusselig...

  • Erfurt
  • 24.05.11
  • 995× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.