Alles zum Thema Kulturgut

Beiträge zum Thema Kulturgut

Kultur
3 Bilder

Orgelweihe und Kirchenfest
St. Jacobi in Epschenrode - so schön wie noch nie

Orgelweihe in Epschenrode (GemeindeSonnenstein) 14 Uhr Festgottesdienst, Kaffeetafel, 17 Uhr Orgelkonzert Carel Christan Schulz Eine Kirche, in der niemand mehr heiraten oder taufen mag, ist todkrank. Verschmutztes Ocker, Grau und Schwarz dominierten, die Orgel schwieg seit 50 Jahren. So war es in Epschenrode. Aber in nur zwei Jahren haben dieEpschenröder ihre Concordia entdeckt – ihre Einmütigkeit. Unter diesem Namen der großen Glocke im Turm haben sie ihre Kirche renoviert von der Tonne...

  • Heiligenstadt
  • 26.09.17
  • 69× gelesen
Kultur
Sieht aus wie Don Quijote, ist aber Hans Wurst.
41 Bilder

Mein Museum: Das erste Deutsche Bratwurstmuseum

„Ein Leben ohne Thüringer Wurst ist möglich, aber sinnlos“, sagt Uwe Keith, der Vorsitzende des Vereins „Freunde der Thüringer Bratwurst“. Für unsere Serie „Mein Museum“ empfiehlt er den Besuch des Bratwurstmuseums in Holzhausen. Was gibt‘s Musehenswertes? Das 1. Deutsche Bratwurst­museum ist das erste und einzige Museum weltweit, das sich explizit dem Thema Bratwurst widmet. Das ­Museum beinhaltet eine ständige Ausstellung zu Geschichte, Tradition und kulturellem Stellenwert der...

  • Erfurt
  • 07.12.16
  • 207× gelesen
  •  3
Kultur

Freilichtmuseum Hohenfelden

Geschichte zum Anfassen ist das Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden südlich von Erfurt. Hier wurde ein ganzes Museumsdorf errichtet und dem Verfall preisgegebene historischen Bauernhäuser fachgerecht umgesetzt - das Ergebnis ist einzigartig in Thüringen. Eine phantastische Zeitreise in vergangene Tage... unbedingt empfehlenswert

  • Erfurt
  • 18.07.16
  • 20× gelesen
Vereine
Über viele Besucher in der Heimatstube freuen sich Monika Bechmann (von links), Hans Gniech und Heidi Bube, die in einem Wohnzimmer aus den 1950er-Jahren Platz ­genommen haben.
11 Bilder

Mehr als ein Museum: Heimatstube Berlstedt

Hans Gniech ist ein höflicher Mensch. Niemanden will er vergessen. Allein 14 Mitstreiter nennt er, die das Werden und Wachsen der Berlstedter Heimatstuben erst möglich machten. Sie mögen bitte alle genannt werden. Doch der Platz in der Zeitung ist begrenzt. Deshalb wird hier vor allem über die umfangreichen Sammlungen zu lesen sein, die die Berl­stedter Heimatfreunde in der ehemaligen Molkerei zusammengetragen haben. Alles begann im Jahr 2006. Damals feierte der Ort seine 1130-Jahr-Feier....

  • Weimar
  • 09.04.13
  • 394× gelesen
Kultur
Das ist das Deckblatt einer alten Gemeindeordnung aus Schwarzhausen. Die Zahl 1650 ist mit blauer Schrift drüber geschrieben worden. Möglicherweise ist das auch das Datum, an dem diese Gemeindeordnung von einer neuen ersetzt wurde.
3 Bilder

Zukünftige Geschichtsforschung: Wer rettet die Festplatten?

Kürzlich habe ich in der Werkstatt meines Opas gekramt und dabei einen Schatz gefunden. In einem Schrank, in dem er Bohrer, Sicherungen und Kerzen aufbewahrte, lagen kleine gestapelte Heftchen, Fadenbindung, graues Papier. Ich dachte an Groschenromane, nahm eines heraus und entdeckte, dass sie handgeschrieben waren, mit einer Feder vermutlich. Außer der Jahreszahl 1748 und dem Ort Schwarzhausen konnte ich nichts auf dem Deckblatt entziffern. Innen waren auf den Seiten mehrere Spalten angelegt,...

  • Gotha
  • 18.09.11
  • 537× gelesen
  •  25
Kultur
Pilzbefall hat enorme Schäden verursacht und nun müssen die beschädigten Holzteile zügig ausgetauscht werden. Diplom-Ingenieur Uwe Eichhorn vom Ingenieurbüro Goglin, "Hausherr" Ulrich Sittner und Bürgermeister Ingo Lippert begutachten mit den Fachmännern der Gefüge- und Gefache-Zimmerei Crimmitschau die zum Teil schlimm zerfressenen, tragenden Balken.

Wertvolles Kulturgut erhalten

(Viererbe) Stadtkirche St. Peter weiter in dringende Kur genommen - hochgradige Schäden am Gebälk gebieten zur Eile Dem Himmel ein Stück näher auf den knarrenden Holzstufen der Stadtkirche St. Peter bis ganz nach oben unters Dach des Kirchenschiffes, wo sich ein außergewöhnlicher Blick eröffnet. Und ein beklommenes Gefühl, wenn man sieht, wie der „Zahn der Zeit„ an ihrem hölzernen Gebälk seine zerstörenden Spuren hinterließ. Nun gut – die noch ursprünglichen Balken haben immerhin ein...

  • Hermsdorf
  • 10.08.11
  • 267× gelesen
Vereine

Ganz klassisch: Förderverein Schloss Beichlingen e.V. engagiert sich für Kultur und Denkmalschutz

MEIN VEREIN Name: Förderverein Schloss Beichlingen e. V. Aktivitäten: Schlossführungen, Veranstaltungen, Ausstellungen, wissenschaftliche Arbeiten im Sinne der Förderung des Fremdenverkehrs Vereinsgründung: erfolgte am 6. Juli 1991 als "Förderverein zur Rettung von Schloss Beichlingen e.V."; Umbenennung 1994 Zahl der Mitglieder: zur Zeit 56 Personen Treffpunkt: Schloss Beichlingen; Arbeitsräume des Fördervereins Größtes Erfolgserlebnis: Auszeichnung mit dem Thüringer...

  • Sömmerda
  • 20.04.11
  • 813× gelesen