Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Leute
Altes Handwerk in der Moderne präsentiert.

Ganz zünftig

Mit interessanten Aktionen lädt Kölleda zur Festwoche. Der große Umzug wird Schaulustige aus nah und fern in die Stadt locken. Zur Zunftstraße am 25. Juni werden die Straßen und Plätze von historischen Schauständen wie Besenbindern, einer Pferdehaarflechterin, Pillendrehern, einer Märchenerzählerin, Töpfern, Glaskünstlern, Messer und Scherenschleifern, Metalldrückern und weiteren Akteuren gesäumt sein. Mit Stand vom 7. Juni werden bis zu 80 Stände erwartet. Darunter befindet sich auch der in...

  • Sömmerda
  • 15.06.11
  • 458× gelesen
Kultur
Der Gewinner im Motivwettbewerb für das Jubiläumsplakat zur 10. Ostthüringen Tour 2012, Ronny Jentzsch mit seiner künstlerischen Arbeit.

„Ich fand das Schiefe irgendwie cool“ - Ronny Jentzsch Gewinner im Motivwettbewerb für das Plakat zur 10. Ostthüringen Tour 2012

Gera. Es ist das Motiv mit den drei markanten, schief angeordneten Türmen und davor eine Gruppe von Radsportlern, das als Plakat auf die 10. Ostthüringen Tour 2012 hinweisen wird. Ronny Jentzsch ging als Sieger aus einem vom SSV Gera 1990 e.V. und dem Zabelgymnasium initiierten Plakatwettbewerb für die Jubiläumsradtour vom 27. bis 29. April 2012 hervor. Im Rahmen des Kunstunterrichts gestalteten Schülerinnen und Schüler der Klassen sieben bis elf Radsportmotive, von denen nach einer...

  • Gera
  • 14.06.11
  • 533× gelesen
Kultur
Hannelore Kutscha vom Schlossmuseum präsentiert vor der Rotunde den Ananas-Taler, den es erstmals beim Schlossfest gibt. Jeder Besucher kann ihn sich prägen.
4 Bilder

Premiere für den Ananas-Taler

Ananas aus Sondershausen? Was sich heute kaum jemand vorstellen kann, war im 18. Jahrhundert zu Zeiten Christian Günthers III. beste höfische Gärtnertradition. Das 10. Sondershäuser Residenzfest vom 27. - 29. Mai rückt frühere Ananastreiberei am Fürstenhof in den Blick der Besucher. Rund 200 Jahre lang stand die exotische Frucht als fürstliches Mitbringsel bei Festen oder als Delikatesse bei Tisch hoch im Kurs. Erst im 20. Jahrhundert rechnete sich die Ananastreiberei gegenüber der...

  • Nordhausen
  • 25.05.11
  • 588× gelesen
Kultur
2 Bilder

Neue Schaufenster von TÜV Gestaltern am Steinweg

Die Auszubildenden der Höheren Berufsfachschule des TÜV Rheinland in Gera haben auch in diesem Jahr wieder Schaufenster für den Verein Ja für Gera und die GWB Elstertal gestaltet. Unter dem Motto Natur leben und Leben atmen entstanden 2 Gestaltungen am Steinweg. Ein Projekt unter Leitung von Diplom Designerin Christine Göschka. Es sind noch wenige Ausbildungsplätze frei, Interessenten melden sich unter: 0365 5515712 oder www.tuv.com/schule-gera

  • Gera
  • 20.05.11
  • 579× gelesen
Kultur
Seit Samstag zu sehen: Die Sonderausstellung „Elefantastisch“ im Schloss Friedenstein.

Viel Elefantastisches, Neue Ausstellung rund um die Dickhäuter auf Schloss Friedenstein

Gotha ist eine Elefantenstadt. Nachdem Friedrich I. von Sachsen-Gotha-Altenburg 1678 Träger des Königlich-Dänischen-Elefantenordens geworden war, breitete sich eine regelrechte Elefantomanie am Hofe aus. Ein Elefant wurde in das herzogliche Wappen aufgenommen, und für die Herzogliche Kunstkammer wurden in den folgenden Jahrhunderten immer wieder Kostbarkeiten in Elefantenform gekauft: aus Gold, Silber oder Bernstein, Elefanten auf Kupferstichen, chinesische Friedenselefanten. Von den...

  • Gotha
  • 19.05.11
  • 556× gelesen
Kultur
Willy Bogner kam persönlich zur Ausstellungseröffnung nach Apolda. Hier ist er im Gespräch mit Marion Thees und Wolfgang Hoppe. Beide tragen Bogner-Kleidung. Foto: Simone Schulter

Apolda widmet Willy Bogner eine Ausstellung im Kulturhaus Avantgarde

Wie sich Mode und Sport zu Kunst vereinen, zeigt die aktuelle Ausstellung im Kunsthaus Apolda Avantgarde. Sie widmet sich einem Multitalent, von denen es nur wenige gibt: Willy Bogner. Der 1942 in München Geborene kann auf ein aufregendes Leben als Sportler, Unternehmer, Designer, Regisseur und Kameramann zurückblicken. Bogner war in den 60er Jahren einer der erfolgreichsten deutschen Skifahrer und stieg später in das Modeunternehmen seines Vaters ein. Mit Erfolg. Hosen, Jacken, Hemden, aber...

  • Weimar
  • 17.05.11
  • 761× gelesen
Kultur
Der ärztliche Direktor des SRH Wald-Klinikums Gera, Privatdozent Dr. med. Walter Groß, (l.) übergibt den symbolischen Scheck an Dr. Frank Rühling vom Kunsthaus- Förderverein. Foto: Stadtverwaltung

Klinikum spendet für Kunst

Das Spendenkonto für den Aufbau des Kunsthauses ist auf 180 000 Euro angewachsen Der ärztliche Direktor des SRH Wald-Klinikums Gera Privatdozent Dr. med. Walter Groß, hat einen symbolischen Scheck über 619 Euro für den Aufbau des Kunsthauses Gera an Dr. Frank Rühling vom Kunsthaus-Förderverein übergeben. Das Geld hat die Belegschaft des SRH Wald-Klinikums gespendet. Dem Spendenaufruf waren über 100 MitarbeiterInnen gefolgt. "Die Aktion des Wald- Klinikums trägt nicht nur dazu...

  • Gera
  • 04.05.11
  • 360× gelesen
Kultur
Hatten die Qual der Wahl: Kunsterzieher Wolf Gruner (M.), Designerin Angelika Schütt und Ulrich Schütt bei der Vorauswahl der acht Motive für das Jubiläumsplakat der 10. Ostthüringen Tour 2012. Foto: Reinhard Schulze

Von Qualität und Vielfalt angetan - Geraer Designerin unterstützt Gestaltung des Jubiläumsplakates für die Ostthüringen Tour 2012

Von Reinhard Schulze "Ich bin sehr angetan von der hohen Qualität der Entwürfe und der Vielzahl der verschiedensten Motive. Bei allen Arbeiten ist deutlich die eigene, individuelle Handschrift der Schüler zu erkennen, die sich damit nicht an den Stil eines bekannten Künstlers angelehnt haben", so das Fazit von der bekannten Geraer Designerin Angelika Schütt. Kann es ein größeres Lob für ein Team von Kunsterziehern geben, die durch ihre pädagogisch-methodische Führung des...

  • Gera
  • 27.04.11
  • 674× gelesen
Kultur
Foto: -stewe

Kein Geld aus Haushalt für Kunsthaus - Ersatzlos gestrichen

Geras Oberbürgermeister Dr. Norbert Vornehm hat erneut bekräftigt, dass keine Haushaltsmittel für das Kunsthausprojekt der Otto-Dix-Stadt zur Verfügung gestellt werden. Er bedankt sich ausdrücklich bei Mitgliedern des Stadtrates, die ihn auf eine Position im Haushaltsentwurf 2011 mit der Bezeichnung "Spezielle Verwaltungs- und Betriebsausgaben" in Höhe von 80.000 Euro aufmerksam gemacht haben. Dr. Vornehm: "Diese Position wird selbstverständlich ersatzlos gestrichen". Wie es dazu kam und...

  • Gera
  • 26.04.11
  • 222× gelesen
Kultur
Sven Schmidt hat für sich seinen Beitrag gefunden, wie er die Entstehung des Kunsthauses Gera unterstützen kann. Förderer bekommen von ihm eine Originalgrafik.

Originalgrafik für Förderer des Geraer Kunsthauses

Förderer des Kunsthauses der Otto-Dix-Stadt Gera können sich auf Originalgrafiken des Geraer Künstlers Sven Schmidt freuen. "Jeder Spender ab einem Betrag von 250 Euro erhält vom Förderverein eine wertvolle Druckgrafik", informierte der Gründungsbeauftragte für das Kunsthaus, Frank Siegmund, am Freitag am Rande der turnusmäßigen Sitzung des Kuratoriums in Gera. Die Initiative des Künstlers, die Spendenaktion für das Kunsthaus Gera mit Grafiken zu unterstützen, sei ein weiteres positives...

  • Gera
  • 26.04.11
  • 274× gelesen
Kultur

Ohne viele Worte - Erfurterin eröffnete am Wochenende eine Ausstellung auf Kap Arkona

Celia Domaratius’ Bilder haben den Vorteil, dass ein profunder Kenner sie nicht erklären muss. Man geht einfach auf zwei Meter Abstand, betrachtet sie mehrere Augenblicke lang und fühlt sich plötzlich wie am Sandstrand. Beinahe hört man die Wellen rauschen. Am liebsten malt Celia die natürliche Schönheit der Insel Rügen – ein Stück Heimat. Sie knüpft viele Kindheitserinnerungen an diesen Ort. Seit einigen Jahren betreibt ihr Vater dort eine Pension. Celia Domaratius, Jahrgang 1979, weiß...

  • Erfurt
  • 28.03.11
  • 292× gelesen
  •  1
Kultur

Schülertheatertage

Theater ist mehr als ein Auswendiglernen von Dialogen. Schultheater lebt von Fantasie, Kreativität und Improvisation. Schultheater trägt aber auch zur Persönlichkeitsentwicklung bei und fördert die soziale Kompetenz und das konzentrierte Lernen. Wenn Kinder und Jugendliche in gemeinsamer Arbeit ein Stück auf die Bühne stellen, überschreiten sie Grenzen und entdecken neue Welten. Das Theaterhaus Jena lässt die Idee der Schülertheatertage in Jena wieder aufleben und möchte damit Kinder und...

  • Jena
  • 25.03.11
  • 282× gelesen
Ratgeber

Was Hänschen nicht lernt;lernt Hans nimmer mehr,stimmt das?

Ist man denn mit etwas über 50 denn wirklich schon alt? Oder lernt der Hans doch noch was? Dies sind Fragen die man sich stellt, wenn man auf das Alter zu geht oder Eltern hat die diesen Lebensabschnitt gerade erreicht haben, aber kann man dies so pauschlisieren? Die Fragen sollten lauten " was kann ich wo machen..."und "Was davon sind die richtigen Angebote?" Der Demographische Wandel hat unlängst begonnen und wir sind mitten drin, wir alle müssen uns danach richten/ ausrichten, es gibt...

  • Erfurt
  • 23.02.11
  • 700× gelesen
  •  2
Vereine
Märchenzug "Emma"
15 Bilder

Unser Märchendorf

Liebe Kinder, Eltern und Großeltern Wir laden euch herzlich in eine Welt voller Märchen, Sagen und Geschichten ein. Neben Märchen und Co, gibt es altes Handwerk wie - Holzschnitzerei/bildhauerei, Keltische Knotenkunst,Traumfänger,Fadenspanntechnik und und und,zu erlernen. Desweiteren bieten wir die Möglichkeit von Kindergeburtstagsfeiern bei uns. Öffnungszeiten haben wir keine festen, da wir alles ehrenamtlich machen. In den Sommermonaten ( Mai -Oktober) sind wir aber immer vor...

  • Sömmerda
  • 15.02.11
  • 478× gelesen
  •  1
Kultur
Fotografin Kristin Thurm während des Ausstellungsaufbaus in der Kleinen Galerie im Stadthaus Hermsdorf.
4 Bilder

Gesicher Namibias - Neue Ausstellung in "Kleiner Galerie"

Es sind faszinierende Einblicke in eine uns unbekannte Welt, die den Betrachter der Fotos von Kristin Thurm inne halten lassen. Der Blick in die Gesichter Namibias – von ergrauter Weisheit über schokobraune Schönheiten bis zum Kinderlachen - bewegt zum Nachdenken. Fernweh wecken die unglaublichen Landschaften in den warmen Farben Afrikas, die wundervolle Vielfalt der Tierwelt. Eingefangen im Porträt ganz nah am Mensch oder dank des Teleobjektives bei den Wilden und Scheuen der Fauna. Die...

  • Hermsdorf
  • 15.02.11
  • 851× gelesen
Kultur
22 Bilder

Kunst am Abrissbau

Das Gebäude ist entkernt und als Abrissgrundstück zu verkaufen. Doch statt trostlos mit leeren Fensternischen am Straßenrand zu stehen, stellt sich dieses Haus als riesiges Kunstwerk dar. Direkt gegenüber der Lutherkirche und der Straßenbahnhaltstelle lässt das traurige Aufziehmännchen die Schultern hängen. Es watet allein durch ein Meer von Zähnen.... In der Zeit, in der man vielleicht auf die Straßenbahn wartet, kann man noch viele weitere Details erkennen. Die sind zum Teil verschroben,...

  • Erfurt
  • 12.02.11
  • 811× gelesen
  •  4
Kultur
Die aktuelle Ausstellung in der Galerie des Stadtmuseums mit Werken von Martha Colburn ist noch bis Ende Februar zu sehen.

Kritische Sicht auf die Welt - Videos und Collagen von Martha Colburn

Erik Stephan, der Kurator des Jenaer Stadtmuseums greift einmal mehr in eine beeindruckende und spezielle internationale Kunstkiste. Die gegenwärtige Ausstellung präsentiert die schreienden Werke der New Yorker Künstlerin Martha Colburn. Gezeigt werden 12 Collagen und 22 Filme von sehr charakteristischer Natur. Die Künstlerin selbst führt durch die Ausstellung und erklärt zaghaft die Intensionen, die hinter ihren Werken stecken. So ruhig und introvertiert wie die Künstlerin selbst auftritt,...

  • Jena
  • 06.01.11
  • 638× gelesen
Vereine
Anja Spangenberg und Gerhard Pfeifer (m.) vom Jenaer Kunstverein mit Auktionator Armin Huber in der Ausstellung mit den Werken, die am 4. Dezember versteigert werden.

6. Jahresauktion des Jenaer Kunstvereins

Bereits zum 6. Mal veranstaltet der Jenaer Kunstverein am 4. Dezember um 16 Uhr in seinen Galerieräumen im Optischen Museum seine Jahresauktion. Mehr als 200 Objekte der Malerei und Grafik sowie Skulpturen und Studioglas von mehr als 120 Künstlern aus Thüringen und Leipzig werden an diesem Tag versteigert. Der Schwerpunkt liegt dabei in diesem Jahr bei Malerei und Grafik. "Der Verein möchte mit dieser Auktion den Künstlern eine Platform bieten", erklärt Volkmar Schorcht vom Kunstverein. So...

  • Jena
  • 06.01.11
  • 668× gelesen
Politik
Dieses Kunstensemble soll auf dem Obermarkt errichtet werden.

Noch kein Glück - Beschluss zur Stadtmöblierung verschoben

Erst Pomona, dann Fortuna und schließlich Justizia - dies sind die Namen aus der Mythologie für die drei Stadtmöblierungen, die im Marktensemble der Kreisstadt nach und nach ihren Platz finden sollen. Das Kunstwerk "Pomona" empfängt die Besucher bereits am ehemaligen Wenigensömmerschen Tor. Die Umsetzung des Projektes und die Kreation der Objekte liegen in den Händen von Professor Wolfgang Dreysse. Kürzlich stellte er dem Sömmerdaer Stadtrat das Kunstobjekt "Fortuna" vor, dass auf dem neu...

  • Sömmerda
  • 05.01.11
  • 510× gelesen
Leute
Wie hier an der Drehscheibe arbeitet der Jenaer Kermiker Ragnvald Leonhardt nur noch selten.

Wie ist das Leben als Keramiker, Herr Leonhardt?

Eine Tasse Kaffee kann Ragnvald Leonhardt nicht anbieten. „Unsere Kunden sind eher Teetrinker", entschuldigt sich der Jenaer Keramiker. Kein Wunder: Sein Verkaufsschlager sind Gefäße aus Raku - jene traditionelle Brenntechnik, mit der Trinkschalen für japanische Teezeremonien hergestellt werden. Mit einer langen Zange wird die Rakukeramik bei fast 1000 Grad aus dem heißglühenden Holzofen geholt und erleidet im Freien einen „Kälteschock", der ihre Glasur in Sekunden erstarren lässt. „Hier sehen...

  • Jena
  • 28.12.10
  • 1.048× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.