Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Leute
gestohlen wurde dieses Bild. Infos zum Verbleib nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Fahndung: Wo ist dieses Bild?

Gemälde wurde aus Ausstellung gestohlen In Nordhausen ist aus einer Ausstellung ein Gemälde einer örtlichen Künstlerin gestohlen worden. Das Mehrgenerationenhaus in der Reichsstraße hatte in einem der Flure eine Ausstellung organisiert. Unter den Ausstellungsstücken befand sich auch das Bildnis eines Kindes. Am 14. Dezember zwischen 16 und 17 Uhr ist das Bild von Unbekannten abgehängt und gestohlen worden. Das Werk war in Öl auf Holz gearbeitet und 40 x 60 cm groß. Besonders auffällig...

  • Nordhausen
  • 07.01.13
  • 276× gelesen
  •  2
Kultur
Jochen Schirmer und Marcel Arndt stellen vor allem maritime Motive aus. Früher waren sie Lehrer und Schüler, heute arbeiten sie gemeinsam als Künstler.
Foto: Herting
3 Bilder

Lehrer und Meisterschüler

von G. Herting/Ch. Hirschler "Fliegender Wechsel - Der Lehrer und sein Meisterschüler" heißt die aktuelle Kunstausstellung im Foyer des Sondershäuser Rathauses. Sie zeigt 30 Werke der freischaffenden Maler Jochen Schirmer und Marcel Arndt. Landschaften und überwiegend maritime Ansichten sind die Hauptmotive der in Acryl auf Leinwand gestalteten Bilder. Die ausstellenden Maler und Grafiker Jochen Schirmer und Marcel Arndt gehören verschiedenen Generationen an und bezeichnen ihr...

  • Sondershausen
  • 07.06.12
  • 608× gelesen
Kultur
Hannelore Kutscha vom Schlossmuseum präsentiert vor der Rotunde den Ananas-Taler, den es erstmals beim Schlossfest gibt. Jeder Besucher kann ihn sich prägen.
4 Bilder

Premiere für den Ananas-Taler

Ananas aus Sondershausen? Was sich heute kaum jemand vorstellen kann, war im 18. Jahrhundert zu Zeiten Christian Günthers III. beste höfische Gärtnertradition. Das 10. Sondershäuser Residenzfest vom 27. - 29. Mai rückt frühere Ananastreiberei am Fürstenhof in den Blick der Besucher. Rund 200 Jahre lang stand die exotische Frucht als fürstliches Mitbringsel bei Festen oder als Delikatesse bei Tisch hoch im Kurs. Erst im 20. Jahrhundert rechnete sich die Ananastreiberei gegenüber der...

  • Nordhausen
  • 25.05.11
  • 588× gelesen
Leute
Wie hier an der Drehscheibe arbeitet der Jenaer Kermiker Ragnvald Leonhardt nur noch selten.

Wie ist das Leben als Keramiker, Herr Leonhardt?

Eine Tasse Kaffee kann Ragnvald Leonhardt nicht anbieten. „Unsere Kunden sind eher Teetrinker", entschuldigt sich der Jenaer Keramiker. Kein Wunder: Sein Verkaufsschlager sind Gefäße aus Raku - jene traditionelle Brenntechnik, mit der Trinkschalen für japanische Teezeremonien hergestellt werden. Mit einer langen Zange wird die Rakukeramik bei fast 1000 Grad aus dem heißglühenden Holzofen geholt und erleidet im Freien einen „Kälteschock", der ihre Glasur in Sekunden erstarren lässt. „Hier sehen...

  • Jena
  • 28.12.10
  • 1.048× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.