Alles zum Thema Land in Sicht

Beiträge zum Thema Land in Sicht

Kultur
41 Bilder

Wann kommt ein Prinz nach Unterwellenborn?

In der "Krummen Gasse" steht - ziemlich am Ende - ein Kulturpalast, wie ihn Fremde einem kleinen Ort wie diesem wohl niemals zutrauen würden. Der neoklassizistische Bau taucht plötzlich inmitten von Bäumen auf. Ihn unverstellt zu fotografieren ist unmöglich. Er kuschelt sich in seinen Park, als schäme er sich seiner Altersflecken. Dabei war er - am 1. Mai 1955 an die Belegschaft des VEB Maxhütte Unterwellenborn übergeben - der wichtigste Kulturbau der Fünfzigerjahre in der DDR....

  • Arnstadt
  • 16.09.14
  • 195× gelesen
  •  3
Kultur
Professor Achim Preiß mit zwei seiner Melanchthon-Bilder.
2 Bilder

Melanchthon kehrt zurück: Mittels Auktion und Spenden will die Lutherkirche Apolda eine vor 50 Jahren verloren gegangene Figur ersetzen

“Mein rechter, rechter Platz ist leer - ich wünsch mir den Melanchthon her!“ Das könnte Martin Luther ausrufen - wenn er es denn könnte. Doch weil der Reformator seit Jahrzehnten lediglich als Terrakottafigur in der Apoldaer Lutherkirche steht, ist er zum Schweigen verurteilt. Schlimmes widerfuhr einst seinem Mitstreiter. Melanchthon - eigentlich Philipp Schwartzerdt und ein 1497 geborener Philosoph und Theologe - kippte eines Morgens ohne Vorwarnung von seinem Sockel und landete in...

  • Apolda
  • 15.10.13
  • 296× gelesen
Kultur

Historische Fotos gesucht

Das Stadt- und Glockenmuseum Apolda und die Künstlergruppe „Land in Sicht“ bereiten eine Ausstellung in der ehemaligen Karl-Köcher-Textilfabrik vor, die dem Thema „Historische Stadtansichten von Apolda“ gewidmet ist. Dafür bitten die Veranstalter die Apoldaer Bürger, Firmen und Unternehmen um Unterstützung, indem sie private Fotografien leihweise für die Ausstellung zur Verfügung stellen. Die Qualität der Fotografien spielt eine untergeordnete Rolle, auch wenn die Straßen, Gärten und Häuser...

  • Apolda
  • 12.02.13
  • 157× gelesen
Kultur
Die Thüringer in Gestalt von Holzfiguren, von André Kalies, kann man buchstäblich unter die Lupe nehmen.
32 Bilder

Thüringer unter der Lupe

"Wir sind jetzt ein halbes Jahr in Thüringen unterwegs", resümiert Sibylle Müller, Organisatorin der Wanderausstellung 'Land in Sicht' zur jüngsten Vernissage und sprüht förmlich vor Energie. "Und es ist der absolute Wahnsinn! Diese Besucherfrequenz hätten wir nicht erwartet". Die Wanderausstellung ist noch bis 7. September in Erfurt, Thüringer Landtag, zu sehen. Und zwar auf der Etage von Bündnis 90/die Grünen. Wer die außergewöhnlichen Exponate sehen möchte - einfach an der Pforte...

  • Erfurt
  • 26.07.12
  • 527× gelesen
  •  7
Leute
Blick ins Saaletal.
70 Bilder

Land in Sicht oder Thüringer Kunst den Thüringern

Professor Achim Preiß gehört zu jenen Menschen, denen Ideen eben mal so zufliegen. Für die Umsetzung sorgt in seinem Fall Assistentin Sibylle Müller, die derzeit noch Studentin der freien Kunst an der Bauhaus-Universität ist, aber schon fleißig an ihrer Promotion schreibt. Die Idee, Thüringer Kunst nicht ausschließlich im Ausland zu präsentieren, sondern zunächst den Thüringern selbst zu zeigen, kam Preiß im vergangenen Oktober. Er ließ eine Künstlergruppe zusammentrommeln. „Ich machte mich...

  • Weimar
  • 30.05.12
  • 1.228× gelesen
  •  4
Kultur
52 Bilder

Kunst im Waisenhaus

Ihren Anfang nahm die Erfolgsgeschichte der Künstlergruppe „Land in Sicht“ von der Bauhaus-Uni im Bunker von Stadtilm. „Wir müssen nicht mehr anfragen, ob wir irgendwo ausstellen dürfen. Man fragt uns, ob wir kommen würden“, sprudelt Kuratorin Sibylle Müller überglücklich. Die jungen Menschen um Professor Achim Preiß stellen ihre etwas andere Kunst nicht im hell erleuchteten Prachtsaal aus. Sie suchen bewusst den Kontrast. So passte der düstere Bunker wie die Faust aufs Auge. Zurzeit ist eine...

  • Arnstadt
  • 28.03.12
  • 613× gelesen
  •  4