Alles zum Thema Lebkuchen

Beiträge zum Thema Lebkuchen

Kultur
"Geizige Weihnacht in Tiefurt
3 Bilder

Was ist los um Weimar am Wochenende - Adventsrundreise?
"Geizige Weihnacht" + Punsch + Deftiges

"Geizige Weihnacht" im Kammergut Tiefurt Weihnachtswunder nach Charles Dickens "Geizige Weihnacht": Der Geizhals Ebenezer Scrooge begegnet in der Weihnachtsnacht drei Geistern und erfährt sein persönliches Weihnachtswunder. Sie konfrontieren ihn mit den Folgen seines hartherzigen Handelns. Nutzt er diese Chance, um sich zu ändern? In der „Geizigen Weihnacht“ spielen, singen und musizieren Christiane Weidringer und Harald Richter dieses berühmte „Weihnachtslied in Prosa“. Ein...

  • Weimar
  • 28.11.18
  • 28× gelesen
Kultur
Erfurter Weihnachtsmarkt.
6 Bilder

Top Weihnachtsmärkte: Städte verbreiten festliche Stimmung
Der Duft Thüringens

Ob Christbaumschmuck, Butterstollen oder  Weihnachtslieder, wie „O, du fröhliche“ und „Maria durch ein' Dornwald ging“ – wie kaum ein anders Bundesland ist Thüringen mit dem Weihnachtsfest verbunden. Die Weihnachtsmärkte in den Thüringer Städten zählen zu den schönsten in Deutschland. So war der Erfurter Weihnachtsmarkt bereits mehrmals in der Liste der Top-Ten-Weihnachtsmärkte in Deutschland zu finden. In diesem Jahr ist der 168. Erfurter Weihnachtsmarkt vom 27. November bis 22. Dezember ...

  • Erfurt
  • 28.11.18
  • 30× gelesen
Leute
Bäckermeister Daniel Oeser aus Gera

Wie viel Pfeffer ist im Pfefferkuchen, Herr Oeser?

Die Antwort weiß Bäckermeister Daniel Oeser aus Gera. Die Frage ist schnell beantwortet: Im Pfefferkuchen ist kein einziges Krümchen Pfeffer enthalten, dafür aber sehr viele orientalische Gewürze wie Anis, Fenchel, Ingwer, Kardamom, Macis, Koriander, Nelken, Muskat, Piment und Zimt. Diese gibt es fertig gemischt auch als Lebkuchengewürz zu kaufen. Alle diese Gewürze wurden im Mittelalter allgemein verkürzt als Pfeffer bezeichnet. Und weil in dem Weihnachtsgebäck nun mal sehr viel...

  • Gera
  • 23.12.16
  • 193× gelesen
Ratgeber
Zum Anbeißen...

Nur eine Frage: Wie viel Stollen und Lebkuchen verträgt man pro Tag?

Es antwortet Marita Schmalz, Ernährungsberaterin der Verbraucherzentrale Thüringen. Wer freut sich nicht auf das Weihnachtsfest. Die Bäcker versüßen uns die Wartezeit mit leckerem Stollen und schönen Lebkuchen. Das die weihnachtlichen Leckereien schmecken, steht außer Frage. Da sie sich in der Spitze der Ernährungspyramide wiederfinden, ist nur eine Portion pro Tag ist erlaubt – wenn man nicht zunehmen möchte. Isst man von einem 750 Gramm Stollen zwei Scheiben, hat man circa 100 Gramm (1...

  • Saalfeld
  • 09.12.14
  • 402× gelesen
  •  1
Leute
Glücksfee Viola zieht aus den richtigen Einsendungen die Gewinner.
2 Bilder

Lebkuchen-Gewinnspiel - die Gewinner

Zur Eröffnung der aktuellen Sonderausstellung "Frühlingsträume" im Unteren Schloss Greiz loste Glücksfee Viola Vogel aus Salzburg die Preisträger des Lebkuchen-Gewinnspiels aus. Das Gewinnspiel fand anlässlich der abgelaufenen Weihnachtsausstellung statt, zu gewinnen gab es je nach Altersgruppe einen Kindergeburtstag im Museum, eine Familienführung in den Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz und ein Gutschein für das Restaurant „Harmonie“ im Unteren Schloss. Die Gewinner sind: Dana...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 24.03.13
  • 128× gelesen
Kultur
Ein Festmahl: Lebkuchen, Glühwein ... und eine Kerze mit Weihnachtsduft findet sich garantiert auch noch.

Eigentlich ist es viel zu mild...

... für Oktober! Heute morgen kehrten Mitarbeiter der Abteilung Stadtgrün in unserem Wohngebiet schon das welke Laub zusammen. Und da es heute auch nicht richtig hell ist, werde ich sie heute Abend eröffnen: die Saison. Siehe Foto.

  • Arnstadt
  • 04.08.11
  • 534× gelesen
  •  28
Kultur
So ein Durcheinander!

Ansichtssache: Weihnachten ist vorbei!

Lebkuchen seit August, Glühwein ab September. Im Oktober - Thüringer Bauern schuften noch auf den Feldern - ziehen Nüsse in die Regale und Weihnachtsdekorationen vermischen sich mit Halloween. Ich mach‘ da nicht mehr mit! Im November blühen noch Sonnenblumen und Astern. Und in der Innenstadt erschlagen mich „Jingle Bells" und „O du fröhliche". Mich grinsen rotnasenknollige Larven an und blinkende Lichterketten verblitzen mir die Augen. Vom Konsumwahn ganz zu schweigen. Was hat das alles mit der...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 202× gelesen