Alles zum Thema Leerstand

Beiträge zum Thema Leerstand

Leute

Kölleda, Schützenhaus und Ruinen dieser Stadt

Wohin geht es mit Kölleda? Wenn ich durch die Straßen meiner Heimatstadt geh`, sehe ich neben so manch sanierten Straßen auch Ruinen und gähnende Leerstand als prägendes Stadtbild einer einst idyllischen pulsierenden Kleinstadt. So gibt es inzwischen mehr leerstehende , als geöffnete Geschäfte. Die vielen Ruinen in verschiedenen Ecken zeugen eher vom Verfall, Resignation, Trostlosigkeit, die allgegenwärtig scheint. So ist es nicht verwunderlich das selbst für das Schützenhaus das noch im...

  • Sömmerda
  • 01.04.14
  • 400× gelesen
  •  3
Politik
Hauptgebäude
6 Bilder

Was wird aus dem Kinderheim?

Das sehr schön gelegene ehemalige Kinderheim Dr. Theodor Neubauer in Erfurt am Nonnenholz ist leer! Was wird aus dem einstigen Kinderheim im Steiger? Das Grundstück wird vermessen und soll vermietet oder gar verkauft werden. Zur Zeit sieht es auf dem Gelände eher aus wie ein verlassenes Indianerdorf. Die Bauten des ehemaligen kleinen Kinderzoos verfallen zusehend und das Hauptgebäude sieht auch nicht besser aus. Ich kann mich noch gut erinnern als das Kinderheim mit Leben erfüllt war...

  • Erfurt
  • 04.04.12
  • 5.047× gelesen
  •  6
  •  1
Politik
Auf Bekleidung, Taschen, Schuhe oder modisches Beiwerk hoffen die gewerblichen Nachbarn für die Neubelegung der ehemaligen Boutique.
3 Bilder

Mode statt Versicherung

SWG versucht, passende Mieter für ihre Geschäfte zu finden – keine Versicherungen in Lauflagen Wieder sind zwei Läden in der Rautenstraße leer und lassen Kunden und Nachbarn rätseln. „Hoffentlich werden sie mit passenden Sortimenten bestückt“, wünschen sich die Inhaber umliegender Geschäfte. Gleiches hofft der Nordhäuser Gewerbeverein (NGV), um ein Ausbluten der Innenstadt zu vermeiden. Läden sollen dem Einzelhandel vorbehalten sein Nachhilfefirmen, Krankenkassen oder Versicherungen...

  • Nordhausen
  • 12.10.11
  • 420× gelesen
Ratgeber
Der „Bau 59“ am Leutragraben.

Mit Vollgas zum vollen Haus

„Das Gebäude Leutragraben 2-4 ist in der Innenstadt die Immobilie mit dem derzeit größten Leerstand an Gewerbeflächen überhaupt, und das bei guter Nachfrage in diesem Bereich“, weiß Wilfried Röpke. Der Geschäftsführer der städtischen Beratungsunternehmens JenaWirtschaft meint damit den „Bau 59" am Leutragraben direkt gegenüber dem Jentower. Das frühere Forschungshochhaus des Zeiss-Kombinates, in dem sich seit einigen Jahren auch das Domizil des Allgemeinen Anzeigers befindet, war nach der...

  • Jena
  • 06.01.11
  • 839× gelesen