Alles zum Thema Leichtathletik

Beiträge zum Thema Leichtathletik

Vereine
Der Verein bietet Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft einen sportlichen Ausgleich im Alltag und in der Vereinsgemeinschaft außerdem eine soziale Stütze.

Spende für Jugendsportförderung
LC Jena e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Der Leichtathletikverein LC Jena e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement im Bereich Jugendförderung eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein bietet Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft einen sportlichen Ausgleich im Alltag und in der Vereinsgemeinschaft außerdem eine soziale Stütze. „Die Unterstützung des Vereins trägt nicht nur zur Gesundheitsförderung der Kinder bei, sondern lehrt sie darüber hinaus...

  • Jena
  • 27.06.19
  • 44× gelesen
Sport
Meeting-Veranstalter Hans-Peter Bischoff (v.l.), EWZ-Geschäftsführer Markus Dürr, Bürgermeister Nils Hammerschmidt und Friederike Pfeffer vom Hauptsponsor Bauerfeind zeigen zwei der 145 Veranstaltungs-Shirts, die für die Helfer des Meetings gefertigt wurden.

20. Zeulenroda Meeting - Update 18. Juni
Spitzensport der Leichtathletik im Waldstadion

Hochkarätige Wettkämpfe mit Top-Athleten aus dem In- und Ausland kündigt Veranstalter Hans-Peter Bischoff für das 20. Zeulenroda Meeting am 21. Juni im Waldstadion an. So liegen für den Hürdensprint der Frauen Startzusagen von Vize-Europameisterin Pamela Dutkiewicz (TV Wattenscheid 01) und der Vorjahressiegerin und Meetingrekordhalterin Ricarda Lobe (MTG Mannheim) vor. "Dieser Wettkampf wird sicher ein Höhepunkt des Meetings sein", freut sich Bischoff. Ihre Starts über die 100 Meter der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.06.19
  • 147× gelesen
Sport
2 Bilder

Jenaer Sporthistorie
Günther Scheibe feierte seinen 80. Geburtstag

Heute am 18. Mai kann Günther Scheibe in Tanna seinen 80. Geburtstag feiern. Ende der 1960er Jahre studierte er in Jena Mathematik und gehörte der Hochschulsportgemeinschaft (HSG, heute USV) der Universität an. Als guter Mittelstreckler startete er drei Mal für die Uni Jena bei DDR-Studentenmeisterschaften. Seine beste Platzierung war in Weimar ein neunter Platz über 5000-Meter. Im Bezirk Gera wurde er drei Mal Studentenmeister über 3000-Meter (Halle), 5000-Meter und beim 30-Kilometer...

  • Jena
  • 31.05.18
  • 81× gelesen
Vereine
2 Bilder

55 Jahre Leichtathletik in Sömmerda
Town & Country Stiftung unterstützt den SV Sömmerda e.V. mit Spende in Höhe von 1.000 Euro

Als größte Abteilung im Sportverein Sömmerda e.V. leistet die Leichtathletik einen aktiven Beitrag zur Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen im Kreis Sömmerda. Für das bemerkenswerte Engagement wurde die Einrichtung mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Die Spendenübergabe fand am 14. April anlässlich der 55. Jubiläumsfeier unter Anwesenheit der kleinen Leichtathleten, den Vereinsmitgliedern und den Familien statt. Die Abteilung Leichtathletik wurde im Jahr...

  • Sömmerda
  • 23.04.18
  • 48× gelesen
Sport

Jenaer Sporthistorie - Leichtathletik
Männer standen im Schatten

Wenn man in die Liste der internationalen Erfolge der Jenaer Leichtathletik schaut, dann dominieren hier vor allem die Läuferinnen, sieht man von den beiden Speerwerferinnen Ruth Fuchs und Petra Felke sowie der Weitspringerin Heike Drechsler mal ab. Schon sehr frühzeitig, zwischen 1928 und 1939, konnten mit Elisabeth Österreich, Charlotte Freytag, Siegfriede Dempe und Luise Lockemann Sprinterinnen nationale und internationalen Erfolge erringen. Später waren es vor allem die Jenaer Frauen-4x100...

  • Jena
  • 06.01.18
  • 82× gelesen
Sport
Heike Drechsler (l.) freut sich mit Serina Riedel.
3 Bilder

Förderung für junge Leichtathletin
Serina Riedel erhält Heike-Drechsler-Stipendium

Die Nachwuchssportlerin Serina Riedel vom TSV Zeulenroda erhielt am 29. November das Heike-Drechsler-Stipendium. Leichtathletik-Ikone Heike Drechsler selbst ließ es sich nicht nehmen, der 14-jährigen Naitschauerin persönlich die Urkunde zu übergeben und zu gratulieren. "Ich freue mich, wenn ich junge Athleten aus meiner Region fördern und motivieren kann", so die Olympiasiegerin bei der Urkundenübergabe in der Sparkasse Zeulenroda. Sie wünscht Selina Riedel einen langen Atem für ihre...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 30.11.17
  • 688× gelesen
Sport
Isabelle Foerder (HSC Erfurt) präsentiert die Medaillen, die es bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Behinderten in Erfurt (25. Februar) zu gewinnen gibt.

Aufhören? Noch lange nicht

Sie hatte sich mit dem Gedanken schon innerlich angefreundet: Nach den Paralympics in Rio de Janeiro ist Schluss. Das Karriereende war für Isabelle Foerder (HSC Erfurt) beschlossene Sache. Mit 37 Jahren die Spikes an den Nagel zu hängen, der Zeitpunkt schien für die mehrfache Welt- und Europameisterin nach den bedeutendsten Behinderten-Wettbewerb der Welt gekommen. Es ist Montagnachmittag, in der Leichtathletikhalle am Erfurter Steigerwaldstadion herrscht reger Betrieb. Es ist kurz nach...

  • Nordhausen
  • 19.02.17
  • 68× gelesen
Sport
Fokussierter Blick: Hindernisläuferin Kira Reinhardt hat sich für die kommende Freiluft-Saison große Ziele gesetzt.
3 Bilder

Bronze motiviert für mehr

Nur allein das Wort Mönchengladbach reicht, schon strahlen die Augen von Kira Reinhardt. Die Großstadt im Westen Nordrhein-Westfalens erzeugt bei ihr sofort Bilder im Kopf, die Erinnerungen wecken. An einen Abend im Juli. „Es war schon ein bewegender Moment für mich, weil er auch so nicht erwartet war. Ich hätte fast vor Freude weinen können“, erinnert sich die 17-Jährige an die späten Abendstunden des 30. Juli zurück. Im Grenzlandstadion Mönchengladbach‐Rheydt erlebt sie ihren bisher...

  • Nordhausen
  • 08.10.16
  • 845× gelesen
Sport

Jenaer Speerwerfergeschichte Jena und die Olympischen Spiele Teil 8

Speerwurfwurzeln liegen beim FCC Bei der klassischen Olympiade in Griechenland gehörte es zu den Gepflogenheiten, dass die Sieger zwar keine Preisgelder oder ähnliches beim Wettkampf erhielten, aber häufig wurde ihnen anschließend ein Denkmal in ihrer Heimat gesetzt bzw. stifteten sie selber ein Denkmal im heiligen Hain von Olympia. Das wird Thomas Röhler in Jena sicher nicht machen, wenn er auch direkten Bezug zu einem solchen Denkmal hätte. Ob er Kenntnis davon hat, dass vor der...

  • Jena
  • 05.09.16
  • 60× gelesen
Sport

Jena und olympische Spiele

Von der Bürokraft zur Sprinterin Wie im letzten Beitrag berichtet, konnten 1952 keine Sportler aus der DDR bei den Olympischen Spielen in Helsinki starten. In einer Zeit des sich weiter verschärfenden „kalten Krieges“, der sich besonders im angespannten Verhältnis der beiden deutschen Staaten zueinander niederschlug, bekam der Sport eine zunehmend wichtige Funktion. Der Begriff, dass die DDR-Sportler wichtige Diplomaten im Trainingsanzug seien, nahm hier seinen Anfang. Einerseits gab es...

  • Jena
  • 27.07.16
  • 160× gelesen
Sport

Harald Seime zum 80. Geburtstag

Stabhochspringer, Pantomime, Fechtlehrer In der Universitätssportgeschichte gibt es einige berühmte Stabhochspringer. Einen der ersten DDR-Studentenmeistertitel schaffte Horst Götze 1950 mit einer Stabhochsprunghöhe von 3,50 Meter. Der bekannteste dürfte der Olympiasieger Wolfgang Nordwig sein. Er vertrat die Universität mehrfach erfolgreich bei DDR-Studentenmeisterschaften und sogar bei der Universiade 1970, wo er mit 5,46 Meter Gold gewann. Axel Weber reichten 4,50 Meter für einen...

  • Jena
  • 03.03.16
  • 330× gelesen
Sport

Sind der LC Jena e. V. und der FC Carl Zeiss Jena e. V. verschwistert?

Gemeinsame Wurzeln Die Pläne zum Umbau des Stadions und der damit verbundenen Auslagerung der Leichtathletik auf eine neue wettkampftaugliche Anlage sind Anlass, mal genauer in die „Genealogie“ des Leichtathletik Clubs Jena e.V. (LC Jena) zu schauen. Nach städtischen Vorstellungen könnte eine neue Leichtathletikanlage hinter der Muskelkirche (Institut für Sportwissenschaft) zwischen Wöllnitzer und Stadtrodaer Straße entstehen. Auf Anfrage hatte die Universität signalisiert, dass sie die um...

  • Jena
  • 12.11.15
  • 237× gelesen
Sport

Arthur Linß eine Jenaer Trainerlegende III

1972 Der Entdecker Nordwigs Als am 16. September 1954 der Sportclub (SC) Motor Jena als ersten Sportclub der DDR gegründet wurde, gehörte Arthur Linß zu den Trainern der ersten Stunde. Er wurde für die Leichtathletik verantwortlich gemacht. Eine scharfe Trennung zwischen den einzelnen Disziplinen Lauf, Wurf, Sprung usw. gab es damals noch nicht. Arthur Linß war vor allem auf die technischen Disziplinen spezialisiert. Man konnte ihn aber auch in den anderen Sportarten beim SC Motor Jena beim...

  • Jena
  • 28.07.15
  • 198× gelesen
Sport

Arthur Linß - eine Trainerlegende in Jena

Ein ausgewiesener Fachmann Im ersten Teil zur „Trainerlegende“ Arthur Linß haben wir seine Entwicklung bis Anfang der 1950er Jahre kennengelernt. Sportlich war er damals selber besonders im Rasenkraftsport aktiv. Als Trainer galt er als ausgewiesener Fachmann für die technischen Disziplinen wie Kugelstoßen, Hammer- und Speerwerfen aber auch für Stabhochsprung sowie Hürdenlaufen. Da es Anfang der 1950er Jahre noch nicht viele gut ausgebildete Trainer gab, betreute er prinzipiell alle...

  • Jena
  • 20.06.15
  • 212× gelesen
Sport

Fußball und Leichtathletik in Jena

Der FCC als Wiege der Leichtathletik Arthur Linß eine Trainerlegende Als am 16. September 1954 der SC Motor Jena als erster Sportclub der DDR gegründet wurde, gab es in Jena bereits eine fünfzigjährige Leichtathletiktradition. Begonnen wurde mit dieser Sportart aller Wahrscheinlichkeit nach bereits 1903 mit der Gründung des Fußballklubs (FK) Carl Zeiss Jena. Damals war es üblich, dass die Fußballer in der Sommerpause verschiedene leichtathletische Disziplinen übten und sich an Wettkämpfen...

  • Jena
  • 21.05.15
  • 206× gelesen
Sport

Thüringer Leichtathletik ein Jahr älter

Fußballweitstoßen und Dreibeinlauf Thüringische Landeszeitung 19. März 2015 Nr. 433 Der Thüringer Leichtathletikverband datiert den Ursprung der Leichtathletik in Thüringen mit dem „Juli 1904, (als) in Erfurt erstmals eine Thüringer Meisterschaft in der Leichtathletik ausgetragen wurde. Im Rahmen des Endspiels um die Thüringer Fußballmeisterschaft und verschiedener Radrennen wurde der „Meisterläufer von Thüringen“ gesucht. Inzwischen ist ein weiterer Wettbewerb gefunden worden, der den...

  • Jena
  • 23.03.15
  • 81× gelesen
Sport
Spannung versprechen die 60 Meter: Jörg Ziegler (links) und Marco Bachmann (rechts) von der HSG Nordhausen starten bei der Hallen-DM nicht gemeinsam. Sie sind in unterschiedlichen Altersklassen für die 60 Meter gemeldet.
3 Bilder

Nordhäuser Leichtathletik-Trio mit Medaillenchancen

Bis auf Marco Bachmann, Thomas Biedermann und ein, zwei Freizeitläufern ist der Hohe-Kreuz-Sportplatz an jenem sonnig-windigen Februar-Freitag fast verwaist. „Noch eine Runde“, ruft Bachmann ins weite Rund und begibt sich auf die letzten Trainingsmeter. Biedermann genießt derweil die wärmenden Sonnenstrahlen, die sich durch die dichte Wolkendecke kämpfen und blickt derweil voller Vorfreude dem nationalen Höhepunkt des Leichtathletik-Winters entgegen: die deutschen Hallen- und...

  • Nordhausen
  • 27.02.15
  • 230× gelesen
  •  1
Sport
schätzen sich schon seit Jahren: Waldemar Pidde (r.) und der zweifache Marathon-Olympiasieger Waldemar Cierpinski.
5 Bilder

Waldemar Pidde läuft mit 80 Jahren vielen davon - noch elfmal

Der Plan steht: „Elfmal laufe ich noch, mehr nicht, nie wieder!“ Dann wird Waldemar Pidde genau 1111 Lauf-Wettkämpfe absolviert haben, verteilt auf fast 81 Lebensjahre. Nicht ganz, erst mit 36 Jahren entdeckte der Leichtathletik-Übungsleiter sein Faible fürs Laufen. Mit dem Drei-Türme-Lauf in Güntersleben machte der Waltershäuser jetzt, über vier Jahrzehnte später, Lauf-Nummer 1100 komplett. „Nur zehn Kilometer, ich fahre langsam das Tempo runter“, hat er keine Lust mehr auf längere...

  • Erfurt
  • 28.01.15
  • 442× gelesen
Sport

5. Wisentalauf ein Höhepunkt im Laufkalender

Mit der 5. Auflage des Schleizer Wisentalaufes steht am 27. September ein Höhepunkt im Laufkalender des Saale-Orla-Kreises an. Der Lauf steht unter der bewährten Regie des SV Saale-Orla 08 sowie der Stadt Schleiz, darüber hinaus findet er Unterstützung durch die Kreissparkasse Saale-Orla. Bei diesem Volkslauf werden verschiedene Laufstrecken für Jung und Alt angeboten. Der Wisentalauf führt die Läufer vom Freibad in Schleiz über den Mönchgrüner Weg, vorbei an der Glücksmühle auf den Radweg,...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 18.09.14
  • 204× gelesen
Sport
5 Bilder

ISV Olympic Erfurt Gold,Silber und Bronze bei der IDM Leichtathletik/Behinderte

Vom 20 bis zum 22.06.2014 fand die Internationale Deutsche Meisterschaft der Behinderten in Berlin statt. Vom ISV Olympic Erfurt e.V. gingen Sandra Vogel über 800m sowie im Speerwerfen am Start und im Diskuswurf Holger Fromm. So erreichte Holger Fromm den 1.Platz und wurde Internationaler Deutscher Meister ( Sen50 ) in der Schadensklasse TF48 im Diskuswurf mit 29,70m . Sandra Vogel TF48 holte über 800m die Silbermedailie mit 4:20 min sowie im Speerwurf Bronze mit 28,74m. Betreut...

  • Erfurt
  • 23.06.14
  • 372× gelesen
Sport
75 Bilder

Hochsprung mit Musik - die Großen ziehen nach

Musikstars tun es, Schauspieler auch. Sie geben ihren Rücktritt bekannt und kommen dann irgendwann wieder. Ob man das auch beim Arnstädter Hochsprung mit Musik sagen kann, ist mehr als ungewiss. Auch wenn Hallensprecher-Legende Dieter Adler mehrfach von dem „voraussichtlich“ letzten Mal sprach. Am Ende besiegelt Hubertus Triebel, Meeting-Direktor und geistiger Vater der Traditionsveranstaltung, in einer flammenden Rede mit viel Emotionen 38 sportlich hochklassige Hochsprungjahre. Der Grund...

  • Gotha
  • 09.02.14
  • 332× gelesen
Sport
Sophie Frank, FV Hochsprung mit Musik
35 Bilder

Hochsprung mit Musik - die Jugend machts vor

Einer guten Tradition folgend macht der Nachwuchs immer den Anfang bei der Traditionsveranstaltung Hochsprung mit Musik in Arnstadt. Das war auch 2014 so, ob gleich es das Weltbeste Spezialmeeting so nicht mehr geben wird. Allerdings bleibt die Veranstaltung für den Nachwuchs erhalten.

  • Gotha
  • 09.02.14
  • 521× gelesen
Sport
Hubertus Triebel hängt "Hochsprung mit Musik" an den Nagel, bleibt der Leichtathletik aber erhalten.
2 Bilder

Adieu, Herr Kapellmeister! - Hubertus Triebel hängt "Hochsprung mit Musik" an den Nagel

Man nehme eine Portion Enthusiasmus, würze sie mit Leidenschaft und Willensstärke, gebe Sportsgeist und eine Prise Verrücktheit hinzu – und erhält einen Hubertus Triebel. 38 Mal organisierte er das Sportevent „Hochsprung mit Musik“ in Arnstadt. Eine 39. Auflage wird es nicht geben. Auch nicht mit dem gleichnamigen Förderverein. Vielleicht mit einem anderen Veranstalter, doch es hat noch niemand Interesse bekundet. „Ich habe vielen Menschen die Liste gezeigt, die ein Meeting-Direktor...

  • Arnstadt
  • 05.02.14
  • 842× gelesen
  •  7
Sport

4. Schleizer Wisentalauf – neuer Teilnehmerrekord bei kaltem, trockenen Herbstwetter

Am Samstag, 12.10.2013 fiel am Freibad „Wisentaperle“ in Schleiz der Startschuss zum 4. Schleizer Wisentalauf. 158 Laufbegeisterte fanden den Weg zum Schleizer Freibad. Die Veranstalter freuten sich in diesem Jahr wieder über die vielen Laufsportbegeisterten, die sich im Vorfeld angemeldet oder am Wettkampftag noch kurz entschlossen nachgemeldet haben. Stolz waren die Veranstalter über 53 Kinder (bis 9 Jahre), welche in das ersten Rennen über 800 m gingen und das größte Starterfeld...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.10.13
  • 1.058× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.