Alles zum Thema Leinefelde-Worbis

Beiträge zum Thema Leinefelde-Worbis

Blaulicht
Symbolbild

Meldungen der Polizeiinspektion Eichsfeld vom 11. Februar
Straftaten und weiter Vorkommnisse

Unbekannte betraten in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag ein Einfamilienhausgrundstück in Worbis, Antoniusstraße, von hinten durch die Gartentür und begaben sich zum Kellerfenster unter der Eingangstreppe. Durch vermutliches Eintreten der Fensterscheibe gelangten sie in den Keller und von dort in die Wohnung. Ob und was entwendet wurde, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht mitgeteilt werden, da den Einbruch der Sohn der Eigentümer, welche sich gerade im Urlaub befinden,...

  • Heiligenstadt
  • 11.02.18
  • 3.060× gelesen
Blaulicht

Eichsfeld: Streit im Bus eskaliert
Beleidigungen münden in Schlägerei

Zwei Männer gerieten am Montagabend in einem Linienbus auf dem Weg nach Leinefelde-Worbis in einen Streit. Dieser eskalierte dahingehend, dass beide Männer im Alter von 28 und 37 Jahren sich körperlich attackierten. Dabei wurde der 37-Jährige mit der Faust ins Gesicht geschlagen, nachdem er den Jüngeren am Hals gepackt hatte. Ursache des Streites soll eine Beleidigung des Älteren gegenüber dem Jüngeren gewesen sein. Hierbei ging es wohl um die Nationalität des 28-jährigen Mannes. Bei den...

  • Heiligenstadt
  • 30.01.18
  • 1.460× gelesen
Amtssprache

Baumfrevel am Kleyweg von Birkungen nach Beinrode

Am Kleyweg von Birkungen nach Beinrode haben unbekannte Täter vermutlich am vergangenen Wochenende, den 8. und 9. Juni, an 14 Bäumen die Rinde zum Teil komplett abgeschält. Dadurch wird es zum Absterben der Bäume kommen, da diese nicht mehr mit Nährstoffen und Wasser versorgt werden. Bei den Bäumen handelt es sich um Ebereschen, Mehlbeeren und Apfelbäume. Der Schaden beläuft sich auf zirka 10.000 Euro. Der Bürgermeister der Stadt Leinefelde-Worbis, Gerd Reinhardt, hat erklärt, dass...

  • Heiligenstadt
  • 12.06.13
  • 237× gelesen
Amtssprache

Funktionsprobe der Sirenen

Am Samstag, dem 20. April, wird durch die Rettungsleitstelle des Landkreises Eichsfeld die Funktionsprobe der Sirenen und Personenmeldeempfänger für die Stadt Leinefelde-Worbis, die Verwaltungsgemeinschaft „Westerwald/Obereichsfeld“ und das Technische Hilfswerk Ortsverband Heiligenstadt durchgeführt. Die Probealarmierung findet zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr statt.

  • Heiligenstadt
  • 19.04.13
  • 114× gelesen
Amtssprache

Kurse an der Kreisvolkshochschule Eichsfeld

Orientalischer Tanz An der KVHS Eichsfeld beginnt am 27. Fabruar um 19:30 Uhr in Leinefelde ein Kurs "Orientalischer Tanz". Dieser Kurs wendet sich an Frauen, die Sport treiben, aber nicht gleich nach 10 Minuten aus der Puste sein wollen. Der Aufwärmung folgen Übungen zur Kräftigung der Muskulatur und Mobilisation des Kreislaufes, die mit Elementen des Bauchtanzes kombiniert werden. Im Bauchtanz sind es meist minimale Bewegungen, die aber eine Vielzahl von Muskeln zur Ausführung benötigen....

  • Heiligenstadt
  • 11.02.13
  • 164× gelesen
Politik
Marie aus Worbis zählte mit ihrem zarten Alter von sieben Monaten zu den jüngsten Besuchern des Badfestes und zukünftig vermutlich auch zu den Nutzern der Wipperwelle.
11 Bilder

Ins Bad hinein- und nicht vorbeigehen - Initiativgruppe „Pro Wipperwelle“ will Stadtbad langfristig sichern - Förderverein-Gründung geplant

Nachdem Pläne der Stadt Leinefelde-Worbis bekannt wurden, das Worbiser Stadtbad „Wipperwelle“ zu schließen, gründete sich die Initiativgruppe „Pro Wipperwelle“, um für den Erhalt der Einrichtung zu kämpfen. Vor allem Dank ihres Engagements blieb die „Wipperwelle“ vom drohenden „Aus“ verschont. Eine langfristige Überlebenschance für das Bad, in das seitens der Stadt nichts mehr investiert wird, gibt es allerdings nur, wenn ein wirtschaftlicher Betrieb erreicht wird. Der Allgemeine Anzeiger...

  • Heiligenstadt
  • 01.11.12
  • 254× gelesen
  •  1
Leute
Der Kindergarten "St. Margaretha" mit der gleichnamigen Kirche im Hintergrund.
7 Bilder

Nach Aus-, Um- und Neubau des Katholischen Kindergartens "St. Margaretha" Breitenbach

28 Kinder und ein fünfköpfiges Erzieherinnen-Team unter der Leitung von Jutta Fiedler sind bereits im neuen Katholischen Kindergarten „St. Margaretha“ in Breitenbach beheimatet, dessen offizielle Einweihung am 24. August erfolgte. Dabei wurde der Umzug in die um- und teilweise auch neu erbaute Einrichtung vom ersten bis 14. August bewerkstelligt. „Wir konnten den Kindergarten, wie in der Planung vorgesehen, bis zum 1. August - dem Beginn der Kindergarten-Ferien - baulich komplett...

  • Heiligenstadt
  • 26.08.11
  • 591× gelesen