Lesezeit

Beiträge zum Thema Lesezeit

Leute

Worte zum Sonntag
Urlaubszeit ist Lesezeit

Endlich Ferien! Durch das Land rollt die Reisewelle, alle Jahre wieder. Urlaubs­zeit ist Reisezeit. Es muss nicht die Fernreise um den halben Globus sein, es reicht schon eine halbe Fahrstunde weg von daheim. In jedem Fall und vor jeder Reise gilt: Nichts vergessen! Sonnenbrille, Mobiltelefon samt Lade­gerät und die Medikamente. Dann gehört etwas zum Lesen ins Reisegepäck. Urlaubszeit ist für viele Lesezeit. Ein dicker Krimi oder eine Liebesgeschichte für die Zeit im Strandkorb oder den...

  • Erfurt
  • 12.07.19
  • 88× gelesen
Kultur

Literatur | VLog
Bücher, die man unbedingt gelesen haben sollte … | VLog

Viele nutzen den Sommer um zu lesen. Aber was? Ich möchte die Gelegenheit nutzen ganz subjektiv Bücher vorzustellen, die man gelesen haben sollte. Nicht aus irgendeinem literarischen Anspruch heraus, sondern weil ich sie wirklich großartig fand. Natürlich sind auch Klassiker dabei … Viel Spaß wünsche ich mit den Empfehlungen auf Instagram. Gerne bin ich auch offen für Eure Empfehlungen.

  • Gotha
  • 02.07.19
  • 264× gelesen
  •  1
Leute

Worte zum Sonntag: "Urlaubszeit ist Lesezeit"

Endlich Ferien! Durch das Land rollt die Reisewelle, alle Jahre wieder. Urlaubszeit ist Reisezeit. Es muss nicht die Fernreise um den halben Globus sein, es reicht schon eine halbe Fahrstunde weg von daheim. In jedem Fall und vor jeder Reise gilt: Nichts vergessen! Sonnenbrille, Mobiltelefon samt Ladegerät und die Medikamente. Dann gehört etwas zum Lesen ins Reisegepäck. Urlaubzeit ist für viele Lesezeit. Ein dicker Krimi oder eine Liebesgeschichte für die Zeit im Strandkorb oder den...

  • Erfurt
  • 16.07.15
  • 137× gelesen
  •  1
Kultur
Drei Rastende

"Swallow, mein wackerer Mustang"

Karl May zu Ehren dürfen wir uns in 30 Lesezeiten des MDR Figaro die Romanbiographie „Swallow, mein tapferer Mustang“ von Erich Loest anhören. In der 1992 vom MDR produzierten Sendung liest Jürgen Hentsch. Anfangs war ich entsetzt. 30 Folgen, sechs Wochen May! Meine Karl-May-Zeit liegt ewig zurück. Verschlungen habe ich diese Reiseabenteuerbücher nie. Die Filme mochte ich. Dass ich während meiner Deutschlehrerzeit niemanden von May begeistern musste, war mir sehr Recht gewesen. Meine Schüler...

  • Artern
  • 01.04.12
  • 245× gelesen
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.