Literatur

Beiträge zum Thema Literatur

Politik
....... Ein Werk für all jene, die bereit sind nachzudenken, querzudenken und sich für eine Welt des Miteinander zu engagieren.

Bücher, die einem die Augen öffnen.... ein Buch von Arno Gruen

Ein Psychoanalytiker heute 91 Jahre, Arno Gruen hat ein Buch geschrieben " Wider den Gehorsam". Das wir tun was wir tun...... dass wir Menschen überall mitgehen, obwohl wir vom Bauch her verspüren, dass es überhaupt nicht gut ist was wir tun hat etwas damit zu tun, dass wir alle auf gehorsam von Kind auf gedrillt worden sind. "......Wir schaden uns alle, weil wir blinden Gehorsam ausführen und marschieren in unser eigenes Verderben. Wie die sprichwörtlichen Lemminge marschieren wir...

  • Gera
  • 15.04.15
  • 145× gelesen
Kultur

In seinem Brittischen Pass stand "Autor" als Berufsbezeichnung, für mehr war kein Platz

Es ist nicht leicht ihn einzuordnen, den Schauspieler, Regisseur, Maler, Bühnenbildner, Conférencier, Stückeschreiber, Prosaautor, Musikliebhaber, Oscarpreisträger, den Meister der Geräusche und Imitator. „Er war auch einer der wirksamsten Botschafter von UNICEF“ Eines seiner Werke nehme ich zum Anlass uns an den begnadeten Künstler zu erinnern. "Mit Vorurteilen ist es vielleicht wie mit einem Wein der etwas Schmutz haben muss, um groß zu sein. Es sei aber besser zu dekantieren, bevor...

  • Gera
  • 29.03.14
  • 167× gelesen
  •  1
Kultur

Über Reiche zu schreiben ist eigentlich ein Tabu

Chrystia Freeland liefert mit Ihren Buch "Die Superreichern" eine starke Analyse. Mit Geld haben die Reichen auf den Finanzmärkten unglaublich viel Geld gemacht, weil die Regulierungen fehlten. Globale Unternehmen konnten sie gründen, ohne nennenswerte Steuern bezahlen zu müssen. Für sie ist es der amerikanische Traum denn sie glauben tatsächlich sie hätten die Milliarden selber verdient. „Wenn du es selbst geschafft hast, du hast dein Vermögen nicht geerbt, bist aus eigener Kraft...

  • Gera
  • 15.09.13
  • 257× gelesen
  •  7
Leute
Corinne und Priscilla. Foto: privat
4 Bilder

"Afrika, meine Passion"

Corinne Hofmann stellt derzeit in Thüringen ihren mittlerweile vierten Band "Afrika, meine Passion" vor. Er thematisiert einmal mehr ihre zweite Heimat Afrika. Im Interview macht sie auf ihre Vortragsabende und das Buch neugierig: Was unterscheidet das neue Buch von seinen Vorgängern? Es ist nicht ausschließlich nur die "Barsaloi-Geschichte" enthalten, sondern beginnt mit einem spannenden 720-km-Trekking durch das südlichere Afrika - nämlich NAMIBIA. Da ich zu Fuß mit zwei Männern und...

  • Nordhausen
  • 12.04.12
  • 2.518× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.