Lobeda-Altstadt

Beiträge zum Thema Lobeda-Altstadt

Vereine
3 Bilder

Auf in die 5. Jahreszeit
Der JKC 1953 e.V. bei Sessionseröffnung zu Gast beim LCC

Der JKC 1953 e.V. feiert zusammen mit dem LCC auf dem Stadthof Lobeda den Start der Karnevalszeit. Am heutigen 11.11. startete die 5. Jahreszeit. Und der LCC lud alle Freunde, Gäste und Vereine zur traditionellen Schlüsselübergabe des Ortsteilbürgermeisters an den Carnevals Club aus Lobeda ein. Der JKC 1953 e.V. kam natürlich der Einladung nach und zeigten sich mit einer Delegation in Lobeda Altstadt um genau um 11:11 Uhr auch offiziell mit dem originalen Jenenser Karnevalsschlachtruf die...

  • Jena
  • 11.11.18
  • 92× gelesen
Vereine
2 Bilder

Fasching in Jena geht in eine neue Runde
65. Session des JKC

Am 11.11.18 um 11:11 Uhr heißen wir zusammen mit dem LCC die fünfte Jahreszeit Willkommen. Am Sonntag heißt es wieder Lobde Hellau und das originale JENE GELLE auf dem Stadthof in Lobeda. Zusammen mit vielen Faschingsfreunden wollen wir diese schöne, wenn auch für uns nicht immer ganz stressfreie Zeit einläuten. Verbunden mit einem bunten Programm des LCC und der Bekanntgabe ihres neuen Mottos erfolgt 11:11 Uhr die traditionelle Schlüsselübergabe des Ortsbürgermeisters an den...

  • Jena
  • 09.11.18
  • 194× gelesen
Kultur
Der Schnapphans des JKC 1953 e.V.
2 Bilder

Die 5. Jahreszeit hat auch in Jena Lobeda begonnen.

Für unseren JKC 1953e.V. ging es am 11.11. zünftig los. Gemeinsam mit dem LCC, dem Lobedaer Carnevals Club starteten wir um 11:11 Uhr in Altlobeda. Dabei holte unser Schnappi die Kinder aus dem Kindergarten Altlobeda, die wegen eines Umbaus ihrer Einrichtung nach Lobeda Ost umziehen mussten, mit der Straßenbahn in Lobeda Ost ab und brachte sie zur Haltestelle Altlobeda. Hier wurden die Kinder von beiden Vereinen empfangen. Gemeinsam ging es zur Stein mal eins Schule, wo wir die Kinder...

  • Jena
  • 14.11.16
  • 152× gelesen
Vereine
Er verteidigt seine Burg: Gemeindevorsteher und Burgherr Hans-Jürgen Domin.  Foto: Hausdörfer

Die Ritter würden sich freuen

JENA. „Die Lobdeburg ragt altersgrau, auf steilem Bergesrücken, gar trutzig auf ins Himmelsblau, der Wanderer Entzücken“, so beginnt ein Gedicht des Heimatdichters Julius Lien, mit dem er 1913 das Städtchen Lobeda und seine Burg lobpreist. Die Geschichte geht bis ins Jahr 1166 zurück, als die Burg von den Brüdern Hartmann und Otto von Auhausen, die sich fortan die Lobdeburger nannten, gegründet wurde. Nach der Zerstörung im sächsischen Bruderkrieg 1450 setzte Ende des 15. Jahrhunderts der...

  • Jena
  • 30.05.12
  • 313× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.