Alles zum Thema London

Beiträge zum Thema London

Kultur
Stimmungsvolle Szenen aus dem Stadtbild Londons erwarten die Besucher in der Sonderausstellung "London Urban Sketches" mit Fotografie von Frank Rüdiger auf Burg Posterstein. Titel des Bilds: Blackfriars Bridge, 2017

Ausstellung auf Burg Posterstein
London Urban Sketches – Urbane Skizzen von London – Fotografie von Frank Rüdiger

Der Geraer Fotograf Frank Rüdiger liebt Großbritannien. Seit dem Fall der Mauer 1989 zieht es ihn zwei bis drei Mal im Jahr auf die Insel. In seinen Bildern hält er alltägliche Situationen und ungewöhnliche Blickwinkel fest. Die Ausstellung "London Urban Sketches - Urbane Skizzen von London" im Museum Burg Posterstein zeigt kleinformatige, bearbeitete Drucke von Fotografien Londoner Straßenzüge aus den vergangenen Jahren. – Frank Rüdiger bezeichnet sie selbst als urbane Skizzen. In Zeiten des...

  • Gera
  • 14.03.18
  • 91× gelesen
Kultur
Sascha Köhler hat sein Leben gerastert – in heilende 
Neustarts.
15 Bilder

Lebens-Setups: „Ich therapiere mich mit Musik“, sagt SascH aus Apolda

Sascha Köhler tut ein Neustart richtig gut, dabei erneuert er sich doch seit über zehn Jahren stetig – so auch mit „Kapitel 2“ und dem Thüringentagsong „Ich habe mein Leben ­formatiert und starte neu durch“, sagt gelöst ­Sascha Köhler (32). Doch diese ­neuerliche Daseins-­Ausrichtung war wohl ein mehrjähriger Etappenweg. Jetzt hat der ­E-Gitarrist und Songschreiber einen musikalischen Berg erklommen – er ist ­Texter und Komponist des ­Thüringentag-Liedes 2017 und veröffentlicht sein erstes...

  • Apolda
  • 26.05.17
  • 288× gelesen
Kultur

metropolregion smart newgothacity.de - take IT. easy.

London. Okay, wem New York City zu "aufregend" ist, der verbringt seinen wohl verdienten Feierabend vielleicht lieber bei den "alten Schachteln" in London, wie wir die Szene-Kneipen-Quartiere etwas übermütig nennen - von New Gotha City aus betrachtet. Uns reicht "The Londoner". Weil wir eben bescheidener sind - und zwar so bescheiden, wie dieser Dokumentarfilm von der feierlichen Wieder-Eröffnung von "The Londoner" ungeschminkt und unfrisiert zeigt:...

  • Gotha
  • 20.05.16
  • 10× gelesen
Kultur
Claire Morgan, On Impact, 2014, Krähe (Taxidermie), Distelsamen, Nylonfaden, Blei
92 Bilder

Claire Morgan (London), TRY AGAIN. FAIL AGAIN. FAIL BETTER, Installationen, Objekte und Zeichnungen in der Kunstsammlung Jena

Das, was die 1980 in Belfast geborene Claire Morgan in raumgreifenden Installationen aus Samen, Blättern, farbigem Polyethylen und präparierten Tieren vorstellt, ist poetisch, spielerisch und abgründig zugleich. Vielleicht ist es die komplexe Geometrie der aus zahllosen Nylonfäden geknüpften Binnenräume, die den Skulpturen die Anmut und vibrierende Stille einer sakralen Architektur verleiht. Sicher verstärken aber auch die zahllosen Fliegen, die Vögel, Katzen oder Füchse jene geheimnisvolle...

  • Jena
  • 10.03.15
  • 389× gelesen
  •  1
Sport
Daniela Pohl zeigt eine komplette Medaillen-Kollektion, die sie bei den Paralympics in Atlanta gewann.   Foto: Hausdörfer

Daniela Pohl ist mit dem Herzen bei den Paralympics dabei

JENA. Am Mittwoch begannen in London die Paralympics, die Olympischen Spiele der Behindertensportler. Sehr interessiert verfolgt die Jenaerin Daniela Pohl, die seit ihrer Hochzeit im Juni diesen Jahres Kretschmer heißt, die Wettkämpfe am Bildschirm. Der AA sprach mit der Schwimmerin, die dreimal sehr erfolgreich bei den Paralympics dabei war und insgesamt fünf Goldmedaillen holte. AA: Wie sind Sie zum Schwimmen gekommen? Daniela Pohl: Meine Fuß-, Knie- und Hüftgelenke sind von Geburt an...

  • Jena
  • 01.09.12
  • 833× gelesen
Sport
Sabine Günther an ihrem Arbeitsplatz im Autohaus. Das Foto auf dem Bildschirm zeigt die Staffel nach ihrem Weltrekordlauf von Canberra.   Foto: Hausdörfer

Von der Weltrekordlerin zur Firmenchefin

Ein bisschen traurig war Sabine Günther schon: In London ist der schier ewige Leichtathletik-Weltrekord im Staffelsprint über 4x100 Meter der Damen nun doch gefallen. Beim Weltcup im australischen Canberra am 6. Oktober 1985 hatte die DDR-Staffel, nicht zuletzt durch ihre bis ins Letzte ausgefeilte Wechseltechnik, die Fabelzeit von 41,37 Sekunden erreicht, die fast 27 Jahre Bestand haben sollte. "Eigentlich war ich nur Ersatzläuferin", erinnert sich Sabine Günther im AA-Gespräch, "doch ich kam...

  • Jena
  • 23.08.12
  • 1.865× gelesen
Sport
Beim Anflug über dem Olympia-Stadion
4 Bilder

Frank und Uta Förstemann berichten aus London

Unser gestriger zweiter Tag in London begann mit dem Kennenlernen des Londoner U-Bahn-Netzes. Die "Central-Line" zum Olympischen Park war gleich mal ausgefallen (Brand im Tunnel). So schafften wir es nur auf Umwegen irgendwie doch noch pünktlich zur Verabredung mit unserem Sohn Robert Förstemann am Eingang des Olympic Parks in Stratford. Dort endet die Reise eines jeden Olympiagastes, der keine Tickets hat. Im Stratford-Center, einem riesigen neuen Einkaufspark am Zugang zu den Olympiastätten...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 02.08.12
  • 307× gelesen
  •  6
Sport
Möge das Hufeisen Glück bringen: Alexander John am „Zeulenrodaer Meer“, der Talsperre seiner Heimatstadt. Das Hufeisen erhielt er von seinem Heimatverein, dem TSV Zeulenroda.
6 Bilder

Der Herr der Hürden: Alexander John startet bei den Olympischen Spielen über 110 Meter Hürden

Für Alexander John ist der 7. August 2012 der wichtigste Termin in seiner sportlichen Laufbahn. Dann geht der schnellste Hürdensprinter Deutschlands bei den Olympischen Spielen in London an den Start, um sich in einem der 10 Uhr beginnenden Vorläufe über 110 Meter Hürden für die nächste Runde zu qualifizieren. Der Olympiateilnehmer aus Zeulenroda beantwortet bei seiner Verabschiedung aus seiner Heimatstadt einige Fragen: 1. Was haben Sie sich für Ihre erste Olympiateilnahme vorgenommen? ...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.07.12
  • 634× gelesen
Sport
Kristina Vogel. Foto: Axel Heyder
2 Bilder

Enders und Vogel in London angekommen

Sprinter mit guter Stimmung im Olympischen Dorf Zimmer beziehen, Fähnchen aufhängen, Dorf besichtigen, Pins tauschen und das erste Mal auf die Bahn. Kristina Vogel und René Enders sind schon mitten drin im Abenteuer Olympia. Während René Enders nach Peking schon seine zweiten Spiele erlebt, genießt vor allem Kristina Vogel das besondere Olympische Flair. "Endlich bin ich hier. In den letzten Tagen und Wochen war die Vorfreude so groß, dass es echt Zeit wurde, langsam dem Traum die...

  • Erfurt
  • 26.07.12
  • 189× gelesen
Vereine
Vorbereitungen für die Englandfahrt: Marlen (13), Maren (14), Kristina (14) und Rebekka (14)  (v.l.n.r.) machen sich schon mal Gedanken, was der Stamm für das Pfadfinderlager in Essex Jamboree (Chelmsford) mitnehmen muss.
2 Bilder

Jeden Tag eine gute Tat - Essex- Jamboree, wir kommen: Niederorscheler Pfadfinder bereiten sich auf internationales Treffen vor

Suchend gleitet der Zeigefinger von Kristina (14) über die Karte von Großbritannien. Dann tippt sie auf einen Punkt, etwa 40 Kilometer nordöstlich von London. „Hier hin, nahe Chelmsford in der Grafschaft Essex, wird es ins große Pfadfinderlager gehen“, sagt sie. „Jamboree“ nennt sich das internationale Treffen von Pfadfindern aus mehr als 30 Nationen. Der Begriff ist wohl einer Indianersprache entlehnt ist und heißt übersetzt „Treffen aller Stämme“. Auch der Stamm „St. Marien“...

  • Heiligenstadt
  • 03.07.12
  • 567× gelesen
Ratgeber
Die Königliche Garde am Buckinham Palace.
10 Bilder

Reisetipp: Städtereisen 2012 – London absoluter Favorit

Wie bereits auf www.meinanzeiger.de berichtet, hält die Reiselust der Deutschen auch in diesem Jahr unvermindert an (hier klicken). Besonders beliebt sind 2012 nach dem verregneten Vorjahressommer Länder mit Schönwetter-Garantie wie Mallorca, die Türkei und Ägypten. Weiterhin sehr beliebt sind auch Städtereisen, neun der zehn Top-Ziele in diesem Jahr sind nach Auskunft eines deutschen Online-Reiseportals europäische Metropolen. Die Urlauber nutzen oft die flexiblen Bausteinangebote, um für...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 13.01.12
  • 682× gelesen
Leute
Mal sehen, ob ich das Verbrechen aufklären kann.
7 Bilder

Geheimtipp für krimiliebende Londonbesucher: Die berühmteste Adresse der Welt

Wen es nach London verschlägt, der kommt an den großen Sehenswürdigkeiten nicht vorbei. Tower und die Tower Bridge, Westminster Abbey, Buckingham Palace, Madame Tussauds, das London Eye und viele andere Anlaufpunkte sind für erlebnishungrige Touristen ein Muss. Doch Krimifreunde sollten unbedingt noch eine andere Adresse auf ihrem Besuchs-Wunschzettel haben: Die Baker Street 221 B. Sie ist, so sind Kenner überzeugt, die wohl berühmteste Adresse der Welt. Kein Wunder, schließlich soll hier...

  • Erfurt
  • 19.08.11
  • 412× gelesen
  •  5