Lust

Beiträge zum Thema Lust

Kultur
Friedrich Witte, Schauspieler des Sommertheaters ...
5 Bilder

Auf Lustspiel folgt Lustspiel: neues schauspiel erfurt - erstmals kein Shakespeare - dafür Oscar Wildes Bunbury

Von Axel Heyder Neue Lustspiele sind vom großen Mann des Wortes William Shakespeare nicht mehr zu erwarten. Irgendwann musste das «neue schauspiel erfurt» also umstellen, nach elf Jahren der Inszenierung der Komödien des Meisters. Dem Engländer folgt ein Ire, der ebenso athletisch die Wörter biegen und den Sinn verdrehen kann. ­Oscar Wilde (*1854 Dublin; † 1900 Paris) feierte am 14. Februar 1895 im Londoner St.-James-Theater Premiere mit «Bunbury» einer rasanten Verwechlungskomödie. Mir...

  • Erfurt
  • 15.07.15
  • 539× gelesen
Kultur

Lust auf Thüringen

Urlaubsplanung, Kurztrips und Wochenendeausflüge. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Über Reiseziele, Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten in Thüringen informiert das "Ferienland Thüringen" des Allgemeinen Anzeigers. Schon beim einmaligen Durchblättern der 135 Seiten sieht man wie viel Thüringen zu bieten hat. Stadtseiten von Eisenberg, Meiningen und Gera beeindrucken mit wunderbaren Fotos zu den städtischen Besonderheiten. Kurz und prägnant wird...

  • Sömmerda
  • 18.01.12
  • 342× gelesen
  •  2
Leute
7 Bilder

Gewinnspiel: Mein Frühlingserwachen

Alle Beiträge zum Thema "Frühlingserwachen" Mitmachen und gewinnen: Wie erleben Sie den Lenz? Auf meinanzeiger.de können BürgerReporter über ihr Frühlingserwachen berichten und attraktive Preise gewinnen. Die besten Beiträge werden im AA abgedruckt. Na, schon Frühlingsgefühle? Wie erleben Sie gerade das Frühlingserwachen - als Naturgenießer, Putzteufel, Sportler, Hobbygärtner oder Sonnenanbeter? Zeigen Sie es als BürgerReporter auf meinanzeiger.de. Halten Sie die schönsten...

  • Erfurt
  • 22.03.11
  • 1.010× gelesen
  •  9
Kultur
Lecker!

Ansichtssache: Erfrischend verliebt

Sie raubt mir den Schlaf. Ich vermisse sie. Öffne ich morgens die Augen, sind meine Gedanken sofort bei ihr. Ich freue mich, sie endlich zu sehen, zu spüren, ihr Prickeln zu genießen. Ich habe sofort Lust auf sie. Seit Stunden hat sie mich nicht liebkost, mich nicht erfrischt, meine Augen nicht zum Leuchten gebracht. Ich brauche sie. Ich kann nicht mehr ohne sie. Ich verzweifle noch. Wird sie mich heute wieder glücklich machen? Mein Herz rast vor Verlangen. Nur noch wenige Augenblicke...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 332× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.