Alles zum Thema Lutherjahr

Beiträge zum Thema Lutherjahr

Kultur

Ende der Luther-Dekade
Mein Fazit zum Lutherjahr 2017

Mit dem heutigen Reformationstag endet das Lutherjahr. Viele Ausstellungen und Veranstaltungen wurden wegen Martin Luther und der 500jährigen Reformation durchgeführt. Doch was ist bitte davon hängengeblieben und was ist den Leuten von Martin Luther bekannt? Kurz zur Geschichte: Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther – damals noch Augustinermönch – seine 95 Thesen an die Schlosskirche Wittenberg geschlagen, ähhh.. genagelt, nein doch lieber gehämmert!? Da dies nicht belegt ist, bleibt es...

  • Gotha
  • 31.10.17
  • 138× gelesen
  •  2
Kultur

Lutherjahr - und sein Hass auf Juden?

Zu Recht wird in Zusammenhang mit dem Reformationsjubiläum 2017 immer wieder darauf hingewiesen, dass die Reformatoren auch destruktive, kritikwürdige Positionen und Verhaltensweisen zeigten. Der brutale Umgang mit Dissidenten – wie z.B. mit den Vertreter*innen der Täuferbewegung – ist dabei nur ein Aspekt. Insbesondere wird der Blick auch auf antijüdische Verlautbarungen, vor allem Luthers Schrift „Von den Juden und ihren Lügen“ gelenkt. Deren menschenverachtenden Forderungen zeigten eine...

  • Gera
  • 03.01.17
  • 159× gelesen
  •  4
Kultur
16 Bilder

Biblisches Wetter zum Weihnachtsmarkt auf der Wartburg - Besuch in Luthers Schlafzimmer in Eisenach

Scheeene wars. Und kulturvoll, geschichtsträchtig, lustig und lehrreich. "Alsdann flugs und fröhlich geschlafen", aus Luthers Abendsegen ist der Titel von Tatzu Nishis Installation um das Lutherdenkmal in der Wartburgstadt. In Luthers Schlafzimmer können sich Besucher noch bis 17. Dezember einkuscheln. Bequem per Bus gelangt man zur Wartburg mit zig Ständen, Handwerk, Schlemmen und Kultur im Festsaal sowie im Burghof. Schöne Adventszeit.

  • Eisenach
  • 06.12.16
  • 153× gelesen
Amtssprache
Oberbürgermeister Johannes Bruns, Staatssekretär Georg Maier (Thüringer Wirtschaftsministerium), Bürgermeisterin Beate Sill und Wirtschaftsbetriebe-Chef Martin Fromm (v. li.) bei der Übergabe des Fördermittelbescheids am 28.7.2016 in der Mühlhäuser Tourist-Information.

Mühlhausen erhält Landesförderung

Mühlhausen erhält rund 200.000 Euro Landesförderung für Umbau der Tourist-Information Am 28. Juli hat Mühlhausens Oberbürgermeister Johannes Bruns einen Fördermittelbescheid über rund 198.000 Euro von Staatssekretär Georg Maier (Thüringer Wirtschaftsministerium) erhalten. Die Förderung stammt aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) und soll dem Umbau der Tourist-Information anlässlich des bevorstehenden Luther-Jahres dienen....

  • Mühlhausen
  • 28.07.16
  • 44× gelesen
Kultur
Dr. Steffen Raßloff (rechts) und Jürgen Valdeig auf Luthers Spuren - auf dem Gelände des Erfurter Augustinerklosters.
5 Bilder

Verschenkte Chance? Erfurt tut zu wenig für das Lutherjahr

Historiker Dr. Steffen Raßloff und Künstler Jürgen Valdeig fürchten, dass Erfurt zu wenig aus dem bevorstehenen Lutherjahr macht und wollen das gern ändern. Das nächste Jahr kann ein großes für Erfurt werden. Die Lutherstätte Augustinerkloster könnte schon im Frühjahr zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt werden. Die Chancen dafür stehen gut, die Titelvergabe ist sehr wahrscheinlich. Etwas Besseres kann der Stadt nicht passieren – im Lutherjahr 2017. Nur weiß kaum einer davon, weil so gut...

  • Erfurt
  • 27.07.16
  • 193× gelesen
Kultur
Antiquitäten schlummern in mancher Hausbibliothek
4 Bilder

Erbstücke aus alten Zeiten
Lutherbibeln - Antiquitäten in Familienbesitz

(019) - Nicht nur Sammler besitzen Antiquitäten. Viele sind in Familienbesitz und werden über Generationen weiter gegeben. Antiquitäten sind Gegenstände aller Art, die Sammlerwert besitzen und meist weit über 100 Jahre alt sind. "Bücher-Schätze" kann man jedoch nicht ewig bewahren! Es stellt sich die Frage, wie man diese am besten aufbewahrt. Erfahrungen zeigen, der Raum sollte gut gelüftet, sowie gleichmäßig temperiert und trocken sein. Außerdem ist es besser, wenn die Bücher vor...

  • Nordhausen
  • 02.11.11
  • 682× gelesen
  •  5
  •  1
Kultur
Die Vorarbeiten für das neue Herderkirchenzentrum haben mit dem Start der Haussanierungen am Herderplatz 6/7 bereits begonnen. Foto: Simone Schulter
3 Bilder

Neues Kirchenzentrum entsteht am Herderplatz: Kirchgemeinde will mehr Platz für die vielen Touristen schaffen – Auch die Kirche wird saniert

Es könnte ein Luxusproblem sein. Rund 200 000 Touristen besuchen jährlich die Herderkirche. Hinzu kommen die Gäste unterschiedlichster Veranstaltungen und Gottesdienste. Eigentlich erfreulich, doch für den historischen Bau einfach zu viel. Die derzeitigen klimatischen Verhältnisse im Kircheninneren schaden dem Cranach-Altar und den Epitaphen (Grabschriften). „Wir brauchen eine Heizung, die verträglich ist für unsere Kunstwerke“, erklärt Pfarrer Hardy Rylke. Gleichzeitig macht er auf weitere...

  • Weimar
  • 24.08.11
  • 1.023× gelesen