Alles zum Thema Märchen

Beiträge zum Thema Märchen

Kultur
Ines Geipel - Autorenlesung am 20.9.18 um 19 Uhr in der Bibliothek Saalfeld

Buntes Herbstprogramm in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld
Autorenlesung, Puppenspiel und Märchenveranstaltungen im September und Oktober

Erwachsene erwartet am 20.9. um 19 Uhr eine Lesung mit der Autorin Ines Geipel. „Die Tochter des Diktators“, so der Titel, erzählt die berührende Geschichte eines Beziehungsdramas, das sich im Ost-West-Spannungsfeld des Kalten Krieges abspielt. Protagonistin ist „Bea“, die Adoptivtochter Lotte und Walter Ulbrichts. Ihr Versuch, sich dem politisch-autoritären Umfeld ihrer Familie zu entziehen, um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können, endet letztendlich tragisch. Ein...

  • Saalfeld
  • 22.08.18
  • 58× gelesen
Kultur

Heimat in Phantasie-Geschichten entdecken
Der verwunschene Himmelschlüsselchen-Garten

(136) - Vor vielen vielen Jahren, kein alteingesessener Woffleber kann sich mehr daran erinnern, lebten die rechtschaffene Ziegenhirten Conrad und Martin unterhalb vom Feldberg. Mit ihrer kleinen Herde zogen sie die Feldwege in der ganzen Gemarkung entlang. Die Ziegen labten sich an den zarten Trieben verwilderter Bäume und Sträucher und an den saftigen Gräsern auf den Wegen. Derweil die beiden durch die Flur zogen, beackerten ihre Familien die Felder und Wiesen des reichsten Bauern im Dorf....

  • Nordhausen
  • 29.04.18
  • 63× gelesen
Natur
Der Feensteig ist ein besonderer Weg.
14 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg
Auf dem MärchenNaturPfad Feensteig durch den Zauberwald

Verzauberte Waldriesen, sprechende Raben, Wurzelzwerge und weiße Frauen im Nebel - der 2,5 Kilometer lange MärchenNaturPfad Feensteig ist ein ganz besonderer Rundweg, der mit seinen 14 Stationen den Zauberwald Hainich mit Märchen erleben lässt und neue Perspektiven eröffnet - auch auf einen selbst. Der Tipp kommt von Michaela Heinemann, Mitarbeiterin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit im Nationalpark Hainich. WEG-Einstimmung: Es gibt ein liebevoll gezeichnetes Faltblatt, das alle 14 Stationen...

  • Erfurt
  • 16.03.18
  • 306× gelesen
Kultur
Illustration aus dem neuen Kinderbuch von Ralf Kraft: Im Tal der Trolle.
8 Bilder

Neues Kinderbuch des Thüringer Autors Ralf Kraft
Lottas neue Abenteuer im Tal der Trolle

Ralf Kraft lebt und arbeitet zusammen mit seiner Familie und 17 Schlittenhunden in Tambach-Dietharz. Gemeinsam bieten sie die Möglichkeit, Touren mit ihren Huskys zu unternehmen. Durch die Begeisterung für sein Traumurlaubsland Schweden kam er auf die Idee, ein Kinderbuch zu schreiben. Pfingsten erscheint der zweite Band „Im Tal der Trolle“. Vorher vervollständigte der Autor Sätze von AA-Redakteur Michael Steinfeld. Als im Oktober 2016 mein erstes Kinderbuch „Lotta und die Schlittenhunde“...

  • Gotha
  • 02.03.18
  • 560× gelesen
Vereine
Diesmal ist es ausnahmsweise kein Märchen, das Lutz Mahling für den Vorgarten gebastalt hat, aber die Figuren aus dem Märchenland gehören ja irgendwie auch dazu. Er hat das Thema extra für Enkelchen Maximilian ausgewählt, der ein ganz großer Fan von Sandmännchen, Pittiplatsch, Frau Elster & Co. ist und begeistert von Figur zu Figur läuft.
7 Bilder

Es war einmal? Nein - 24 Mal
Jeden Tag ein neues Märchen in Niedernissa

Bis zum 24. Dezember gibt es in den Vorgärten, vor den Häusern und an den Fenstern des Dorfes bei Erfurt an jedem Tag ein neues gebasteltes Märchen zu sehen. Es war einmal ein hübsches Dörfchen, liebevoll eingebettet in ländliches Grün, an einem Bächlein gelegen und unweit vom tiefen, dunklen Wald. Zur nächsten großen Stadt, Erfurt genannt, war es fast nur einen Steinwurf weit. Das bald 750 Jahre zählende Dörfchen Niedernissa, einst trug es den Namen Nuysez, hatten viele Menschen gern....

  • Erfurt
  • 11.12.17
  • 173× gelesen
Kultur
Äpfel sind gesund.
9 Bilder

Das Rundplatzdorf Tiefengruben lädt zum Obstmarkt ein
Es äpfelt, birnelt und mostelt sehr

Am  21. Oktober öffnen ab 10 Uhr die Tiefengrubener ihre Höfe zum ­traditionellen Obstmarkt. Im Angebot haben sie neben frischem ökologisch zertifiziertem Obst auch Gemüse, Kräuter, Nüsse, ­Blumen, Säfte, Honig, Liköre und andere liebevoll nach alten Rezepten hergestellte kulinarische Besonderheiten.     Wer schon immer einmal die Sorte des eigenen Obstbaumes bestimmen lassen wollte, ist bei Monika ­Möhler am Stand der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau Erfurt richtig. Mit ihrem...

  • Erfurt
  • 12.10.17
  • 219× gelesen
Kultur

"Das kalte Herz!"
„Das kalte Herz“, von Wilhelm Hauff im KUKUNA in Bad Tabarz

23.10.2017 um 19:00 Uhr, KUKUNA-Bad Tabarz, Lauchagrundstraße 12a Eintritt: 8 Euro Anna-Moik-Stötzer ist die Witwe vom Schauspieler Lutz Moik. Dieser spielte 1950 die Hauptrolle in Verhoevens Film „Das kalte Herz“. Er war der herzlose, kalte Köhler. Der DEFA-Film „Das kalte Herz“ wurde der größte Erfolg des Schauspielers Moik, der als Jugendlicher zeitweise im Potsdamer Waisenhaus gelebt hatte. Nun liest seine Frau in Bad Tabarz. Bad Tabarz hat einen engen Bezug zum „Kalten Herz“. Im...

  • Gotha
  • 30.09.17
  • 292× gelesen
  •  1
Kultur
Auf Burg Posterstein gibt es ab 1. Oktober erstmals eine Ausstellung für Kinder.
3 Bilder

Ritter und Märchenerzähler auf Burg Posterstein
Eröffnung der Familienausstellung "Die Kinderburg - Auf den Spuren von Rittern und Salondamen"

Die Familienausstellung "Die Kinderburg – Auf den Spuren von Rittern und Salondamen" eröffnet am Sonntag, 1. Oktober, 15 Uhr, mit einem bunten Programm mit "echten Rittern" und Märchenerzähler auf Burg Posterstein. In den darauf folgenden zweiwöchigen Herbstferien können kleine Schatzsucher in Themenführungen und als Rätseljagd der Frage nachgehen, warum Burgen so oft auf Bergen stehen. Ausstellungseröffnung mit Rittern und MärchenerzählerDie erste Familienausstellung auf Burg Posterstein...

  • Gera
  • 28.09.17
  • 48× gelesen
Kultur

„Blümchen Siebenblatt“ zur neuen Vorlesezeit für Kinder ab 4

„Blümchen Siebenblatt“ zur neuen Vorlesezeit für Kinder ab 4 Am kommenden Donnerstag, den 7. September ist es wieder soweit! Dann ist wieder Vorlesezeit für Kinder ab 4 Jahren in der Arnstädter Bibliothek im Prinzenhof. Dieses Mal liest Sigunde Munsche ihre Lieblingsmärchen vom „Blümchen Siebenblatt“ vor. Sie erzählt von einem Mädchen, das sollte beim Kaufmann Kringel kaufen, 7 Stück: 2 mit Kümmel für den Papa, 2 mit Mohn für Mama, 2 mit Zuckerguß für sie selber und ein kleines...

  • Arnstadt
  • 24.08.17
  • 119× gelesen
Kultur
Was hat der Teufel angeblich mit dem Nordhäuser Branntwein zu tun?
2 Bilder

Quiz: Märchen oder Mumpitz?

130 Sagen und Märchen aus dem Thüringer Wald und anderen Orten im Freistaat erzählt ­Gundula ­Hubrich-Messow in ihrem Buch. Wir haben uns sechs herausgepickt. Erkennen Sie in unserem Quiz, was sich Sagenhaftes zugetragen haben soll? Nur eine Antwort ist der Sage nach richtig – die anderen sind frei erfunden. 1. In Möhra (Wartburgkreis) soll ein Alb gespukt haben. Nachts sprang er aufs Bett und drückte so auf Hals oder Brust des Schlafenden, dass dieser nicht um Hilfe zu schreien vermochte....

  • Erfurt
  • 19.06.17
  • 74× gelesen
Leute
6 Bilder

Freizeit
Weimars Spinngruppe ist kein Aprilscherz

Vergangenen Samstag, den 01.04.2017 konnte man zum ersten Mal Weimars Handspinngruppe "Spinnen in Weimar & Weimarer Land" öffentlich kennenlernen. Das Rittergut zu München bei Bad Berka hat an diesem Tage seine Saison eröffnet, insgesamt 5 Spinner und Spinnerinnen waren dem Lockruf gefolgt und zeigten, wie mit Spinnrad und Handspindel gearbeitet wird. Unter großem Interesse versuchten sich Besucher an den ersten Spinnhandgriffen und spannen so manches lange Fädchen. Begleitet vom...

  • Weimar
  • 05.04.17
  • 287× gelesen
Sport
Eines steht fest: Die Show wird fantasievoll sein.
6 Bilder

Von 3 bis 15 - wie Kristin Wieczorek-Pfeiffer aus Ilmenau den Nachwuchs für Eiskunstlauf begeistert

Die einen sind den Windeln kaum entwachsen, die anderen befinden sich im besten Teeniealter – Kristin Wieczorek-Pfeiffer bekommt sie alle. Früher oder später. Sie und 35 junge Menschen von 3 bis 15 Jahren aus dem Raum Ilmenau eint eine flammende Leidenschaft: sich grazil auf Eis zu bewegen. Dafür und um die Jugend voranzubringen, schlüpft die 30-jährige Titelträgerin sechsmal pro Woche in die Schlittschuhe. Doch was ist Eiskunstlauf ohne Publikum? Und neben der Pflicht sollte es auch eine...

  • Arnstadt
  • 13.01.17
  • 217× gelesen
  •  1
Kultur
Erzählkünstlerin Katharina Wagner mit Krönchen auf dem Finger.
7 Bilder

Vom Herzen, nicht vom Kopf: Katharina Wagner pflegt die uralte Tradition der Erzählkunst

Sie sind uralt, weitgereist, gelten als Welterbe und stecken oft voller Weisheiten: Gemeint sind die Märchen und Geschichten, welche die Erfurter Erzählkünstlerin Katharina Wagner überall in Thüringen erzählt. Ein Missverständnis möchte die 44-Jährige gleich zu Beginn ausräumen. Dass Märchen nur etwas für Kinder sein sollen, hält Wagner für einen Irrglauben. „Schon vor Urzeiten saßen die Menschen zusammen ums Feuer und teilten sich ihre Geschichten. Das waren hauptsächlich Erwachsene und...

  • Erfurt
  • 28.12.16
  • 499× gelesen
  •  1
Leute
Mit ihrem Schwesterchen Kathrin (links) eröffnete Engelchen Daniela am 1. Dezember den Adventskalender des Theaters Nordhausen.
2 Bilder

Besuch von Wolke acht

Weihnachtsengel Daniela öffnet jeden Tag ein Fensterchen am Adventskalender des Theaters Nordhausen. Unserer AA-Autorin Sandra Arm erzählte Engelchen Daniela alles über den Weihnachtsmann, die aufregende Adventszeit und wie es das Weihnachtsfest feiert. "Ganz weit über uns befindet sich die Wolke acht. Dort bin ich Zuhause, mit meinem Schwesterchen. Gestatten, ich bin Daniela, Engelchen Daniela. Hach, wie ist das immer schön, wenn sich das Jahr so langsam dem Ende zuneigt und unser Tag...

  • Nordhausen
  • 14.12.16
  • 31× gelesen
Leute
Geraer Märchenmarkt
41 Bilder

Geraer Märchenmarkt

Gera: Innenstadt | Es duftet nach Glühwein, Reibekuchen und frisch gebackenen Waffeln: Der Geraer Märchenmarkt lockt seit Donnerstag mit Dutzenden festlich geschmückten Hütten die Besucher an. Gut drei Wochen lang, bis zum 23. Dezember, bildet der Geraer Marktplatz sowie die Innenstadt eine schöne Kulisse für den Weihnachtsmarkt, auf dem es für Groß und Klein viel zu entdecken und zu erleben gibt. Neben weihnachtlichen Produkten auch viele ausgefallene Angebote, wie original ungarische...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.11.16
  • 103× gelesen
Kultur

Märchenschloss und Feenzauber

Neue Sonderausstellung der Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz im Museum im Unteren Schloss und Museum im Oberen Schloss vom 27.11.2016 bis 26.03.2017 Welches Märchen ist Ihr Lieblingsmärchen? Die Weihnachts- und Winterzeit ist in vielen Familien der Ruhe, der Einkehr sowie gemeinsamen Erlebnissen gewidmet. Es ist Märchenzeit – Zeit für Märchen und Geschichten! Ob vorgelesen, erzählt, inszeniert oder gespielt, faszinieren die Märchen alle Menschen seit vielen Generationen. Sie...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 21.11.16
  • 40× gelesen
Kultur
Der mächtige versteinerte Körper liegt am Ufer, aber im Wasser spiegelt sich der Kopf vom Drachen Urban.

Das HarzWusel erzählt Heimatgeschichten
Der Drache vom Blauen See

(122)  - Es klingt wie ein Märchen und doch ist die Geschichte wahr! Unter dem Blauen See unweit der Rübeländer Höhlen schläft ein riesiger Drache. Ich habe ihn gesehen. Eine alte Prophezeiung, die schon fast in Vergessenheit geriet, erzählt vom Drachen URBAN aus dem Elbingetal [1]. Vor langer langer Zeit lebte er dort und beschützte die Berge und ihre zahlreichen Erzgänge und tief liegenden Bodenschätze. Kein Wesen sollte dort graben und seine Heimat zerstören. Doch dann traf ihn ein...

  • Nordhausen
  • 08.11.16
  • 107× gelesen
  •  1
Leute
Der kleine Ruben darf sich über ein Märchen freuen, dass seine Oma für ihn geschrieben hat.
2 Bilder

Verena Paul-Zinserling aus Jena schreibt Märchenbuch für ihren Enkel

Ruben aus Jena ist noch nicht einmal ein Jahr alt. Und doch hat er ein eigenes Buch. Seine Oma hat es für ihn geschrieben. Ruben ist ein Glückskind. Nicht nur seine Eltern lieben ihn über alles, auch seine Oma. Verena Paul-Zinserling hat sich riesig gefreut, als sie im vergangenen Dezember zum ersten Mal Großmutter wurde. Kein Wunder, dass sie nun öfter bei Sohn und Schwiegertochter anruft, um nachzufragen, wie es dem Jungen geht. Bauchwehbär plagt Ruben Nicht immer hört sie gute...

  • Jena
  • 04.11.16
  • 141× gelesen
Kultur
Rudolf Baumbach
31 Bilder

Mein Museum: "Hoch auf dem gelben Wagen" - In Erinnerung an Walter Scheel (1919 - 2016)

Was gibt‘s Musehenswertes? Das Haus ist vom Erdgeschoss bis zum Dachboden dem Leben und Werk von Rudolf Baumbach (1840 - 1905) gewidmet. Es ist das Geburtshaus des deutschen Dichters, Lehrers und Botanikers in Kranichfeld. Woran führt kein Weg vorbei? An den Büchern, den 16 Märchen­bänden aus DDR-Zeit, den Zeittafeln und Bildmaterial zur ­Geschichte der Familie Baumbach. Und natürlich an unserem Museums­café und dem selbstgebackenen Kuchen. Außer der Reihe: Vor dem Baumbachhaus steht...

  • Erfurt
  • 27.09.16
  • 357× gelesen
  •  2
Kultur

Märchen vom Meer - noch frei Plätze

Märchen vom Meer – noch freie Plätze Die Arnstädter Bibliothek informiert darüber, daß es noch freie Plätze für ihre letzte diesjährige Sommer-Ferien-Aktion am kommenden Donnerstag, den 4. August um 10 Uhr gibt. Märchenerzählerin Ute Wall erzählt Märchen vom Meer. Dabei kann man dem Rauschen des Meeres zuhören, sich einfach von den Märchenwellen forttragen lassen oder wie eine Miesmuschel fühlen, mit Haien um die Wette schwimmen und erfahren, warum das Meerwasser so salzig ist. Alle...

  • Arnstadt
  • 29.07.16
  • 7× gelesen
Kultur

Spiel, Spaß und gute Laune

Spiel, Spaß und gute Laune verspricht die Bibliothek im Prinzenhof mit ihren interaktiven Sommer-Ferien-Aktionen, die sie zusätzlich zum normalen Ausleihservice und der super angelaufenen Aktion „Leseratte“ anbietet. Märchen vom Meer erzählt die Märchenerzählerin Ute Wall am 14. Juli und 4. August. Dabei kann man dem Rauschen des Meeres zuhören, sich wie eine Miesmuschel fühlen und erfahren, warum das Meerwasser so salzig ist. Ein Märchen für alle Sinne erwartet die Ferienkinder am...

  • Arnstadt
  • 27.06.16
  • 1× gelesen
Kultur
2 Bilder

Der Märchenpoet Ludwig Bechstein als Apotheker

Chemiker zu Ludwig Bechstein in der Bibliothek Die Arnstädter Bibliothek im Prinzenhof lädt am Donnerstag, den 9. Juni, um 19 Uhr zur Buchvorstellung „Der Märchenpoet Ludwig Bechstein als Apotheker“ mit dem Autor Dr. Georg Schwedt ein. Von 1818 bis 1824 hatte die Kühnsche Apotheke zu Arnstadt die Ehre, einen Dichter als Lehrling und Gehilfen wirken zu sehen, der 4 Lehrjahre ausstand , wie es in einem Innungsbriefe lautete, und dann noch 2 Jahre dort als Gehilfe tätig war. Soweit ein...

  • Arnstadt
  • 01.06.16
  • 27× gelesen