Alles zum Thema Mönche

Beiträge zum Thema Mönche

Kultur
„Pforte der Tränen“ in Donndorf: An dieser Steinpforte wurden die unverheirateten Töchter von ihren Eltern abgegeben. Der mittelalterliche Nonnengang führte sie hinauf zum Kloster, das sie fortan nicht mehr verlassen durften.
13 Bilder

Korrespondenzprojekt Kloster und Welt
Mit den Mönchen kam das Wissen

Klöster waren einst nicht nur Zentren für Glauben und Gebet, sondern auch für Bildung, Kultur und Wirtschaft. Parallel zur Ausstellung "Wissen + Macht" in Memleben laden elf weitere Klöster bis zum 15. Oktober 2018 zur Spurensuche ein. Zwei davon stehen in Thüringen: in Göllingen und Donndorf. Kloster GöllingenDer imposante Turm lässt die Größe des einstigen Benediktinerklosters St. Wigbert in Göllingen erahnen. Erstmals 1005/1006 erwähnt, zählt es zu den ältesten Klöstern Thüringens. Doch...

  • Sondershausen
  • 03.08.18
  • 61× gelesen
Ratgeber
Es brennt mir auf den Nägeln.
3 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Warum sagt man, das „brennt mir auf den Nägeln“, Herr Földes?

Die Antwort weiß Prof. Dr. Dr. Csaba FöldesEr ist Inhaber des Lehrstuhls für Germanistische Sprachwissenschaft an der Universität Erfurt und Leiter der Forschungsstelle für Interkulturalität und Mehrsprachigkeit. Infos: www.foeldes.eu Für die umgangssprachliche Wendung etwas brennt jemandem auf den Nägeln / auf die Nägel – in der Bedeutung ,für jemanden sehr dringlich sein‘ oder ,jemand hat große Eile, mit einer Arbeit in letztem Augenblick fertig zu werden‘ – gibt es, wie für viele andere...

  • Erfurt
  • 16.03.18
  • 599× gelesen
  •  1
Kultur
The Gregorian Voices treten in Kirchen ohne spektakuläres Beiwerk auf. Man hört nur ihren Gesang.
5 Bilder

Augen schließen und genießen - The Gregorian Voices touren durch Thüringer Kirchen

Augen schließen und genießen - das empfiehlt Dusan Obenrauch für ein Konzert von "The Gregorian Voices". In Thüringen gastiert das Männer-Oktett in Schkölen und Sondershausen. Gregorian, The Gregorian Voices, The Voice of Gregorian, Gregorianika - man muss höllisch aufpassen, um die Ensembles der Mönchssänger mit Hang zu Rock und Pop nicht zu verwechseln. Das bulgarische Vokaloktett "The Gregorian Voices" besteht seit 2011 und gastiert vorwiegend in Kirchen, wo gregorianische Gesänge sehr...

  • Hermsdorf
  • 20.04.16
  • 287× gelesen
Kultur
Mor Severius Moses ist der Metropolit von Europa, ein Oberbischof der Antiochenisch Syrisch-Orthodoxen Kirche. Neben ihm hängt das Abbild der Schwarzen Madonna.
2 Bilder

"Es ist ein Wunder!"

Das noch junge Kloster St. Gabriel in Altenbergen wird zum Marienwallfahrtsort. Die Priester der Antiochenisch Syrisch-Orthodoxen Kirche freuen sich über das Abbild der Schwarzen Madonna. Zur Original-Ikone im polnischen Tschenstochau pilgern jährlich rund vier Millionen Gläubige. Der Metropolit von Europa, Mor Severius Moses, beschreibt im Interview die große Bedeutung. Sie haben im Moment allen Grund zur Freude. Was derzeit in unserem Kloster geschieht, ist von einem großen historischen...

  • Gotha
  • 22.03.14
  • 1.228× gelesen
  •  12
Ratgeber
Kommt und tretet ein! Pünktlich zur Lutherdekade 2013 verwandelt sich das Johannitergut Beinrode vielleicht nicht komplett in ein Kloster, bringt aber interessierten Schulklassen das Klosterleben damals und heute sehr nahe.
4 Bilder

Zwischen Gebetszeit und Bibelstudium - Johannitergut Beinrode bringt Kindern und Jugendlichen das Klosterleben von damals und heute näher

In der weißen Mönchskutte sieht Ulf Biedler ganz anders aus, als man ihn als Leiter des Johannitergutes Beinrode sonst so kennt. Dabei ist das Gewand nicht etwa seine neue Dienstkleidung sondern einfach nur ein Bestandteil des Klosterwochen-Projektes, welches das Schullandheim-Team ganz neu entwickelt hat. Schließlich ist 2013 ein Themenjahr in der Lutherdekade, das sich der Geschichte, der Gegenwart und der Zukunft von Reformation und Toleranz widmet. „Wir haben überlegt, wie wir...

  • Heiligenstadt
  • 12.03.13
  • 274× gelesen
Sport
83 Bilder

Die Rückkehr der Shaolin. Die höchste Ebene des Kampfes ist es, nicht zu kämpfen. Kung Fu-Mönche im KuK Gera, in Erfurt und bald in Gotha

Wussten Sie, dass Kung Fu einst als Konzentrationsübung entstand? Der Mönch Bodhidharma soll es im Jahr 512 satt gehabt haben, dass seine Schüler keine Ausdauer bei Medidationsübungen hatten. So entstanden die ersten Kung Fu-Elemente. Später ertüchtigten diese Übungen die Mönche, gegen Raubüberfälle gewappnet zu sein. Seit Anfang Januar 2012 begeistern die chinesischen Kampfmönche mit ihrer Show „Die Rückkehr der Shaolin“. Die Erfurter und Gothaer können sich noch darauf freuen: Weitere...

  • Gera
  • 27.01.12
  • 892× gelesen
  •  5
Kultur
26 Bilder

Bruder Laurentius der alte Eremit vom Kloster Reinhardsbrunn

Der Thüringer Wald verbirgt viele Geheimnisse auch aus vergangener Zeit. Wo befinden sich all die Einsiedlerbehausungen von Reinhardsbrunner Mönchen im Gebirge? Manch Leser wird irritiert sein, ob es diese alternative Lebensart des Mönchstum hier wirklich gegeben hat? Einsiedeleien haben existiert an abgeschiedenen, verborgenen Stellen, die schwer zugänglich waren. In der Klostergemeinschaft gab es Mönche, die durch Stille und Einsamkeit Gott näher kommen wollten. Die erleuchtende...

  • Gotha
  • 22.09.11
  • 555× gelesen
Kultur
6 Bilder

Das besondere Konzerterlebnis

Mönche singen in der Klosterruine Paulinzella AA-Leser erleben ein Konzert von Gregorianika Zu einem einmaligen musikalisches Erlebnis wurden am letzten Sonnabend sechs Leserinnen und Leser des Allgemeinen Anzeigers eingeladen. Im Ambiente der Ruine der ehemaligen Klosterkirche Paulinzella gab der Mönchschor „Gregorianika“ ein Sonderkonzert. Der Chor tourt derzeit mit seinem Live-Programm „Ora et labora“ durch Deutschland. Mittels Kleinbus wurden die rüstigen „Senioren“ zum...

  • Saalfeld
  • 30.08.11
  • 487× gelesen