müll

Beiträge zum Thema müll

Natur
Auch am 04.10.19 mussten die Landenberger Schüler eine schockierende Bilanz ihrer Aktion "Landenberger For Future" ziehen.
3 Bilder

Und kein Ende in Sicht, dafür aber Kapitel 2 der Initiative!
"Landenberger For Future"

Auch an den beiden letzten Freitagen waren die Schüler des Johannes-Landenberger-Förderzentrums Weimar gemeinsam mit einem Pädagogen im Rahmen ihrer Initiative „Landenberger For Future“ in ihrer Stadt unterwegs. Weder starker Regen am letzten Septemberfreitag, noch der Brückentag Ende vergangener Woche konnten sie davon abhalten. Neuerdings werden dabei sogar von den Weimarern übermittelte Hinweise aufgenommen und in die Routenplanung einbezogen. Wie zum Beispiel vorletzte Woche, wo die...

  • Weimar
  • 08.10.19
  • 284× gelesen
Politik

Tiertransporte stoppen

Die endlos langen Tiertransporte mit gesetzlich erlaubter Maximaldauer von 8 Stunden sind nicht haltbar. Rinder, Schafe und Schweine werden durch das ganze Land und weiter transportiert. Niemand kümmert sich darum, wie die Tiere zum letzten Zielort gebracht werden. Die Schlachtzentralen haben bei den Lieferanten das Sagen und daher sind ewig lange Transportwege nötig, um die Tiere finanziell sinnvoll zu veräußern. Die Quälerei des Transportes an sich ist für die Tiere schon zu viel. Die langen...

  • Eisenach
  • 04.10.19
  • 49× gelesen
Natur
"Landenberger For Future": Immer wieder großes Erstaunen bei den Landenberger Schülern über die Gedankenlosigkeit der illegalen Müllentsorger
6 Bilder

Aktion der Landenberger Schüler nimmt Fahrt auf
"Landenberger For Future"

Haben Sie sich auch schon über die Müllbeutel am Goethe-und-Schiller-Denkmal gewundert, die neuerdings immer an Freitagen zu Füßen der beiden Koryphäen deutscher Dichtkunst liegen? „Landenberger For Future“ heißt die Antwort! Sie ist das Ergebnis der Auseinandersetzung mit dem Thema „Friday For Future“ durch die Landenberger Schüler. Viel haben sie in den vergangenen Monaten von den Aktionen unter diesem Motto gehört und darüber gesprochen. Den Grundgedanken können sie ohne weiteres teilen...

  • Weimar
  • 22.09.19
  • 345× gelesen
  •  1
  •  1
Natur
"Landenberger For Future" - Am Freitag, den 06.09.19 starteten Schüler und Lehrer des Weimarer Förderzentrums ihre neue Umweltaktion, die nun immer freitags stattfinden wird.
3 Bilder

Landenberger Schüler lassen Taten sprechen
"Landenberger For Future"

Haben Sie sich auch am vergangenen Freitag (06.09.19) über die Müllbeutel am Weimarer Goethe-und-Schiller-Denkmal gewundert? "Landenberger For Future" heißt die Antwort! Sie ist das Ergebnis der Auseinandersetzung mit dem Thema "Friday For Future" durch die Landenberger Schüler. Viel haben sie in den vergangenen Monaten von den Aktionen unter diesem Motto gehört und darüber gesprochen. Den Grundgedanken können sie ohne Weiteres teilen und finden es gut, dass sich Jugendliche und junge...

  • 08.09.19
  • 1.312× gelesen
  •  1
Natur
7 Bilder

Müll in der Natur
Gegensätze

Eigentlich wollte ich bei einem Abendspaziergang am Rande von Gotha den Sonnenuntergang, Blumen oder Tiere fotografieren. Doch plötzlich nahm ich einen sehr unangenehmen Geruch war. Ich habe den Haufen Müll von dem der Gestank ausging dann mal fotografiert. Der lag zwischen Diebessteig (kannte ich als Kind nur unter „Diebstieg“) und Hansenstraße mitten in der Natur. Mir fehlen die Worte für Menschen die so etwas machen. Bestimmt ist denen auch egal was andere denken? Ich denke aber z.B., dass...

  • Gotha
  • 29.06.19
  • 2.253× gelesen
Natur
5 Bilder

Unbekannte vermüllte Relikte in Jenas Wäldern.
Die Überreste der Barackenlager aus der NS-Zeit auf dem Jenaer Forst.

In den vergangenen Jahren gab es in Jena eine verstärkte Werbung um die Schönheit der Natur um Jena. Sie ist wahrlich schön, doch werden die vorhandenen Müllbelastungen der Saalestadt immer mehr vergessen. Nun ist uns also aufgefallen, dass sogar die Überreste eines alten Kriegsgefangenenlagers auf dem Forst zerfallen und ungekennzeichnet vorzufinden sind. Vermüllt, auch mit Sondermüll, liegen die Gebäudereste nicht weit vom Wanderweg entfernt. Es ist Jena im beginnenden Frühjahr 2019....

  • Jena
  • 28.02.19
  • 734× gelesen
Amtssprache
Kein schönen Anblick hinterlassen einige Bürger in der Stadt.
4 Bilder

Arnstadt aktuell: Illegale Müllablagerungen an Standplätzen für das Duale System
Ferkelei in Arnstadt

Manche Bürger sind unbelehrbar.... Veränderungen am DSD-Standplatz Krappgartenstraße/Emil-Petri-Schule "Mit großer Besorgnis beobachten sowohl das Landratsamt als auch die Stadt Arnstadt den zunehmend schlechter werdenden Ordnungszustand einiger DSD-Standplätze (*1) im Stadtgebiet. Gerade an den Wertstoffplätzen, an denen „Gelbe Tonnen“ für die ordnungsgemäße Entsorgung recyclebarer Leichtverpackungen vorgehalten werden, sind häufiger illegale Müllablagerungen zu verzeichnen als an...

  • Arnstadt
  • 10.01.19
  • 373× gelesen
Ratgeber
Am Nordstrand findet sich immer wieder wild entsorgter Müll.
9 Bilder

Illegale Müllentsorgung
Wenn es zum Himmel stinkt

 +Kostenfrei lässt sich von Privathaushalten nahezu jeder Müll entsorgen, dennoch landet viel in der Natur + Das Streitgespräch in einer kleinen Kaffeebar ging so: „In die südasiatischen Länder, ich war in Kambodscha oder Indien, kann ich bald nicht mehr fahren. Die Städte, Strände und Flüsse – alles ist voller Müll. Die Leute dort haben eben kein Bewusstsein dafür, nicht so wie bei uns.“ Darauf der Andere: „Das haben wir auch nicht. Geh mal an Flüssen, Feldwegen oder Seen entlang, einfach...

  • Erfurt
  • 18.06.18
  • 471× gelesen
Ratgeber

Neue öffentliche Toilette - oder doch nur eine illegale Müllablage?

Im Erfurter Insbrucker Weg zwischen Bahndamm und Rückseite des Nordstrandes hat jemand eine öffentliche Toilette errichtet. Die Benutzung ist kostenlos und man hat einen guten Rundblick ins Gelände. Allerdings ist Wasser zum Spülen und Papier mitzubringen. Aber Spaß beiseite: Es ist eine Schande, dass an den Außenrändern unserer schönen Stadt immer wieder illegale Müllhaufen entstehen. Ist einmal etwas hingeworfen, wachsen die Haufen im Handumdrehen. In Abständen entsorgt die Stadt diesen...

  • Erfurt
  • 02.11.16
  • 52× gelesen
Politik

Wie wollen die Menschen miteinander leben?

Das Sonne-Mond-Sterne Festival ist eines der größten Open-Air-Festivals und fand dieses Jahr am zweiten Augustwochenende in Thüringen an der Bleilochtalsperre bei Saalburg-Ebersdorf statt. 35.000 Fans nahmen teil und ein Ticket für das dreitägige Festival inkl. Camping und Vorverkaufsgebühr kostete 139,00 Euro. Das kann sich nicht jeder junge Mensch leisten. Schockiert war ich jedoch, als ich lass, dass 200 Tonnen Müll auf dem Festivalgelände nach den drei Tagen liegen blieben. Ist...

  • Weimar
  • 17.08.16
  • 21× gelesen
Natur
3 Bilder

Tierisches Müll Männchen am Neujahrs Tag

Prosit Neujahr und eine Menge Knaller und Raketen Rückstände säumten die Strassen bei unserem Spaziergang am Neujahrstag. Meine kleine Dackeline zögerte nicht lange und machte sich an die Arbeit als Räumdienst. Ich amüsierte mich köstlich über meine RESIE und hoffe die Leser haben ebenso Spaß daran. Zu Hause zurück war mein Dackelmädchen hundemüde von der anstrengenden Arbeit und schlief in ihrer Dackelhöhle.

  • Gotha
  • 01.01.16
  • 60× gelesen
Politik
Laut Bürgerwillen soll die Müllentsorgung im Ilm-Kreis nun über die Kommune abgewickelt werden. Foto: Andreas Abendroth

Bürgermehrheit entschied: Müllentsorgung im Ilm-Kreis wir kommunal

Über 70 Prozent entschieden sich für Kommunalisierung Vorläufiges Endergebnis / Stand 24. März 2014, 9.22 Uhr Von Andreas Abendroth Arnstadt. Mit ihrer Abstimmung in Sachen "Abfallwirtschaft in kommunale Hand" setzten die Bürger des Ilm-Kreises einen Schlussstrich unter diese Debatte und einem jahrelangen Streit zwischen den Fraktionen des Kreistages. Das Egebnis des Sonntags-Wahltages: Der Ilm-Kreis soll sich künftig allein um die Abfallentsorgung kümmern. Bislang ist die...

  • Arnstadt
  • 24.03.14
  • 249× gelesen
  •  1
FirmenAnzeigerAnzeige

Sondermüll richtig entsorgen

Druckerpatronen, Batterien, und Co. – So entsorgen Sie Sondermüll richtig Man kennt das Problem. Schnell sammeln sich im Haushalt Dinge an, die man entsorgen will und muss. Vieles kann man über bereits vorhandene Mülltonnen im Hausmüll loswerden. Was aber ist mit Sondermüll, wie Elektroschrott, Druckerpatronen und Toner, Batterien, Lampen, Medikamenten und Altöl? Schon alleine aus Gründen des Umweltschutzes dürfen diese Dinge nicht in den alltäglichen Restmüll gegeben werden. Im Folgenden...

  • Erfurt
  • 05.02.14
  • 1.642× gelesen
  •  1
Leute
Gottfried Steffen wäscht Wegwerf-Behältnisse und Tüten aus, um sie mehrmals zu benutzen. Foto: Rosenkranz

Für einmal zu schade

Gottfried Steffen nutzt Plastiktüten und Behältnisse mehrmals und spart so Müll Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Die Plastiktüten sind nur ein Beispiel dafür. Sie sind auch Anlass für die aktuelle Diskussion in der Europäischen Union in den vergangenen Tagen. Dabei reichen die Meinungen vom generellen Verbot bis zur Gebühr für den Gebrauch. Mit etwas Abstand verfolgt Gottfried Steffen, Kantor i.R., in Sömmerda die Sache. Denn für ihn ist die Sache ganz einfach. Sein Tipp:...

  • Sömmerda
  • 16.11.13
  • 193× gelesen
Kultur

Ansichtssache: Motto: „Nach mir die Sintflut“

Motto: „Nach mir die Sintflut“ „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche…“ Doch, was da alles zu Vorschein kommt, lässt oftmals am gesunden Menschenverstand zweifeln. Nein, es geht in diesem Fall nicht um die Tretminen, welche ich gerne dem jeweiligen Hundehalter vor seine Haustür legen würde. Eher um den Wohlstandsmüll unserer Mitbürger. Autoreifen, Fernsehgeräte, Möbel, Baumaterial: wild entsorgt, weggeworfen in die Landschaft. Frei nach dem Motto: Hauptsache ich bin den Kram los. Doch leider...

  • Saalfeld
  • 15.04.13
  • 94× gelesen
Natur
2 Bilder

Was man im Wald so alles findet...!

Es scheint wahrlich die Zeit gekommen zu sein, dass der eine Hirsch den anderen fragt: " Na hat dir der Schnaps gemundet oder warst du heute wieder online"???

  • Nordhausen
  • 09.04.13
  • 123× gelesen
  •  3
Leute
2 Bilder

Schwupp - und der Müll ist weg!!

Überall und immer wieder sieht man auf Parkplätzen, an Gehwegen, Rastplätzen usw. Papierkörbe und Abfallbehälter stehen. Aber der Müll der eigentlich rein gehört liegt oft daneben. Als ich heute unterwegs war, staunte ich über diese lustigen Papier- und Abfallbehälter. Und sieh da: Kein Papier, Pappbecher oder sonstiger Abfall lag neben diesen Behältern oder auf dem Platz. Also scheint es Spass zu machen den Müll in lustigen Behältern zu entsorgen.

  • Nordhausen
  • 18.02.13
  • 156× gelesen
  •  3
Ratgeber
Auf Antik- Trödel & Sammlermärkten kann man so manchen Fund machen.

Entdeckungsreise zwischen Kunst, Kitsch und Kram

Entdeckungsreise zwischen Kunst, Kitsch und Kram Antik- Trödel & Sammlermarkt mit Modellbahnbörse PÖSSNECK. Wo kann man seine Keller- und Bodenfunde loswerden und gleichzeitig sich mit neunen Utensilien ausstatten? Natürlich. Auf Trödel & Sammlermärkten. Sie stehen in der Beliebtheit der Bürger hoch im Kurs. Auf eine wahre Entdeckungsreise kann man sich am dritten Januarwochenende begeben. Dann findet in der Shedhalle Pössneck, auf mehr als 1000 Quadratmetern, wieder der beliebte Antik-...

  • Pößneck
  • 16.01.13
  • 351× gelesen
  •  1
Ratgeber
Mitarbeiter einer Partnerfirma sorgen für Ordnung an den Containerstandplätzen. Doch auch die Mieter sind aufgerufen, Müll zu trennen und ordnungsgemäß zu entsorgen. Foto: Greiner

Ran an den Müll

Neues Müllmanagement der WBG sorgt für Ordnung und Sauberkeit Ab Januar 2013 startet an allen Standorten der Wohnungsbaugenossenschaft Südharz (WBG) ein neuartiges Müllmanagement. Ziel dieses Projektes ist, die Trennung von Abfällen an den Standorten der Genossenschaft noch effektiver zu gestalten und damit das Aufkommen von Restabfall zu verringern. Zwei Mitarbeiter eines Patnerunternehmens fahren in einem festgelegten Zyklus die Container-Standorte an und kontrollieren, ob der Abfall...

  • Nordhausen
  • 10.01.13
  • 137× gelesen
Ratgeber
Uwe Schutz, das Maskottchen der Abfallentsorgung, ist auf dem Deckblatt des Wegweisers wieder das Erkennungszeichen.

Durch den Entsorgungsdschungel

Von Biomüll bis Sperrmüll Neuer Abfallwegweiser hilft NORDHAUSEN. Mit einem neuen gemeinsamen Wegweiser zur Abfallentsorgung legten die Südharzwerke und das Fachgebiet Abfallwirtschaft/Deponie des Landratsamtes den Bürgern des Landkreises nun ein informatives Faltblatt vor. Es fasst die wichtigsten Fakten zu den Abfallarten von Bioabfall über Sperrmüll bis hin zum Schadstoffmobil übersichtlich zusammen. Aufgelistet sind neben den Entsorgungsmöglichkeiten auch die...

  • Nordhausen
  • 05.12.12
  • 290× gelesen
Ratgeber
Hier standen vor wenigen Tagen noch tausende Zelte.
7 Bilder

Keine Spur vom Müllkollaps eine Woche nach der SMS

Es ist nicht mal eine Woche her, dass die Lautsprecher von SonneMondsterne verstummt sind. Vergangenen Sonntagabend war der Großteil der campenden Besucher noch vor Ort. Mit einer Energie und Mannschaftsstärke wie noch nie wurde dieses Jahr der Müll beseitigt. Im Moment zeugen nur noch wenige der Rollstraßen davon, dass hier vor einigen Tagen rund 30.000 Menschen feierten. Im Gegenteil. Etwas vom Festival liegen gelassenes begeistert die jetzigen Besucher der Surfwiese. Tonnenweise Sand...

  • Gera
  • 19.08.12
  • 563× gelesen
  •  4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.