Alles zum Thema Mail

Beiträge zum Thema Mail

Kultur
Mein Thermokomposter.
4 Bilder

Ansichtssache
Alles für die Tonne

Die Braune Tonne habe ich jedenfalls vor 16 Jahren ganz unbürokratisch bekommen. Zack, stand sie da. Und ich nutzte sie ja eifrig. Alles für guten Kompost der Stadt. Und dafür zahlte ich ja auch. Nun mag ich sie nicht mehr – die Biotonne und ihre Gebühr, die eventuell auch noch steigen soll.  Prophylaktisch kündigte ich den nachhaltigen Abfallbehälter per ersten Tag des neuen Jahres Mitte Dezember. Und auch noch per Mail.  Irgendwann, wir hatten bereits sieben Tage 2019, erhielt ich die...

  • Erfurt
  • 05.03.19
  • 32× gelesen
Kultur
Zwei Persönlichkeiten Apoldas sind das Thüringentagpaar 2017. „Katharina von Vitzthum“ alias Viola Wehling und „David der Strickermann“ alias Thomas Burkhardt.
2 Bilder

Die schwere Geburt von 7 x 120 in Erfurt

Das ist eine freie Fläche von 7 Spalten x 120 Millimeter hoch im Anzeigenblatt Nr. 1 von Thüringen. Und dann steht der 16. Thüringentag vor der in Apolda vor der Tür. Meine Kollegin am Montag: Das muss ich nutzen, das Ereignis von freistaatlicher Bandbreite muss kurz vorher noch einmal der Öffentlichkeit präsentiert werden. Doch ihr Schreibtisch ist voll. Sie: Kannst du das übernehmen – eventuell als Zahlenspiel oder Faktensammlung? Ich: Klar, mache ich. Recherche im Netz, Kontakt zum...

  • Apolda
  • 04.06.17
  • 186× gelesen
  •  1
Ratgeber

Endlich 10000

Endlich 10000 gesendete Nachrichten - ungewollt. Ich hatte das Problem schon vor längerer Zeit angesprochen. Jedesmal, wenn ein Beitrag mit Empfehlung veröffentlicht wird, bekommt man "gesendete Mail-Bestätigungen", die ich weder haben möchte - noch abstellen kann! Der Admin merkt wahrscheinlichauch nicht, das die Server (Datenbank) immer voller werden und daraus resultierend auch langsamer. Warum läßt sich die Mailbestätigung (gesendete Nachrichten : "Tipp von xxx") im Profil -...

  • Erfurt
  • 24.11.13
  • 164× gelesen
  •  10
Kultur
Der gute alte Brief.

Ansichtssache: E-Mail, nein Danke - bloß nicht!

Manche Ämter der Stadtverwaltung Erfurt scheinen, mit dem Computer auf Kriegsfuß zu stehen. Das Anpreisen des Internet zur Nutzung durch die Bürger, verbunden mit Einspar­ungen im Verwaltungsaufwand sind wohl ad acta gelegt worden. E-Mail ist in einigen Amtsstuben wohl immer noch ein Fremdwort. Wie kann es sonst sein, dass ich vier Mails an das Steuer­amt senden musste, um eine Reaktion zu erhalten. Die bestand dann darin, dass ich meine erste Nachricht ans Amt nochmals als fünfte Mail...

  • Erfurt
  • 02.08.11
  • 342× gelesen
  •  3