Alles zum Thema Mairübchen

Beiträge zum Thema Mairübchen

Ratgeber
15 Bilder

Ratgeber
Mairübchen Gemüse ,Bärlauch Polenta

Mairübchen: Mairübchen waschen (schälen nicht nötig) stifteln, die Stiele vom Blattgrün trennen, die Bätter in Streifen schneiden,Rapsöl erhitzen,die Stifte und die Stiele anschwitzen, Weißwein angießen, Lorbeer und Chillischote zugeben, dämpfen, würzen mit Salz,Pfeffer,Prise Zucker, Sahne angießen und die Blattstreifen zugeben, noch etwas dämpfen (Die Stielenden sollte man nicht unbedingt verwenden,schmecken leicht strohig) Polenta: Gemüsebrühe aufkochen,Polenta...

  • Weimar
  • 24.05.18
  • 20× gelesen
Ratgeber
16 Bilder

Mittag
Mairübchen in Wein

Mairübchen in Wein Mairübchen: Zutaten: Mairübchen,Weißwein,Sahne,Salz, Pfeffer,Chilly,Ölzitrone(Saft und Zitrone) Zubereitung: Mairübchen schälen,in Stifte schneiden, Die Blätter (ohne Stiel) kleinschneiden , die Stifte im Topf anschwitzen,Weißwein angießen,würzen,garen, zum Schluß etwas Sahne angießen Beilagen: Mettbällchen Pellkartoffeln Dessert: Apfel,Birne,Apfelsine,Blutorange,Banane, Kiwi,Birne,Granatapfelkerne,Zitronensaft, Honig, Obst kleinschneiden ,Zitronensaft und...

  • Weimar
  • 01.02.18
  • 12× gelesen
Ratgeber
22 Bilder

Mairübchen,Polenta,vegetarisch

Mairübchen: Mairübchen waschen (schälen nicht nötig) stifteln,die Stiele vom Blattgrün trennen, die Bätter in Streifen schneiden,Rapsöl erhitzen,die Stifte und die Stiele anschwitzen, Gemüsebrühe(war noch vorhanden)angießen, Lorbeer und Chillischote zugeben, dämpfen, würzen mit Salz,Pfeffer,Prise Zucker,Sahne angießen und die Blattstreifen zugeben, noch etwas dämpfen (Die Stielenden sollte man nicht unbedingt verwenden,schmecken leicht strohig) Beilage: Polenta und ein paar Bratkartoffel...

  • Weimar
  • 08.05.17
  • 11× gelesen
Ratgeber
22 Bilder

Mairübchen,Polenta

Mairübchen: Mairübchen waschen (schälen nicht nötig) stifteln,die Stiele vom Blattgrün trennen, die Bätter in Streifen schneiden,Rapsöl erhitzen,die Stifte und die Stiele anschwitzen, Gemüsebrühe(war noch vorhanden)angießen, Lorbeer und Chillischote zugeben, dämpfen, würzen mit Salz,Pfeffer,Prise Zucker,Sahne angießen und die Blattstreifen zugeben, noch etwas dämpfen (Die Stielenden sollte man nicht unbedingt verwenden,schmecken leicht strohig) Beilage: Polenta und ein paar Bratkartoffel...

  • Weimar
  • 08.05.17
  • 6× gelesen
Ratgeber
19 Bilder

Kabeljau,Mairübchen,Couscous,Mascaponecreme

Mairübchen: Mairübchen mitGrün,Öl,Wein,Sahne,Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer, Zitronensaft, Zitronenabrieb Zubereitung: Mairübchen schälen ,in Scheiben schneiden ,stifteln,das Grün waschen,kleinschneiden. Die Stifte in Öl andünsten,mir Wein,Gemüsebrühe angießen,würzen mit ,Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Kurkuma , Zitronensaft,Zitronenabrieb kurz bevor es serviert wird das Grün zugeben Sahne angießen servieren Kabeljau GemehltenFisch in Rapsöl braten,würzen mit...

  • Weimar
  • 20.04.17
  • 5× gelesen
Ratgeber
21 Bilder

Gedünstete Mairübchen,Kartoffelstampf,Thüringer Bratwurst

Gedünstete Mairübchen,Kartoffelstampf,Thüringer Bratwurst : Mairübchen: Mairübchen mitGrün,Öl,Wein,Sahne,Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer, Zitronensaft, Zitronenabrieb Zubereitung: Mairübchen schälen ,in Scheiben schneiden (hobeln),das Grün waschen,kleinschneiden. Die Scheiben in Öl andünsten,mir Wein angießen,würzen mit ,Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Kurkuma , Zitronensaft,Zitronenabrieb kurz bevor es serviert wird das Grün zugeben Sahne angießen servieren Kartoffelstampf: ...

  • Weimar
  • 13.07.16
  • 18× gelesen
Ratgeber
12 Bilder

irübchen,Kartoffeln,vegetarisch

Mairübchen,Kartoffeln,vegetarisch : Mairübchen: Waschen und stifteln-das Grün waschen,zerkleinern, Stiele abschneiden, Die Stifte in Öl anschwitzen,Wein angießen,würzen mit Salz,Pfeffer,Chillischote,Liebstöckelpaste,Salzzitrone, Zitronenabrieb,Sahne,garen Das Grün in mundgerechte Stücke schneiden,mit etwas Wein dämpfen,würzen mit Salz,Pfeffer, garen und mit den Stiften vermengen Beilage: Pellkartoffeln

  • Weimar
  • 24.05.16
  • 13× gelesen
  •  1
Ratgeber
12 Bilder

Hähnchenbrust (Bioland),Kartoffelstampf,Mairübchen,Gurkensalat,Eisbergsalat

Hähnchenbrust (Bioland),Kartoffelstampf,Mairübchen,Gurkensalat,Eisbergsalat : Mairübchen: kurz andünsten,angießen mit Wein,Sahne,und etwas Salzzitrone, würzen mit Salz und Pfeffer Kartoffelstampf: würzen mit Salz,Pfeffer,Muskat,etwas Olivenöl Hähnchenbrust: in Rapsöl braten,würzen mit Salz,in die Pfanne Rosmarinzweig,Zitronenscheibe, zum Schluß pfeffern Gurkensalat Gurke schälen-hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen-mit Pfeffer-Sahne-Dill...

  • Weimar
  • 01.06.15
  • 56× gelesen
Ratgeber
11 Bilder

Mairübchen,Kartoffeln , vegetarisch

Mairübchen: Mairübchen mit Grün,Öl,Wein,Sahne,Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Zitronensaft,Zitronenabrieb Zubereitung: Mairübchen schälen ,in kleine Spalten schneiden (hobeln),das Grün waschen,kleinschneiden. Die Spalten in Öl andünsten,mir Wein angießen,würzen mit ,Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Zitronensaft,Zitronenabrieb kurz bevor es serviert wird das Grün zugeben Sahne angießen servieren

  • Weimar
  • 08.05.15
  • 44× gelesen
  •  1