Alles zum Thema Makrofotografie

Beiträge zum Thema Makrofotografie

Natur
12 Bilder

feuer
flammable

and i bring you fire . . . Falls jemand das 'Titelbild' (rechteckig) als Hintergrundbild für sein Handy haben möchte, bitte hier das entsprechende auswählen: 1080 x 1920 Pixel, 206 KB750 x 1334 Pixel, 182 KB640 x 1136 Pixel, 139 KB640 x 960 Pixel, 112 KB

  • Hermsdorf
  • 04.06.17
  • 198× gelesen
  •  7
Natur
Männlicher Aurorafalter an Blüten von Lungenkraut

Als Naturdetektiv & Naturgucker im Garten und unterwegs

Flora und Fauna unserer Heimat online dokumentieren: naturgucker.de Mit tausenden Gleichgesinnten aller Altersstufen Beobachtungsdaten und Bilder sammeln, Erfahrungen austauschen, Arten bestimmen (lassen). Eigener kostenloser Datenspeicher, Bildergalerien von Tieren, Pflanzen und Landschaften aus selbst definierten Gebieten. Zahlreiche Filterungs- und Auswertungsmöglichkeiten. ----------------------------------------------------------------- Es treffen sich Naturfreunde, Anfänger und...

  • Apolda
  • 21.04.17
  • 64× gelesen
Kultur
25 Bilder

"Kleine" Kunst - ganz groß!

Schöngleina: Kreuzgewölbe Galerie im Speicherhaus Mit ganz neuen Bildern und Skulpturen stellt der renommierte Künstler Immanuel Kraus bei uns in Schöngleina im Speicherhaus aus. In der Ursprünglichkeit der alten Mauern und dem verwunschene Flair werden die außergewöhnlichen Kunstwerke in Szene gesetzt. Von Außen macht die Kunstgalerie im uralten Speicherhaus aus dem 18. Jahrhundert einen gelebten Eindruck. Von innen jedoch, ist hier die Ursprünglichkeit und ungemein viel Charme zu...

  • Jena
  • 13.11.16
  • 74× gelesen
Kultur
"Schneeflöckchen" am seidenen Faden

Schneeflockentanz

(111) - Dieses Gedicht habe ich bereits im Winter Anfang 2011 im verschneiten Südharz gereimt. Doch erst heute hat mich mein Foto der Schneeflocke an einem Spinnfaden dazu inspiriert, dieses Gedicht zu veröffentlichen. Das Foto entstand Montag, 04. Januar 2016, nach den ersten ausgiebigen Schneefällen der Wintersaison 2015/16. ******************************************************************************************************** Sanft fällt der...

  • Nordhausen
  • 07.01.16
  • 88× gelesen
  •  3
Natur
Leckere Stockschwämmchen oder mörderische Gift-Häublinge? Beide sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Klarheit schafft ein Gang zum Pilzsachverständigen. In diesem Fall kann er Entwarnung geben: Die auf dem Foto zu sehenden Pilze sind Stockschwämmchen.
4 Bilder

Die Guten ins Körbchen. Damit die nächste Pilzmahlzeit nicht die letzte wird: Pilzsachverständige klären auf

Mmmhh. Das wird eine leckere Pilzsuppe! Stockschwämmchen eignen sich vorzüglich dafür. Oder mit Eiern gebraten als Pilzpfanne. Kenner wissen den Pilz zu schätzen, der in großer Zahl auf Holzstubben wächst. Im Internet ist die Geschichte von Karin Geiger zu finden, einer passionierten Pilzsammlerin. Wie der Großteil der Sammler nimmt sie nur mit, was sie genau kennt: Steinpilze, Rotkappen, Birkenpilze und Stockschwämmchen. Und doch passiert das, was sie niemals für möglich gehalten hat: Zwölf...

  • Gera
  • 06.10.15
  • 452× gelesen
  •  2
Ratgeber
Dank dem Engagement des Computertreffs geht der Dahliengarten Gera als erster in Deutschland mit der Zeit: Sämtliche der neuen Namensschilder sind mit QR-Code ausgestattet, initiiert unter anderem von Nicole Launus.
15 Bilder

Zeichen der Zeit. Gera hat den ersten Dahliengarten mit QR-Codes

Was für eine Blütenpracht im Geraer Dahliengarten! Das lockt nicht nur Hobbygärtner an. Kenner haben es längst bemerkt: Es sind teils nicht nur andere Sorten zu sehen, sie sind auch nach einem gewissen Größen- und Farbenkonzept angeordnet. Verantwortlich dafür ist der Gartenbaubetrieb Engelhardt „Dahlienheim“ aus Heidenau bei Dresden, der nach freier Vergabe erstmals seine Knollen nach Gera geliefert hat: 2500 in 76 Sorten, sowohl historische als auch Eigenzüchtungen. Wenn Sie dieser Tage...

  • Gera
  • 02.09.15
  • 298× gelesen
Leute
Michael Seidel präsentiert voller Stolz seinen jüngsten Fund: Einen Nautilus.
27 Bilder

Ein steinreicher Mann. Spurensuche in der Erdgeschichte: Michael Seidel aus Tanna sammelt Fossilien

Wenn Michael Seidel zu Himmelfahrt los zieht, dann hat er keinen Bollerwagen dabei. Nur einen Rucksack. Der wird bei der Wanderung allerdings nicht leichter, weil ein Blondes nach dem anderen durch die Kehle fließt. Er wird schwerer – sofern er etwas findet. An dem, was er findet, würde der Großteil von uns nur achtlos vorüber gehen. Michael Seidel ist auf „Steinejagd“, diesmal um den Tegauer Steinbruch herum. Und es dauert nicht lang, dass ihm am Feldrand ein grau-brauner rund 20 Zentimeter...

  • Gera
  • 08.07.15
  • 541× gelesen
Ratgeber
Pracht in Gefahr! Seit reichlich einem Jahr zerstören Holzwürmer die barocke Ausschmückung der Schleizer Bergkirche.
30 Bilder

Verräterisches Holzmehl. Bergkirche St. Marien Schleiz und St. Markus in Oschitz vom Holzwurm befallen – Begasung Ende Juli

Angst mit der Bank, auf der man sitzt, zusammen zu brechen, muss keiner haben. Aber das Interieur der Bergkirche Schleiz wird löchrig. Löchrig wie ein Schweizer Käse. Die barocke Ausschmückung des Gotteshauses, die in Ostthüringen ihresgleichen sucht, ist in Gefahr. Sie besteht fast komplett aus Holz. Selbst Teile, die durch ihre Bemalung wie Stein wirken, sind aus Holz. Und aus ihnen bröselt verräterisches Holzmehl. Der Holzwurm nagt. Unzählige. „Jahrzehnte hatten wir Ruhe mit dem...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 24.06.15
  • 306× gelesen
Natur
Waldemar Kutschbach kümmert sich mit stolzen 90 Jahren immer noch um den Garten. Die Arbeit hält ihn fit. Der Bauerngarten im Geraer Ortsteil Collis ist am 7. Juni einer der Eröffnungsgärten zum Tag des offenen Gartens.
42 Bilder

Waldemar Kutschbach gärtnert seit 80 Jahren. Tag des offenen Gartens am 7. Juni – Eröffnungsgarten Kutschbach in Collis

Genau genommen bedarf es für den Bauerngarten mitten in Collis keinen Tag der offenen Gärten. Eine verschlossene Pforte sucht man hier vergebens. Er steht für jedermann offen und das rund um die Uhr. Und doch beteiligen sich die Inhaber, Familie Kutschbach, seit 2010 an diesem Tag, mittlerweile zum vierten Mal als Eröffnungsgarten. Und das ist gut so. Der Garten ist auf seine Art und Weise etwas Besonderes. Ihn gibt es bereits seit über 100 Jahren. Die Grundstücksgrenzen der etwa 600...

  • Gera
  • 03.06.15
  • 426× gelesen