Alles zum Thema Malen

Beiträge zum Thema Malen

Ratgeber

Die DIY-Grundausstattung: Alles rund ums Basteln, Malen und Nähen

Der Trend zum Selbermachen (DIY: do-it-yourself) ist in den letzten Jahren stetig angestiegen. Was früher nur Handwerker und gelangweilte Hausfrauen in ihrer freien Zeit gemacht haben, hat jetzt auch die breite Bevölkerung erreicht. Dabei sind die Motive etwas selber herzustellen für jeden sehr unterschiedlich. Für viele ist es ein Hobby, andere basteln für ihre Liebsten oder bauen um Geld zu sparen bzw. um welches zu verdienen. Doch der häufigste Grund ist, dass sie Spaß an der...

  • Apolda
  • 19.05.18
  • 20× gelesen
Leute
Eine blonde Frau

Kinder malen - Oma und Opa bewerten: Großer Malwettbewerb beginnt

Die Alloheim Senioren-Residenz Gotha lädt Kinder der Umgebung ein, am Kinder-Malwettbewerb mit dem Thema „Oma, Opa und ich“ teilzunehmen – Große Preisverleihung am 25. März 2017 für die kreativsten Kunstwerke mit anschließender Ausstellung in der Pflegeeinrichtung. Gotha. Kinder lieben es, farbenfrohe Spuren auf Papier zu hinterlassen. Das nimmt die Alloheim Senioren-Residenz Gotha jetzt zum Anlass und ruft zu einem großen Kinder-Malwettbewerb auf: Im Mittelpunkt der Kunstwerke sollen Oma...

  • Gotha
  • 17.02.17
  • 107× gelesen
  •  1
Amtssprache

Mühlhausens Kinder malen die Kirmes - Stadt ruft zum dritten Malwettbewerb auf

Mühlhausens Kinder malen die Kirmes - Stadt ruft zum dritten Malwettbewerb auf Das Referat Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing hat gemeinsam mit der Stadtelternsprecherin Sandy Kirchner alle 18 Mühlhäuser Kindergärten zum dritten Malwettbewerb aufgerufen. Bis 30. April 2015 können die Kleinsten dann ihre Eindrücke zur Mühlhäuser Kirmes in den schönsten Farben und Zeichnungen aufleben lassen. Die Kunstwerke sind vom 11.-21. Mai immer von 10-16 Uhr in der Brotlaube (Raum 114 und Raum 113, 1....

  • Mühlhausen
  • 27.03.15
  • 81× gelesen
Leute
Michael Dyroff ist der Leiter des Kunsthauses Lukas in Buttstädt.
2 Bilder

Einfach malen - ohne zu fragen

Am 18. Oktober eröffnet die Stiftung Finneck ein Kunsthaus für Menschen mit und ohne Behinderung / Im Gespräch mit dem ­Kunsthausleiter Michael Dyroff „Malen kennt keine Grenzen“, sagt Michael Dyroff. Der Maler und Pädagoge ist der Leiter des neuen Kunsthauses in Buttstädt, das am 18. Oktober eröffnet wird. Er lädt alle Menschen ein, in Malkreisen und offenen Angeboten im Kunsthaus, ihre Potenziale zu leben. AA-Redakteurin Sandra Rosenkranz sprach mit dem Künstler, der selbst seit über 40...

  • Sömmerda
  • 15.10.14
  • 252× gelesen
Leute
Kursleiter Hans-Jörg Waskowski gibt Hannah Illgunnas Ratschläge an der Staffelei
10 Bilder

Malen, Weben und vieles mehr - Volkshochschule Gera stellt zum Weiterbildungstag 2014 ihr Herbstprogramm vor

Wer möchte gern einmal mehr über kreative Kunsthandwerkstechniken erfahren oder sich gern einmal selbst darin ausprobieren? Die Geraer Volkshochschule Aenne Biermann macht das möglich und bietet dazu Kurse an. Seit langen im Programm sind Mal- und Zeichenkurse mit Hans-Jörg Waskowski. Der Geraer Maler und Grafiker betreut neun Kurse im laufenden Herbstsemester, davon zwei für Kinder und Jugendliche. "Von der Bleistift-, Kohle- und Kreidezeichnung bis zum Malen mit Pastell-, Öl- Acryl- und...

  • Gera
  • 24.09.14
  • 287× gelesen
  •  2
Kultur

8. Jugendkunstbienale 2014

Sei dabei! In diesem Jahr findet bereits die 8. die JugendKunstBiennale des nordthüringischen Städtenetzes SEHN statt, ein alle zwei Jahre stattfindender Kunstwettbewerb für Kinder und Jugendliche aus ganz Nordthüringen, der sich der Förderung des bildnerischen Nachwuchses verschrieben hat. Alle Kinder und Jugendlichen aus Nordthüringen zwischen 6 und 25 Jahren sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Ebenso dürfen sich dabei aber auch alle Kunsterzieher, Eltern und sonstigen Förderer von...

  • Mühlhausen
  • 25.02.14
  • 113× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige

Ein Erlebnis auf Papier bringen

Erlebnisse malen Alle Menschen haben Träume, doch nur Kinder können diese noch richtig ausdrücken, ein Grund, warum es immer wieder einen Malwettbewerb gibt. Hier können alle Kinder im Alter zwischen 4 und 14 Jahren teilnehmen und Ihre schönsten Erlebnisse auf Papier bringen. Unter allen Einsendern werden die Gewinner des diesjährigen Malwettbewerbs gezogen. Viele Preise warten auf die Teilnehmer, daher macht alle mit und schickt Eurer schönstes Bild ein. Hierbei spielt es keine Rolle, wie...

  • Erfurt
  • 23.01.14
  • 269× gelesen
Kultur
Mathias Tiersch mit seinem Schützling Andrea.
4 Bilder

„Farbrausch“ im Landratsamt

Mathias Tiersch (Pro vita - Hep 13) betreut beeindruckendes Kunstprojekt Landrätin Birgit Keller höchstpersönlich eröffnete am 30. September eine Kunstausstellung, die es in dieser Art vorher so noch nicht gegeben hatte. Sechs Teilnehmer eines ganz besonderen Kunst-Projektes zeigen seither ihre Werke im Foyer des historischen Landratsamtes. Es sind Menschen mit Behinderung, die im Rahmen der Freizeit- und Bildungsangebote der Nordthüringer Lebenshilfe gGmbH seit April 2012 einmal in...

  • Nordhausen
  • 20.10.13
  • 565× gelesen
Leute
2 Bilder

Poesie aus Sand

Katrin Weißensee aus Crawinkel ist eine der bedeutendsten Sandmalerinnen: CRAWINKEL. Wer kann schon von sich behaupten Nicki Lauda oder die Bundeskanzlerin Angela Merkel im Vorprogramm gehabt zu haben. Für Katrin Weißensee aus Crawinkel ist das nicht außergewöhnlich. Durch ihre Kunst ist sie bei großen und bedeutenden Veranstaltungen und Kongressen gern gesehen und oft gebucht. Feiner Sand ist das Handwerkszeug von Katrin Weißensee. Mit ihm zaubert sie Bilder, die man in keiner...

  • Gotha
  • 20.09.13
  • 327× gelesen
Kultur
Inspirierend: Diese uralte Ulme mit dem Torbogen in der Mauer neben dem Gutshaus betrachteten die zwei Weimarer Kunstdozenten bei ihren ersten Besuch bereits als ein tolles Motiv. Ulf Biedler, Leiter des Johannitergutes Beinrode, sieht das ebenso.
5 Bilder

Ritterspiel und Drachenkampf - In den Sommerferien werden im Johannitergut Beinrode kleine Gäste zu großen Künstlern

„Ritterspiel und Drachenkampf“ - auch wenn der Titel des neuen Sommerferien-Projektes im Johannitergut Beinrode recht kämpferisch klingt, so geht es in Wirklichkeit eher darum, sich von der Muse küssen zu lassen. Es ist nämlich eine Kunstfreizeit, die das Team des Schullandheimes derzeit vorbereitet. „Musikfreizeiten veranstalten wir schon seit fünf Jahren. Und die laufen sehr gut, wie die stetig ansteigenden Teilnehmerzahlen zeigen. Nun haben wir aber überlegt, was wir für diejenigen...

  • Heiligenstadt
  • 26.06.13
  • 133× gelesen
Kultur
Stolz auf ihre Ausstellung (v.li.): Christine Legner, Regina Lindhorst, Martina Seider, Kursleiter Goran Matosevic, Angela Schmidt und Marion Schulze. Foto: Hausdörfer

Die eigene "Handschrift" - Hobbymalerinnen stellen aus

„Raum ist eine Illusion, für unser Auge unsichtbar. Das räumliche Sehen muss erlernt werden“. (Goran Matosevic) JENA. „Jahrelang habe ich mich für die Familie aufgeopfert, jetzt mache ich mal etwas für mich“. Die das sagt ist Angela Schmidt, und viele der Hobbykünstlerinnen in ihrem Ölmalkurs sehen das ähnlich. Ob neben dem Job in der Freizeit oder schon im Ruhestand haben sie die Liebe zum Malen entdeckt. Maßgeblich dazu beigetragen hat Goran Matosevic. Der in Kroatien geborene Kursleiter,...

  • Jena
  • 26.03.13
  • 471× gelesen
Leute
Steffi Grafe arbeitet am Küchentisch.
24 Bilder

Florales, Südfrankreich, Kerzenlicht. Tag der offenen Töpferei auch beim Buschwerk Steffi Grafe

Nein. Eine Töpferscheibe suchen Sie bei Steffi Grafe vergebens. Sie ist keine Töpferin, sondern Keramikerin. Auch eine Werkstatt in dem Sinn gibt es nicht. Sie arbeitet in ihrer Wohnküche. Mal breitet sie sich auf der Arbeitsplatte aus. Oder der Küchentisch wird genutzt. Hier entstehen ihre sogenannten Aufbaukeramiken. An einem bereits angetrockneten Gefäß macht sich Steffi Grafe gerade zu schaffen. Die schrägen Kanten am oberen Ende sind geschnitten. Das Motiv wurde mit dem Messerrücken...

  • Gera
  • 05.03.13
  • 1.437× gelesen
  •  3
Kultur
Anna-Lena und Lara mögen blau am liebsten

Kunstausstellung in der THEPRA Kita „Salzaknirpse“

Karierte Elefanten unterm Regenbogen BAD LANGENSALZA. Ein Elefant ist grau. Das wissen die Kinder natürlich. Und wenn ein Elefant plötzlich aus farbigen Vierecken besteht, erinnert das an Paul Klee, der ein großer Künstler war. Das haben die Kinder in den vergangenen Wochen gelernt. Die Kinder haben aber nicht nur viel gemalt, sondern auch viel über Kunst und Bilder gehört. Der farbige Elefant heißt Elmar und dazu gibt es auch eine Geschichte. Die wurde beim Eltern-Kind-Nachmittag vorgelesen....

  • Sömmerda
  • 19.10.12
  • 283× gelesen
Kultur
Auch Monika Gießmann entdeckt das Malen für sich. Das Bild zeigt ihre künstlerische Interpretation des Erfurter Doms.
3 Bilder

Die Sinne schärfen - Senioren werden kreativ

Behutsam taucht sie den Pinsel in die Farbe. Nur ein klein wenig braucht sie davon. Sie trägt den roten Tupfen auf, verteilt ihn liebevoll auf dem Blatt vor ihr auf der Staffelei. Zwei Schritte zurück, ein Auge kurz zugekniffen, ein abschätzender Blick. Ja, es ist gut so, scheint ihr Nicken zu sagen. Zufrieden lächelt die alte Dame. Kunsttherapeut Rainer Probst stimmt in das Lachen mit ein. Auch er ist zufrieden. Und wieder einmal stellt er fest: „Wer sich mit Kunst beschäftigt, geht einfach...

  • Erfurt
  • 19.10.12
  • 699× gelesen
  •  3
Kultur
Sigrid Storch fotografiert für ihr Leben gern, am liebsten Bäume. Einige ihrer Bilder
werden in der Ausstellung „Kreativ im Alter“ zu bewundern sein.

Jagd nach dem perfekten Motiv

Keinen Schritt geht sie ohne Kamera. Na gut, beim Einkaufen lässt sie ihr liebstes Utensil doch einmal zu Hause, ausnahmsweise. Aber sonst muss der Fotoapparat immer mit. Sonst könnte Sigrid Storch ja ein einzigartiges Motiv entgehen... Nicht erst jetzt hat die 71-jährige Sömmerdaerin das Fotografieren für sich entdeckt. Schon der Vater hatte das Mädchen einst mit seiner Leidenschaft und der stetigen Suche nach dem perfekten Motiv angesteckt, bald durfte sogar seine Kleine einen Fotoapparat...

  • Sömmerda
  • 19.10.12
  • 170× gelesen
Leute
Nils Bräutigam malt in einem eigenen kleinen Atelier Ölbilder, um "von der Arbeit herunter zu kommen".
2 Bilder

Mein Glück im Alltag: Kreativ ganz nach eigenen Vorstellungen

„Mein Glück im Alltag“ heißt die neue Serie im Allgemeinen Anzeiger. Wir zeigen, wo und wie Menschen im Eichsfeld abschalten können, sich abreagieren, entspannen oder genießen. Heute: Nils Bräutigam, 30, Tätowierer aus Beuren Ich beschäftige mich in meinem kleinen Atelier in Leinefelde im Milchhof hauptsächlich mit Ölmalerei. Es hilft mir, von meiner täglichen Arbeit runter zu kommen. Mit dem Malen sorge ich einerseits dafür, dass Ideen, die ich bei meiner Arbeit im Tattoostudio habe,...

  • Heiligenstadt
  • 17.07.12
  • 296× gelesen
Vereine
kleine Löwin
14 Bilder

Kinderfest auf den Thüringer Zoopark in Erfurt

Heute zum Pfingstmontag, ist es schon Tradition, dass der Thüringer Zoopark Erfurt, seine kleinen Gäste einlädt. Auf dem Roten Berg treffen sich Jung und Alt, um zu Pfingsten der Einladung des Zoos, nach zu kommen. Am Anfang war es noch ein wenig leer, aber dann kamen sie in Scharen, um sich zu vergnügen. Die Kinder lassen sich gern schminken und viele Motive waren gefragt und jeder wollte der/die Schönste sein. Wir hatten beide Hände voll zu tun und kamen nicht einmal zu einer Pause....

  • Erfurt
  • 28.05.12
  • 451× gelesen
  •  7
Kultur
Ein antiker Schrank voller Farben – traumhaft in doppelter Hinsicht. Natürlich zog das Schmuckstück mit in die Domstraße, beherbergt es doch die „Schätze“ der Maler und Zeichner. Annika (2) ist die jüngste Kunstschülerin, ein 85-jähriger Nordhäuser der älteste Kursteilnehmer. „Alle haben Spaß am Kreativsein. So soll es bleiben, bis zum Zwanzigsten“, wünschen sich Jürgen Rennebach (links) und Martina Degenhart.
7 Bilder

Der Schrank musste unbedingt mit

Jugendkunstschule Nordhausen e.V. feiert am Sonntag im neuen Domizil ihren 10. Geburtstag „Wir sind glücklich, wieder an unserem Gründungsort zu sein. Am Sonntag werden wir Zehn“, triumphiert Martina Degenhart, die Leiterin der Jugendkunstschule. Drei Lkw und zehn Transporter hatten im Dezember Farben, Materialien und Interieur vom Kunsthaus Meyenburg in die Domstraße befördert. Hier fand die Jugendkunstschule ihr neues Zuhause. Eines, das dreimal so viel Platz bietet wie das alte. „Der...

  • Nordhausen
  • 13.03.12
  • 260× gelesen
Kultur
Martina Vogel (2.v.re.) im Gespräch mit Gabriele Schnur, deren Sohn Florian und einem Besucher der Vernissage.
3 Bilder

Mit dem Pinsel dem Alltag entfliehen

Im Porträt: Geschäftsfrau Martina Vogel findet Entspannung beim Malen RODIGAST/HERMSDORF. Eigentlich male sie nur so für sich. Im stillen Kämmerlein. Doch als Töpferin Yvette Wuschanski-Klein bei einem Besuch bei Martina Vogel zu Hause deren Bilder entdeckte, kam sie zu einem spontanen Entschluss: viel zu schade nur fürs heimische „Kämmerlein“, denn die Bilder können sich sehen lassen. Am Besten bei einer Ausstellung in der kleinen Galerie, die sie über ihrer Töpferei in Rodigast...

  • Hermsdorf
  • 28.12.11
  • 641× gelesen
Ratgeber
Unser Logo, das Ludomännchen
9 Bilder

Tolle Angebote in der Ersten Thüringer Ludothek Sömmerda !

Erste Thüringer Ludothek in Sömmerda, Lucas-Cranach-Str. 20a Für unsere Angebote stehen auch die entsprechenden Räume zur Verfügung, wie die Töpferei, das Atelier, der Bastelraum, die Spielzimmer, die Werkstatt, der Computerraum und das Internetzimmer. Aus einem Bestand von ca. 2.000 Spielen kann man sich etwas aussuchen und auch ausleihen. Stolz sind wir über das von uns selbst entwickelte Spiel "´SÖMMERDA- ein Würfelspiel über unsere Heimatstadt". Spielerisch lernen Jung und Alt Geschichte...

  • Sömmerda
  • 16.05.11
  • 511× gelesen
Vereine
Unser Logo, das Ludomännchen
6 Bilder

Wer weiß was sich hinter der Ersten Thüringer Ludothek Sömmerda verbirgt?

Eine Ludothek (lat. ludere - spielen) ist ein Zentrum des Spielens und des Spielzeugs. Sie ist ein Ort, an dem sich alles auf das Spiel als Tätigkeit konzentriert. Die Erste Thüringer Ludothek Sömmerda, Lucas-Cranach-Str. 20a, besteht inzwischen über 15 Jahre. Im Oktober 1995 wurde sie von der damaligen Pädagogischen Hochschule Erfurt gemeinsam mit der Stadt Sömmerda und dem Berufsbildungszentrum Sömmerda gegründet. Die Ludothek sollte als Ort der Spielzeugforschung und Entwicklung von neuen...

  • Sömmerda
  • 02.05.11
  • 494× gelesen
  • 1
  • 2