meinAnzeiger-Freunde

Beiträge zum Thema meinAnzeiger-Freunde

Ratgeber
Das Flugzeug gilt als sicherstes Verkehrsmittel der Welt. Dennoch würden einige Menschen niemals eine Maschine betreten.
5 Bilder

"Es gibt gar keine Luftlöcher!" Aviophobie-Experte mit den besten Tipps gegen Flugangst

Seit 14 Jahren leitet Frank Eisenberg-Meyer deutschlandweit Seminare, in denen die Teilnehmer ihre Flugangst bekämpfen. Im Interview erklärt der Aviophobie-Experte und Privat-Pilot, woher die Angst kommt und was man gegen sie unternehmen kann. Sie nehmen den Menschen die Flugangst. Fliegen Sie selbst gerne? Sogar sehr gerne. Meine Mutter kommt gebürtig aus Südkorea. Ich bin daher schon seit meiner Kindheit mit dem „Fliegervirus“ infiziert. Aber Hand aufs Herz: Wenn die Maschine rumpelt...

  • Erfurt
  • 24.05.16
  • 466× gelesen
Vereine
Dieter Pemsel schätzt das deftige Essen aus der Gulaschkanone. Mit der Feldküche verfügt der 63 Mitglieder zählende Verein Trabi Team Thüringen – Weimarer Land über 75 historische Fahrzeuge.
39 Bilder

Leukoplastbomber trägt Gulaschkanone - Der Trabi mit Einbauküche aus Weimar

Ein 46 Jahre alter Leukoplastbomber aus Zwickau ist als selbstfahrende Gulaschkanone unterwegs, wird aber ausschließlich zivil genutzt. Mit der Feldküche verfügt der 63 Mitglieder zählende Verein Trabi Team Thüringen - Weimarer Land über 75 historische Fahrzeuge. Darunter sind Trabis, Wartburg, Lada, P70 sowie Motorräder und Mopeds. Schrauben, polieren und Trabi fahren macht hungrig. Und die Vereinsmitglieder und Freunde vom Trabi Team Thüringen - Weimarer Land mögen es deftig. Doch als ihre...

  • Weimar
  • 17.05.16
  • 1.854× gelesen
  •  8
Sport
Zwei Jugendliche aus Afghanistan gründen in Sömmerda eine Parkour-Gruppe.
15 Bilder

Im Salto vom Hausdach - Jugendliche stürzen sich in Sömmerda in den Abgrund

Mauern, Gelände und Felsen sind ihre Straße: Zwei Jugendliche aus Afghanistan gründen in Sömmerda eine Parkour-Gruppe. Kriegsruinen werden zum Abenteuerspielplatz, ausgebrannte Busse zum Sprungturm. Ali-Joma Amiri und Shahirullah Ahmadi brennen so für Parkour, dass sie den Schrecken des Terrors für eine gewisse Zeit ausblenden können. Bei ihrer Flucht aus Afghanistan können die beiden Freunde nahezu nichts retten - außer ihrer Leidenschaft für diesen ungewöhnlichen Sport. Im Haus der...

  • Sömmerda
  • 13.05.16
  • 555× gelesen
Ratgeber

meinAnzeiger über meinAnzeiger: Zahlen für alle

meinAnzeiger.de ist ein transparentes und offenes Netzwerk, wir schreiben unter echtem Namen und zeigen Gesicht. Das gilt auch für die Moderatoren und den gesamten Verlag Allgemeiner Anzeiger. Deshalb veröffentlichen wir auch für den Monat April wieder interessante Zahlen rund um das Portal. 64 BürgerReporter haben sich neu angemeldet. 795 Beiträge wurden eingestellt. 98.659 Besucher informierten sich auf meinAnzeiger.de und riefen dabei 363.114 Seiten auf. 04:36 Minuten blieb ein...

  • Saalfeld
  • 04.05.16
  • 69× gelesen
  •  1
Natur
35 Bilder

Thüringen zu Fuss – W WIE WEG: Der Ludwig-Häfner-Weg in Bad Berka - Blick vom Paulinenturm

Rund um den Adelsberg - Auf den Spuren eines Machers, der seine Heimatstadt liebte Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die ersten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Hier die aktuelle Route: Der Ludwig-Häfner-Weg in Bad Berka. WEG-Name: Der Rundweg ist dem Bad Berkaer Tischlermeister, Stadtchronisten und Retter von denkmalgeschützten...

  • Weimar
  • 15.04.16
  • 636× gelesen
  •  2
Ratgeber
Blick ins Getriebe.
4 Bilder

Nur eine Frage... Warum "jault" mein Auto beim Rückwärtsfahren, Herr Gebhardt?

AA-Redakteure suchen nach Antworten auf alltägliche Fragen. Manchmal sind es skurrile Fragen, manchmal skurrile Antworten. Was wollten Sie schon immer wissen? Warum „jault“ mein Auto beim Rückwärtsfahren, Herr Karl-Heinz Gebhardt? Oft bezeichnen Autofahrer das Geräusch beim Rückwärtsfahren als singend oder jaulend. Da das Getriebe in die umgekehrte Richtung läuft, macht es andere Geräusche. Das liegt am zusätzlichen Rücklaufrädchen zwischen Haupt- und Vorlegewelle im Getriebe bei...

  • Weimar
  • 15.04.16
  • 246× gelesen
  •  7
Leute
Aufgetischt.
18 Bilder

Die Kloß-Gala: Thüringer Klöße für Freunde - In Erfurt wurde eine Küche zur Kloßmanufaktur

Klöße für Freunde – Klöße machen mit Freunden Aus einer Fetenlaune heraus (keiner kennt den genauen Anlass mehr) entstand die Idee, Klöße zu machen wie unsere Großmütter. Gesagt, getan, gemacht. Ich holte mir Thüringer Kartoffeln in Heichelheim und erlebte die erste Überraschung: Die empfohlene Sorte Agria ist ja vorwiegend festkochend. Was gaben mir die Freunde und schon meine Oma mit auf den Weg? Für Klöße unbedingt mehligkochende verwenden. Doch die nette Beraterin in der Thüringer...

  • Erfurt
  • 15.04.16
  • 594× gelesen
  •  7
Natur
Erdkröte Heinrich II.
8 Bilder

Heinrich II. ist kein Macho - Der Lurch kommt durch - Amphibien auf Wanderschaft in Erfurt, Weimar, Jena, Breitenworbis, Ilmenau, Gräfenroda, Arnstadt, Ochsensumpf...

Tausende graben sich aus, ziehen los und kämpfen sich durchs Dickicht, um ihren Geburtsort zu erobern – die <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://de.wikipedia.org/wiki/Amphibien">Amphibien</a> wandern. Ihre <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.nabu.de/news/2016/03/20397.html">Frühjahrsreise führt sie zu den Laichgewässern</a>. Die Wanderung Heinrich II. macht sich mit seiner Armada jedes Frühjahr auf den Weg. Eine Grenzanlage scheint sie...

  • Weimar
  • 29.03.16
  • 247× gelesen
  •  1
Kultur
Tanzen kann jeder,
7 Bilder

Tanzen macht stark und schlau - Eine flotte Sohle in Thüringen aufs Parkett legen - auch Weimar, Erfurt, Gera, Gotha drehen sich

Bildung in Bewegung in zehn Schritten: Tanzen lernen heißt denken lernen – Es ist Lebensfreude auf dem Parkett - „Jeder Mensch ist ein Tänzer“, sagte R. v. Laban Längst ist belegt, dass Vieltänzer beim Aufmerksamkeitstest besser abschneiden, als Tanzmuffel. Tanzen bildet und schult Körper sowie Geist. Tanzen fördert die Selbstsicherheit, Persönlichkeit, Haltung und Koordination. Es ist genauso schweißtreibend wie Joggen und Work-out - aber als Ganzkörper-Training viel effektiver. "Tanzen...

  • Weimar
  • 08.03.16
  • 344× gelesen
  •  1
Natur
Nichtschwimmerente Jutta.
2 Bilder

Darf ich vorstellen: Nichtschwimmerente Jutta

Entenhausen: Gerade ist sie mir wieder begegnet - Nichtschwimmerente Jutta. Während ihre Artgenossen kräftig paddeln, sitzt Jutta auf einem hölzernen Treibgut und amüsiert sich schnatternd. Vielleicht ist sie aber auch nur clever: Bei dieser Kälte gehe ich doch nicht ins Wasser. Oder, es ist der schwimmende Ententhron. Oder, sie kommt vom Friseur. :) Oder, Jutta macht ein Päuschen nach dem Entenrennen. Interessant ist auch der Ententest.

  • Weimar
  • 25.02.16
  • 89× gelesen
  •  4
Ratgeber
2 Bilder

Nur eine Frage... Was ist braunes Fett im Körper, Herr Professor Doktor Dieter Hörsch?

AA-Redakteure suchen nach Antworten auf alltägliche Fragen. Manchmal sind es skurrile Fragen, manchmal skurrile Antworten. Was wollten Sie schon immer wissen? Was ist braunes Fett im Körper, Herr Prof. Dr. Dieter Hörsch? Wer träumt nicht davon: Fett, das sich durch Wärmegewinnung selbst verbrennt? Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Fett im menschlichen Körper. Das weiße Fett, das der Speicherung überschüssiger Energie dient und bei vielen Menschen im Überschuss vorliegt, und das...

  • Erfurt
  • 06.02.16
  • 254× gelesen
Ratgeber

meinAnzeiger über meinAnzeiger: Zahlen für alle

meinAnzeiger.de ist ein transparentes und offenes Netzwerk, wir schreiben unter echtem Namen und zeigen Gesicht. Das gilt auch für die Moderatoren und den gesamten Verlag Allgemeiner Anzeiger. Deshalb veröffentlichen wir auch für den Monat Januar wieder interessante Zahlen rund um das Portal. 68 BürgerReporter haben sich neu angemeldet. 782 Beiträge wurden eingestellt. 117.478 Besucher informierten sich auf meinAnzeiger.de und riefen dabei 494.574 Seiten auf. 05:16 Minuten blieb...

  • Saalfeld
  • 03.02.16
  • 89× gelesen
  •  1
Natur
Der Haussperling war bei der der „Stunde der Wintervögel 2016“ in Thüringen mit über 20.400 Meldungen am häufigsten gezählte Vogel.
2 Bilder

Haussperling hat knapp den Schnabel vorn

Über 4.200 Bürgerinnen und Bürger in Thüringen haben dem NABU mehr als 110.000 Vögel gemeldet. Der NABU Thüringen gibt die Ergebnisse zur „Stunde der Wintervögel 2016“ bekannt. „In diesem Jahr hat des Haussperling den Schnabel vorn“, sagt Klaus Lieder, der Sprecher des Landesfachausschusses für Ornithologie im NABU Thüringen. Dabei sah es am Freitagnachmittag um 14:10 Uhr noch ganz anders aus, es führte die Kohlmeise knapp vor dem Spatzen. „Bis zum Sonntag wurden bei uns noch Meldebögen...

  • Jena
  • 02.02.16
  • 171× gelesen
Ratgeber
Viele Menschen bestreiten heute ihre halbes Leben online. Nach ihrem Tod müssen Accounts aufgespürt und Konten gelöscht werden.
3 Bilder

Die ewige Online-Ruhe - Damit das digitale Leben nach dem realen Tod nicht weiterläuft

Nach dem Tod geht für viele das Online-Leben weiter. Denn kaum einer kümmert sich um den digitalen Nachlass. Bis jetzt. Ein Thüringer Unternehmen, Pacem Digital aus Vollersroda, hat die Nische entdeckt und rennt mit seinem Angebot offene Türen der Bestatter ein. „Wir hinterlassen fast überall unsere digitalen Spuren“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Marko Kunig: in Datenbanken von Unternehmen, in Social-Media-Profilen oder bei digitalen Verträgen. Und diese Spuren verwischen nicht...

  • Weimar
  • 01.02.16
  • 387× gelesen
Natur
Der Luchs schafft es noch nicht, sich dauerhaft in Thüringen niederzulassen.

Mehr Schutz für den Luchs

Der NABU Thüringen bündelt seine Aktivitäten zum Thema Luchs. Einst ausgerottet und verfolgt, kehrt der Luchs auf leisen Pfoten in den Freistaat zurück. Doch auf den Rückkehrer lauern auch in Thüringen Gefahren. So wurde Anfang Dezember letzten Jahres im Eichsfeld eine junge Luchsmutter tot aufgefunden. „Die junge Luchsin namens "F5" kam ursprünglich aus dem Harz und schaffte es erstmalig für Luchs-Nachwuchs in Thüringen zu sorgen. Sie brachte im vergangenen Jahr die erstaunliche Anzahl von...

  • Jena
  • 26.01.16
  • 151× gelesen
  •  5
Kultur
Das Unwort 2015 = Gutmensch.
2 Bilder

Ansichtssache: Menschlich gut - Das Unwort 2015 "Gutmensch" ist kein Schimpfwort

So richtig kann ich mich mit der Wahl des Unwortes 2015 - Gutmensch - nicht anfreunden. Auch wenn der Begriff oft abwertend für Personen verwendet wird, die sich politisch korrekt verhalten (s. Duden), bleibt für mich: gut ist das Gegenteil von böse. Die Begründung der Sprachwissenschaftler: Das Wort in Zusammenhang mit der Flüchtlingshilfe diffamiere "Toleranz und Hilfsbereitschaft pauschal als naiv, dumm und weltfremd, als Helfersyndrom oder moralischen Imperialismus." Damit adelt die Jury...

  • Erfurt
  • 15.01.16
  • 234× gelesen
  •  3
Ratgeber
3 Bilder

Nur eine Frage... Ist Bauchfett „böser“ als Hüftspeck? Ein Professor der Zentralklinik Bad Berka kennt die Antwort

AA-Redakteure suchen nach Antworten auf alltägliche Fragen. Manchmal sind es skurrile Fragen, manchmal skurrile Antworten. Was wollten Sie schon immer wissen? Ist Bauchfett „böser“ als Hüftspeck, Herr Prof. Dr. Dieter Hörsch? Nun, Fett ist nicht böse, sondern egal wo es sich ansetzt das Ergebnis von zu viel Energie, die im Vergleich zur Energieverbrennung aufgenommen wurde. Überschüssige Energie wird in weiße Fettzellen aufgenommen und dort gespeichert (früher für schlechte Zeiten),...

  • Erfurt
  • 08.01.16
  • 550× gelesen
  •  4
Ratgeber

meinAnzeiger über meinAnzeiger: Zahlen für alle

meinAnzeiger.de ist ein transparentes und offenes Netzwerk, wir schreiben unter echtem Namen und zeigen Gesicht. Das gilt auch für die Moderatoren und den gesamten Verlag Allgemeiner Anzeiger. Deshalb veröffentlichen wir auch für den Monat Dezember wieder interessante Zahlen rund um das Portal. 55 BürgerReporter haben sich neu angemeldet. 822 Beiträge wurden eingestellt. 106.701 Besucher informierten sich auf meinAnzeiger.de und riefen dabei 392.649 Seiten auf. 05:11 Minuten blieb...

  • Saalfeld
  • 06.01.16
  • 349× gelesen
  •  1
Natur
Den Fuchs zur Paarungszeit zu jagen sei besonders abartig, findet der Wildtierschitz Deutschland e.V.
2 Bilder

Kritik von Wildtierschutz Deutschland zur Fuchsjagd der Hegeringe

Wenn an den kommenden Wochenenden etliche Kleintierjäger auf beinahe zu behaglichen Wohnzimmern ausgebauten Hochsitzen auf den Fuchs warten, hat das einen guten Grund. Während der Paarungszeit sind die ansonsten sehr achtsamen Tiere eher unvorsichtig und eine leichte Beute für die Jäger der Region und ihre geladenen Jagdgäste. Scharfe Kritik an dieser Freizeitveranstaltung übt Lovis Kauertz, Vorsitzender von Wildtierschutz Deutschland: „Was die Hegeringe da veranstalten, ergibt keinen Sinn....

  • Erfurt
  • 06.01.16
  • 303× gelesen
  •  13
Natur
Vogelbeobachtung im Winter
2 Bilder

Thüringen sucht fleißige Vogelzähler

Naturfreunde aufgepasst: NABU Thüringen führt auch 2016 die Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ durch. Vom 8. bis 10. Januar 2016 findet zum sechsten Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt. Der Naturschutzbund (NABU) Thüringen ruft Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Eventuell lassen sich neben den klassischen Wintergästen vermehrt Zugvögel wie Hausrotschwanz, Zilpzalp, Mönchsgrasmücke...

  • Erfurt
  • 29.12.15
  • 206× gelesen
Leute
Christian Vogel ist Sprecher des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Thüringen e.V.
3 Bilder

"In meinen Träumen kann ich wieder sehen": Christian Vogel erklärt die Sicht der Blinden

Wie träumt ein Blinder? Und was bedeutet für ihn Kunst, wenn er nie die Mona Lisa gesehen hat? Ich habe bei Christian Vogel, dem Sprecher des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Thüringen e.V., einmal nachgefragt. Ich habe Ihnen geschrieben. Wie haben Sie meine E-Mail gelesen? Kein Problem. Es gibt Software, die mir die Arbeit im Internet wie ein Sehender erlaubt, weil alles vorgelesen wird. ich kann natürlich nicht mit einer Maus arbeiten, da ich ja den Zeiger nicht sehe. Aber mit den...

  • Weimar
  • 26.12.15
  • 505× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.