Menschen

Beiträge zum Thema Menschen

Kultur
obs/MDR-Werbung GmbH

Menschen, Marken, Märkte
10. Mitteldeutsche Markenstudie vorgestellt

Leipzig (ots) Deutsche beim Einkauf umweltbewusster als gedachtEinkauf dauert im Durchschnitt 34 MinutenIKEA, Roller und Höffner beliebteste Möbelmärkte Die Kunden und Kundinnen in Deutschland sind beim Einkauf umweltbewusster als oft vermutet. Nur noch 3,5 Prozent greifen zur Plastiktüte. Die überwiegende Mehrheit bringt laut Mitteldeutscher Markenstudie 2019 Einkaufskorb, Tasche oder Kiste mit. Ebenso steigt die Zahl der Käuferinnen und Käufer, die bewusst zu regionalen, saisonalen und...

  • Erfurt
  • 29.08.19
  • 166× gelesen
  •  2
Ratgeber

Spruch des Tages 14. Juni 19
Wille und Entscheidungen

„Dein Wille und deine Entscheidungen bestimmen, wie die Dinge letztendlich werden!“ Ja, Dinge passieren aus einem Grund und wenn sie passieren, wollen sie uns immer etwas Gutes sagen, uns zu etwas Besserem bewegen. Auch wenn es am Anfang manchmal nicht so aussieht, ist es wahr und kein Unfug oder Schwachsinn. Manchmal hört man Horrorgeschichten, bei denen man sich fragt, was daran tatsächlich gut sein kann? Aber die Frage ist eher, was muss man damit machen? Was muss man nach dem Trauern...

  • Erfurt
  • 14.06.19
  • 120× gelesen
Ratgeber

Spruch des Tages 13. Juni 19
Grübeln

„Aufhören mit dem ständigen Grübeln, um entspannter zu leben!“ Die Angst vor dem Scheitern, die Überzeugung, dass andere nicht in der Lage seien, selbst mit Problemen umzugehen und Lösungen zu finden und der Mangel an Vertrauen in andere und die Suche nach Perfektion drängen Leute dazu (sie fühlen sich dazu verpflichtet), über einfach alles nachzudenken, zu planen, die Dinge in die Hand zu nehmen und sich alle möglichen Szenarien (oft Katastrophen) vorzustellen, in der Hoffnung, alles meistern...

  • Erfurt
  • 13.06.19
  • 115× gelesen
  •  1
Ratgeber

Spruch des Tages 12. Juni 19
Träume

„Achte auf deine Träume, sie können dein Leben positiv beeinflussen!“ Achte auf deine Träume. Im Traum können wichtige Mitteilungen, Zeichen, Warnungen, Lösungen, Erkenntnisse gewonnen werden, die unser Leben positiv beeinflussen. Diese kommen nicht einfach so in den Traum, denn Träume passieren nicht einfach so. Sie haben immer mit etwas mit uns oder anderen Menschen zu tun. Und der Sinn davon ist, uns immer wieder Gutes zu tun. Uns zu entlasten, zu beruhigen, uns dabei zu helfen, Probleme...

  • Erfurt
  • 12.06.19
  • 136× gelesen
Ratgeber

Spruch des Tages 07. Juni 19
Volksdroge Nr. 4 Salz

Volksdroge Nr. 4: Salz fördert Cellulite, Gicht, Arthrose und macht süchtig! In Industrieländern essen Menschen bewusst oder unbewusst und vor allem indirekt tendenziell zu viel Salz. Offizielle Studien sprechen von durchschnittlich zwölf Gramm pro Tag (inoffiziell sind es aber weit mehr als 12 Gramm am Tag), also doppelt so viel wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt. Und dies hat negative Folgen für die Gesundheit. Salz ist gesund und notwendig für den Körper aber nicht...

  • Erfurt
  • 07.06.19
  • 100× gelesen
Ratgeber

Spruch des Tages 31. Mai 19
Selbstheilung

Selbstheilung durch: • ignorieren • positiv denken • Ruhe & Geduld Die DantseLOGIK Ignorieren-Therapie ist eine Therapie, die darauf basiert, Symptome zu ignorieren und sie als Illusion zu betrachten. Arbeiten und weiterleben ohne Angst und so tun als wäre alles in Ordnung. Dabei jedoch bestimmte Vorkehrungen treffen, damit die Krankheit sich nicht verschlimmert. Das heißt, nicht belasten, sondern entlasten. Hast du zum Beispiel Kopfschmerzen, geh nicht rennen, um zu zeigen,...

  • Erfurt
  • 31.05.19
  • 78× gelesen
Ratgeber

Manipulation erkennen! – „Durchschaue dein Gegenüber – Sammelband“ von Dantse Dantse (Buchvorstellung) – indayi edition

Von Sexualität über Freundschaft bis Psychologie – Alles ist dabei! Wie erkennst du, ob dein Partner dich wirklich liebt? Wie erkennst du, ob deine Freunde dich nur ausnutzen? Wie erkennst du, ob du heimlich beobachtet wirst? Dieses Buch liefert dir einige hilfreiche Tipps, wie du die wahren Gefühle und Absichten deiner Mitmenschen erkennen kannst. Sogar psychische Störungen lassen sich an Mimik und Gestik ablesen. So stärkst du deine Menschenkenntnis! Wir manipulieren uns gegenseitig von...

  • Erfurt
  • 24.05.19
  • 71× gelesen
Ratgeber

Erkenne psychische Störungen! – „Durchschaue dein Gegenüber – Band 2“ von Dantse Dantse (Buchvorstellung) – indayi edition

Alles über Psychologie, Lebenshilfe und Persönlichkeitsstörungen! Wie erkennst du, ob deine Kollegen über dich lästern? Wie erkennst du, ob du heimlich beobachtet wirst? Dieses Buch liefert dir einige hilfreiche Tipps, wie du die wahren Gefühle und Absichten deiner Mitmenschen erkennen kannst. So stärkst du deine Menschenkenntnis! Wir manipulieren uns gegenseitig von Anfang an… Der Körper schweigt nicht! Wie eine Person drauf ist, lässt sich schon an ihrer Körpersprache erkennen. Es...

  • Erfurt
  • 17.05.19
  • 93× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Brücken zu Mitmenschen bauen

Ein Aufschrei geht durch das Land: Viele Autobahnbrücken sind kaputt. Allerhand Eisenbahnbrücken sind marode. Landespolitiker und Experten schlagen Alarm. Selten war der Begriff vom „Kaputtsparen“ so treffend gesetzt. Was ist los? Viele Brücken sind in die Jahre gekommen, das Verkehrsaufkommen ist gestiegen und Sanierungen wurden aufgeschoben. In den Geschichten der Bibel gibt es keine Brücken. Das Wort taucht gar nicht auf. Und doch wurden in der Antike mächtige Brücken gebaut. Die...

  • Erfurt
  • 05.04.19
  • 46× gelesen
Kultur

Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein
Bolita

Geschichten, die das Leben schreibt. Aus dem Zyklus ,,Hoppla“ Bei diesem schönen Sonnenschein, fällt mir grade die Geschichte ein: Bolita Antisozial oder trendig? Die Sonne scheint zum Fenster rein und kurz darauf Bolita. Auch sie zeigt, dass sie strahlen kann und blenden obendrein. Recht selbstbewusst, so tritt sie ein, wird eine Weile bleiben. Bolita war ein freundlich ,,Ding“ und unterhaltsam obendrein. Ich dacht, so müssten alle sein, denn engagiert, so...

  • Erfurt
  • 17.02.19
  • 561× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Straßen führen Menschen zusammen

Auf deutschen Autobahnen gab es in den vergangenen Monaten mehr Baustellen-­Kilometer als Strecken für freie Fahrt. Das war mein Eindruck und meine Erfahrung im wahrsten Sinne des Wortes. Sommerzeit ist Bauzeit auf unseren Straßen. Und am Ende ist es gut, wenn Brücken saniert und Fahrbahnen erneuert werden. Die Bibel beschreibt auch einen interessanten Straßenbau. „Zu der Zeit wird eine Straße sein von Ägypten nach Assyrien, dass die Assyrer nach Ägypten und die Ägypter nach Assyrien kommen...

  • Erfurt
  • 05.10.18
  • 69× gelesen
Kultur

Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein
Die Trullala

Geschichten, die das Leben schreibt. Aus dem Zyklus ,,Hoppla“ Immer wenn sie dich ans Herz drückt, hast du das Gefühl, dass du geliebt und angenommen bist und die Welt, in der du lebst, wieder in Ordnung ist. Die Trullala Die Trullala ist korpulent. Mal mag sie sich und dann auch nicht. Will fröhlich durch ihr Leben gehen und lässt sich nicht beirren. Ist fleißig, hat es gern gerecht, ist hilfsbereit, für andre da und doch nennt man sie Trullala. Rümpfen die Nase oft...

  • Erfurt
  • 07.09.18
  • 468× gelesen
Vereine

Humanismus, Toleranz, Schwester- und Brüderlichkeit -> Freimaurerei
Freimaurerei? Große Geheimnisse? Geheime Gesellschaft?

Freimaurerei? Große Geheimnisse? Geheime Gesellschaft? Nein, nicht wirklich ;-) Lernen Sie uns kennen – wir sind „einfach nur“ Menschen, die die Menschlichkeit lieben und sich dem Humanismus verschrieben haben. Wir sind Menschen aus den unterschiedlichsten Gesellschaftsbereichen. Wir diskutieren, reflektieren und philosophieren gern. Übrigens sind in unserer Freimaurerloge Frauen und Männer willkommen. Neugierig? Wie schon erwähnt, lernen Sie uns kennen :-) Bitte beachten Sie den...

  • Erfurt
  • 01.02.18
  • 609× gelesen
Leute

Worte zu Weihnachten: Sehnsucht nach Licht und Leben
"Christ, der Retter ist da"

Für viele Menschen ist Weihnachten das schönste Fest des Jahres. Auch Leute, die nicht so bibelfest sind, schmücken das Haus und die Wohnung, stellen den Christbaum auf und bereiten Geschenke vor, gönnen sich Kerzenschein und einen Kirchenbesuch. Wird so unsere Sehnsucht nach Licht und Leben spürbar? Kommt gerade in den dunklen Wochen alle Jahre wieder der Wunsch nach einem Neuanfang für unser Dasein? Weihnachten ist ein Fest für alle Menschen weltweit. Die Bräuche und Traditionen sind...

  • Erfurt
  • 21.12.17
  • 145× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag
Nicht nur in der Not zusammenfinden

Früher als sonst begann in Amerika die „Hurrikan-­Saison“. Aus dem All lassen sich Entstehung und Weg dieser Stürme verfolgen. So können Menschen gewarnt und evakuiert werden. Das rettet Leben. Was sich nicht verhindern lässt, sind die verheerenden Zerstörungen in Dörfern und Städten, die Schäden an Energienetzen und Verkehrswegen. Bei manchen Fernseh­zuschauern in Deutschland werden sicher die Bilder der Oderflut oder des Elbehochwassers wach. Solche Katastrophen sorgen aber auch für...

  • Erfurt
  • 01.09.17
  • 7× gelesen
Kultur
38 Bilder

Modenschau auf dem Domplatz

Modenschau auf dem Domplatz während des Erfurter Autofrühlings. Vorgestellt wurde Mode aus vielen Bereichen wie Freizeit, Baden, Trachten, Brautmoden, Brillen und vieles mehr. Ein besonderes Highlight war der Showtanz der Models bei der Präsentation der Trachtenmode. Abschließend kann man nur noch den Models, dem Veranstalter und Natürlich allen Geschäften die sich an der Modenschau beteiligt haben ein großes Lob für die gelungene Veranstaltung aussprechen.

  • Erfurt
  • 23.04.17
  • 149× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag: "Rückbesinnung auf Jesus"

Mit allerhand Pomp planen die Protestanten für 2017 das Jubiläum "500 Jahre Reformation". Neben den evangelischen Kirchen schaut auch die katholische Kirche auf den 31. Oktober 1517 zurück. Martin Luther wollte mit seinen 95 Thesen ein Gelehrtengespräch über den Glauben anstoßen. Als Antwort auf seine Frage nach einem gnädigen Gott hatte er neu Mut machende Worte in der Bibel entdeckt. Eine neue Kirche war nicht sein Ziel. Es ging ihm um eine Erneuerung der bestehenden Kirche: Eine...

  • Erfurt
  • 28.10.16
  • 39× gelesen
  •  1
Kultur

Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein: Nachtmensch.

Der Nachtmensch Der frühe Vogel fängt den Wurm, der Nachtmensch kann das auch. Und wenn die andern schlafen gehen, fährt er zur Höchstform auf. Er liebt die Ruhe in der Nacht, wenn niemand ihn dann stört. Zwar fehlt die Sonne und ihr Licht, doch Lampen tun es auch. Er schafft und ist sehr kreativ, bis in die Nacht hinein, ganz leise schleicht er dann ins Bett, schläft glücklich darin ein. Am Morgen schläft er gerne aus, bis er dann muss ins Leben raus. So laut und...

  • Erfurt
  • 07.10.16
  • 784× gelesen
Leute
Der Neidkopf zu Burg Schaumburg. Als Neidkopf bezeichnet man Fratzen, die an Mauern, Türen oder Giebeln von Häusern und anderen Gebäuden angebracht sind. Der Begriff stammt vom althochdeutschen Wort nid ab, das für Hass, Zorn oder Neid steht.

Worte zum Sonntag: "Neid schaut nur auf andere"

"Neid ist die Wurzel aller Übel." Das ist ein geflügeltes Wort, das uns Lebenserfahrung zeigt. Neid richtet sich nicht so sehr gegen andere, sondern zerfrisst vielmehr den Neider selbst. Neid ist Missgunst, dem anderen nicht gönnen, was er hat. Der Gedanke wurmt im Herzen: Warum der oder die und nicht auch ich? Dabei ist interessant, dass wir nicht jedem die Millionen neiden. Unsere Helden im Sport werden selten beneidet. Sollen die dicke Autos und fette Konten haben, oder? Aber Banker und...

  • Erfurt
  • 21.04.16
  • 99× gelesen
  •  1
Leute

Worte zum Sonntag: "PS/5015: Direkte Durchwahl nach oben"

Jeder Sonntag hat einen Namen, meist Lateinisch. So auch dieser: Reminiscere - Gedenke! Es ist die Bitte eines Menschen in Not, geradezu ein Hilfeschrei. Gott soll gedenken, dass da einer ist, dem das Wasser bis zum Hals steht. "Gedenke, HERR, an deine Barmherzigkeit und an deine Güte, die von Ewigkeit her gewesen sind. Gedenke nicht der Sünden meiner Jugend und meiner Übertretungen, gedenke aber meiner nach deiner Barmherzigkeit, HERR, um deiner Güte willen." (Psalm 25,6+7). Der...

  • Erfurt
  • 19.02.16
  • 117× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag: "Gott will, dass die Menschen umkehren"

Das fällt uns Menschen meist schwer: Umkehren. Erst recht, wenn Weg und Ziel nach eigenem Ermessen und mit Macht bestimmt wurden. Dann heißt es stur: "Vorwärts immer, rückwärts nimmer!" Und selbst wenn der Verstand zweifelt und den Irrweg erkennt: Nie zurück! Der Prophet Jeremia prangert in biblischer Zeit die falschen Wege der Politiker und Priester an und ruft im Auftrag Gottes zur Umkehr. "Ich sehe und höre, dass sie nicht die Wahrheit reden. Es gibt niemand, dem seine Bosheit leid wäre...

  • Erfurt
  • 22.01.16
  • 114× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag: "Von der Jungfrau zur Gottesmutter"

Noch wenige Tage bis Weihnachten. Nicht nur Kinder schauen erwartungsvoll auf die Festtage. Da sind Geschenke in Aussicht, die romantische Stimmung in Stuben und Kirchen. Dort finden sich neben dem Adventsstern oft eine Krippe mit den bekannten Figuren der biblischen Geschichte. Ob moderne Keramik oder traditionelle Holzschnitzerei, es sind die gleichen Gestalten. Die Hirten, die Weisen aus dem Morgenland, das Christkind und dicht dabei Josef und Maria. Von Josef lesen wir wenig in der...

  • Erfurt
  • 17.12.15
  • 101× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag "Vollendete Jahre im gesegneten Leben"

"Sto lat - hundert Jahre!" Das ist ein Geburtstagswunsch in Polen. "Glück, Gesundheit und hundert Jahre." Es ist heute gar nicht so selten, dass Menschen die hundert Jahre erreichen. Die jüdische Tradition kann das noch steigern: "Hundertzwanzig!" Ein gesegnetes Leben endet nach hundertzwanzig Jahren im Frieden. Dann ist ein erfülltes Leben am Ziel und der Mensch geht durch das Tor des Todes in die Ewigkeit der Gottesnähe. Warum gerade hundertzwanzig? Das war die Lebenszeit von Mose. Er...

  • Erfurt
  • 13.11.15
  • 63× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.