Alles zum Thema Menschenrechte und Demokratie

Beiträge zum Thema Menschenrechte und Demokratie

Politik
3 Bilder

Haben wir nicht das Recht zu erfahren wer die Begüstigten der Rettungspakete sind. Und was hat das mit Existenzängsten, mit der Fluchtlingssituation so auch dem aufkeimenden Rechtsradikalismus zu tun?

Die bestehende Ungleichheit erzeugt eine Gefahr welche noch schlimmer ist als die Krisen: Sie gefährdet die Stabilität in Deutschland und nicht zuletzt in ganz Europa. Zu sehen ist, dass die Ausbreitung von Statusängsten der Menschen politisch so explosiv ist wie nie zuvor. Denn Statusängste verunsichern viele Menschen welche gegen Einwanderung und Flüchtlinge demonstrieren in ihrer Identität, in ihrer Vorstellung über den eigenen Platz in der Gesellschaft in seiner Demokratie. Dann...

  • Gera
  • 24.08.15
  • 250× gelesen
Kultur
2 Bilder

Drogenkultur - Kulturdrogen Eine Ausstellung leistet Information, Aufklärung und politische Positionierung

Drogenkultur - Kulturdrogen Sie ist wieder in aller Munde. die Drogenpolitik. Der Streit, wie wir künftig mit Drogen in unserer Gesellschaft umgehen sollen, beschäftigt Fachwelt und Öffentlichkeit gleichermaßen. Um die Debatte zu begleiten, wurde die Ausstellung „Drogenkultur – Kulturdrogen“ von der Heinrich-Böll-Stiftung erstellt. Diese Ausstellung bietet allen am Thema Interessierten sachorientierte, anschauliche und differenzierte Informationen. Die Inhalte der Ausstellung, aber auch die...

  • Gera
  • 17.08.15
  • 96× gelesen
  •  1
Politik

Wie Feindbilder kreiert werden und man uns manipulieren kann.

Ein Krieg fällt nicht vom Himmel, ein Krieg wird beschlossen und dann wird er durchgeführt. Ein Krieg wird beschlossen von großen Wirtschaftsmächten, er wird an den Börsen beschlossen als Investition in die Zukunft. Und ein Krieg wird gemacht von den Massenmedien. Die Massenmedien sind diejenigen welche ein Feindbild aufbauen was dann später bedient werden soll. Man wird niemals den Rückhalt der Bevölkerung und der Soldaten in einer Armee mobilisieren können, wenn kein Feindbild...

  • Gera
  • 08.08.15
  • 270× gelesen
Kultur
19 Bilder

gaypride 2015 in amsterdam

ein fest der (sexuellen) vielfalt die sinnlichste Metropole Europas feiert eine bunte Stadtparty - und dieStadtverwaltung unterstützt nachbesten Kräften überall weht die Regenbogenfahne überall wird zwischen den Grachten getanzt und geküsst und gelacht die Parade besteht aus über 80 Booten, die die Prinsengracht entlangschwimmen (das Ministerium für Verteidigung und das Ministerium für innere Sicherheit und Justiz nehmen offiziell mit je einem Boot an der Parade teil!) neben Party gibt es...

  • Gera
  • 06.08.15
  • 70× gelesen
  •  1
Kultur

Antrag/Resolution zum 500. Jahrestag der Reformation: Rehabilitation der Opfer der Hexenprozesse

Wir bitten die EKD zum 500. Jahrestag der Reformation einen zentralen Gedenkgottesdienst während des Evangelischen Kirchentags 2017 in Berlin oder auf einem der "Kirchentage auf dem Weg" durchzuführen, in dem die theologische Begründung der Hexenprozesse öffentlich widerrufen und die Opfer - Frauen, Männer und Kinder - durch Aufklärung, Wahrnehmung ihrer Schicksale und der liturgischen Bitte um Vergebung rehabilitiert werden. In vielen Landeskirchen bemühen sich einzelne Arbeitskreise seit...

  • Gera
  • 06.08.15
  • 219× gelesen
Ratgeber
http://www.datenrettung-it-forensik.de

Warum begeben wir uns freiwillig in den Zustand völliger Durchleuchtung unserer Privatsphäre?

Facebook, Twitter, Google und Co sind hervorragende Dienstleister eines neuen digitalen Wachsfigurenkabinettes. Sie sammeln und liefern individuelle Bewegungs- und Lebensmuster und schaffen damit ein umfassendes Tool, Verhalten zu kategorisieren, vorherzusagen und zu beeinflussen. Die über das Handy übermittelten eigenen Standorte markieren für jeden „gewöhnliche“ Orte. Die über den Zahlungsverkehr „Kredit- und EC-Karten“ protokollierten Aktivitäten hinterlassen ...

  • Gera
  • 06.08.15
  • 279× gelesen
  •  3
Kultur
Hochzeit zu Kana gemeinde Frankenthal/Gera

Das Reich Gottes ist ein Fest oder es findet nicht statt

Diese Geschichte von Jesus ist provokativ; dem habe ich mich verpflichtet gefühlt. Als Jesus an einem Sabbat in das Haus eines führenden Pharisäers zum Essen kam, beobachtete man ihn genau. Da sagte er zu dem Gastgeber: Wenn du ein Essen gibst, so lade Arme, Krüppel. Lahme und Blinde ein. Du wirst selig sein, denn sie können es dir nicht vergelten. Jesus sagte weiterhin zu ihm: Ein Mann veranstaltete ein großes Festmahl und lud viele dazu ein. Als das Fest beginnen sollte schickte er seinen...

  • Gera
  • 29.07.15
  • 84× gelesen
Politik
7 Bilder

Brisante Fundstücke - US-GEHEIMDIENST DECKT AUF

Ein Schriftstück, worin das steht was seit langen vermutet wurde, wofür es eine lange Kette von Indizien gibt, aber bislang nicht bewiesen werden konnte. Ein Papier, was per richterlichen Beschluss herausgegeben werden musste. In diesem Bericht wurde gewarnt, dass wenn man diese islamistischen Extremisten unterstützt, würde es zu einem Kalifat islamischer Staat führen. Aber es war von den USA und seinen westlichen Verbündeten und den Golf Staaten eine gewollte Herbeiführung des IS bzw....

  • Gera
  • 29.06.15
  • 2.203× gelesen
Politik
4 Bilder

Energieströme - Finanzströme - Flüchtlingsströme

Wenden wir uns nach Afrika. Nigeria ist eines der erdölreichsten Länder auf dem afrikanischen Kontinent. Die in der Bildergalerie zu sehenden Bilder sprechen für sich, sie zeigen das Öl und deren pflanzlichen Ursprung. Ob im Dschungel oder an den Küsten des Landes, wo man auch hinschaut, das Öl ist überall. Trotz des riesigen Reichtums an Rohstoffen ist Nigeria eines der ärmsten Länder der Welt. Wie kann ein Land, was so reich ist, auf ein solch elendiges Niveau absinken? Die Menschen leben...

  • Gera
  • 23.06.15
  • 201× gelesen
Politik
Öel und Gaslagerstätten in Sibierien , von hier aus werden riesige Mengen an Rohstoffen nach Europa und Asien - Eurasien geliefert. Den 100-prozentigen Gewinn wollten US Konzerne für sich allein beanspruchen.

Ihr dürft nur so weit existieren, wie wir es euch diktieren

Es gab ein Land, was einmal vom IWF heimgesucht wurde, sich dann aber erfolgreich gewehrt hat und seitdem in Ungnade gefallen ist. – die UDSSR Dazu muss man wissen, dass die ehemalige Sowjetunion auseinandergebrochen ist, weil die Staatsfinanzen unhaltbar gewesen und der Ölpreis sehr stark mit Hilfe von außen gedrückt wurde. Der IWF hat alle Staatsbetriebe für ausländisches Kapital geöffnet. Es war eine Zusammenarbeit mit den ehemaligen Funktionären in den Staatsbetrieben und gemeinsam hat...

  • Gera
  • 23.06.15
  • 169× gelesen
  •  1
Politik

Der IWF – Internationale Währungsfonds ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit Teil 4

Wenn der IWF einen Kredit vergibt verlangt der IWF einen Letter of Intent worin angekündigt werden muss welche Maßnahmen einfgeührt werden um einen Kredit zu erhalten. Maßnahmen wie Einfrieren der Renten, entlassen der Leute aus dem öffentlichen Dienst, abbau der Sozialsysteme, Lohnsenkung und Festlegung des Mindestlohnes. All diese und weitere Maßnahmen sind darin festgehalten. Diesen Letter of Intent findet man auch unter der Adresse des IWF im Internet. Man kann im Moment den Letter...

  • Gera
  • 21.06.15
  • 626× gelesen
Politik

Der IWF – Internationale Währungsfonds ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit Teil 3

Politiker vertreten nicht das Volk und wir leben auch nicht in einer Demokratie denn Demokratie heißt „der Herrschaft des Volkes“. Und wir Leben auch in Deutschland nicht unter der Herrschaft des Volkes, sondern unter der Herrschaft der Finanzindustrie. Die Finanzindustrie beherrscht unser gesamtes Leben. Politiker die an der Macht sind, sind alle nichts anderes als Erfüllungsgehilfen der Finanzindustrie. Die wahre Herrschaft geht von der Finanzindustrie aus und Politiker sich nichts...

  • Gera
  • 21.06.15
  • 367× gelesen
  •  1
Politik
US-Delegation in Bretton Woods

Der IWF – Internationale Währungsfonds ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit Teil 1

Der IWF ist in einer historischen Phase gegründet worden, um nur einer Weltmacht zu dienen, den Vereinigten Staaten von Amerika. Mit der Einberufung einer Konferenz und einem raffinierten betrügerischen Trick ist ein Weltwährungssystem geschaffen, worin man zum ersten Mal eine Währung zur Weltwährung erklärte. Alle Währungen wurden an den Dollar gebunden und somit hat sich für die USA der Weg in alle Märkte weltweit geöffnet. Um dieses neue Weltwährungssystem zu stabilisieren und...

  • Gera
  • 20.06.15
  • 426× gelesen
Kultur

Freie Schulen in Thüringen - 0,25 % gefährdet Chancengleichheit für alle

Wahlfreiheit für Eltern gewährleisten. Die Wahlfreiheit der Eltern ist in Gefahr. Freie Schulen stehen vor der Wahl, die Qualität zu senken oder das Schulgeld zu erhöhen. Bisher sind Kinder aus sozial benachteiligten Familien vom Schulgeld befreit. Dies ist mit einer Steigerung von 0,25 % in Gefahr. Die rot-grüne Landesregierung will den freien Schulen pro Jahr nur 0,25 % mehr Geld zur Verfügung stellen. Dies reicht nicht, um die inflationsbedingten Kostensteigerungen etwa beim Strom...

  • Erfurt
  • 02.06.15
  • 100× gelesen
Kultur
2 Bilder

Rosa Winkel - zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie IDAHO

Internationaler Tag gegen Homo- und Transphobie IDAHO (International Day Against Homophobia and Transphobia) Der 17. Mai wird als ein Tag begangen, an dem der Hass und die Gewalt gegen homosexuelle Menschen und Trans- bzw. Intergender thematisiert wird. Am 17. Mai 1990 hatte die Weltgesundheitsorganisation Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel gestrichen. Dazu gehört auch die Erinnerung an die Verfolgung unter dem Nationalsozialistischen Regime: Mit dem Rosa Winkel wurden in...

  • Gera
  • 16.05.15
  • 150× gelesen
Politik
Stalin und Ribbentrop kurz vor Ausbruch des II. Weltkrieges

„Generalisimus“ und Massenmörder – Stalin und der Zweite Weltkrieg

Die Anti-Hitler-Koalition besiegte NS-Deutschland - trotz und nicht wegen Stalin Es muss Schluss damit sein, Stalin mit Dreck zu überhäufen. Alles, was wir besitzen, verdanken wir ihn“ Alexander Saldostanow, Anführer der Bikergruppe „Nachtwölfe“ Es wird wieder zu seinem Denkmal gepilgert. Hinter seinem Bild marschieren...

  • Gera
  • 11.05.15
  • 357× gelesen
Politik

Mit TTIP gestalten Konzerne in Zukunft unsere Gesetze

„TTIP ist die Chance, dass Europa ins amerikanische Rechtssystem überführt wird und somit auch die NATO“ Aussage des amerikanischen Vizeministers Was sagt uns das? …. Die USA hätte somit Ihre eigene Verteidigungsarmee in Europa ?! Was ist das überhaupt eine Freihandelszone? Eine Freihandelszone beschreibt, dass alles erlaubt ist bis auf einen Ausnahmekatalog. Schon das allein ist gefährlich, weil die Gefahr...

  • Gera
  • 28.04.15
  • 143× gelesen
Kultur
Todesmarsch

„Aghet“ - Gera erinnert an den Völkermord an den Armeniern

ökumenischer Gedenkgottesdienst Völkermord an den Armeniern So, 26. April 17:00 Uhr St. Trinitatis Gera „Aghet“ die Katastrophe, so wird vom Armenischen Volk der Genozid genannt. Der 24. April erinnert an den Völkermord, der 1915 seinen Ausgang nahm und bis zu 1,5 Millionen Menschen – Armenier, Aramäer, Syrer, Griechen tötete. Es war eine ethnische Säuberung in einem grauenvollen Ausmaß. Es kam bereits vorher, seit 1884 im Osmanischen Reich immer wieder zu Pogromen und Gräueltäten an der...

  • Gera
  • 27.04.15
  • 216× gelesen
Politik

Völkermord an den Armeniern offiziell anerkennen!

Gesellschaft für bedrohte Völker / Society for Threatened Peoples P.O. Box 20 24 - D-37010 Göttingen/Germany Nahostreferat/ Middle East Desk Dr. Kamal Sido - Tel: +49 (0) 551 49906-18 - Fax: +49 (0) 551 58028 Offener Brief an die Mitglieder des Deutschen Bundestags Göttingen, den 14. April 2015 100 Jahre Genozid an den Armeniern im Osmanischen Reich (24.4.1915) Die Vernichtung christlichen Lebens beim Namen nennen: Völkermord an den Armeniern offiziell anerkennen! ...

  • Gera
  • 18.04.15
  • 188× gelesen
Politik

Was ist aus den Grünen geworden?

Die Grünen waren doch eine Partei, die seiner Zeit die Leute massenhaft auf die Straße gerufen hätten, wenn irgendwo in Europa Krieg gewesen wäre, aber heute sie es nicht tun und warum ist das so. Hat es etwas damit zu tun, dass Joschka Fischer im Balkankrieg unter falschen Vorwand für ein Eingreifen plädierte? Was mittlerweile auch kein Geheimnis mehr ist, dass die NATO seinerzeit einen illegalen Krieg geführt und ebenso das Völkerrecht gebrochen hat. Warum die Grünen sich nicht so...

  • Gera
  • 18.04.15
  • 244× gelesen
  •  5
Politik

Petition für Souveränität und ein atomwaffenfreies Deutschland

Peter Haisenko hat eine Petition gestartet denn er möchte das Deutschland souverän wird. Woran ihm besonders viel liegt, ist das die Vereinigten Staaten endlich ihre Atomwaffen aus Deutschland abziehen. Im Moment haben etwa 13.000 Leute diese gegengezeichnet. Es werden aber über 120.000 Stimmen benötigt. Dem ist auch eine Frist gesetzt denn ab heute ist diese in 47 Tagen beendet. Deswegen eine Bitte an euch - hier geht es darum, dass die USA ihre Massen-Vernichtungswaffen aus Deutschland...

  • Gera
  • 17.04.15
  • 167× gelesen
  •  4
Ratgeber

Weshalb unter der Rubrik "Politik" die Reihe „Bücher, die einem die Augen öffnen“

Es ist wichtig denn wir haben ein Bildungsproblem, wir müssen Bücher lesen oder besser wir wollen Bücher lesen. Ein Buch ist ein hervorragender Datenträger, worin man lesen und sich eigene Bilder projizieren kann. Schließlich ist das der Vorteil eines Buches denn man muss sich eigene Bilder machen. Unsere klassischen Informationsquellen wie Fernsehen und Tagespresse haben vollkommen versagt, wenn es darum geht, uns objektive Informationen zu liefern. An dieser Stelle möchte ich Eugen...

  • Gera
  • 17.04.15
  • 99× gelesen
  •  4
Politik

Bücher, die einem die Augen öffnen.....ein Buch von Ernst Wolf

Dieses Buch ist den Menschen in Afrika, Asien und Südamerika gewidmet,die es nicht lesen können, weil die Politik des IWF ihnen den Besuch einer Schule verwehrt hat Ernst Wolff, 1950 geboren, wuchs in Südostasien auf, ging in Deutschland zur Schule und studierte in den USA. Er arbeitete u.a. als Journalist, Dolmetscher und Drehbuchautor. Die Wechselbeziehung von Wirtschaft und Politik, mit der er sich seit vier Jahrzehnten beschäftigt, ist für ihn gegenwärtig von höchster Bedeutung: "Die...

  • Gera
  • 16.04.15
  • 160× gelesen
  •  1
Politik
....... Ein Werk für all jene, die bereit sind nachzudenken, querzudenken und sich für eine Welt des Miteinander zu engagieren.

Bücher, die einem die Augen öffnen.... ein Buch von Arno Gruen

Ein Psychoanalytiker heute 91 Jahre, Arno Gruen hat ein Buch geschrieben " Wider den Gehorsam". Das wir tun was wir tun...... dass wir Menschen überall mitgehen, obwohl wir vom Bauch her verspüren, dass es überhaupt nicht gut ist was wir tun hat etwas damit zu tun, dass wir alle auf gehorsam von Kind auf gedrillt worden sind. "......Wir schaden uns alle, weil wir blinden Gehorsam ausführen und marschieren in unser eigenes Verderben. Wie die sprichwörtlichen Lemminge marschieren wir...

  • Gera
  • 15.04.15
  • 140× gelesen