Menschenrechte und Demokratie

Beiträge zum Thema Menschenrechte und Demokratie

Politik
obs/SOS-Kinderdorf e.V./Sebastian Pfuetze

Kinderrechte
Bundesministerin Giffey spricht zum Thema Kinderrechte in der SOS-Botschaft für Kinder

München (ots) - Bei der politischen Abendveranstaltung zum Thema Kinderrechte diskutierten Experten und politische Entscheidungsträger in der Berliner SOS-Botschaft für Kinder vor rund 120 Gästen auf dem Podium. Auch Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey, folgte der Einladung von SOS-Kinderdorf e.V., würdigte die Arbeit des Vereins und sprach sich in ihrer Rede für die Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz aus. Anlässlich des Internationalen...

  • Erfurt
  • 23.11.18
  • 21× gelesen
Leute

Menschenrechte
Kinderrechte ins Grundgesetz

Ermutigender Rückenwind aus Hessen - Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November Berlin (ots) - Das Deutsche Institut für Menschenrechte fordert die Bundesregierung anlässlich des Jahrestages der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November auf, die Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz zügig voranzutreiben. "Wir sind davon überzeugt, dass eine Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz Kinder als Träger eigener Rechte stärkt und die Beachtung ihrer Interessen in Justiz und...

  • Erfurt
  • 20.11.18
  • 17× gelesen
Kultur

Social-Media-Kampagne
#onthesamepage – Social-Media-Kampagne mit prominenter Unterstützung

Social-Media-Kampagne startet mit Beiträgen von Ingo Zamperoni, Ranga Yogeshwar und 2raumwohnung // Literaturtipps zum Thema Menschenrechte von Ulrike Guérot, Olga Martynova, Wladimir Kaminer u.v.a. Frankfurt am Main, 19.09.2018 – 2018 begehen die Vereinten Nationen (UN) den 70. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, zugleich findet die Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr zum 70. Mal statt (10.-14. Oktober 2018). Gemeinsam mit ARTE, ZDF und DER SPIEGEL haben die Frankfurter...

  • Erfurt
  • 20.09.18
  • 93× gelesen
Politik
Kürzel für Kfz.-Kennzeichen im Weimarer Land

Sollte eine Person zur gleichen Zeit Abgeordneter dreier Volksvertretungen sein?

Was mir schon lange unter den Nägeln brennt. Ist das tatsächlich Ausdruck eines demokratischen Systems in Deutschland bzw. Thüringen, wenn eine Person gleichzeitig gewählter Vertreter des Landtags, eines Kreistages und eines Stadtrates (anderswo: Stadtverordnetenversammlung) ist? Stünde unsere Demokratie nicht erst auf breiter und stabiler Basis, wenn dies rechtlich ausgeschlossen wäre? Welche verfassungsmäßige Rechtsgrundlage findet sich eigentlich für solche Verhältnisse? Verfassung,...

  • Erfurt
  • 29.12.16
  • 83× gelesen
Politik

PIRATEN Thüringen laden ein zur Demo für Demokratie, Vielfalt und Mitmenschlichkeit

Die Thüringen Piraten laden am 9.November 2016 ab 18:00 Uhr auf den Domplatz in Erfurt zur Demo für Demokratie, Vielfalt und Mitmenschlichkeit alle Mitmenschen ein. »Der 1. Vorsitzende der Thüringer Piraten Bernhard Koim zitiert hierzu den Thüringer Ministerpräsident anlässlich der Vorstellung der Ausstellung der Ahmaydiyya-Gemeinde im Thüringer Landtag und sagt Sinngemäß "Früher brannten Synagogen, wir müssen gemeinsam verhindern das heute Flüchtlingsunterkünfte und Moscheen brennen und...

  • Erfurt
  • 08.11.16
  • 45× gelesen
Kultur

Freie Schulen in Thüringen - 0,25 % gefährdet Chancengleichheit für alle

Wahlfreiheit für Eltern gewährleisten. Die Wahlfreiheit der Eltern ist in Gefahr. Freie Schulen stehen vor der Wahl, die Qualität zu senken oder das Schulgeld zu erhöhen. Bisher sind Kinder aus sozial benachteiligten Familien vom Schulgeld befreit. Dies ist mit einer Steigerung von 0,25 % in Gefahr. Die rot-grüne Landesregierung will den freien Schulen pro Jahr nur 0,25 % mehr Geld zur Verfügung stellen. Dies reicht nicht, um die inflationsbedingten Kostensteigerungen etwa beim Strom...

  • Erfurt
  • 02.06.15
  • 100× gelesen
Politik
49 Bilder

Gera will kein Nazi-Konzert in seiner Mitte

Text Michael Kleim, Evangelisches Stadtjugendpfarramt Gera Runder Tisch für Toleranz und Menschlichkeit, gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit in der Stadt Gera Breites Bündnis hat deutlich gemacht: Gera will kein Nazi-Konzert in seiner Mitte Mit mehr als 1000 Demonstranten, die an verschiedenen Aktionspunkten klar gegen das Hass-Konzert „Rock für Deutschland“ protestiert haben, wurde in Gera am heutigen 06. August symbolisch und praktisch die Demokratie verteidigt. Beeindruckend...

  • Gera
  • 06.08.11
  • 1.014× gelesen
  •  21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.