Alles zum Thema Mitarbeiter

Beiträge zum Thema Mitarbeiter

Leute
Für das Team demonstriert Brigitte Wildangel (im Spiegel rechts) an Modell Nadine Hannewald die gerade angesagten Dreh- und Flechttechniken.
3 Bilder

Hochgesteckte „Banane“ - Die hohe Schule des Friseurhandwerks
Weltmeisterin Brigitte Wildangel schult Heubel-Team zu Hochsteck- und Langhaar-Frisuren

Ihren freien Sonntag setzten am 13. Januar 2019 die Haarkünstler der Jenaer Salons von Sven Heubel, Inhaber von „Heubel - Ihr Friseur in Jena“, für das Acht-Stunden-Seminar mit Friseurweltmeisterin Brigitte Wildangel ein. Hatten sie selbst doch diese Weiterqualifizierung zum anspruchsvollen Trendthema Langhaar- und Hochsteck-Frisuren mit der dafür ausgewiesenen Spezialistin angeregt. Hochsteckfrisuren klassisch und in jeder Ära aktuell hätten nach Wildangels Worten in den 50-er Jahren, also...

  • Jena
  • 14.01.19
  • 20× gelesen
Kultur
Geschwister taktlos, Weimar-Jena
2 Bilder

Geschwister taktlos beim Schott Mitarbeiterfest 2018 in Jena
Vom Glaslabor zum Technologiekonzern

Im Jahre 1884 gründeten Otto Schott, Ernst Abbe sowie Carl und Roderich Zeiss in Jena das Glastechnische Laboratorium Schott & Genossen. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands saniert und restrukturiert die SCHOTT Gruppe das alte Stammwerk in Jena. Als ein wichtiger und bedeutender Arbeitgeber der Stadt und Region Jena organisiert die SCHOTT AG regelmäßig Feste für Mitarbeiter und ihre Familien. Bei den eintägigen Veranstaltungen, mit Kinderanimation und musikalischer Begleitung, können...

  • Weimar
  • 11.06.18
  • 158× gelesen
Ratgeber
Gelangweilt bei der Arbeit? Borout ist zwar nicht so bekannt wie Burnout, kann aber ebenso viel Schaden anrichten.

Burnout kennt jeder – aber Boreout?
Krank vor Langeweile

Dass man von zu viel Arbeit, Stress und Leistungsdruck im Beruf krank werden kann, ist eine Tatsache. Burn­out – vom englischen „Burn“, also ausgebrannt – lautet dann unter Umständen die Diagnose. Noch unbekannter ist ein ähnlich klingender Begriff: Boreout – vom englischen „Boredom“, sprich Lange­weile. Dieser Begriff umschreibt das Gegenstück auf der Belastungs­skala: Menschen, die von ihrem Job gelangweilt sind.  Die wissenschaftliche Forschung tut sich im ­Moment noch etwas schwer, hier...

  • Erfurt
  • 27.09.17
  • 183× gelesen
  •  1
Politik
Archivbild: Abgeordneter Manfred Grund bei einem seiner Besuche in den Mühlhäuser Werkstätten

Mühlhäuser Werkstätten als zukunftsfähig bewertet

Das Unternehmen „Mühlhäuser Werkstätten für Behinderte e.V.“ hat den Audit „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ bestanden. Darüber informierte die Parlamentarische Staatssekretärin im Sozialministerium Annette Kramme den regionalen Abgeordneten Manfred Grund. Attraktive Arbeitsbedingungen zeichnen sich durch familienfreundliche Arbeitszeiten, Gesundheitsförderung, mitarbeiterorientierte Führung und Mitsprache bei der Arbeitsorganisation aus. Dies haben die Mühlhäuser Werkstätten mit dem...

  • Mühlhausen
  • 23.02.17
  • 266× gelesen
Ratgeber
Mittags fallen wir ohnehin ins Schnitzelkoma. Das könnte man doch auch mit Schlafen verbringen.

Von der Kantine ins Koma: Darum fordere ich Mittagsschlaf für alle

Sie alle kennen das ­Gefühl nach dem Mittagessen, wenn einen die Kräfte und der Antrieb, etwas zu leisten, innerhalb weniger Minuten verlassen. Wir fallen in eine Phase, die von manchen Zeitgenossen als Schnitzel-oder Suppenkoma bezeichnet wird. Die Ursachen dafür sind seit Jahrhunderten bekannt und begründen sich im „circa­dianen Rhythmus" unseres Organismus. Unsere physiologische Leistungskurve gleicht einer Berg- und Talfahrt. Für die meisten Berufstätigen startet die Leistungsfähigkeit...

  • Erfurt
  • 15.08.16
  • 68× gelesen
  •  1
Vereine
Dirk Schneider leitet das "Café und Hotel Rasenmühle" in Jena.

Arbeit und Mindestlohn für Behinderte: Kein Problem beim Querwege-Verein in Jena

Drei Fragen an Dirk Schneider, Leiter des „Hotel & Café Rasenmühle“ zum Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember: Warum beschäftigen Sie Menschen mit Handicap? Bei unserem Trägerverein gehört Integration zum Konzept. In unseren Hotel und Café wollen wir zeigen, dass auch Menschen mit Behinderung ganz normale Mitarbeiter sein können. Schaffen Sie das? Ja. Aber natürlich muss man die Aufgabenstellung für den jeweiligen Menschen individuell anpassen. Nicht jeder kann und will alles...

  • Jena
  • 03.12.15
  • 151× gelesen
Leute
Die Titelseite des ersten Allgemeinen Anzeigers, der im August vor 25 Jahren in Erfurt erschien.
6 Bilder

Wir feiern Geburtstag: 25 Fakten zu 25 Jahren AA

1) Der erste Allgemeine Anzeiger erschien am 1. August 1990 in Erfurt mit einer Auflage von 100000 Stück. Ein Interview mit dem damaligen Oberbürgermeister Manfred Ruge war das Titelthema. 2) Seit dem 1. Oktober 1995 wird der AA farbig gedruckt. Das Bunte blieb vorerst den Anzeigenkunden vorbehalten. Zeitungsbilder waren nur im Ausnahmefall farbig. 3) Am 16. August 1998 gab der Allgemeine Anzeiger seine Sonntagsausgabe unter anderem in Erfurt, Nordhausen, Weimar, Jena und Gera...

  • Erfurt
  • 22.09.15
  • 315× gelesen
Amtssprache

Jobcenter Saalfeld-Rudolstadt lädt regionale Arbeitgeber zu einem Arbeitsmarktgespräch ein

Arbeitgeber gesucht! Arbeitgeber die auf der Suche nach motivierten Mitarbeitern sind, haben am 28. April die Chance, potentielle Arbeitnehmer kennen zu lernen. „Demnächst endet eine unserer Qualifizierungsmaßnahmen, die speziell für Menschen mit Behinderung konzipiert war. Die Teilnehmer wollen nun, wie Menschen ohne Handikap, im Berufsleben bestehen und suchen eine Chance“, so Uwe-Jens Kremlitschka, Leiter des Jobcenters Saalfeld-Rudolstadt. „Ich lade alle Arbeitgeber des Landkreises...

  • Saalfeld
  • 21.04.15
  • 93× gelesen
Ratgeber

velbertbloggt: Wie sich die Jobcenter ihre eigenen Gesetze schaffen

Wie die sogenannten Bearbeiter im Jobcenter sich das Recht zurechtbiegen und das Grundgesetz beugen. Mithilfe des SGB II wird Tag ein Tag aus in den Jobcentern geltendes Recht und fundamentales Recht (Grundgesetz) umgangen. Dabei scheuen die Personen, die für die Jobcenter arbeiten, nicht davor zurück das weitläufig grundgesetzwidrige SGB II zu legitimieren. Stellt eine Person die für das Jobcenter arbeitet eine sogenannte Pflichtverletzung durch ein Hartz IV Opfer gegen das SGB II fest,...

  • Jena
  • 18.11.14
  • 309× gelesen
  •  4
Politik

velbertbloggt: Sanktionen im Hartz IV Bezug sind rechtswidrig und Sinnlos

Das Bestrafungssystem der Jobcenter (Sanktionen) ist menschenfeindlich, rechtswidrig und Sinnlos. Vorwort: Michael Mahler "velbertbloggt" Eine Millionen Sanktionen wurden im vergangenen Jahr von den Jobcentern gegen betroffenen Menschen ausgesprochen. Der Löwenanteil der Sanktionen, wurde wegen Meldeversäumnisse verhängt. Dabei stützen sich die Mitarbeiter der Jobcenter grundsätzlich auf die Gesetzesgrundlage (SGB II) im Hartz IV Bezug. Allerdings haben die Mitarbeiter der Jobcenter...

  • Jena
  • 14.11.14
  • 133× gelesen
Sport
3 Bilder

PausenExpress der EAH rollt weiter

Der PausenExpress der EAH Jena wurde von den Mitarbeitenden angenommen und ist beliebt – so lautet das Resümee der Pilotphase. Nach dem großen Erfolg des ersten Durchgangs dieses innovativen Projektes im letzten Semester und dem überaus positiven Feedback sämtlicher Teilnehmenden, hat sich die Hochschulleitung der EAH Jena entschieden, den PausenExpress im Sommersemester 2014 für Ihre Mitarbeitenden finanziell zu tragen und weiterzuführen. Für alle die ihn noch nicht kennen: Es...

  • Jena
  • 07.05.14
  • 263× gelesen
Sport

Ausbildung zum Kletterbetreuer im KiEZ Ferienpark Feuerkuppe

Der Ferienpark Feuerkuppe sucht für die Betreuung seiner Gäste am Kletterturm noch nebenberufliche Mitarbeiter und führt in diesem Zusammenhang vom 23.03 bis 25.03.2013 mit einem lizenzierten Trainer für alle Interessierten ab 18 Jahre eine Ausbildung zum Kletterbetreuer durch. Alle Teilnehmer werden während des dreitägigen Kletterkurses zu Kletterbetreuern ausgebildet und erhalten am Ende der Schulung ein Zertifikat ausgestellt. Die Ausbildung umfasst alle wichtigen Informationen rund um...

  • Sondershausen
  • 08.03.13
  • 280× gelesen
Ratgeber
Die Hirnforschung bestätigt: Ein Lächeln bringt weiter. Seien wir also freundlicher im Umgang miteinander.
2 Bilder

Mit Lächeln kommt man weiter

Wenn man aktuellen Umfragen glauben darf, dann gehen jeden Morgen über 80 Prozent der Deutschen ungern zu ihrem Arbeitgeber. Mit der vielgepriesenen Mitarbeiterfreundlichkeit und dem guten Klima im Unternehmen steht es in unserem Land - im Vergleich zu anderen europäischen Staaten - nicht zum Besten. Kritikpunkt Nummer eins ist wieder einmal der Chef beziehungsweise die Führungselite. Obwohl die moderne Hirnforschung seit einigen Jahren ihre Erkenntnisse in den Dienst der Arbeitspsychologie...

  • Erfurt
  • 14.04.12
  • 1.180× gelesen
  •  14
Ratgeber
Oft gibt es im Team so einige Baustellen.
3 Bilder

Vom Abstauber bis zur Zicke - Wenn die Kollegen nerven

Es ist Sonntagabend. Sie können schlecht einschlafen. Ihre Gedanken sind auf den Montag fokussiert und dabei haben sie ein mulmiges Gefühl. Vielen Menschen ergeht es so und es sind nicht immer der Chef und die Arbeit als solche, die diesen Stress auslösen. Viel häufiger als gedacht belastet Ärger über die eigenen Kollegen die Arbeitsmoral in den Büros und Fabrikhallen. Aktuelle Untersuchungen im deutschsprachigen Raum zeigen auf, dass etwa ein Drittel der Beschäftigten unter dem...

  • Erfurt
  • 10.03.12
  • 2.462× gelesen
  •  17
Politik
Das Trio aus dem Salon in der Galeria Rudolstadt ist motiviert, steht hinter den Entscheidungen des Chefs.
2 Bilder

Mitarbeiter-Motivation steht ganz oben

Motivation steht ganz oben Nachgefragt bei Robert Dietz / Ein Chef und ein besonderes Konzept Wer kann in der heutigen Wirtschaft von sich sagen: „Bei mir brummt es momentan richtig“? Einer kann es. Robert Dietz, dessen Wurzeln ja ganz eng mit Saalfeld verbunden sind. Im Jahr 1932 legte ein Salon hier in der heutigen Kreisstadt den Grundstein für die Erfolgsgeschichte im Friseurhandwerk. In 79 Jahren ist aus dem kleinen ein erfolgreiches Unternehmen mit Salons in Nordrhein-Westfalen,...

  • Saalfeld
  • 10.08.11
  • 1.171× gelesen
  •  2