Mobbing

Beiträge zum Thema Mobbing

Kultur

Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein
Mobbing

Das Leben. Aus dem Zyklus ,,Dem Bösen auf der Spur". Wo Menschen sich gruppieren, besteht das Risiko, dass es zu Attacken gegen eine einzelne Person kommt, die nicht der Norm der Gruppe entspricht. Der schwedische Arzt Peter-Paul Heinemann prägte 1969 den Begriff Mobbing für dieses Phänomen bei Menschen (1). Wissenschaftlich sieht der österreichische Psychologe Werner Stangl im Täter Motiv das Streben nach Status und Zuwendung. Er vertritt die Auffassung, dass die Täter die Opfer zu...

  • Erfurt
  • 16.03.19
  • 448× gelesen
Leute
Kindern lernen sich zu wehren! Sicher-Stark-Team

Mobbing | Prävention | Kinder
Kinder vor Missbrauch, Gewalt, Mobbing, Übergriffen, Internetgefahren schützen!

"Nichts ist wertvoller als Kinder! Vorbeugen ist besser als Therapie!" Selbstbehauptung und Selbstbewusstsein für Kindergartenkinder! Kinder lernen, wie sie Gewalt und Mobbing vermeiden! Selbstbehauptung und Selbstbewusstsein für Kindergartenkinder "Kinder müssen lernen, "Stopp" zu sagen", so Angelika Stabenow vom Sicher-Stark-Team. "Laut und deutlich Stopp sagen und die Hände abwehrend nach vorne halten. So macht man deutlich, wo die Grenze ist", erklärt die Pädagogin vom Sicher-Stark-Team...

  • Erfurt
  • 29.11.18
  • 81× gelesen
  •  2
Leute

Cyber-Mobbing - Belastung für immer mehr Familien

Bonn (ots) - Üble Scherze, bloßstellende Fotos oder beleidigende Posts: Cyber-Mobbing nimmt in sozialen Netzwerken oder über Messenger-Dienste wie WhatsApp immer mehr zu. Laut einer aktuellen Emnid-Umfrage im Auftrag der Computerhilfe der Telekom kennt inzwischen jeder Vierte in seinem persönlichen Umfeld jemanden, der von Cyber-Mobbing betroffen ist - oft sind es Kinder und Jugendliche. Mario Hattwig berichtet. Sprecher: Cyber-Mobbing hat inzwischen eine ganz neue Dimension erreicht - und...

  • Gotha
  • 06.10.16
  • 17× gelesen
Ratgeber
­Wer von einem aggressiven Kind oder ­Erwachsenen spricht, stigmatisiert diesen immer negativ. Dabei gehört die Aggression notwendigerweise zu uns Menschen und hat auf evolutionsbiologischen ­Zusammenhängen beruhende Ursachen. Libido und Tanatos – die Fähigkeit zu lieben und die Fähigkeit zu zerstören – sind in uns.

Kein Voran im Job? Wecken Sie Ihr aggressives Ich!

Sie lassen sich permanent die Wurst vom Brot nehmen? Selbst schuld! Das Gute siegt nur im Märchen. Wer glaubt eigentlich daran, um es mit Goethe zu sagen, dass auf der Karriereleiter ausschließlich „das Wahre, Schöne und Gute“ nach oben gelangt? Viele Menschen würden eher das Gegenteil behaupten und ausreichend Beispiele aus der Wirtschaft, Politik und Gesellschaft für ihre Aussage benennen. Woran liegt es, wer ist schuld daran, wenn hemmungslose Karrieristen mit hartem Ellbogeneinsatz...

  • Erfurt
  • 16.09.16
  • 302× gelesen
Kultur
10 Bilder

Ansichtssache: Spielsüchtig

Mein Spielkamerad Uwe geht nicht mehr arbeiten. Er geht spielen. Gemeinsam spielen wir uns den kommenden Montag schön. Es hilft sogar. Das Spielgerät Vergnügt und spritzig starte ich in den ersten Werk(spiel)tag. Im Spielzimmer stürze ich mich auf die Spielgeräte - das Spiel beginnt. Die Spielverderber Doch bald merke ich, dass es auch Spielverderber gibt. Kein Baustein passt auf den anderen, kein Puzzle lässt sich lösen. Ich kann kein Förmchen füllen, da der Sand spärlich rieselt....

  • Erfurt
  • 18.12.15
  • 206× gelesen
  •  4
Ratgeber

Wie Kommunikation im Fall Mobbing gelingen kann

Das Thema Mobbing ist allgegenwärtig und doch soweit weg. So lange wir nicht selber Betroffene sind, kümmern wir uns nicht um Mobbing. Wir beschäftigen uns nicht damit, weil es Angst macht. Es macht Angst ein Außenseiter zu sein. Es macht Angst keine Kontrolle mehr über das zu haben, was da passiert. Es macht Angst alleine da zu stehen. Was aber tun, wenn wir jemanden kennen der ein Mobbingopfer ist? Auch wegschauen, weil wir Angst haben es könnte uns infizieren - dieses Mobbing?...

  • Saalfeld
  • 31.08.15
  • 77× gelesen
Ratgeber

Vorurteile wegradieren kostet Mut

Was ist das eigentlich genau - Ein Vorurteil? Ein Urteil vor dem Urteil - sagt ja der Name. Aber wie kommen wir dazu so etwas zu entwickeln? Warum bilden wir uns schon ein Urteil über einen Menschen oder eine Situation ohne Sie oder Ihn erlebt zu haben? Es passiert uns bestimmt öfter als wir uns eingestehen wollen. So wie in der Geschichte mit dem Hammer von Paul Watzlawick. Die Hauptperson in der Geschichte möchte ein Bild aufhängen und benötigt dafür einen Hammer. Da er keinen besitzt,...

  • Saalfeld
  • 11.02.15
  • 124× gelesen
Kultur
Dr. Daniela Danz ist Autorin und Leiterin des Schillerhauses in Rudolstadt.
2 Bilder

Eine Frau, ein Wörterbuch: Kunsthistorikerin Daniela Danz aus Rudolstadt wünscht sich, dass alte Begriffe neue Blüten treiben

"Sprache im Wandel, das ist ein spannendes Thema", sagt Kunsthistorikerin Daniela Danz. "Ich kann mich noch an Begriffe wie 'fetzig' oder 'das fetzt' aus meiner Jugend erinnern. Heute sagen die jungen Leute, wenn sie etwas gut finden, "Aaaaalter..." Mit Sprache kennt sich die zierliche Frau aus. Sie war Stadtschreiberin in Tübingen und arbeitete einige Zeit als Kunstinventarisatorin für die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland. Danz schreibt Gedichte, Romane und Kinderbücher. Seit 2013...

  • Arnstadt
  • 20.09.14
  • 417× gelesen
  •  2
Ratgeber
Trotz Schläge vom Mann denken viele Frauen: "Das ist das Elend, das ich kenne. Was danach kommt, weiß ich nicht."
3 Bilder

Du bist nicht allein

Jede vierte Frau erfährt Gewalt durch ihren Lebenspartner. Auch Angela Schwarz hat schlechte Erfahrungen gemacht. Heute leitet sie die Selbsthilfegruppe „Seerose“ – bereits seit zweieinhalb Jahren. Im Interview spricht sie über prügelnde Männer und das Leben nach der Gewalt. Mit welchen Erfahrungen kommen die Frauen zu Ihnen? Die Geschichten sind so unterschiedlich wie die Frauen und die Beziehungen, in denen sie leben. Wir haben eine Dame, weit über 70 Jahre alt, die regelmäßig zu uns...

  • Gotha
  • 15.02.14
  • 701× gelesen
  •  1
Ratgeber

Mediation statt Irritation

Sie denken jetzt bestimmt „Was ist den das? Da hat die Autorin bestimmt ein T vergessen und es soll eigentlich MediTation heißen.“ Nein, schon richtig gelesene MEDIATION. Es ist ein Verfahren zur Konfliktlösung unter Einbeziehung eines neutralen Dritten - den Mediator. Bei dieser Möglichkeit setzen sich die Streithähne an einen Tisch und mit Hilfe des Mediators kommen dieser wieder miteinander in´s Gespräch. Wie sooft, weiß man nach dem vielen Streiten gar nicht mehr warum es überhaupt...

  • Saalfeld
  • 21.01.13
  • 112× gelesen
Vereine

Gewalt ist keine Lösung - Verein "Hauen ist Doof" stellt sich vor

Wir heißen... HAUEN ist DOOF- Verein für Konfliktkompetenz Jena e.V. Wir sind... ein Team von SozialarbeiterInnen, PädagogInnen, DiplompsychologInnen, ErzieherInnen und StudentInnen. Wir wollen... mit unserer Arbeit soziale Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen stärken, einen friedlichen Umgang miteinander fördern und sie befähigen zu konstruktiven Konfliktlösung. Wir bieten... Projekte in Schulklassen der Grund-und Sekundarschulen, sowie in Kindergartengruppen,...

  • Jena
  • 26.07.11
  • 818× gelesen
Politik
Diskussionsrunde. von links: Oberstaatsanwalt Thomas Villwock, Polizeioberrat Gregor Zeh (Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld), Andreas Abendroth (Redakteur Allgemeiner Anzeiger), Richter Andreas Spahn und Carola Nater vom Jugendamt.
3 Bilder

Die Polizei ist bürgernah, spricht brisante Themen an

Die Polizei zeigt sich bürgernah, möchte aktuelle Themen gemeinsam mit den Einwohnern der Region ansprechen. So luden jetzt die Polizeiinspektionen Rudolstadt und Saalfeld, die Polizeidirektion Saalfeld und die Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld zur 1. Podiumsdiskussion in das Rathaus der Schillerstadt Rudolstadt ein. Auf der Tagesordnung stand eine Gesprächsrunde rund um die Thematik "Jugendkriminalität nach der Wende im Saalebogen". Auf hohe Kompetenz wurde bei der Auswahl der...

  • Saalfeld
  • 17.06.11
  • 1.199× gelesen
  •  2
Leute
Das "Hauen ist Doof"-Team - im Bild Andrea Rieke, Birke Mönnig, Ellen Relius und Silvana Bronsert (v.li.) - hilft, Mobbing unter Kindern und Jugendlichen vorzubeugen oder zu beenden.   Foto: Hausdörfer

Mobbing in der Schule: Kinder können grausam sein

Fast jeder kennt es: Das Mobbing in der Schule, auch wenn es damals vielleicht noch anders hieß. Als Opfer oder als einer der vielen Zuschauer, die beobachten, aber nicht eingreifen. Oder auch als Mobber von einst, der sich heute dafür ein wenig schämt, oder auch nicht, weil er ein Mobber geblieben ist und heute z.B. seinen Arbeitskollegen das Leben schwer macht. Doch anders als beim Mobbing unter Erwachsenen, wo die Betroffenen durchaus die Möglichkeit haben, sich selbst zu wehren, sind...

  • Jena
  • 01.06.11
  • 1.994× gelesen
Sport
Dank „Rex“ hat Isabell einige Hürden in ihrem Leben genommen.
3 Bilder

„Rex hat mich gerettet“

Wie aus einer verzweifelten Schülerin und einem wilden Welpen ein unzertrennliches Superteam wurde Heute kann Isabell offen darüber reden. Vor vier Jahren verstand sie sich selbst und die Welt nicht mehr - ihr geliebter Schäferhund "Rex I." starb mit sieben Jahren. Ein neuer Vierbeiner hat es geschafft, sie aus dem Tief zu holen. Und nicht nur das: Isabell und "Rex II." wollen ihren Titel "Mensch-Hund-Superteam" in Weimar-Schöndorf verteidigen. Damals: Isabell war niedergeschlagen. Sie...

  • Erfurt
  • 06.01.11
  • 805× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.