Alles zum Thema Mondfinsternis

Beiträge zum Thema Mondfinsternis

Natur
Fotomontage
2 Bilder

(K)ein Blutmond über Eisenach

Lange schon hatte ich mir diesen Termin vorgemerkt. Als astronomisch interessierter Mensch ist es für mich selbstverständlich, ein solches Ereignis zu beobachten und zu fotografieren. Am 21.01.2019 sollte es so weit sein, eine totale Mondfinsternis über Eisenach. Schon Wochen vorher begann ich mit den Vorbereitungen. Durch das Studium meiner Sternkarten und penibler Recherche im Netz, gelang es...

  • Eisenach
  • 21.01.19
  • 52× gelesen
Natur
6 Bilder

Blutmond am Morgen

Da ich den Mond aus meinen Schlafzimmerfenster fotografieren konnte , habe ich es natürlich auch versucht .

  • Nordhausen
  • 21.01.19
  • 47× gelesen
  •  1
  •  1
Natur
12 Bilder

Wo war der Blut Mond ?

Voller Vorfreude mit den Enkel in die Windlücke gefahren um einen guten Blick auf dem Horizont zu haben . Ja da waren leider nur Wolken . Mehrere Sterngucker und Fotografen haben wir getroffen nur der Mond war nicht zu sehen .Nach einer guten Stunde wieder nach hause marschiert . Gegen 22.45 Uhr auf dem Petersberg gegangen unweit von meinem zu Hause . Volle Hütte möchte ich sagen . Überall Menschen die sich hier versammelten um dem Naturschauspiel beizuwohnen , aber immer noch nichts...

  • Nordhausen
  • 28.07.18
  • 144× gelesen
Natur
Foto vom Mond am 20. Juli aufgenommen.
2 Bilder

Totale Mondfinsternis und Marsopposition über Kirchheim
Wenn es dunkel wird

Am 27. Juli ist in Deutschland eine totale Mondfinsternis zu beobachten. Gleichzeitig stehen die Planeten Venus, Jupiter, Saturn und zu später Stunde der Mars am Himmel. Letzterer durchläuft just an diesem Tag seine Opposition und ist der Erde dann so nahe wie seit 2003 nicht mehr. Die Volkssternwarte Kirchheim bei Arnstadt öffnet ab 21 Uhr für Interessierte  ihre Pforten. Der Eintritt des Vollmondes in den Kernschatten der Erde beginnt 20.23 Uhr MESZ. Zu diesem Zeitpunkt befindet er sich...

  • Erfurt
  • 26.07.18
  • 291× gelesen
Vereine

Mondfinsternis – Ein Naturschauspiel am Abendhimmel!
Am Abend des 27.07.2018 geht über der Saalestadt Jena ein durch den Erdschatten verfinsterter Vollmond auf. Der Volkssternwarte Urania Jena e.V. lädt zur gemeinsamen Beobachtung ein.

Der Mond ist neben der Sonne das prominenteste Objekt am Himmel. Auf seiner monatlichen Bahn um die Erde zeigt er sich uns in unterschiedlicher Gestalt – von einer schmalen Sichel bis hin zum hellleuchtenden Vollmond. Die Bahn des Mondes ist gegenüber der Erdbahn um die Sonne leicht geneigt, so dass der Vollmond den Schatten der Erde normalerweise oberhalb oder unterhalb passiert. Bei einer günstigen Position der Himmelskörper taucht der Mond in den Erdschatten ein – der Mond wird verfinstert....

  • Jena
  • 15.07.18
  • 350× gelesen
Natur
4 Bilder

Partielle Mondfinsternis war gut zu beobachten

Gestern Abend hat sich der Blick nach oben gelohnt. Kein Wölkchen trübte den Himmel, als der Mond gegen 20.50 Uhr über dem Horizont in östlicher Richtung erschien. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits teilweise verdunkelt, der Eintritt in den Kernschatten der Erde vollständig vollzogen. Doch der Austritt aus dem Kernschatten war bis ca. 21.20 Uhr für alle Himmelsgucker bestens zu verfolgen. Schiebt sich die Erde zwischen Sonne und Mond, fällt ihr Schatten auf den Mond. Bei einer partiellen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.08.17
  • 57× gelesen
  •  1
Natur
Am Freitag wird vor das Teleskop im Saalfelder Jugend- und Stadtteilzentrum in Gorndorf ein spezielles Sonnenfilter montiert. Hier richtet der Pädagogischer Mitarbeiter Thomas Endter das Fernrohr in der Kuppel aus. Foto: Andreas Abendroth

Das Naturereignis in dieser Woche: Sonnenfinsternis am 20. März 2015

Sonnengucken garantiert erlaubt Das Jahr 2015 beginnt spektakulär. Am 20. März verdunkelt der Mond teilweise die Sonne über Europa. Im Saalfelder Jugend- und Stadtteilzentrum wird dieses Ereignis zwischen 9.30 und 12.00 Uhr mit dem neuen Sonnenfilter am Teleskop verfolgt. Dazu wird es Informationen über unser Sonnensystem und Sonnenfinsternisse geben. Die Sternwarte im Jugend- und Stadtteilzentrum wird ab 9 Uhr geöffnet sein. „Zur Sonnenbeobachtung haben wir extra einen neuen...

  • Saalfeld
  • 17.03.15
  • 278× gelesen
  •  1
Natur

Panstarrs - ein Komet sorgt für Überraschungen

Wie das Rudolf-Virchow-Observatorium in Taubenburg mitteilte, findet seit gestern eine sogenannte quartielle Mondfinsternis statt. Quartiell deshalb, weil an vier aufeinanderfolgenden Tagen sichtbar. Verursacht wird sie durch den Gürtelschweif des Kometen Panstarrs. Für heute und morgen rechnen die Astronomen des Rudolf-Virchow-Observatoriums mit besonders schönen Effekten. Viele Sternwarten öffnen ihre Türen für interessierte Gäste. Da eine hohe Besucherzahl erwartetet wird, ist eine...

  • Hermsdorf
  • 01.04.13
  • 531× gelesen
  •  20