Alles zum Thema Museum

Beiträge zum Thema Museum

Ratgeber
Museumspädagogin Sheila Baumbach: „Kinder sind offener und ehrlicher.“

Wie ist das Leben als Museumspädagogin, Frau Baumbach?

Sheila Baumbach gehört zur kleinen Gruppe der Museumspädagogen in der Thüringer Landeshauptstadt. Auch wenn der Start in den Beruf nicht leicht ist, kann sie den Job nur weiterempfehlen. Am Ende des Kindergeburtstages hüpfen die Kinder mit ihren Tiermasken ausgelassen durch den Hof des Erfurter Naturkundemuseums. Eine Großmutter lobt: „Danke für diese sehr schöne Veranstaltung. Das war anschaulich und interessant.“ So sieht er aus, der perfekte Tag im ­Arbeitsleben der Museums­pädagogin...

  • Erfurt
  • 13.05.16
  • 391× gelesen
Kultur
2 Bilder

SPIELZEUGTRÄUME PLAYMOBIL Der Greizer Hans Beck – Vater der Playmobilfiguren

WIRD BIS ZUM 03. JULI 2016 VERLÄNGERT Museum im Oberen Schloss und Museum im Unteren Schloss Greiz Wer hat bisher unsere Sonderausstellung im traumhaften Ambiente der beiden Greizer Residenzschlösser mit ihren historischen Räumlichkeiten noch nicht oder nur einmal erlebt? Der Zauber, welcher die Greizer Residenzschlösser in SPIELSCHLÖSSER verwandelt, wird bis Anfang Juli verlängert. Wir laden Sie bis in die Sommerferien zu einem Besuch in den interaktiven Greizer Museen mit der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.04.16
  • 56× gelesen
Kultur
9 Bilder

Gemalte Lebensstufen

Das Erfurter Angermuseum ist für mich immer wieder ein Ort zum Verweilen. Eintauchen in die Geschichte der Stadt, das Bewundern der zahlreichen Kunstgegenstände in der Dauerausstellung, die Gemälde und Grafiken Thüringer Künstler und die spannenden Sonderausstellungen, die oft auch weit über die Landesgrenzen hinausführen. Eigentlich müsste ich nun schon alles gesehen haben und doch gibt es immer wieder Neues zu entdecken, wie gestern Nachmittag im Heckel-Raum. Natürlich bin ich schon in...

  • Erfurt
  • 11.03.16
  • 83× gelesen
  •  1
Kultur

Spielzeugträume werden wahr

„Spielzeugträume“ war das Lösungswort des Playmobil-Gewinnspiels der Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz, welches die Ausstellung „Spielzeugträume Playmobil – der Greizer Hans Beck – Vater Playmobilfiguren“ begleitete. Die Gewinne wurden für diese Aktion von geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG, Zirndorf zur Verfügung gestellt. Kleine Playmobil-Mäuschen gaben in den Vitrinen Hinweise auf das Lösungswort und luden seit Ende November die Ausstellungsbesucher zum Entdecken ein. An...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.03.16
  • 54× gelesen
Kultur
Und sie sehen doch nicht gleich aus: In Vorbereitung zur Ausstellung kann man auf der Website der Burg Posterstein Memory spielen.
2 Bilder

Ein Memory-Spiel zur Vorbereitung auf die Sonderausstellung auf Burg Posterstein

Vor über einhundert Jahren fand man im Luckaer Forst einen bewusstlosen älteren Wanderer, der nach wenigen Tagen Krankheit im Altenburger Krankenhaus verstarb. Bei dem auf diese mysteriöse Art aus dem Leben Geschiedenen handelte es sich um den Maler Friedrich Mascher (1815–1880), dem das Museum Burg Posterstein ab 6. März eine Ausstellung widmet. Der reisende Portraitzeichner hatte sich besonders bei den Bauern im Altenburger Land einen Namen gemacht. Er unterhielt kein eigenes Atelier,...

  • Gera
  • 10.02.16
  • 100× gelesen
Kultur
Das Museum Burg Posterstein zeigt sich im Januar winterlich.

Ausstellung verlängert: Skandinavische Weihnachten auf Burg Posterstein

Auf Grund des außergewöhnlich starken Interesses möchte das Museum Burg Posterstein seine Weihnachtsausstellung "Mit 'Nisse' und 'Julbock': Weihnachtskrippen auf Burg Posterstein" bis 24. Januar 2016 verlängern. Die kleinen skandinavischen Wichtel, auf Norwegisch und Dänisch"Nisse" und auf Schwedisch "Tomte" genannt, dürfen demnach noch zwei weitere Wochen die Burg Posterstein unsicher machen. Das winterliche Wetter passt dazu. Erfolgreich mit neuem Konzept Erstmals mit einem...

  • Gera
  • 07.01.16
  • 65× gelesen
Kultur
Ein Schaukelpferd wie es früher in den Kinderzimmern stand.
2 Bilder

Zum Fest ab ins Museum: Sonderausstellungen entführen in die Kinderzimmer vergangener Tage

Warum nur war Hansels Eisenbahn verschwunden? Ganz einfach: Sie wurde aufgehübscht fürs Fest. Die Puppenkinder verschwanden, um sie mit neuen Kleidern auszustaffieren. Puppe und Bahn standen zur Bescherung wieder auf dem Gabentisch. Solcherlei Heimlichkeiten sind heute selten geworden. Allzu oft verdrängen die Playstation, der ferngesteuerte Roboter oder das sprechende Plüschtiere klassisches Spielzeug vom Wunschzettel. Dass Gebrauchtes erneut verschenkt wird, kommt kaum noch vor. Aber ganz...

  • Weimar
  • 26.12.15
  • 135× gelesen
  •  1
Kultur
Bauern-Portrait von Friedrich Mascher (Sammlung Museum Burg Posterstein)
2 Bilder

Bauern-Portraits gesucht

Für die Sonderausstellung "Der Porträtmaler Friedrich Mascher: Ausstellung zum 200. Geburtstag", die das Museum Burg Posterstein ab 6. März 2016 in Kooperation mit dem Residenzschloss Altenburg zeigt, werden noch Gemälde gesucht. Friedrich Mascher (1816-1880) malte seine Bilder meist als empfindliche Pastelle und ließ sie unsigniert. Wer ein Bild in ähnlichem Stil wie die hier gezeigten zu Hause hat, kann es im Museum begutachten lassen und es für die Sonderausstellung zur Verfügung...

  • Gera
  • 08.12.15
  • 77× gelesen
Ratgeber
Das Lutherhaus wird umgebaut
5 Bilder

Innen völlig umgestaltet und sehr modern

Von Wolfgang Rewicki EISENACH. Mit Mit den Worten "Hier stehe ich und kann nicht anders. Gott helfe mir. Amen!", hat Martin Luther seine Verteidigungsrede vor dem Reichstag zu Worms beendet. So will es zumindest die Legende wissen. Anders das als "Lutherhaus" bekannte Fachwerkhaus in der Eisenacher Innenstadt unweit des Marktes. Das steht da, wo es eben nun mal steht und kann doch anders! Nämlich anders werden. Nach fast zweijähriger Sanierungsphase wird sich das Haus innen völlig neu...

  • Eisenach
  • 26.08.15
  • 88× gelesen
Leute

Wir suchen ...DICH!

Ab sofort bieten wir Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die ihr 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, nach dem Abschluss der Schul- oder Lehrausbildung eine freie Stelle im Rahmen des freiwilligen sozialen Jahres in der Kultur an. Das FSJ beginnt am 01. September 2015 und endet am 31. August 2016. Bewerber/innen sollten Freude an kreativem Gestalten, kultureller Arbeit und der Interaktion mit Menschen haben. Wir bieten umfangreiche Einblicke in die vielschichtige museale und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.07.15
  • 80× gelesen
Kultur
4 Bilder

Länderübergreifende Freundschaften

Bereits seit 1998 besteht zwischen der Mittelpunktschule Selters aus Hessen und der Grundschule Mohlsdorf ein Partnerschaftsvertrag, durch den es einen jährlichen einwöchigen Schüleraustausch zwischen den beiden Schulen gibt. Vom 08.-12.06.2015 verbrachten die Schüler der 3. Klassen der Grundschule Mohlsdorf und die Schüler der 4. Klasse aus Selters gemeinsam eine Woche im Schullandheim Wellsdorf. In dieser Zeit stand ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Vorhaben und Projekten auf...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.06.15
  • 68× gelesen
Kultur
8 Bilder

Kindertag im Museum im Unteren Schloss Greiz

Im Rahmen des Kinderfestes erfreuten sich viele Kinder an einer Kostümführung durch den Leiter der Museen der Schloss- und Residenzstadt Greiz. Diese Entdeckungsreise durch das Wohnschloss der fürstlichen Familie brachte den Kindern und Erwachsenen den fürstlichen Lebensalltag nahe. Mit großem Eifer eroberten die Kinder die historischen Räume sowie die Murmelbahn. Mit einem abschließenden musikalischen Ständchen wurden die kleinen Gäste geehrt.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 02.06.15
  • 62× gelesen
Kultur
2 Bilder

Baumbachhaus Kranichfeld

Am Sonntag, den 15.02.15 haben wir das Baumbach-Museum und den Gastraum besucht. Wir waren sehr beeindruckt und blieben auch noch zum Vortrag über Paracelsius von Prof. Dr. Günter Marx. So erfuhren wir, es gibt ein Paracelsius-Werk mit guten Heiltees. Bei Baumbach heißt es: „Auf der Wirtin rothem Mund brannte heiß ein anderer…“ Beim studentischen Nachdichter des 21. Jahrhunderts klingt es so: „Frau Wirtin wurde heiß das Blut, denn er verstand die Technik gut…“ Mm, nun ja wir sind im...

  • Erfurt
  • 26.03.15
  • 58× gelesen
  •  1
Ratgeber
Auch dem Heimatmuseum Ingersleben statteten Ulf, Ingrid und Juliane Annel für ihr Buch einen ausgiebigen Besuch ab. Die Handdruck-Feuerspritze auf dem Wagen von 1840 ist nur eines der faszinierenden Exponate.
4 Bilder

Diese 111 Museen muss man gesehen haben - weiß Familie Annel

Thüringen ist ein Land der Museen. Und die sollte man sich anschauen. 111 davon auf jeden Fall, mindestens, meinen Ingrid und Ulf Annel und ihre Tochter Juliane. Die drei waren von Altenburg bis Zella-Mehlis in Museen unterwegs und haben gestaunt. Überall fanden sie intereressante, überraschende, manchmal humorvolle, aber immer auf Wissenszuwachs ausgerichtete Museen, verraten sie. Historischer Friseursalon, Knöpfe und Musikmaschinen, Goldwaschpfannen und Kloßpressen sind nur einige der...

  • Erfurt
  • 28.02.15
  • 419× gelesen
  •  1
Kultur
11 Bilder

DAS STORM-HAUS IN HEILIGENSTADT

In einem der ältesten Gebäude Heiligenstadts hat das Theodor-Storm-Museum sein Domizil. Das „Mainzer Haus“ wurde im Jahr 1436 erbaut. Seit 1988 lebt in ihm das Literaturmuseum „Theodor Storm“. In sechs Ausstellungsräumen wird das Leben und Schaffen des bekannten Dichters gewürdigt. Gezeigt werden sowohl Dokumentationen als auch Rauminstallationen, die unter den Gesichtspunkten „Fremd gewordene Heimat“, „Der Lyriker und der Novellist in der Heiligenstädter Zeit“, „Theodor Storms...

  • Heiligenstadt
  • 13.02.15
  • 172× gelesen
Ratgeber
Horst Gröner, der Fördervereinsvorsitzende des Deutschen Versicherungsmuseums in ­Gotha, zeigt das Journal, in dem die ersten Versicherten der Gothaer Feuerversicherungsbank eingetragen sind.
3 Bilder

Mein Geheimtipp: Revolution in einer Tabelle - Fördervereinsvorsitzender Horst Gröner zeigt sein Lieblingsstück im Deutschen Versicherungsmuseum

So also sah Excel vor fast 200 Jahren aus. In super­schöner Schreibschrift sind im großen, gebundenen Buch zahlreiche Namen, Orte und Daten fein säuberlich in die Tabellen eingetragen. An der Vitrine im Deutschen Versicherungsmuseum in Gotha, in der das Buch ausgestellt liegt, gehen viele Besucher erst einmal vorbei. Dabei ist gerade dieses Buch das Lieblingsstück von Horst Gröner. Er ist der Vorsitzende des Fördervereins, der das Museum betreibt. Gröner erklärt: „Dieses Journal zeigt die...

  • Gotha
  • 17.12.14
  • 1.053× gelesen
Kultur
Adventfee Livia vertrat den Weihnachtsmann und verteilte Süssigkeiten an die kleinen Besucher des Adventglühen.
19 Bilder

7. Auflage des Adventglühen in Stadtroda war wieder ein großer Erfolg - Adventfee Livia verteilt Süssigkeiten an die jungen Besucher

Auch der nunmehr siebenten Auflage des Adventglühen am Sonnabend Nachmittag in Stadtroda konnten sich nur wenige entziehen. Bereits die Ausstellungseröffnung in der Alten Suptur, lockte eine große Besucherschar an, wie Edith Maihorn zu berichten weiß. Unter dem Titel "Weihnachten wie in der DDR" trug der Klosterlausnitzer Jens Peter viele Dinge zusammen, die jetzt eine überaus sehenswerte Ausstellung ergeben. "Mehr als 150 Besucher strömten in den ersten beiden Stunden nach der...

  • Hermsdorf
  • 01.12.14
  • 254× gelesen
Natur
Stiftungsdirektorin Dr. Ulrike Kaiser zeigt das Landschaftskino, dass sich Männern auf dem Örtchen bietet.
3 Bilder

WC auf der Leuchtenburg bietet Landschaftskino - nicht nur zum Welttoilettentag am 19. November

Am 19. November ist Welttoilettentag, ausgerufen von den Vereinten Nationen. Sehen Sie selbst, wo es das wohl schönste Örtchen in Thüringen gibt. Müssen muss man. Und das täglich mehrmals. Um so wichtiger ist es, ein passendes Örtchen zu finden. Das ist nicht immer einfach. Reisende auf Jenas Paradiesbahnhof beispielsweise können davon ein Lied singen. Kein einziges öffentliches WC gibt es dort. Etwas anders sieht es im Stadtzentrum aus. In der so genanntenU-Bahn gibt es ausreichend...

  • Weimar
  • 19.11.14
  • 554× gelesen
Leute
Else Ehrich mit ihrem Lieblingsstück: ein Pillendreherbrett aus dem 18. Jahrhundert
22 Bilder

Anno Dazumal

Das Lieblingsstück des Museumschefs: Auf Ehrich´s Erlebnishöfen ticken die Uhren anders. BRETLEBEN. "Es gibt nichts was es hier nicht gibt", verspricht Else Ehrich, die sowohl Namensgeberin als auch Vorsitzende des Vereins "Erich´s Hof" ist. Wer einen Rundgang plant, sollte sich eine gehörige Portion Zeit mitbringen, denn dieses Museum durchläuft man nicht einfach so. Es ist ein Ort, wo Anfassen ausdrücklich erwünscht ist und die Geschichten über die Ausstellungsstücke, welche Frau...

  • Sömmerda
  • 08.10.14
  • 282× gelesen
  •  5
Kultur
Museum Reichenfels-Hohenleuben ist von der Schließung bedroht

Museum Reichenfels-Hohenleuben ist gefährdet

In der Juli Pressemitteilung „Deutscher Kulturrat“ fand ich in der „Roten Liste“ u. a. - Museum Reichenfels als gefährdete Einrichtung. Als ich den dazugehörigen Link „Reichenfels“ anklickte, wurde „Reichenfels in Österreich“ angezeigt. Doch meine Hoffnung währte nicht lange, beim gefährdeten Museum handelt es sich um das Reichenfels- Hohenleuben in Thüringen. Nachdem ich die bisherigen Kommentare, vor allem in der Tagespresse, zur bevorstehenden Schließung dieses renommierten Museums...

  • Erfurt
  • 10.08.14
  • 131× gelesen