Name

Beiträge zum Thema Name

Leute

Worte zum Sonntag
Namen im Himmel

Im Ablauf des Jahres hat jeder von uns Tage mit besonderer Bedeutung. In vielen Familien wird der Namenstag hoch gehalten. Er verbindet den eigenen Namen mit der Erinnerung an einen Heiligen aus der Kirchengeschichte. Gerade in den ersten Jahrhunderten der Kirche wurden Christen, die als Märtyrer gestorben waren, anderen Gläubigen als Vorbild vor Augen gestellt. Ihre Treue und ihr Glaube sollten anderen eine Hilfe sein. Der Namenstag war meist der Todestag dieser Glaubenszeugen. Kamen...

  • Erfurt
  • 06.09.19
  • 41× gelesen
Leute
Enthüllung des neuen Namenzuges vor den Augen von Armin Mueller-Stahl (rechts im Bild).
4 Bilder

Armin Mueller-Stahl: "Für mich ist es eine Ehre."

Armin Mueller-Stahl gibt der Gemeinschaftsschule in Heldrungen seinen Namen HELDRUNGEN. Nicht Goethe, nicht Einstein, nicht Curie. Nein - ab sofort hat die private Gemeinschaftsschule in Heldrungen den Namen "Armin-Mueller-Stahl", von einem Mann der noch lebt. Aufgrund der künstlerischen Ausrichtung der Schule ist die Namenswahl kein Zufall. Denn Armin Mueller-Stahl ist nicht nur ein bekannter Schauspieler, der es selbst in Hollywood geschafft hat, sondern auch Musiker, Maler und...

  • Sömmerda
  • 11.09.13
  • 663× gelesen
Kultur
Respektvoll betrachteten die jüngsten Besucher des "Netzkaters" das ausgestopfte Tier.

Nicht der Kater im Netz ...

... war der Namensgeber für das einst so beliebte Ausflugslokal an der B 4/B 81 nahe Ilfeld. Dass das Ausflugsziel seinen Namen nach dem letzten im Netz gefangenen Wildkater erhalten haben soll, ist eine Mär. Vielmehr soll der Name daher rühren, dass man einfache Häuser einst als Kate bezeichnete, den Bewohner als „Kater“. Ilfelder Mönche, die an den Netzwiesen vor der Kate fischten, trockneten ihre Netze am nahen Berg: Sie ga­ben dem „Kater“ sein Bestimmungswort - so entstand "Netzkater"....

  • Nordhausen
  • 21.09.11
  • 437× gelesen
Vereine

Kind sucht Name - Thüringer Sponsor für Gothaer Volleyballclub gesucht

Nach vier Jahren in der 2. Bundesliga hat der VC Gotha das Unglaubliche geschafft. Der Verein sicherte sich 2009 den Aufstieg in die 1. Bundesliga und kämpft dort seit einem Jahr erfolgreich mit den besten Teams Deutschlands um den Klassenerhalt. Damit schreibt die Gothaer Herrenmannschaft als einzige Männermannschaft in der höchsten Spielklasse im Thüringer Volleyballverband Geschichte. Für den Volleyballclub Gotha läuft fast alles perfekt. Nur leider fehlt bis heute den Jungs aus Gotha...

  • Gotha
  • 26.04.11
  • 553× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.